DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieML-KI

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Hallo,

Ich habe bei oben genannten Unternehmen eine Zusage im IT Bereich (ML). Habe einen Master an der FH in Informatik und relevante Praktika.
Bezahlung ist bei allen drei Unternehmen gleich, nur dass man bei Trumpf derzeit 1,6h mehr pro Woche (unbezahlt) arbeiten muss.
Ich würde meine Entscheidung gerne von Aspekten der zukünftigen Tragfähigkeit der UN abhängig machen. Ich sehe hier Festo vorne, da ich der Meinung bin, dass Automatisierungstechnik elementar in der zukünftigen Industrie ist.
Wie würdet ihr entscheiden?

grüße

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Würde zu Kärcher.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Ich bin bei Festo (nicht IT) und empfehle es daher natürlich :), da ich auch selbst dort seit meinem Einstieg (2014) sehr zufrieden bin. Alle drei sind aber aus meiner Sicht sehr solide Firmen mit Produkten, die auch in den kommenden Jahren gefragt sein werden und keine der Firmen ist einseitig von einer Branche abhängig (wie z.b. ein Automotive Zulieferer).

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Würde zu Trumpf. Sehr Innovativ was Technologie angeht. Und sie sind Entwickler und Lieferant vom EUV Lasersystem, welches unabdingbar für die zukünftige Chipproduktion ist.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Wie bist du bei Festo an eine Stelle zum Direkteinstieg gekommen? Es herrscht absolutes Einstellungsstopp, auch intern, und es sind seit monaten praktisch keine Stellen ausgeschrieben.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Ich meine mal von ehemaligen Kommilitonen mitbekommen zu haben, dass o.g. Firmen Ihren Nachwuchs ausschließlich über ein DH Studium generieren.

Aber ob das stimmt?! Laut Forum ist ein DH Studium jedenfalls der Karrieretod. Wobei der Karrieretod bei IGM sicherlich verkraftbar ist :)

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Warum sollte intern Einstellungsstop herrschen? Ich kenne bei mir an der DHBW ca. 10 Leute die dort ein DH Studium machen. Die werden danach wohl auch eingestellt oder täusche ich mich ?!

WiWi Gast schrieb am 13.01.2020:

Wie bist du bei Festo an eine Stelle zum Direkteinstieg gekommen? Es herrscht absolutes Einstellungsstopp, auch intern, und es sind seit monaten praktisch keine Stellen ausgeschrieben.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 13.01.2020:

Warum sollte intern Einstellungsstop herrschen? Ich kenne bei mir an der DHBW ca. 10 Leute die dort ein DH Studium machen. Die werden danach wohl auch eingestellt oder täusche ich mich ?!

Wie bist du bei Festo an eine Stelle zum Direkteinstieg gekommen? Es herrscht absolutes Einstellungsstopp, auch intern, und es sind seit monaten praktisch keine Stellen ausgeschrieben.

Findet sich intern keine feste Stelle zum Einstieg, werden Auslerner als Springer übernommen. Feste Stellen sind zurzeit allerdings mehr als knapp.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 13.01.2020:

Hallo,

Ich habe bei oben genannten Unternehmen eine Zusage im IT Bereich (ML). Habe einen Master an der FH in Informatik und relevante Praktika.
Bezahlung ist bei allen drei Unternehmen gleich, nur dass man bei Trumpf derzeit 1,6h mehr pro Woche (unbezahlt) arbeiten muss.
Ich würde meine Entscheidung gerne von Aspekten der zukünftigen Tragfähigkeit der UN abhängig machen. Ich sehe hier Festo vorne, da ich der Meinung bin, dass Automatisierungstechnik elementar in der zukünftigen Industrie ist.
Wie würdet ihr entscheiden?

grüße

Wie ist das Gehalt? EG12?

Ich würde ganz klar zu Festo, habe mich auch dort beworben. Naja jetzt sitze ich bei einem anderen IGM Unternehmen, auch ok.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Wo sitzt du nun?
Und warum würdest du Festo bevorzugen?
Sehe Trumpf gleich auf ...

