DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & Wie4Flow

Erfahrungen mit 4flow ?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hey,

kennt einer von euch das Unternehmen 4flow und kann sagen wie dort die Arbeitzeiten sind und ob die sehr selektiv sind? Die Gehälter sind ja traumhaft.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Hey,

kennt einer von euch das Unternehmen 4flow und kann sagen wie dort die Arbeitzeiten sind und ob die sehr selektiv sind? Die Gehälter sind ja traumhaft.

Viele Grüße

Wie hoch sollen die denn sein?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Hey,

kennt einer von euch das Unternehmen 4flow und kann sagen wie dort die Arbeitzeiten sind und ob die sehr selektiv sind? Die Gehälter sind ja traumhaft.

Viele Grüße

Wie hoch sollen die denn sein?

70k als Consultant

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Hey,

kennt einer von euch das Unternehmen 4flow und kann sagen wie dort die Arbeitzeiten sind und ob die sehr selektiv sind? Die Gehälter sind ja traumhaft.

Viele Grüße

Wie hoch sollen die denn sein?

70k als Consultant

und hatt da jemand erfahrungen?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Es sind sogar 72k Einstieg als Consultant. Als Junior sind es immerhin auch 62.

4flow berät fast ausschließlich DAX-Unternehmen und große Mittelständler zu SCM-Themen von strategischer Ebene bis zur Implementierung. Wir sitzen beim COO einer großen deutschen Airline aber auch auf dem Shopfloor eines OEM in Bayern. Wem das gefällt ist genau richtig. Super Zusammenhalt unter den Kollegen, fast nur deutsche Top Ing. Leute (TUM, KIT, RWTH), starkes internationales Wachstum mit viel global staffing v.a. in US, Brazil, ME und CN und meist spannende Projekte.

Es geht aber um Logistik und SCM, das muss einem bewusst sein wer mehr verschiedene Themen sucht wird nicht fündig auch wenn wir in letzter Zeit auch mal in andere Bereiche schauen. Exit Optionen sind auch gut, viele gehen zu Kunden, paar habens Richtung T1/T2 geschafft, andere gründen Start-Ups (Emmy in Berlin - ex 4flower). Gehalt wie gesagt Top. Consultant 72 + jährlich 10-15%, als PL ist man deutlich 6stellig.

Grüße

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Hey,

kennt einer von euch das Unternehmen 4flow und kann sagen wie dort die Arbeitzeiten sind und ob die sehr selektiv sind? Die Gehälter sind ja traumhaft.

Viele Grüße

Wie hoch sollen die denn sein?

70k als Consultant

und hatt da jemand erfahrungen?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Achso Arbeitszeit hab ich noch vergessen: normal 8 bis 8, in Hochphasen auch gern mal länger ich würde sagen in Summe angemessen.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

hört sich richtig spannend an. gibts hier noch mehr input bzgl. Projektinhalten etc.?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Push

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Wie sieht es mit Firmenwagen aus? Besteht auch die Möglichkeit einer BahnCard100 (anstelle eines Firmenwagens)?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Firmenwagen gibt es ab Projektleiter, davor hat man eine Mobilitätspauschale (Sixt - Mobility as a Service) die man für DriveNow und Sixt nutzen kann und nur entsprechenden als geldwerten Vorteil versteuern muss.

Kenne niemanden mit einer BC100, aber kann mich sicherlich verhandeln wenn man als Manager einsteigt.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Gibts hier noch mehr infos zu projektinhalten?
Wie siehts mit gap year / educational leave aus?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Gap year / educational leave: temporärer Gehaltsverzicht möglich, um Auszeit über mehrere Monate zu finanzieren, gleiches gilt für educational leave, der je nach Inhalt/Unternehmenszugehörigkeit auch noch zusätzlich gefördert wird. Grundsätzlich individuelle Lösungen gut realisierbar (Promotion, MBA, Auszeit...alles möglich).

