DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-Klausuren mit Lsg.Konzernabschluss

Muster-Konzernabschluss 2014 nach IFRS

Der hier vorgestellte Muster-Konzernabschluss zum 31. Dezember 2014 zielt darauf ab, auf Grundlage konstruierter Geschäftsvorfälle einen realitätsgerechten Konzernabschluss zu präsentieren. Die Erstellung wird am Beispiel eines fiktiven produzierenden Einzel- und Großhandelskonzerns in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) demonstriert.

Muster-Konzernabschluss 2014 nach IFRS
Wie schon der Muster-Konzernabschluss 2005 (zweite Auflage) unterstellt auch dieser konstruierte Konzernabschluss, dass bereits im Vorjahr nach IFRS bilanziert wurde. Aus diesem Grunde kommt IFRS 1 - erstmalige Anwendung der International Financial Reporting Standards - hier nicht zur Anwendung. Für diese Publikation von PricewaterhouseCoopers wurden alle Standards und Interpretationen berücksichtigt, die für Geschäftsjahre anzuwenden sind, die am oder nach dem 1. Januar 2014 beginnen. Am Beispiel des fiktiven Großhandelskonzerns »IFRS GAAP AG«-wurde der Standard IFRS 7 (Finanzinstrumente) nun auch in den Konzernabschluss eingearbeitet. Zum Vergleich: Angaben zu IFRS 7 waren im Muster-Konzernabschluss von 2005 noch ausschließlich dem Anhang vorbehalten.

Sachverhalte, die für die Geschäftstätigkeit des hier vorgestellten beispielhaften Großkonzerns nicht relevant sind, wurden nicht berücksichtigt. Diejenigen Sachverhalte und Darstellungsformen, die für andere als die hier thematisierten Branchen relevant sind, wurden in separaten Anlagen beschrieben. Ein zusätzlicher Anhang widmet sich der Darstellung von Musterangaben zu Segmentberichterstattung nach IFRS 8.

Die aktuellste Version eines Muster-Konzernabschlusses in englischer Sprache findet sich als »Illustrative corporate consolidated financial statements - 2016« im internationalen Internet-Angebot von PricewaterhouseCoopers.

Download [PDF, 119 Seiten - 879 KB]
Muster-Konzernabschluss 2014 nach IFRS

Im Forum zu Konzernabschluss

7 Kommentare

Konzernumfeld - wie ist der Einstieg in den Steuerbereich möglich? Hilfe für ein Anschreiben

WiWi Gast

Wie schaffe ich zu einem Konzern zu wechseln, wenn ich nicht so große Erfahrung aus einem Konzern habe? Es geht um eine konkrete Stelle in einem Konzern, in einer Steuerabteilung. Bis jetzt habe ich ...

7 Kommentare

Konzernrechnungslegung/Group Accounting - Arbeitsaltag, Work Life Balance

WiWi Gast

Hallo, wer kann hier paar Auskünfte zu dem Arbeitsaltag und der Work Life Balance in der Konzernrechnungslegung geben? Es geht konkret um die Quartals- und Jahresabschlusserstellung und Konsolidierun ...

6 Kommentare

Anzahl der Kreditinstitute mit IFRS-Konzernabschluss

WiWi Gast

Hallo zusammen, für eine Studienarbeit muss ich unbedingt herausfinden, wie viele Kreditinstitute in Deutschland etwa einen Konzernabschluss nach IFRS veröffentlichen. Weiß das jemand? Mir würde sch ...

4 Kommentare

Warum Konsolidierungspflicht vermeiden?

WiWi Gast

Hallo zusammen, immer wieder liest man, dass Unternehmen die Konsolidierung von Zweckgesellschaften oder sonstigen Gesellschaften im Konzernabschluss umgehen möchten. Kann mir jemand sagen, weshalb ...

2 Kommentare

Konzernabschluss - Neubewertungsmethode oder Full-Goodwill Methode

WiWi Gast

Wo finde ich im Konzernabschluss Informationen darüber ob nach der Neubewertungsmethode oder Full-Goodwill Methode konsolidiert wurde? Danke

2 Kommentare

Goodwill Ausweiß (Konzernabschluss) im Equity-Ansatz

WiWi Gast

Und zwar komme ich mit diesem Satz nicht so ganz zurecht: "Ein Goodwill ist damit zu aktivieren, wird aber nicht vom Beteiligungsbuchwert getrennt (sog. one line consolidation)...." Ich fo ...

5 Kommentare

Konzernabschluss HGB + Konzernabschluss IFRS

WiWi Gast

Hallo zusammen, suche gerade für meine Master-Thesis nach Geschäftsberichten, an denen ich auf eine spezielle Disziplin bezogen Unterschiede zwischen HGB und IFRS aufzeigen. Im besten Fall ist der g ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Konzernabschluss

Ein Buch mit goldenen Seiten.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundzüge der Konzernrechnungslegung«

Die 13. Neuauflage von »Grundzüge der Konzernrechnungslegung« liefert Studierenden und Praktikern alles zum Studium der Konzernrechnungslegung aus einer Hand. Im Textteil des Lehrbuchs vermittelt das Autoren-Duo Gräfer und Scheld auf etwa 500 Seiten die Grundlagen der Konzernrechnungslegung. Der 360 Seiten umfassende Service-Teil bietet von Übungsaufgaben mit Lösungen bis hin zu einem Englisch-Deutsch Fachlexikon und Online-Skripten zudem alles, was in der Regel ein separates Übungsbuch enthält.

Weiteres zum Thema WiWi-Klausuren mit Lsg.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback