DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

OverFlow

NicknameOverFlow
Signature
OrtKopenhagen
Über mich
aktiv seit29.07.2015
Anzahl der Beiträge247

Die Beiträge von OverFlow

28 Kommentare

Data Analytics / BI - wo einsteigen

OverFlow

Darf man fragen wie die Bewerbungsgespräche abliefen? Werden im Bereich Data Analytics auch klassisch Cases abgefragt oder bekommt man Programmieraufgaben? Wenn programmieren, live im Interview oder a ...

23 Kommentare

Re: Realität vs. Forum

OverFlow

Was erwartest du auch. Hier kommentieren eben auch Leute, die noch im Studium sind und sich versuchen zu profilieren. Kenne selbst studien- sowie praktikabedingt einige MBB'ler - keiner dieser Persone ...

69 Kommentare

Re: Umfeld voller Schafe

OverFlow

Siehe: LINK WiWi Gast schrieb am 06.02.2018: ...

40 Kommentare

Re: 100k Gehalt für PwC Manager?

OverFlow

Wie viele Jahre BE und wo vorher gewesen? WiWi Gast schrieb am 06.02.2018: ...

12 Kommentare

Master Supply Chain Management

OverFlow

Wie gesagt, mal Summer School prüfen. Auch ist die Bewerbungsfrist glaube ich bald abgelaufen, musst also bald abschicken. Und jo, im 2. Semester hat man ein sogenanntes Business Project in Kooper ...

78 Kommentare

Lohnt es sich noch Arbeitnehmer zu sein?

OverFlow

WiWi Gast schrieb am 06.02.2018: Hahahah, musste gut lachen. Vielleicht mal den Aluhut absetzen, dann lässt es sich auch entspannter leben. ...

12 Kommentare

Master Supply Chain Management

OverFlow

Hab meinen SCM Master an der CBS in Kopenhagen gemacht. Hatte eine 2,5 im Bachelor BWL (B. Sc. Uni). Vertiefungen waren Procurement, Supply Chain Intelligence (sprich IT) sowie Sustainability. Kan ...

147 Kommentare

Re: Karriere als Durchschnittsabsolvent

OverFlow

Es geht um "vorbereitet sein auf den Beruf". Jemand mit einem höheren IQ ist nicht zwangsläufig besser vorbereitet, insb. wenn seine Mitbewerber praktische Erfahrungen vorzuweisen haben. Auch ist Inte ...

147 Kommentare

Re: Karriere als Durchschnittsabsolvent

OverFlow

Achja, deshalb haben heutzutage die nicht wenige Absolventen auch mehrere Praktika, Auslandssemester, Abschlussarbeiten in Unternehmen sowie ehrenamtliche Tätigkeiten während der Diplomer von vor 10 J ...

25 Kommentare

Re: Alternativen zu Horvath & Partners

OverFlow

Hast du dich bei Deloitte und EY speziell nur auf Stellen in Berlin beworben? Hintergrund ist, dass ich auch gerne in die Hauptstadt will und versuche herauszufinden, wie einfach oder schwer es ist do ...

20 Kommentare

Trainee vs Unternehmensberatung

OverFlow

Das macht Audi trotzdem noch nicht zu einem DAX-Unternehmen Kollege. Sonst wäre ja jedes Start-Up, dass VW aufkauft, auch ein DAX-Unternehmen. WiWi Gast schrieb am 18.01.2018: ...

9 Kommentare

Bewerbungsanschreiben für ein Gap-Year Praktikum

OverFlow

Wäre zumindest nicht schlecht, wenn man seine negativen Aussagen ein wenig untermauert und nicht nur kurz rumpöbelt. @TE: leider macht es das Anschreiben trotz alledem nicht besser. Ein paar Verbes ...

8 Kommentare

Re: MBA oder Promotion?

OverFlow

Gilt das denn auch für die Top-Programme (USA: Wharton, Havard, Stanford etc.; Europa: ESADE, Insead etc.), wenn der Master schon an einer Target Uni absolviert wurde?! Insbesondere, wenn man plant de ...