Projektinhalte: komplettes Spektrum Logistikboutique, von großen Projekten mit strategischem Fokus (Entscheidung neue Standorte, Logistikstrategie, etc.) bis hin zu operativer Implementierung (fire fighting, IT/Prozess/shopfloor) ist alles dabei.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hey, ich wurde für ein Jobinterview bei 4flow Consulting eingeladen und bin nach anfänglich gutem Eindruck des Unternehmens doch etwas stutzig geworden.

Die Bewertungen auf Kununu haben eine hohe Streuung in der Beurteilung zum Gehalt und zum Verhältnis zu Vorgesetzten.

Hat jemand aktuelle Insights zu 4flow consulting?

Steigt man als Junior Consultant nach dem Bachelor oder Master ein?
Wie lang sind die Durchlaufzeiten einzelner Karrierestufen?

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 12.07.2019:

Hey, ich wurde für ein Jobinterview bei 4flow Consulting eingeladen und bin nach anfänglich gutem Eindruck des Unternehmens doch etwas stutzig geworden.

Die Bewertungen auf Kununu haben eine hohe Streuung in der Beurteilung zum Gehalt und zum Verhältnis zu Vorgesetzten.

Hat jemand aktuelle Insights zu 4flow consulting?

Steigt man als Junior Consultant nach dem Bachelor oder Master ein?
Wie lang sind die Durchlaufzeiten einzelner Karrierestufen?

Vielen Dank

Die Bewertungen bei kununu sind aus allen Unternehmensbereichen, die sich hinsichtlich Inhalten, Arbeitsbelastung, Gehältern und damit natürlich auch in puncto Zufriedenheit unterscheiden. Mich haben einige Bewertungen vor meinem Einstieg auch nachdenklich gemacht, bisher bin ich aber sehr zufrieden.

Eine realistische Einschätzung der ungefähren Einstiegsgehälter wurde ja bereits weiter oben genannt...die Beurteilung inwiefern das viel/angemessen/wenig für eine Boutique-Beratung im SCM-Umfeld ist, muss jeder für sich selbst treffen.

Jeder Bewerber ohne Berufserfahrung steigt in der Beratung als Junior Consultant ein (Dr. zählt als Berufserfahrung), unabhängig von Bachelor- oder Masterabschluss. In der Beratung werden aber fast ausschließlich MSC eingestellt.

Erste Beförderung nach circa einem Jahr, zweite nach weiteren 2-4 Jahren...je nach Leistung.

Bei weiteren Fragen...einfach melden bzw beim Jobinterview erfragen.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Bin auch gerade auf der Suche nach einem Praktikum in der SCM Beratung. Was man hier so hört ist 4flow da eine der besten Anlaufstellen noch vor Barkawi, Camelot, Kerkhoff und co, sofern ich das richtig verstanden habe.

Hat jemand einen inhaltlichen Vergleich zu den SCM Bereichen in größeren UB's (Big4, T1-T3)? Kann 4flow da inhaltlich mithalten?

Und weiß jemand wie selektiv die für ein Praktikum sind? Kann man mit einem Masterschnitt von 2,2 bis 2,5 da reinkommen? Gute und spezifische Praktika sind ausreichend vorhanden.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

Hat jemand einen inhaltlichen Vergleich zu den SCM Bereichen in größeren UB's (Big4, T1-T3)? Kann 4flow da inhaltlich mithalten?

Und weiß jemand wie selektiv die für ein Praktikum sind? Kann man mit einem Masterschnitt von 2,2 bis 2,5 da reinkommen? Gute und spezifische Praktika sind ausreichend vorhanden.