WiWi Gast schrieb am 13.01.2020:

Hallo,

Ich habe bei oben genannten Unternehmen eine Zusage im IT Bereich (ML). Habe einen Master an der FH in Informatik und relevante Praktika.
Bezahlung ist bei allen drei Unternehmen gleich, nur dass man bei Trumpf derzeit 1,6h mehr pro Woche (unbezahlt) arbeiten muss.
Ich würde meine Entscheidung gerne von Aspekten der zukünftigen Tragfähigkeit der UN abhängig machen. Ich sehe hier Festo vorne, da ich der Meinung bin, dass Automatisierungstechnik elementar in der zukünftigen Industrie ist.
Wie würdet ihr entscheiden?

grüße

Wie ist das Gehalt? EG12?

Ich würde ganz klar zu Festo, habe mich auch dort beworben. Naja jetzt sitze ich bei einem anderen IGM Unternehmen, auch ok.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 13.01.2020:

Ich meine mal von ehemaligen Kommilitonen mitbekommen zu haben, dass o.g. Firmen Ihren Nachwuchs ausschließlich über ein DH Studium generieren.

Aber ob das stimmt?! Laut Forum ist ein DH Studium jedenfalls der Karrieretod. Wobei der Karrieretod bei IGM sicherlich verkraftbar ist :)

Das hat zumindest für Festo noch nie gestimmt, es wurden in den vergangenen Jahren regelmäßig viele Absolventen eingestellt. Und für Trumpf und Kärcher stimmt das m.E. ebenfalls nicht.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Sehe Kärcher auch vorne aber sind die IGM?
Habe Insights bei Festo und da läufts gerade echt nicht so Bombe

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Sehe Festo und Trumpf vorne da IGM und spannendere Produkte
Wer will schon an Reinigungsmaschinen arbeiten?!

Warum sollte Festo Probleme haben? Sind doch nicht auf Automotive fokussiert?
Zumal ML/DS ein sicherer Bereich ist? Reden hier nicht vom BWL Wasserkopf der abgebaut wird

WiWi Gast schrieb am 14.01.2020:

Sehe Kärcher auch vorne aber sind die IGM?
Habe Insights bei Festo und da läufts gerade echt nicht so Bombe

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Kärcher ist eben auch sicher für die Zukunft ... und nebenbei ne bekannte Marke

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Kärcher ist eben auch sicher für die Zukunft ... und nebenbei ne bekannte Marke

...zahlt aber nicht so gut wie die anderen genannten

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Hat jemand Insights zu üblicher Gehaltsentwicklung/Gehaltsniveau bei Trumpf, Festo, Kärcher, besonders im Vergleich zu OEM/Tier1?

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Kärcher ist eben auch sicher für die Zukunft ... und nebenbei ne bekannte Marke

...zahlt aber nicht so gut wie die anderen genannten

Ja? Kannst du/jemand dazu mehr sagen? Auch mit all-in?

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Hat jemand Insights zu üblicher Gehaltsentwicklung/Gehaltsniveau bei Trumpf, Festo, Kärcher, besonders im Vergleich zu OEM/Tier1?

push

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Danke. Was heißt "nach ein paar jahren"? 3-5 oder eher 10+? Ist es üblich, alle 1-2 Jahre eine stufe höher zu kommen?

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Danke. Was heißt "nach ein paar jahren"? 3-5 oder eher 10+? Ist es üblich, alle 1-2 Jahre eine stufe höher zu kommen?

Bei mir waren es knapp 4 Jahre von 12 auf 15.16 dann nochmal 2 Jahre. Steigerungen sind üblich, wenn man seinen Job gut macht. Einen Automatismus oder eine Garantie auf 15/16 gibt es aber nicht. Darüber hinaus sowieso nicht.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Danke. Was heißt "nach ein paar jahren"? 3-5 oder eher 10+? Ist es üblich, alle 1-2 Jahre eine stufe höher zu kommen?

Bei mir waren es knapp 4 Jahre von 12 auf 15.16 dann nochmal 2 Jahre. Steigerungen sind üblich, wenn man seinen Job gut macht. Einen Automatismus oder eine Garantie auf 15/16 gibt es aber nicht. Darüber hinaus sowieso nicht.

Vielen Dank für die Antwort. Ich finde wir brauchen mehr solcher Berichte/Erfahrungen, auch aus anderen Unternehmen. Derart findet man nicht viel im Netz.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Danke. Was heißt "nach ein paar jahren"? 3-5 oder eher 10+? Ist es üblich, alle 1-2 Jahre eine stufe höher zu kommen?

