DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryWLB

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Hallo zusammen!
Da man immer wieder hört, dass man als Berater nicht vor 20-22 Uhr aus dem Büro ist, wollte ich fragen, ob es eine T2- oder T3-Beratung gibt, bei der es wirklich noch eine Work-Life-Balance gibt, sprich man im Schnitt nicht mehr als 45-50h arbeitet? Ich denke nämlich, dass sowohl T1 als auch T2 da rausfallen und es erst ab T3 und drunter solche Beratungen gibt, richtig?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 02.09.2018:

Hallo zusammen!
Da man immer wieder hört, dass man als Berater nicht vor 20-22 Uhr aus dem Büro ist, wollte ich fragen, ob es eine T2- oder T3-Beratung gibt, bei der es wirklich noch eine Work-Life-Balance gibt, sprich man im Schnitt nicht mehr als 45-50h arbeitet? Ich denke nämlich, dass sowohl T1 als auch T2 da rausfallen und es erst ab T3 und drunter solche Beratungen gibt, richtig?

UB ist immer mit langer Arbeitszeit verbunden. Einer der Gründe für die hohen Gehälter.
Mind. 50h inkl. Reisen werden es auch bei T3 und drunter sein. Bloß meist zu schlechterem Gehalt als T1. Deswegen machen das die meisten nur der Karriere wegen. Länger als 5 Jahre will eigentlich niemand bei der UB bleiben. Dann optimalerweise Exit in Position mit gutem Gehalt und akzeptabler WLB.

Daher: Entweder die Belastung durchstehen oder sich außerhalb der UB umgucken. Es gibt auch gut bezahlte Stellen in großen Unternehmen bei 35-40h die Woche. Allerdings dann häufig mit schlechterer Gehaltsentwicklung als in der UB.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

UB gibts nicht mit WLB.. was du willst, ist viel verdienen für nichts tun und das gibt es nicht.

antworten
MBMC

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Kannst auch in die interne Beratung und dort auf lokalen Projekten arbeiten. Sparst dir damit mindestens die Reisezeit.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

UB ist eigentlich vergleichsweise immer recht human. Auf mehr als 70h/Woche kommt man auch bei T1 selten. Natürlich ist deshalb auch die Bezahlung nicht mit ib vergleichbar.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

UB ist immer mit langer Arbeitszeit verbunden. Einer der Gründe für die hohen Gehälter.
Mind. 50h inkl. Reisen werden es auch bei T3 und drunter sein. Bloß meist zu schlechterem Gehalt als T1. Deswegen machen das die meisten nur der Karriere wegen. Länger als 5 Jahre will eigentlich niemand bei der UB bleiben. Dann optimalerweise Exit in Position mit gutem Gehalt und akzeptabler WLB.

Daher: Entweder die Belastung durchstehen oder sich außerhalb der UB umgucken. Es gibt auch gut bezahlte Stellen in großen Unternehmen bei 35-40h die Woche. Allerdings dann häufig mit schlechterer Gehaltsentwicklung als in der UB.

Danke für die Antwort. Ich meinte mit 45h natürlich die reine Arbeitszeit exklusive Reisezeit. Sprich 55h mit Reisezeit wären in Ordnung. Das ist aber immernoch was anderes als 70h die Woche. Deshalb die Frage: Gibt es Beratungen bei T2/T3 in denen man durchschnittlich 45-50h, also ca 9h am Tag, im Projekt arbeitet (ausgenommen Reisezeit)?

antworten
Mathematiker

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 02.09.2018:

UB ist immer mit langer Arbeitszeit verbunden. Einer der Gründe für die hohen Gehälter.
Mind. 50h inkl. Reisen werden es auch bei T3 und drunter sein. Bloß meist zu schlechterem Gehalt als T1. Deswegen machen das die meisten nur der Karriere wegen. Länger als 5 Jahre will eigentlich niemand bei der UB bleiben. Dann optimalerweise Exit in Position mit gutem Gehalt und akzeptabler WLB.