Das würde mich auch interessieren. Ich möchte mich gerne Richtung SCM weiterentwickeln, weil ich das Thema super spannend finde und es auch mehr internationales Reisen verspricht (ja, das möchte ich wirklich. Bin nicht einer von denen die Dienstreisen hassen). Bei den großen Beratungen komme ich wohl nicht rein, weil keine Erfahrung oder überdurchschnittlicher Abschluss, aber wie sieht es bei den Big4 aus? Laut Stellenbeschreibung dürfte mein Profil ausreichen.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Push

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 09.08.2019:

Bin auch gerade auf der Suche nach einem Praktikum in der SCM Beratung. Was man hier so hört ist 4flow da eine der besten Anlaufstellen noch vor Barkawi, Camelot, Kerkhoff und co, sofern ich das richtig verstanden habe.

Hat jemand einen inhaltlichen Vergleich zu den SCM Bereichen in größeren UB's (Big4, T1-T3)? Kann 4flow da inhaltlich mithalten?

Und weiß jemand wie selektiv die für ein Praktikum sind? Kann man mit einem Masterschnitt von 2,2 bis 2,5 da reinkommen? Gute und spezifische Praktika sind ausreichend vorhanden.

Kann 4flow da inhaltlich mithalten? Bezüglich Logistikkompetenz, definitiv. Sowohl Inhalte als auch Kundenspektrum, Projektinhalte und Auszeichnungen bestätigen das. T1 mit Boutiqueberatung zu vergleichen ist aber auch hier problematisch, weil die Beratungsleistung in puncto Detaillierung, Signaling etc. einfach eine andere ist.

Bezüglich Praktikum: Anforderungen an Kandidaten sind sehr hoch, pauschale Aussage bezüglich Noten kann ich nicht treffen.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Was muss man grundsätzlich für ein Profil mitbringen? Wie wichtig sind Erfahrungen im Bereich Logistik/SCM?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Einstieg als Junior Consultant/Consultant würde mich auch interessieren

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

push

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

was interessiert dich den noch? es stehen doch bereits sehr viele Infos oben

Ich bin Manager bei 4flow und gebe gerne noch weiter Auskunft

WiWi Gast schrieb am 31.10.2019:

push

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 10.10.2019:

Was muss man grundsätzlich für ein Profil mitbringen? Wie wichtig sind Erfahrungen im Bereich Logistik/SCM?

Unserer Berater sind typischerweise TU9/KIT/RWTH WiIng / Ing / BWL Profile die sich im Studium in Richtung Logistik / SCM / Operations vertieft haben. Typischweise mit 1,x Schnitten, aber einen harten Notencut haben wir nicht, wir laden auch 2er ein wenn das Profil sonst stimmt.

In der Vergangenheit wurde sehr auf einen starken Logistikbezug in Studium und Praktika geschaut und wenn dieser nicht vorhanden war nicht eingeladen. Das wurde v.a. im letzten Jahr etwas aufgeweicht und stärker auch "exotischere" Profile eingeladen (den Poltikwissenschaftler werdet hier jetzt aber nicht finden). Trotzdem ist es weiter wichtig, dass man eine Affinität zur Logistik mitbringt. Mir passiert es immer wieder dass Bewerber im Gespräch nicht wirklich darlegen können was sie eigentlich an Logistik cool finden und waurm sie sich in dem Bereich sehen. Das sollte man erklären können :)

Gruß

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Junior Consultant und einem Supply Chain Analyst?

Wie sehen die Aufstiegschancen als Analyst aus und der pay im Vergleich zum Consultant?

VG

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 01.11.2019:

was interessiert dich den noch? es stehen doch bereits sehr viele Infos oben

Ich bin Manager bei 4flow und gebe gerne noch weiter Auskunft

WiWi Gast schrieb am 31.10.2019:

push

Hallo,

wie steht es mit dem Einstieg als Supply Chain Analyst?
Wo ist der Unterschied bezüglich Aufstiegschancen und pay zum Junior Consultant/Consultant?

VG

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hi,

der Supply Chain Analyst ist eine Position in einem unserer anderen Unternehmensbereiche und nicht die Beratung. SCAs steigen bei 4flow management ein. 4flow management ist ein 4PL welcher operativ Netzwerke und Transporte von Kunden (OEMs andere DAX Unternehmen) plant, optimiert und durchführt. Außerdem implementiert man genau diese Themen (prozessual und IT-seitig).