Bei mir waren es knapp 4 Jahre von 12 auf 15.16 dann nochmal 2 Jahre. Steigerungen sind üblich, wenn man seinen Job gut macht. Einen Automatismus oder eine Garantie auf 15/16 gibt es aber nicht. Darüber hinaus sowieso nicht.

Hätte da Fragen zu genau diesem Punkt. Über Antworten würde ich mich freuen.

  • -> Wie funktioniert das konkret mit der Hochstufung? Wird das mit der Führungskraft ausgehandelt oder wird einfach nach einer bestimmten Zeit/Erfahrung hochgestuft?

  • -> Muss sich dafür nicht die Stellenbezeichnung bzw. die Aufgabe ändern, um eine solche Hochstufung zu bekommen, also geht das so einfach in IGM/Era?

  • -> Kommt man zwangsläufig in AT, wenn man in der Tabelle das Maximum (17 in BW) erreicht hat?
antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Danke. Was heißt "nach ein paar jahren"? 3-5 oder eher 10+? Ist es üblich, alle 1-2 Jahre eine stufe höher zu kommen?

Normalerweise jedes Jahr. Erfordert allerdings, dass man in bestimmten Organisationen mitmacht, Phi Delta Phi in Tübingen, aber das sollte man lieber per PN besprechen.

antworten
dsdream

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 31.08.2021:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paa,r Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Danke. Was heißt "nach ein paar jahren"? 3-5 oder eher 10+? Ist es üblich, alle 1-2 Jahre eine stufe höher zu kommen?

Normalerweise jedes Jahr. Erfordert allerdings, dass man in bestimmten Organisationen mitmacht, Phi Delta Phi in Tübingen, aber das sollte man lieber per PN besprechen.

Habe ein Profil angelegt. Können wir gerne per PN besprechen.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 31.08.2021:

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Selbstverständlich ist Trumpf das beste und angesehenste Unternehmen aus diesen 3.

Trumpf >> Festo >>>>> Kärcher.

Wer ernsthaft schreibt Gehalt auf Niveau OEM (Also Daimler, Porsche) bzw. Bosch hat keine Vorstellung was man da verdient.
Nur mal so als Hausnummer: Gleiche Stelle (Teamleiter SCM) bei Festo und BMW beworben. Bei BMW Offer 120k all-in, bei Festo 75.

IGM ist nicht gleich IGM. Was beim OEM ne EG12 ist, ist bei Festo noch ne EG 10 und von Kärcher brauchen wir gar nicht erst anfangen.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

WiWi Gast schrieb am 31.08.2021:

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

WiWi Gast schrieb am 16.01.2020:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Selbstverständlich ist Trumpf das beste und angesehenste Unternehmen aus diesen 3.

Trumpf >> Festo >>>>> Kärcher.

Wer ernsthaft schreibt Gehalt auf Niveau OEM (Also Daimler, Porsche) bzw. Bosch hat keine Vorstellung was man da verdient.
Nur mal so als Hausnummer: Gleiche Stelle (Teamleiter SCM) bei Festo und BMW beworben. Bei BMW Offer 120k all-in, bei Festo 75.

IGM ist nicht gleich IGM. Was beim OEM ne EG12 ist, ist bei Festo noch ne EG 10 und von Kärcher brauchen wir gar nicht erst anfangen.

Einstieg bei Festo auf eine Stelle mit akademischem Abschluss als Voraussetzung ist immer mindestens EG12. So bin ich eingestiegen und alle (auch alle DHler) die ich kenne. Selten mal EG13. Mehr gibts bei Daimler auch nicht. Teamleiter in diesen Bereichensind dann auch immer AT, also auch mind. 120k. Die angebliche 75k Stelle und das Team war dann wsl im Werk und eher gewerblicher Natur.
Bei Trumpf wird vermutlich ähnlich eingestuft, aber die 35h gilt aus Gründen der "Standortsicherung" nicht mehr.

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Selbstverständlich ist Trumpf das beste und angesehenste Unternehmen aus diesen 3.

Trumpf >> Festo >>>>> Kärcher.

Wer ernsthaft schreibt Gehalt auf Niveau OEM (Also Daimler, Porsche) bzw. Bosch hat keine Vorstellung was man da verdient.
Nur mal so als Hausnummer: Gleiche Stelle (Teamleiter SCM) bei Festo und BMW beworben. Bei BMW Offer 120k all-in, bei Festo 75.