Daher: Entweder die Belastung durchstehen oder sich außerhalb der UB umgucken. Es gibt auch gut bezahlte Stellen in großen Unternehmen bei 35-40h die Woche. Allerdings dann häufig mit schlechterer Gehaltsentwicklung als in der UB.

Danke für die Antwort. Ich meinte mit 45h natürlich die reine Arbeitszeit exklusive Reisezeit. Sprich 55h mit Reisezeit wären in Ordnung. Das ist aber immernoch was anderes als 70h die Woche. Deshalb die Frage: Gibt es Beratungen bei T2/T3 in denen man durchschnittlich 45-50h, also ca 9h am Tag, im Projekt arbeitet (ausgenommen Reisezeit)?

Von d-fine liest man öfter, dass die Arbeitszeit bei ca. 45h liegt. Ist aber eben eine Spezialberatung bzw. wird dort eine bestimmte Nische bedient. In den Rahmen T2/T3 kann man diese also nicht einordnen, da ein Vergleich nicht wirklich Sinn macht.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Also bei den meisten T3s (bei SKP, Parthenon, Horváth weiß ich es aus erster/zweiter Hand) ist die reine Arbeitszeit schon 50h+/Woche (9-19h, 9-20h), exkl. Reisen. T3 würde da also mE schonmal rausfallen, wenn man auf 45h reine Arbeitszeit abzielt.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Accenture Strategy ist auch nicht ganz so krass.

Aus meinem Praktikum:
Montags: Beginn zwischen 10-11 bis 21.00 = 8-9 h
Dienstags/Mittwochs: 09.00 - 21.00: 11h
Donnerstags: 09.00 - 17.00, dann Heimreise: 7h
Freitags: Homeoffice: im Durchschnitt 6h (je nach Projektphase 4-9h)

Habe aber auch von Projekten gehört, wo man bis 23.00 sitzen musste - und von welchen, wo alle um 18.00 immer schon gegangen sind.

Ich glaube bei den meisten T3 Beratungen sowie Inhouse Beratungen wird angestrebt bis max. 20.00 zu machen, was nicht immer klappt.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 02.09.2018:

UB ist immer mit langer Arbeitszeit verbunden. Einer der Gründe für die hohen Gehälter.
Mind. 50h inkl. Reisen werden es auch bei T3 und drunter sein. Bloß meist zu schlechterem Gehalt als T1. Deswegen machen das die meisten nur der Karriere wegen. Länger als 5 Jahre will eigentlich niemand bei der UB bleiben. Dann optimalerweise Exit in Position mit gutem Gehalt und akzeptabler WLB.

Daher: Entweder die Belastung durchstehen oder sich außerhalb der UB umgucken. Es gibt auch gut bezahlte Stellen in großen Unternehmen bei 35-40h die Woche. Allerdings dann häufig mit schlechterer Gehaltsentwicklung als in der UB.

Danke für die Antwort. Ich meinte mit 45h natürlich die reine Arbeitszeit exklusive Reisezeit. Sprich 55h mit Reisezeit wären in Ordnung. Das ist aber immernoch was anderes als 70h die Woche. Deshalb die Frage: Gibt es Beratungen bei T2/T3 in denen man durchschnittlich 45-50h, also ca 9h am Tag, im Projekt arbeitet (ausgenommen Reisezeit)?

Kommt schwer auf den jeweiligen Manager und das Projekt an. Es gibt einige humane, wo dann durchschnittlich 9-19 oder 9-20 gemacht wird (also 50-55 pro Woche). Aber auch welche mit 70+ pro Woche. Gerade in den ersten Monaten wird aber meist 70+ erwartet um die Belastbarkeit zu testen.