Das arbeiten ist ein ganz anderes und eher klassich 9to5 mit wenig oder keiner face time beim Kunden. Als Junior Consultant bekommt bei Einstieg knapp 60k + 10%. Als SCA weiß ich es nicht genau aber wird definitiv nicht über 45k +10% liegen.

VG

WiWi Gast schrieb am 03.04.2020:

was interessiert dich den noch? es stehen doch bereits sehr viele Infos oben

Ich bin Manager bei 4flow und gebe gerne noch weiter Auskunft

WiWi Gast schrieb am 31.10.2019:

push

Hallo,

wie steht es mit dem Einstieg als Supply Chain Analyst?
Wo ist der Unterschied bezüglich Aufstiegschancen und pay zum Junior Consultant/Consultant?

VG

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hi,

danke für deine bisherigen Antworten.

Wie ist deine Erfahrung bzgl. Bewerbern aus "non-tier"- Unis/Hochschulen? Also "normale" FH's aus BaWü?

Sind die 60k + 10% auch für Leute, mit "nur" BA-Abschluss und 0-Erfahrung in Beratung?

Und wie sieht die Einstellung "momentan" aus? Finden wegen Corona generell weniger Gespräche statt oder kann man sein Glück versuchen mit der Bewerbung?

Danke vorab für deine Hilfe.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hi,

wir laden am liebsten von Top-Unis ein (TUM, KIT, etc.). Wenn du allerdings sonst ein rundes Profil (mit guten Noten und Logistikerfahrung) hast wird auch ein FH-ler eingeladen.

Die knapp 60k+10% bekommt man als Master. BA weiß ich schlichtweg nicht, laden wir nur sehr selten ein.

Wie alle Beratungen laden wir aktuell auf Grund von COVID nur Top Kandidaten ein. Wir sind auch deutlich restriktiver in Gesprächen.

Versuchs, aber es ist momentan sicherlich deutlich schwieriger.

VG

WiWi Gast schrieb am 25.05.2020:

Hi,

danke für deine bisherigen Antworten.

Wie ist deine Erfahrung bzgl. Bewerbern aus "non-tier"- Unis/Hochschulen? Also "normale" FH's aus BaWü?

Sind die 60k + 10% auch für Leute, mit "nur" BA-Abschluss und 0-Erfahrung in Beratung?

Und wie sieht die Einstellung "momentan" aus? Finden wegen Corona generell weniger Gespräche statt oder kann man sein Glück versuchen mit der Bewerbung?

Danke vorab für deine Hilfe.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hi,

ich erwäge mich bei 4flow zu bewerben und frage mich, ob aktuell noch eingestellt wird bzw. wie das Unternehmen die Krise bewältigt? Von anderen Beratungen hört man einige gute Nachrichten, aber 4flow hat bei den Referenzen auch sehr viel Autoindustrie vereint.

Hat da jemand Insights?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2020:

Hi,

wir laden am liebsten von Top-Unis ein (TUM, KIT, etc.). Wenn du allerdings sonst ein rundes Profil (mit guten Noten und Logistikerfahrung) hast wird auch ein FH-ler eingeladen.

Die knapp 60k+10% bekommt man als Master. BA weiß ich schlichtweg nicht, laden wir nur sehr selten ein.

Wie alle Beratungen laden wir aktuell auf Grund von COVID nur Top Kandidaten ein. Wir sind auch deutlich restriktiver in Gesprächen.

Versuchs, aber es ist momentan sicherlich deutlich schwieriger.

VG

WiWi Gast schrieb am 25.05.2020:

Hi,

danke für deine bisherigen Antworten.

Wie ist deine Erfahrung bzgl. Bewerbern aus "non-tier"- Unis/Hochschulen? Also "normale" FH's aus BaWü?

Sind die 60k + 10% auch für Leute, mit "nur" BA-Abschluss und 0-Erfahrung in Beratung?