IGM ist nicht gleich IGM. Was beim OEM ne EG12 ist, ist bei Festo noch ne EG 10 und von Kärcher brauchen wir gar nicht erst anfangen.

Einstieg bei Festo auf eine Stelle mit akademischem Abschluss als Voraussetzung ist immer mindestens EG12. So bin ich eingestiegen und alle (auch alle DHler) die ich kenne. Selten mal EG13. Mehr gibts bei Daimler auch nicht. Teamleiter in diesen Bereichensind dann auch immer AT, also auch mind. 120k. Die angebliche 75k Stelle und das Team war dann wsl im Werk und eher gewerblicher Natur.
Bei Trumpf wird vermutlich ähnlich eingestuft, aber die 35h gilt aus Gründen der "Standortsicherung" nicht mehr.

Können denn nur Teamleiter AT werden oder auch angehörige Ingenieure eines Teams?
Wenn ja, wie erfolgt das (mehr Berufserfahrung, mehr Verantwortung, andere Position im Team?) bzw. wie sind die Schritte (alle IGM Stufen bis max. und dann in AT?) bis dahin?

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

AT ist BaWü flexibler als in anderen Bundesländern weil es keinen fixen Mindestabstand zur höchsten EG Stufe bekommt.
Für viele Berufsbilder gibt es Eingruppierungen die relativ fix sind, sprich Ingenieure ohne Führung EG 11-13, Teamleiter 14-15. Danach gibt es nur EG16-17, was aber außerhalb der OEMs und den Teilnehmern dieses Forums selten vergeben wird. Bei meinem Arbeitgeber sind das bspw globale Rollen (wir haben in der Sparte 4k Ma und gesamt 20k) mit kleinem Team, denke das geht so Richtung der Expertenrolle. AT ist bei uns alles direkt unterhalb der Standort GF (aber nur bei entsprechend MA Verantwortung), globale Head of Stellen.

Diese Angaben sind auch in meinem Umfeld (Raum Ulm) für andere IGM Unternehmen normal, bzw werden so bestätigt, wenn man mit ehemaligen Kommilitonen nach Ausschreibungen diskutiert.

WiWi Gast schrieb am 11.09.2021:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Selbstverständlich ist Trumpf das beste und angesehenste Unternehmen aus diesen 3.

Trumpf >> Festo >>>>> Kärcher.

Wer ernsthaft schreibt Gehalt auf Niveau OEM (Also Daimler, Porsche) bzw. Bosch hat keine Vorstellung was man da verdient.
Nur mal so als Hausnummer: Gleiche Stelle (Teamleiter SCM) bei Festo und BMW beworben. Bei BMW Offer 120k all-in, bei Festo 75.

IGM ist nicht gleich IGM. Was beim OEM ne EG12 ist, ist bei Festo noch ne EG 10 und von Kärcher brauchen wir gar nicht erst anfangen.

Einstieg bei Festo auf eine Stelle mit akademischem Abschluss als Voraussetzung ist immer mindestens EG12. So bin ich eingestiegen und alle (auch alle DHler) die ich kenne. Selten mal EG13. Mehr gibts bei Daimler auch nicht. Teamleiter in diesen Bereichensind dann auch immer AT, also auch mind. 120k. Die angebliche 75k Stelle und das Team war dann wsl im Werk und eher gewerblicher Natur.
Bei Trumpf wird vermutlich ähnlich eingestuft, aber die 35h gilt aus Gründen der "Standortsicherung" nicht mehr.

Können denn nur Teamleiter AT werden oder auch angehörige Ingenieure eines Teams?
Wenn ja, wie erfolgt das (mehr Berufserfahrung, mehr Verantwortung, andere Position im Team?) bzw. wie sind die Schritte (alle IGM Stufen bis max. und dann in AT?) bis dahin?

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Als "Arbeitgeber - Brand" gewinnt m. E. Festo (150k linkedin Follower, Trumpf 45k und Kärcher 16k).
Gehalt analog zu OEM/Bosch etc, aber mit deutlich geringerer oder manchmal auch keiner Gewinn Prämie. Dh. Einstieg mit EG12 oder 13, dann nach ein paar Jahren 15 oder 16 und im Schnitt leichter, in AT zu kommen als z.b. bei Daimler.
Geschäftsentwicklung zur Zeit ist unter Plan, wie der ganze deutsche Maschinenbau.