Wenn dir (halbwegs) gute WLB wichtig ist, würde ich mich anders orientieren. Bei UB ist die Abgabe des Privatlebens meistens Grundvorraussetzung um zu bestehen/erfolgreich zu sein.Wie gesagt, ist eben einer der Gründe für das hohe Gehalt. Es mag einige Beratungen geben, wo das etwas besser ist, aber das sind immer Spezialfälle, und auch da kann man an den falschen Manager geraten.
Daher entweder UB ist das erklärtes Ziel, dann musst man auch zu 70-80h die Woche bereit sein, oder man guckt sich anderswo um.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Was ist mit Big4 Consulting? Klar ist in einem niedrigeren Tier aber wenn es dir nunmal um WLB geht..
Bei PwC und KPMG kannst du deine Überstunden aufschreiben und abfeiern bzw. auszahlen lassen. Dann kannst du dir deine 45h / Woche aufs Jahr gerechnet zurechtlegen.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 02.09.2018:

Was ist mit Big4 Consulting? Klar ist in einem niedrigeren Tier aber wenn es dir nunmal um WLB geht..
Bei PwC und KPMG kannst du deine Überstunden aufschreiben und abfeiern bzw. auszahlen lassen. Dann kannst du dir deine 45h / Woche aufs Jahr gerechnet zurechtlegen.

Die Arbeitszeiten bei Big4 sind tendenziell definitiv niedriger als bei anderen Beratungen, vor allem durch die mittlerweile guten Überstundenregelungen. (zumindest bei PWC/KPMG)

Das Problem an der ganzen Sache ist leider trotzdem, dass es "viel" Arbeit für "wenig" Geld ist. (rein subjektiv) Das wäre für mich persönlich Nichts. Entweder ich arbeite wirklich viel und werde dafür entsprechend entlohnt oder arbeite eben in einem Industrie Job mit guter WLB. Dieser Mittelweg ist rein vom Verhältnis Arbeit/Geld nicht attraktiv, aber wenn du Bock auf Consulting hast eben noch einer der Wege mit der geringsten Arbeitszeit.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Stern Stewart ist recht human

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

LEK ebenfalls

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Wird Zeit für das neue Semester!

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Wird das jetzt wieder einer dieser Threads, in die dann jeder nur den Namen der Firma reinhaut?
Warum könnt ihr nicht mal aussagekräftig beschreiben, welche Arbeitszeiten bei LEK oder SSCO üblich sind?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

Stern Stewart ist recht human

Wenn du mit "recht human" 65h minimum pro Woche meinst, dann gebe ich Dir Recht.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

IT Consulting ist meiner Erfahrung nach deutlich humaner. Aber ganz ehrlich, das Privatleben wirst du so oder so aufgeben müssen, weil man ja in der Woche im Hotel ist. Ob man jetzt ne Stunde länger Netflix schaut, mit den Kollegen ein Bier mehr trinkt oder ne Stunde länger arbeitet, finde ich jetzt auch nicht soo wichtig. Wer WLB will, geht eben nicht in die Beratung.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Ich arbeite als IT Consultant bei msg. Überstunden komplett angerechnet, Reisezeit ebenfalls. Wird viel Wert auf WLB gelegt (bspw nicht mehr als 10h pro Tag).

Gehalt liegt bei mir im ersten Jahr (Einstieg nach Master) bei knapp 60k (Fix, Bonus und Überstunden zusammengerechnet). 20 der 30 DAX im Portfolio, Kunden also durchaus gut.

Ist zwar keiner deiner aufgelisteten Tiers, aber vllt trotzdem interessant.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

Ich arbeite als IT Consultant bei msg. Überstunden komplett angerechnet, Reisezeit ebenfalls. Wird viel Wert auf WLB gelegt (bspw nicht mehr als 10h pro Tag).

Gehalt liegt bei mir im ersten Jahr (Einstieg nach Master) bei knapp 60k (Fix, Bonus und Überstunden zusammengerechnet). 20 der 30 DAX im Portfolio, Kunden also durchaus gut.

Ist zwar keiner deiner aufgelisteten Tiers, aber vllt trotzdem interessant.