Und wie sieht die Einstellung "momentan" aus? Finden wegen Corona generell weniger Gespräche statt oder kann man sein Glück versuchen mit der Bewerbung?

Danke vorab für deine Hilfe.

fast nur 1,x Studenten von Top ing Unis unter anderem die RWTH bei der eine 1,x wirklich nicht einfach ist in Ing-Studiengängen. Wer glaubt das bitte? Das ist kein MBB. Solche Anforderungen kann sich eine Mittelstandsberatung gar nicht leisten. Momentan werden generell keine Einsteiger benötigt.
Durch einen einfachen Blick auf die Profile erkennt man eine normale Durchmischung wie bei den Big 4 etc. auch.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Es ist nirgendwo die Rede von nur 1,x Kandidaten von der RWTH. Wie oben beschrieben laden wir auch 2,x bei rundem Profil ein, auch von FHs wenn es stimmig ist. In Scope sind alle TUs (nicht nur TUM) und halt weitere typische Ing-Unis.

Natürlich ist 4flow keine MBB, hat auch niemand behauptet, trotzdem ist unsere Anforderung an Bewerber höher als bei Big4. Den 0815 BWLer mit 2,x und wenig / keinen relevanten Praktika laden wir nicht ein.

Wie viele Beratungen haben auch wir in der Krise unsere Schwierigkeiten gehabt. Der Outlook ist aber positiv (soweit man das in der aktuellen Lage sagen kann) und Recruiting für Q1/2021 (FY) beginnt wieder, versucht es also.

WiWi Gast schrieb am 21.08.2020:

Hi,

wir laden am liebsten von Top-Unis ein (TUM, KIT, etc.). Wenn du allerdings sonst ein rundes Profil (mit guten Noten und Logistikerfahrung) hast wird auch ein FH-ler eingeladen.

Die knapp 60k+10% bekommt man als Master. BA weiß ich schlichtweg nicht, laden wir nur sehr selten ein.

Wie alle Beratungen laden wir aktuell auf Grund von COVID nur Top Kandidaten ein. Wir sind auch deutlich restriktiver in Gesprächen.

Versuchs, aber es ist momentan sicherlich deutlich schwieriger.

VG

WiWi Gast schrieb am 25.05.2020:

Hi,

danke für deine bisherigen Antworten.

Wie ist deine Erfahrung bzgl. Bewerbern aus "non-tier"- Unis/Hochschulen? Also "normale" FH's aus BaWü?

Sind die 60k + 10% auch für Leute, mit "nur" BA-Abschluss und 0-Erfahrung in Beratung?

Und wie sieht die Einstellung "momentan" aus? Finden wegen Corona generell weniger Gespräche statt oder kann man sein Glück versuchen mit der Bewerbung?

Danke vorab für deine Hilfe.

fast nur 1,x Studenten von Top ing Unis unter anderem die RWTH bei der eine 1,x wirklich nicht einfach ist in Ing-Studiengängen. Wer glaubt das bitte? Das ist kein MBB. Solche Anforderungen kann sich eine Mittelstandsberatung gar nicht leisten. Momentan werden generell keine Einsteiger benötigt.
Durch einen einfachen Blick auf die Profile erkennt man eine normale Durchmischung wie bei den Big 4 etc. auch.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 02.09.2020:

Es ist nirgendwo die Rede von nur 1,x Kandidaten von der RWTH. Wie oben beschrieben laden wir auch 2,x bei rundem Profil ein, auch von FHs wenn es stimmig ist. In Scope sind alle TUs (nicht nur TUM) und halt weitere typische Ing-Unis.

Natürlich ist 4flow keine MBB, hat auch niemand behauptet, trotzdem ist unsere Anforderung an Bewerber höher als bei Big4. Den 0815 BWLer mit 2,x und wenig / keinen relevanten Praktika laden wir nicht ein.