26 Kommentare

Re: Chancen Big4 Advisory?

OverFlow

Natürlich sehr gute Chancen, hast ja auch entsprechende Erfahrung (obwohl ein Advisory-Praktikum evtl. nicht schlecht gewesen wäre). Wie sieht's denn bzgl. Kontakten bei EY und KPMG aus? Einfach m ...

6 Kommentare

Roland Berger Personal Fit Interview

OverFlow

Kommt sicherlich auf das Ereignis an. Wenn du dich bspw. nach einer schweren Verletzung oder Krankheit wieder zurückgekämpft hast, sendet das durchaus positive Signale. Andererseits, wenn du dir als 1 ...

106 Kommentare

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2018

OverFlow

Kurze Frage dazu: wie viel bekommt man pro ausbezahlter Überstunde? Das Überstundenmodell war immer einer meiner Sorgen, weshalb ich bisher PwC ggüber Deloitte präferiert habe. WiWi Gast schrieb a ...

77 Kommentare

Re: Bachelor BWL - Berufseinstieg Chancen?

OverFlow

Vor ein paar Dekaden haben es Leute sicherlich noch mit Ausbildung und 40 Jahren im Unternehmen zu Führungspositionen gebracht. Seit Einführung des Bachelor- und Mastersystems bin ich mir aber ziemlic ...

106 Kommentare

Re: Neue Einstiegsgehälter BIG 4 2018

OverFlow

Eine weitere Frage: zahlen die Big4 standortunabhängig (bspw. selbes Gehalt in München sowie Duisburg) oder wird das Gehalt auch vom Büro, in dem man sich hauptsächlich befindet, abhängig gemacht?

Neue Diskussionen

1 Kommentare

Airbus Werkstudent im Bereich Management: Politische Kommunikation, Presse und Events

WiWi Gast

Da ich lange Zeit für Airbus gearbeitet habe mach ich mal Werbung, im Hamburger Raum gibt es wohl kaum Arbeitgeber die Werkstudeten besser bezahlen. Lohnt sich meiner Meinung nach aufjedenfall mal in ...

1 Kommentare

Bayreuth - Master - Notengebung?

WiWi Gast

Hallo, wiwi treff leute. Die frage geht speziell an diejenigen die an der Uni Bayreuth den master in bwl machen. Kann mir jemand sagen, wie die notengebung in den klausuren in dem master sind? Sehr ...

1 Kommentare

Freie Wirtschaft mit Doktortitel

WiWi Gast

Irgendwie hatte ich es mir anders vorgestellt.. Bin demnächst mit meiner Promotion zum Dr. oec. durch und habe keine Lust mehr auf Wissenschaft (kumulative Diss, vrs. magna cum laude, mit fünf Papern, ...

2 Kommentare

IT-Consulting, welche Bereiche am spannendsten?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich interessiere mich sehr für die IT-Consulting Sparte und überlege nun in welchem Bereich ich dort reinschnuppern sollte. Welche Bereiche im IT-Consulting meint ihr sind am spanne ...

12 Kommentare

Handy

WiWi Gast

Hallo, mich würde einmal interessieren, ob man bei den Big4 ein Handy gestellt bekommt und den Vertrag dann auch privat nutzen kann? Freue mich über Rückmeldungen!

3 Kommentare

Interessante Double Degree Programme?

WiWi Gast

Grüße, ich bin derzeit auf der Suche nach einem passenden Master ab dem kommenden WS. Vorweg meine Ziele sind weder IB und UB, werde mich eher Richtung KMU orientieren. Daher ist der das Ranking ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

Neue Artikel

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Bürogebäude der Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte.

Deloitte Consulting-Workshop »Calling for Berlin« zur Digitalisierung

Deloitte Consulting veranstaltet vom 25.-27. April 2018 das Recruiting-Event »Calling for Berlin«. Studierende der Wirtschaftswissenschaften oder technischer Studiengänge – idealerweise mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik oder Informatik lernen dort, IT-Strategien und Digitalstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Bewerbungsschluss ist der 2. April 2018.

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.