Hallo!
Wie ist das Einstiegsgehalt als Bachelor und wie die Gehaltsentwicklung?
Werden Überstunden echt komplett angerechnet? Kannst du bitte mehr dazu sagen?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

Wird das jetzt wieder einer dieser Threads, in die dann jeder nur den Namen der Firma reinhaut?
Warum könnt ihr nicht mal aussagekräftig beschreiben, welche Arbeitszeiten bei LEK oder SSCO üblich sind?

Das war ja gerade der Witz. Sind beide eher als Sweat-shops unter den UBs bekannt.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Weiß ich nicht, bin als Master mit 52k fix, 2k Bonus plus knapp 6k Überstunden rausgekommen in Jahr 1. Überstunden demnach komplett abgegolten..

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

Ich arbeite als IT Consultant bei msg. Überstunden komplett angerechnet, Reisezeit ebenfalls. Wird viel Wert auf WLB gelegt (bspw nicht mehr als 10h pro Tag).

Gehalt liegt bei mir im ersten Jahr (Einstieg nach Master) bei knapp 60k (Fix, Bonus und Überstunden zusammengerechnet). 20 der 30 DAX im Portfolio, Kunden also durchaus gut.

Ist zwar keiner deiner aufgelisteten Tiers, aber vllt trotzdem interessant.

Hallo!
Wie ist das Einstiegsgehalt als Bachelor und wie die Gehaltsentwicklung?
Werden Überstunden echt komplett angerechnet? Kannst du bitte mehr dazu sagen?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 04.09.2018:

Weiß ich nicht, bin als Master mit 52k fix, 2k Bonus plus knapp 6k Überstunden rausgekommen in Jahr 1. Überstunden demnach komplett abgegolten..

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

Ich arbeite als IT Consultant bei msg. Überstunden komplett angerechnet, Reisezeit ebenfalls. Wird viel Wert auf WLB gelegt (bspw nicht mehr als 10h pro Tag).

Gehalt liegt bei mir im ersten Jahr (Einstieg nach Master) bei knapp 60k (Fix, Bonus und Überstunden zusammengerechnet). 20 der 30 DAX im Portfolio, Kunden also durchaus gut.

Ist zwar keiner deiner aufgelisteten Tiers, aber vllt trotzdem interessant.

Hallo!
Wie ist das Einstiegsgehalt als Bachelor und wie die Gehaltsentwicklung?
Werden Überstunden echt komplett angerechnet? Kannst du bitte mehr dazu sagen?

Msg hört sich nicht schlecht an und ist in den Top 10 IT Beratungen laut Lünendonk. Kann man dir irgendwo schreiben?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 04.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 04.09.2018:

Weiß ich nicht, bin als Master mit 52k fix, 2k Bonus plus knapp 6k Überstunden rausgekommen in Jahr 1. Überstunden demnach komplett abgegolten..

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

Ich arbeite als IT Consultant bei msg. Überstunden komplett angerechnet, Reisezeit ebenfalls. Wird viel Wert auf WLB gelegt (bspw nicht mehr als 10h pro Tag).

Gehalt liegt bei mir im ersten Jahr (Einstieg nach Master) bei knapp 60k (Fix, Bonus und Überstunden zusammengerechnet). 20 der 30 DAX im Portfolio, Kunden also durchaus gut.

Ist zwar keiner deiner aufgelisteten Tiers, aber vllt trotzdem interessant.

Hallo!
Wie ist das Einstiegsgehalt als Bachelor und wie die Gehaltsentwicklung?
Werden Überstunden echt komplett angerechnet? Kannst du bitte mehr dazu sagen?

Msg hört sich nicht schlecht an und ist in den Top 10 IT Beratungen laut Lünendonk. Kann man dir irgendwo schreiben?

Würde ungern meine private bzw geschäftliche E-Mail rausgeben. Hast du zufällig die Messaging-App kik? Kannst mich dort über overflow_10 erreichen.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 03.09.2018:

Stern Stewart ist recht human

Wenn du mit "recht human" 65h minimum pro Woche meinst, dann gebe ich Dir Recht.