Wie viele Beratungen haben auch wir in der Krise unsere Schwierigkeiten gehabt. Der Outlook ist aber positiv (soweit man das in der aktuellen Lage sagen kann) und Recruiting für Q1/2021 (FY) beginnt wieder, versucht es also.

WiWi Gast schrieb am 21.08.2020:

Hi,

wir laden am liebsten von Top-Unis ein (TUM, KIT, etc.). Wenn du allerdings sonst ein rundes Profil (mit guten Noten und Logistikerfahrung) hast wird auch ein FH-ler eingeladen.

Die knapp 60k+10% bekommt man als Master. BA weiß ich schlichtweg nicht, laden wir nur sehr selten ein.

Wie alle Beratungen laden wir aktuell auf Grund von COVID nur Top Kandidaten ein. Wir sind auch deutlich restriktiver in Gesprächen.

Versuchs, aber es ist momentan sicherlich deutlich schwieriger.

VG

WiWi Gast schrieb am 25.05.2020:

Hi,

danke für deine bisherigen Antworten.

Wie ist deine Erfahrung bzgl. Bewerbern aus "non-tier"- Unis/Hochschulen? Also "normale" FH's aus BaWü?

Sind die 60k + 10% auch für Leute, mit "nur" BA-Abschluss und 0-Erfahrung in Beratung?

Und wie sieht die Einstellung "momentan" aus? Finden wegen Corona generell weniger Gespräche statt oder kann man sein Glück versuchen mit der Bewerbung?

Danke vorab für deine Hilfe.

fast nur 1,x Studenten von Top ing Unis unter anderem die RWTH bei der eine 1,x wirklich nicht einfach ist in Ing-Studiengängen. Wer glaubt das bitte? Das ist kein MBB. Solche Anforderungen kann sich eine Mittelstandsberatung gar nicht leisten. Momentan werden generell keine Einsteiger benötigt.
Durch einen einfachen Blick auf die Profile erkennt man eine normale Durchmischung wie bei den Big 4 etc. auch.

ich würde mal locker behaupten, dass big4 TAS wesentlich stärkere Profile hat als 4flow consulting, die im Ausland kaum einer kennt. Zu den Big 4 kommt man übrigens auch nicht ohne ein gescheites Praktikum.
Die jobs bei 4flow sind in der Stellenausschreibung mit fast allen Studienfächer ausgeschrieben, auch reine BWL, hauptsache logistikbezug. Es wird auch nicht explizit ein Master gefordert. Also einen gehobenen Anspruch in den Ausschreibungen kann ich nicht entdecken. Was man intern so bevorzugt das ist ja schön und gut, aber man ist sich wohl der außenwirkung bewusst.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Du kannst natürlich behaupten was du willst. Am Ende ist es mir auch wirklich egal wo jetzt die besseren Profile arbeiten, und ob jetzt der 2,1 KIT Wiing per se besser/schlechter/gleich wie der 1,6 Uni Köln BWLers ist, ist eh offen, dazu gibt es hier dutzende Threads mit denen man Bücher füllen kann. Aus meiner Erfahrung (und ich bin schon ein paar mehr Jahre bei 4flow) sind fast alle unsere Kollegen ziemlich stark, natürlich gibt es eine Durchmischung wie du gesagt hast, und es ist mir auch schon passiert, dass ich mich gefragt habe wie der/die durchs Recruiting gekommen ist - das sind aber Ausnahmen.

Übrigens: mag sein das TAS soo starke Profile anzieht, über die Gehälter können wir in allen Bändern (zu mindest bis Principal) nur lachen.

Das die Brand im Ausland nicht ganz so stark ist mag so wirken, stimmt aber auch nur beschränkt. In DACH sind wir sehr bekannt am Markt, in fast allen anderen EU Märkten machen wir Projekte und werden stärker, in China ebenfalls mit 3 Offices und >80 Leuten. Und es kommt oft dass du bei uns internationale Assignments (US, China, etc.) hast, bei TAS sitzt halt dein ganzes Berufsleben in Mitteldeutschland. Was jetzt fürs Netzwerk / CV besser ist muss jeder für sich entscheiden.

