DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-SkriptsammlungenDokumente

Online-Dokumentenplattform »Doktus.de«

Doktus ist eine Dokumentenplattform im Internet. Die Nutzer können hier alle erdenklichen Dokumente suchen oder eigene Dateien hoch laden und anderen zugänglich machen. Dabei reichen die bisher eingestellten Dokumente von Skripten und Probeklausuren über Bewerbungen und Dokumentenvordrucke bis hin zu selbst geschriebenen Texten.

Online-Dokumentenplattform »Doktus.de«
Doktus ist eine deutsche Plattform zum Austausch von Dokumenten. Ziel der Dokumentenplattform ist es, Schülern, Studierenden, und sonstigen Kreativen und Wissbegierigen eine Möglichkeit zu bieten, eigene Dokumente hoch zu laden und auf Dateien jeder Art kostenlos zuzugreifen. Dabei reicht das Angebot von Skripten, Referaten und Klausuren über Lebensläufe bis hin zu Vertragsvorlagen.

Um das Hochladen und Finden von Texten noch gezielter gestalten zu können, hat Doktus eine Gruppenfunktion. Die Nutzer können sich je nach Interessenschwerpunkt in Gruppen organisieren und innerhalb dieser Dokumente austauschen. Vor allem für Studierende ist die Gruppenfunktion ein interessantes Feature: Angehende Akademiker aller Universitäten können sich auf Doktus je nach Fachrichtung zusammenfinden und Vorlesungsmitschriften, Referate, Klausurlösungen oder nützliche Tipps für das bevorstehende Auslandsstudium austauschen.

Auch Dozenten können eine Gruppe zu ihrem Seminar einrichten und so ihre Studierenden mit Unterlagen versorgen. Um die Dokumente nicht einfach ins Netz zu schleudern, kann jeder User seine Gruppe mit einem Passwort schützen.

http://www.doktus.de

Im Forum zu Dokumente

7 Kommentare

Bennenung der Bewerbungsdokumente

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.09.2020: Danke für deinen Beitrag! Darüber muss ich mir dann echt keinen Kopf machen. ...

11 Kommentare

Persönliche Dokumente digitalisieren oder in Papierform lassen?

WiWi Gast

"Sie wurden also geboren. Aha - interessant..." :-D

6 Kommentare

Einscannen von Unterlagen im Bewerbungsprozess

WiWi Gast

wenn man die möglichkeit hat, acrobat pro zu nutzen, der korrigiert schräge scans etc. recht zuverlässig

5 Kommentare

Dateiname bei Onlinebewerbung

WiWi Gast

Mir ist schon klar, dass Windows auf DOS basiert und man mit den Sonderzeichen aufpassen muss. Aber Leerzeichen und Bindestrich sind nach meiner Erfahrung unproblematisch und damit kann man deutlich e ...

11 Kommentare

pdf files als anhang immer zu groß?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.04.2019: Inhaltsverzeichnis halte ich für übetrieben. Am Ende meines Anschreibens oder CVs steht Anlagen: X, Y, Z. Reihenfolge entspricht der im Lebenslauf. ...

5 Kommentare

Anschreiben und Lebenslauf

WiWi Gast

Unterschrift beim lebenslauf ist überflüssig. Angeblich macht es einen guten Eidnruck, wenn man das Bewerbungsschreiben unterschreibt und dann einscanned und abschickt. MEine Erfahrung: Wenn du zu der ...

11 Kommentare

maximale größe onlinebewerbung

WiWi Gast

Doch da kannst du was machen. Es gibt ein kostenloses PDF-Programm (pdf24.org). Mit dem kannst du einscannen (ich nutze meist 300 dpi | Text | Farbe 24bit) Dann fügst du einfach deine Seiten zusammen ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Dokumente

Weiteres zum Thema WiWi-Skriptsammlungen

Der Ausschnitt einer Dartscheibe.

Skript-Tipp: VWL - Mikroökonomie & Makroökonomie

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt im Skript-Tipp der Woche jeweils einige vor. Diese Woche ein äußerst gelungenes Skript zu Mikroökonomie und Makroökonomie von der Leibniz Universität Hannover.

Gabler Wirtschaftslexikon

Literatur-Tipp: Gabler Wirtschaftslexikon

Das Gabler Wirtschaftslexikon als Taschenbuchausgabe richtet sich an Studenten der Wirtschaftswissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen. Das Standardwerk umfasst mehr als 25.000 Stichwörter in acht Bänden.

Der Ausschnitt einer Dartscheibe.

Skript-Tipp: Strategisches Management

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor. Diese Woche ein Skript zum Thema strategisches Management.

Der Ausschnitt einer Dartscheibe.

Skript-Tipp: Glossar englischer Fachbegriffe Investition und Finanzierung

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor. Diese Woche ein Skript zum Thema Investition und Finanzierung.

Ein blaues Schild mit der weißen Aufschrift Personal.

Skript-Tipp: Management Development - Personalentwicklung

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor. Diese Woche ein Skript zu Management Development (Personalentwicklung).

Die Balken eines Holzzeltes durch eine Öffnung in der Mitte.

Skript-Tipp: Finanzierung der Unternehmung

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor. Diese Woche ein Skript zur Finanzierung der Unternehmung.

Ein Geschäft mit bunt gefüllten Kleiderstangen und Regalen.

Skript-Tipp: Geschäftsprozeßmanagement

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor. Diese Woche ein Skript zum Geschäftsprozeßmanagement.

Beliebtes zum Thema Wissen

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.

Zentralbibliothek Wirtschaftswissenschaften ZBW

ZBW – Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften

Die Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften ist mit über vier Millionen Publikationen und 25.000 abonnierten Zeitschriften die größte Fachbibliothek für Wirtschaftswissenschaften weltweit.

E-Learning Körperschaftsteuerrecht

E-Learning: Modul Körperschaftsteuerrecht

Demokurs Körperschaftsteuerrecht - Geschätzter Zeitbedarf: 1 Std 30 Min