DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
ArbeitszeugnisNote

Arbeitszeugnis (welche Note?)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Arbeitszeugnis (welche Note?)

Hallo zusammen, könntet ihr mir sagen welche Note mein Arbeitszeugnis hat?

Ich kann das bei manchen Formulieren nicht mit Sicherheit sagen. Wäre klasse Smile

Herr X hat sich aufgrund seiner außergewöhnlichen Auffassungsgabe sehr
schnell in das weitgefächerte und komplexe Aufgabengebiet eingearbeitet. Bereits
nach sehr kurzer Zeit arbeitete er vollkommen selbstständig und eigenverantwortlich
in seinem Themenfeld. Er hat durch seine langjährige und vielseitige
Berufserfahrung ein umfangreiches und sehr fundiertes Fachwissen erworben, das
er sehr souverän und gekonnt in die Praxis umsetzt.
Wir lernten ihn als einen Mitarbeiter schätzen, der sich durch einen immer überaus
systematischen, umsichtigen und effizienten Arbeitsstil auszeichnet.
Herr X ist ein hoch motivierter und engagierter Mitarbeiter, der sich mit
seinen Aufgaben identifiziert und sie mit viel persönlichem Einsatz ausführt. Gerne
bestätigen wir, dass wir uns auf Herrn X jederzeit vollkommen verlassen
können. Er ist in hohem Maße belastbar und sehr ausdauernd. Es gelingt ihm auch
bei starkem Arbeitsaufkommen und in schwierigen Situationen jederzeit,
sachgerechte Lösungen zu finden.
In seinem Arbeitsgebiet bewährt sich Herr X immer bestens. Alle ihm
übertragenen Aufgaben erfüllt er stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Fachlich und persönlich ist er ein allseits anerkannter Mitarbeiter, der sich sehr gut
in das Team integriert. Er trägt in jeder Hinsicht zu einer sehr guten und effizienten
Teamarbeit bei und prägt die Zusammenarbeit positiv mit. Wegen seiner
freundlichen und kollegialen Art ist er allseits gleichermaßen sehr beliebt und
aufgrund seiner Kompetenz ein zu jeder Zeit geschätzter Ansprechpartner. Sein
Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen ist immer einwandfrei.

Dieses Zwischenzeugnis erstellen wir auf Wunsch von Herrn X. Wir
bedanken uns für die stets sehr guten Leistungen und freuen uns auf eine weiterhin
vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit.

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis (welche Note?)

Sehe ich als Note 1

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis (welche Note?)

Sorry, aber das sieht aus wie selbstgeschrieben !

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis (welche Note?)

Ziemlich unseriös. Klingt als hätte die Praktikantin mal was schreiben dürfen, weil der Chef keine Zeit hatte. Mit den Formulierungen in der Form würde ich mich woanders nicht bewerben, vllt nur Intern, wo die Leute wissen, dass der Chef ein komischer Vogel ist.

antworten
WiWi Gast

Arbeitszeugnis (welche Note?)

WiWi Gast schrieb am 30.10.2019:

Sorry, aber das sieht aus wie selbstgeschrieben !

This. Wohlwollend schön und gut, aber irgendwann wird es unglaubwürdig.

antworten

Artikel zu Note

Gesamtnote im Arbeitszeugnis: "befriedigend" als Leistungsbeurteilung im Zeugnis gut genug

Eine Null und eine Drei aus schwarzen Punkten geschrieben.

Jeder hat nach der Beendigung eines Arbeitsverhältnis Anspruch auf ein Arbeitszeugnis. Die Formulierungen drücken in der Regel die Einstufung in ein Schulnotensystem aus. „Zur vollen Zufriedenheit“ ist mit der Note befriedigend gleichzusetzen. Das Bundesarbeitsgericht hat dies bestätigt. Entspricht das der Ansicht des Arbeitnehmers nicht, muss er darlegen, dass die Beurteilung unzutreffend ist.

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Arbeitszeugnis: Verschlüsselte Formulierung im Zeugnis

Der Kopf einer Frau mit kurzen Haaren und pinkem Lippenstift hinter einer verregneten Scheibe.

Was Formulierungen im Arbeitszeugnis wirklich bedeuten, ist vielen unklar. Der „geheime“ Code führt immer wieder zu Diskussionen und Klagen rund ums Thema Arbeitszeugnis. Was darf der Arbeitgeber, was nicht? Negative Formulierungen haben im Arbeitszeugnis nichts zu suchen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat die Formulierung „kennengelernt“ bewertet und nicht als negativ eingestuft.

Arbeitszeugnis: Arbeitgeber zu Dankes-Formulierungen nicht verpflichtet

Viele Arbeitnehmer finden in ihren Arbeitszeugnissen Dankes-Formulierungen und Glückwünsche für die weitere Zukunft. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat allerdings entschieden, dass der Arbeitgeber zu solchen Formulierungen denen persönliche Empfindungen vorrangehen nicht verpflichtet ist.

Arbeitszeugnis – arbeitsrechtliche Grundlagen

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Das Arbeitszeugnis bescheinigt Arbeitnehmern ihre Leistungen und Fähigkeiten – es zeigt sowohl die fachlichen als auch die sozialen Kompetenzen. Gerade wenn es um die Formulierungen im Arbeitszeugnis geht, kommt es zu Meinungsverschiedenheiten. Im ersten Teil zeigt der WiWi-Treff auf welche arbeitsrechtliche Grundlagen ein Arbeitszeugnis beruht und gibt einen ersten Überblick.

Freeware: Arbeitszeugnis-Generator

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Der kostenlose Arbeitszeugnis-Generator ermöglicht die Erstellung detaillierter Arbeitszeugnisse nach Schulnoten, die sodann in ein Textverarbeitungsprogramm übernommen werden können.

Antworten auf Arbeitszeugnis (welche Note?)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu Note

13 Kommentare

Arbeitszeugnis Note

WiWi Gast

Du kannst klagen, aber wirst keinen Erfolg haben. Das Zeugnis ist doch wohlwollend formuliert. Halt im 3er Bereich Lounge Gast sc ...

Weitere Themen aus Arbeitszeugnis