WiWi Gast schrieb am 02.09.2020:

WiWi Gast schrieb am 02.09.2020:

Es ist nirgendwo die Rede von nur 1,x Kandidaten von der RWTH. Wie oben beschrieben laden wir auch 2,x bei rundem Profil ein, auch von FHs wenn es stimmig ist. In Scope sind alle TUs (nicht nur TUM) und halt weitere typische Ing-Unis.

Natürlich ist 4flow keine MBB, hat auch niemand behauptet, trotzdem ist unsere Anforderung an Bewerber höher als bei Big4. Den 0815 BWLer mit 2,x und wenig / keinen relevanten Praktika laden wir nicht ein.

Wie viele Beratungen haben auch wir in der Krise unsere Schwierigkeiten gehabt. Der Outlook ist aber positiv (soweit man das in der aktuellen Lage sagen kann) und Recruiting für Q1/2021 (FY) beginnt wieder, versucht es also.

WiWi Gast schrieb am 21.08.2020:

Hi,

wir laden am liebsten von Top-Unis ein (TUM, KIT, etc.). Wenn du allerdings sonst ein rundes Profil (mit guten Noten und Logistikerfahrung) hast wird auch ein FH-ler eingeladen.

Die knapp 60k+10% bekommt man als Master. BA weiß ich schlichtweg nicht, laden wir nur sehr selten ein.

Wie alle Beratungen laden wir aktuell auf Grund von COVID nur Top Kandidaten ein. Wir sind auch deutlich restriktiver in Gesprächen.

Versuchs, aber es ist momentan sicherlich deutlich schwieriger.

VG

WiWi Gast schrieb am 25.05.2020:

Hi,

danke für deine bisherigen Antworten.

Wie ist deine Erfahrung bzgl. Bewerbern aus "non-tier"- Unis/Hochschulen? Also "normale" FH's aus BaWü?

Sind die 60k + 10% auch für Leute, mit "nur" BA-Abschluss und 0-Erfahrung in Beratung?

Und wie sieht die Einstellung "momentan" aus? Finden wegen Corona generell weniger Gespräche statt oder kann man sein Glück versuchen mit der Bewerbung?

Danke vorab für deine Hilfe.

fast nur 1,x Studenten von Top ing Unis unter anderem die RWTH bei der eine 1,x wirklich nicht einfach ist in Ing-Studiengängen. Wer glaubt das bitte? Das ist kein MBB. Solche Anforderungen kann sich eine Mittelstandsberatung gar nicht leisten. Momentan werden generell keine Einsteiger benötigt.
Durch einen einfachen Blick auf die Profile erkennt man eine normale Durchmischung wie bei den Big 4 etc. auch.

ich würde mal locker behaupten, dass big4 TAS wesentlich stärkere Profile hat als 4flow consulting, die im Ausland kaum einer kennt. Zu den Big 4 kommt man übrigens auch nicht ohne ein gescheites Praktikum.
Die jobs bei 4flow sind in der Stellenausschreibung mit fast allen Studienfächer ausgeschrieben, auch reine BWL, hauptsache logistikbezug. Es wird auch nicht explizit ein Master gefordert. Also einen gehobenen Anspruch in den Ausschreibungen kann ich nicht entdecken. Was man intern so bevorzugt das ist ja schön und gut, aber man ist sich wohl der außenwirkung bewusst.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Naja das Ausland mit DACH zu untermauern. Ich weiß ja nicht. Ein paar Projekte und Büros im Ausland bzw. China sagen nichts über den Bekanntheitsgrad aus. Der Name macht im CV einfach kaum Eindruck. Ich will das alles nicht schlecht reden. Es mag eine solide Beratung sein, aber hier wird es ein wenig zu hochtrabend dargestellt. "höhere Einstellungskriterien als die Big4"

Das Gehalt ist auch ein wenig Augenwischerei, wenn man auf absolute Zahlen schaut vielleicht ok. Doch während den Projekten viele unbezahlte Überstunden und die Projekte immer sehr knapp kalkuliert im Branchenvergleich. Wer auf viel Arbeiten steht, bitte. Die Leute von der KIT sind übrigens eher die Ausnahme als die Regel, wenn man durchblättert. Ich arbeite übrigens nicht bei den BIG 4, aber habe berufliche Schnittstellen zum Consulting.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hallo zusammen!