Selbstverständlich ist Trumpf das beste und angesehenste Unternehmen aus diesen 3.

Trumpf >> Festo >>>>> Kärcher.

Wer ernsthaft schreibt Gehalt auf Niveau OEM (Also Daimler, Porsche) bzw. Bosch hat keine Vorstellung was man da verdient.
Nur mal so als Hausnummer: Gleiche Stelle (Teamleiter SCM) bei Festo und BMW beworben. Bei BMW Offer 120k all-in, bei Festo 75.

IGM ist nicht gleich IGM. Was beim OEM ne EG12 ist, ist bei Festo noch ne EG 10 und von Kärcher brauchen wir gar nicht erst anfangen.

Einstieg bei Festo auf eine Stelle mit akademischem Abschluss als Voraussetzung ist immer mindestens EG12. So bin ich eingestiegen und alle (auch alle DHler) die ich kenne. Selten mal EG13. Mehr gibts bei Daimler auch nicht. Teamleiter in diesen Bereichensind dann auch immer AT, also auch mind. 120k. Die angebliche 75k Stelle und das Team war dann wsl im Werk und eher gewerblicher Natur.
Bei Trumpf wird vermutlich ähnlich eingestuft, aber die 35h gilt aus Gründen der "Standortsicherung" nicht mehr.

Wie hoch ist denn die durchschnittliche Leistungszulage bei Festo?

antworten
WiWi Gast

IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

WiWi Gast schrieb am 12.09.2021:

AT ist BaWü flexibler als in anderen Bundesländern weil es keinen fixen Mindestabstand zur höchsten EG Stufe bekommt.
Für viele Berufsbilder gibt es Eingruppierungen die relativ fix sind, sprich Ingenieure ohne Führung EG 11-13, Teamleiter 14-15. Danach gibt es nur EG16-17, was aber außerhalb der OEMs und den Teilnehmern dieses Forums selten vergeben wird. Bei meinem Arbeitgeber sind das bspw globale Rollen (wir haben in der Sparte 4k Ma und gesamt 20k) mit kleinem Team, denke das geht so Richtung der Expertenrolle. AT ist bei uns alles direkt unterhalb der Standort GF (aber nur bei entsprechend MA Verantwortung), globale Head of Stellen.

Kann ich so auch für Bayern bestätigen. Normale Ingenieure ohne Führung finden sich meist auf der ERA10b wieder. Einstieg auch oft mit 9. Teamleiter gehen mit 11 los, Abteilungsleiter AT. ERA12 ist sehr selten (viele Altverträge aus den "goldenen Zeiten" etc.).

Auch kommt man als normaler Entwickler/Ingenieur nicht so einfach von z.B. 10 auf 11. Dazu braucht es schon ein bisschen Glück und einen Wechsel.

antworten

Artikel zu ML-KI

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Deutschland will führend in Künstlicher Intelligenz werden

Künstliche Intelligenz: Das Wahlplakat der CDU zur Bundestagswahl 2017 zeigt Angela Merkel.

Deutschland müsse "noch schneller und entschiedener" bei der Förderung der Künstlichen Intelligenz (KI) werden. Das sagt Bundeskanzlerin Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Deshalb will die Bundesregierung bis zum Ende dieser Legislaturperiode drei Milliarden Euro für die Förderung von Künstlicher Intelligenz ausgeben.

Bewerbungsgespräch: Künstliche Intelligenz analysiert angehende Führungskräfte

Thomas Belker, Vorstandssprecher Talanx Service AG

Thomas Belker, Vorstandssprecher der Talanx Service AG, sprach im Interview mit dem Tagesspiegel über Precire – einer Software, die in zehn Minuten die Persönlichkeit eines Bewerbers durchanalysiert. Der Algorithmus kann 42 Dimensionen einer Persönlichkeit messen. Talanx nutzt die Software, um Bewerber für den Vorstand und die beiden Führungsebenen darunter auszuwählen, sowie für die Weiterentwicklung des Top-Managements.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Antworten auf IGM Konzerne in Stuttgart (Trumpf, Kärcher oder Festo) Wo einsteigen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 31 Beiträge

Diskussionen zu ML-KI

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie