DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-Fach- & LehrbücherStudienliteratur

Semesterbooks.de - Bücher fürs Studium

Die studentische Bücherbörse startet in neuem Design und mit optimierten Funktionen ins neue Semester. Noch einfacher, gezielter und schneller können Studierende jetzt ihre Bücher fürs Studium direkt an ihrer eigenen Hochschule finden.

Studentin recherchiert an einem Computer in der Bibliothek der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Semesterbooks.de - Bücher fürs Studium
Die studentische Bücherbörse Semesterbooks.de startet in neuem Design und mit optimierten Funktionen ins neue Semester. Noch einfacher, gezielter und schneller können Studierende jetzt ihre Bücher fürs Studium direkt an ihrer eigenen Hochschule finden - und handeln. Denn jede Hochschule in Deutschland hat bei Semesterbooks.de ihren eigenen Marktplatz zum Büchertausch. Je mehr Studenten ihre Angebote und Gesuche bei Semesterbooks.de aufgeben, desto effektiver funktioniert der Handel. Wer davon profitiert sind die Studierenden und kein Unternehmen. Der Service von Semesterbooks.de ist absolut kostenlos, eben von Studenten für Studenten.

Durch die lokale Suche an der eigenen Hochschule und die höhere Anzahl von Usern steigt die Wahrscheinlichkeit für alle Studenten, Bücher fürs Studium schnellstmöglich und versandkostenfrei zu kaufen oder zu verkaufen. Denn hochschulintern wird von Semester zu Semester die gleiche Fachliteratur benötigt. Daher ermöglicht es Semesterbooks.de den Studierenden, Bücher einfach und bequem auf dem Campus auszutauschen: keine mangelhafte Ware, keine Rückversandkosten - das bedeutet mehr Zeit für das Studium, mehr Zeit für das Wesentliche.

Sollte ein Buch nicht sofort verfügbar sein, können Studenten bei Semesterbooks.de auch Gesuche aufgeben, oder natürlich provisionsfrei neue Bücher kaufen. Langfristig soll Semesterbooks.de die erste Anlaufstelle für Studienbücher und Studienliteratur werden. Das Studentenprojekt wird offiziell von der Universität Heidelberg und dem Gründerverbund Heidelberg unterstützt. Das Team besteht aus befreundeten Studenten der Universitäten Heidelberg, Mannheim, Siegen und Münster.

http://www.semesterbooks.de  

Im Forum zu Studienliteratur

1 Kommentare

Leserkommentare: Klausuren mit Lösungen: HTW, HWR, BHT Berlin, VWL

WiWi Gast

Hey wo können wir die alte klausur finden?

7 Kommentare

Notizen während der VL

WiWi Gast

Ich kann immer besser mit Papier arbeiten, deshalb drucke ich mir die Folien/Skripte aus und mache auf der Rückseite Notizen.

6 Kommentare

Top x %

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.05.2018: Good old Dean's List die dir mal gar nix bringt ...

17 Kommentare

Bücher für High Performer

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 30.04.2018: wohl eher machiavelli. Du willst doch nicht in den Krieg ziehen. ...

2 Kommentare

Motivation

WiWi Gast

Einfach in die Bib setzten. Wenn alle anderen um dich herum etwas tun und arbeiten, motiviert dich alleine schon der Gruppenzwang

14 Kommentare

Vom Faulenzer zum guten Studenten?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018: Okay sehr komisch da ich auch eine Marketing/Management Vertiefung wähle und bald nach Spanien ins Ausland ziehen werde, ziemlich krasser Zufall :D Wirtsc ...

30 Kommentare

Wie lernt ihr während des Semesters?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.05.2018: hier auch ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Studienliteratur

Weiteres zum Thema WiWi-Fach- & Lehrbücher

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.