Ich hab gerade diesen Beitrag hier gefunden und würde mich über ein paar Informationen bzgl. einer Stelle als Supply Chain Analyst bei 4flow freuen.
Auch Informationen zum Bewerbungsprozess, worauf Wert gelegt wird etc.
Ich nehme jede Info die ich kriegen kann!

Danke im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Transportnetzwerke aufbauen und optimieren, kaum kundenkontakt. Man muss ausschließlich mit Excel arbeiten und spielt etliche Optimierungsszenarien durch. Alles sehr trocken und man sollte fit am PC sein.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hallo!
Hast du den Bewerbungsprozess mitgemacht und Informationen für mich?
Vielen Dank im Voraus

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Hallo zusammen,

ich habe mich auf eine Masterarbeit in der Logistikplanung beworben und auch eine Einladung zum Telefoninterview erhalten.

Weiß einer wie aktuell die weiteren Schritte aussehen aufgrund von Covid? Einen Bewerbertag in Berlin wird es vermutlich nicht geben oder?

Würde mich über Rückmeldungen freuen.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

Gibt es neue insights zum Einstiegsgehalt nach Master und dem Einstiegsgehalt all in?.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 25.05.2022:

Gibt es neue insights zum Einstiegsgehalt nach Master und dem Einstiegsgehalt all in?.

Nach Master ca. 70k all in

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 09.06.2022:

Gibt es neue insights zum Einstiegsgehalt nach Master und dem Einstiegsgehalt all in?.

Nach Master ca. 70k all in

Wurde auf eine Position als Director angesprochen. Bin derzeit im Konzern TL mit 130 inkl Bonus. Wieviel kann ich als Director verlangen? Kenne mich in der Beratung gar nicht aus, da ich straight Konzern gemacht habe.

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen mit 4flow ?

WiWi Gast schrieb am 09.06.2022:

Gibt es neue insights zum Einstiegsgehalt nach Master und dem Einstiegsgehalt all in?.

Nach Master ca. 70k all in

Wurde auf eine Position als Director angesprochen. Bin derzeit im Konzern TL mit 130 inkl Bonus. Wieviel kann ich als Director verlangen? Kenne mich in der Beratung gar nicht aus, da ich straight Konzern gemacht habe.

Wurdest du für 4flow management oder 4flow consulting angesprochen? Director Position kenne ich so nur bei 4flow management (oder 4flow software). Leider sind mir die Gehaltsbänder der anderen Bereiche nicht wirklich transparent.

antworten

Artikel zu 4Flow

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

OECD-Bildungsbericht 2014 - Rekordniveau bei Hochschulabschlüssen

Eine bunte Rechenmaschine für Kinder aus Holzkugeln.

In Deutschland erwerben mit 31 Prozent so viele wie nie einen Hochschulabschluss und ihre Jobaussichten sind perfekt. Nur 2,4 Prozent der Akademiker sind arbeitslos und sie verdienten 2012 mit einem Studium 74 Prozent mehr als ohne. Das geht aus dem aktuellen OECD-Bericht 2014 „Bildung auf einen Blick“ hervor.

Antworten auf Erfahrungen mit 4flow ?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 42 Beiträge

Diskussionen zu 4Flow

1 Kommentare

Abschlussarbeit bei 4flow

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich befinde mich auf der Zielgerade meines Studiums (Uni Duisburg - Technische Logistik) und bin am überlegen mei ...

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie