DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-Klausuren mit Lsg.WINFO

Klausuren mit Lösungen: Uni Mannheim, Wirtschaftsinformatik

Die Homepage von Prof. Dr. Martin Schader bietet mehrere Klausuren incl. Musterlösungen zur Wirtschaftsinformatik.

Uni-Teil des Universal-Logos.

Klausuren mit Lösungen: Kurzinfo
Universität Mannheim
Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (Prof. Dr. Martin Schader)
http://www.fmi.uni-mannheim.de/de/informatik-und-wirtschaftsinformatik/

Themenspektrum

Die Klausuren mit eingearbeiteten Lösungen liegen als HTML-Dokumente vor.

Klausuren mit Lösungen:


UPDATE: Klausuren zur Wirtschaftsinformatik
Prof. Dr. Martin Schader ist mittlerweile emeritiert. Hier sind eine Klausuren zur Wirtschaftsinformatik der Fernuni Hagen zum Download. Einige der Klausuren sind mit Musterlösungen.

Hier steht zudem eine Klausur zur Vorlesung „Grundzüge der Wirtschaftsinformatik" an der Universität Giessen zum Download frei zur Verfügung.


Hinweis
Falls ihr weitere empfehlenswerte Seiten mit nützlichen Lernmaterialien kennt, sendet eure Vorschläge an redaktion@wiwi-treff.de

Im Forum zu WINFO

3 Kommentare

Einschätzung zu meiner Situation

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 25.02.2024: Es handelt sich dabei tatsächlich um kein extrem teures Programm sind ~1500 Euro und es ist in Skandinavien. ...

23 Kommentare

Wirtschaftsinformatik - Nichts Halbes und nichts Ganzes?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.02.2024: Ich bin der Vorposter der erst Winfo und dann Info gemacht hat. Also meinen Winfo Bachelor hatte ich mit 22, danach war ich knapp 2 Jahre im Berufsleben be ...

3 Kommentare

Nach Wiwi Bachelor in Winfo Richtung

WiWi Gast

Nur ein Tipp: Karriere in der (Wirtschafts-) Informatik machen nur die Top 10-20%. Und das sind i.d.R. Leute, die bereits in ihrer Jugend von IT-Themen geträumt haben. Menschen, die in die Informatik ...

7 Kommentare

WiWi oder WiInfo für IB

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.01.2024: Natürlich gibt es keine direkte Überschneidung der Tätigkeiten, sondern sowas wie ETH Quant. Finance sehe ich da eher als Art Signaling. Genauso gut kann man nac ...

2 Kommentare

Boreout - Perspektiven nach dem Winfo Studium?

WiWi Gast

Dieses Forum hat natürlich eine gewisse Prägung. In einem Informatikerforum kommen wahrscheinlich UB und IB dafür ziemlich schlecht weg. Mit Wirtschaftsinformatik bist du zumindest ziemlich breit aufg ...

1 Kommentare

Wo Wirtschaftsinformatik studieren?

WiWi Gast

Sollte ich lieber an einer Universität (TU Berlin) oder an einer Fachhochschule (HTW oder HWR Berlin) Wirtschaftsinformatik auf Bachelor studieren?

1 Kommentare

Profileinschätzung Master WiInf

King Julien

schließe im April meinen Master ab und muss mir langsam Gedanken um einen Einstieg machen. Mein Profil: Ort: Berlin (wenig flexibel, Reise ja, relocaten nein) Abi: 1,3 Bachelor: Bsc BWL (1,4) Au ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema WINFO

Weiteres zum Thema WiWi-Klausuren mit Lsg.

Muster-Konzernabschluss IFRS

IFRS Muster-Konzernabschluss 2016

Am Beispiel eines fiktiven Weltkonzerns zeigt die Publikation der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG einen Muster-Konzernabschluss für 2016 nach International Financial Reporting Standards (IFRS). Dazu werden zahlreiche Hinweise zu Darstellungsoptionen und Auslegungsfragen beim Konzernabschluss nach IFRS erläutert.

Muster-Konzernabschluss 2014 nach IFRS

Der hier vorgestellte Muster-Konzernabschluss zum 31. Dezember 2014 zielt darauf ab, auf Grundlage konstruierter Geschäftsvorfälle einen realitätsgerechten Konzernabschluss zu präsentieren. Die Erstellung wird am Beispiel eines fiktiven produzierenden Einzel- und Großhandelskonzerns in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) demonstriert.

Muster-Konzernabschluss GAAP

Muster-Konzernabschluss nach IFRS

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte & Touche GmbH hat einen Muster-Konzernabschluss nach IFRS konzipiert, um die Darstellungs- und Angabevorschriften zu veranschaulichen.

Beliebtes zum Thema Wissen

Praxishandbuch Financial Due Diligence: Finanzielle Kernanalysen bei Unternehmenskäufen

Das Praxishandbuch Financial Due Diligence (FDD) stellt die Kernanalysen der Financial Due Diligence umfassend vor und veranschaulicht diese anhand von Fallbeispielen aus verschiedenen Industrien. Dabei wird auch der Einfluss der Ergebnisse der Financial Due Diligence auf die Ermittlung des Unternehmenswerts sowie auf die Kaufvertragsgestaltung behandelt. Das Buch von Thomas Pomp hat 344 Seiten und ist hilfreich für die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche im Bereich Financial Due Diligence.

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

E-Book: Schüler- und Lehrerheft Wirtschaftslehre »Finanzen & Steuern«

Die aktuelle Neuauflage des kostenlosen Unterrichtsmaterials "Finanzen und Steuern" für Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen steht wieder zum Download. Das Themenheft vermittelt ein Grundwissen über das deutsche Steuersystem, den Staatshaushalt und die internationale Finanzpolitik.

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Die Balken eines Holzzeltes durch eine Öffnung in der Mitte.

Finanzierung der Unternehmung

So manch gelungenes Skript ist in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche jeweils eines davon vor. Diese Woche ein Skript zur Finanzierung der Unternehmung.

Eine große, alte Bibliothek.

Die verborgenen Potenziale der Bibliotheken

Die Alternative zu Fernleihe oder Bücherkauf: Anschaffungsvorschläge für die Bibliotheken. Was nur wenigen bekannt ist: Fast jeder kann Universitäts-, Fach-, Instituts- und Stadtbibliotheken Bücher zur Anschaffung vorschlagen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Statistik: Datenkarte Deutschland 2017

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2017 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Das Aldischild mit seinem Emblem in den typischen Farben weiß, rot und blau, hägt an dem Filialengiebel.

Wer-zu-wem.de - Markenhersteller von Aldi, Lidl & Co.

Datenbank mit über 3.500 Marken, der Markenhersteller und 3.000 Adressen von Vertriebsfirmen, Händlern und Dienstleistern wie Aldi und Lidl.