Quatsch. Eher 50-55h

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 05.09.2018:

Stern Stewart ist recht human

Wenn du mit "recht human" 65h minimum pro Woche meinst, dann gebe ich Dir Recht.

Quatsch. Eher 50-55h

37,5 mit IGM Tarif

antworten
User001

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 05.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 05.09.2018:

Stern Stewart ist recht human

Wenn du mit "recht human" 65h minimum pro Woche meinst, dann gebe ich Dir Recht.

Quatsch. Eher 50-55h

37,5 mit IGM Tarif

?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 05.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 05.09.2018:

Stern Stewart ist recht human

Wenn du mit "recht human" 65h minimum pro Woche meinst, dann gebe ich Dir Recht.

Quatsch. Eher 50-55h

37,5 mit IGM Tarif

Naja für 37,5 braucht man 5 Jahre Betriebszugehörigkeit

Im Ernst: 50-55/60h passen

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Push

antworten
OverFlow

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Bin, wie obiger Poster, ebenfalls bei der msg und kann die genannten Eindrücke bestätigen. Auf meinem Projekt sind derzeit ebenfalls Capgemini Kollegen. Musste schon schmunzeln, wenn ich sehe, wie die buckeln müssen für den selben Lohn.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

OverFlow schrieb am 05.09.2018:

Bin, wie obiger Poster, ebenfalls bei der msg und kann die genannten Eindrücke bestätigen. Auf meinem Projekt sind derzeit ebenfalls Capgemini Kollegen. Musste schon schmunzeln, wenn ich sehe, wie die buckeln müssen für den selben Lohn.

Kannst du denn etwas zum Bachelor-Einstiegsgehalt sagen und zu Aufstiegsmöglichkeiten?

antworten
OverFlow

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 06.09.2018:

OverFlow schrieb am 05.09.2018:

Bin, wie obiger Poster, ebenfalls bei der msg und kann die genannten Eindrücke bestätigen. Auf meinem Projekt sind derzeit ebenfalls Capgemini Kollegen. Musste schon schmunzeln, wenn ich sehe, wie die buckeln müssen für den selben Lohn.

Kannst du denn etwas zum Bachelor-Einstiegsgehalt sagen und zu Aufstiegsmöglichkeiten?

Aufstiegsmöglichkeiten entsprechend deines Fachbereichs und Qualifikationen. Manche haben Glück und betreuen ein Thema, dass derzeit stark im Kommen ist (bspw. S/4HANA). Wenn du da Expertise hast und es diesen Teilbereich noch nicht gibt, kann es auch schon mal sein, dass du noch nach kurzer Zeit (habe schon von einem Jahr gehört) den Teilbereich bzw. Teilprojektleitung übernimmst. Kann aber auch nur für die IT-Consultants sprechen.

Gehalt analog zu Qualifikationen und Vorerfahrungen. Unteres Quantil liegt wohl so bei 45k fix, oberes bei 50k für Bachelor. Bonus 2-3k, dazu Überstunden.

Wenn du IT-Consultant werden willst, kannst du mir ja mal gerne schreiben. Dann kann ich dein Profil an die entsprechenden Entscheidungsträger weiterleiten.

antworten
DerKalle

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

@OverFlow hast ne PM.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Du kannst jedem Forenmitglied eine private Message schicken.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Hier mal jemand der wirklich in der Beratung arbeitet (nicht Strategie).

In der Regel sehen meine Tage so aus:

Montag 6 Uhr im ICE, spätestens 11 Uhr ankommen im Büro oder beim Kunden und bis 18:30 arbeiten dann ins Office Meeting und 20 Uhr Hotel
Dienstag / Mittwoch 9 Uhr beim Kunden oder im Büro sein bis ca. 19 Uhr
Donnerstags ist immer der große Termin mit dem Kunden, der beginnt aber erst um 10 aber schon meist ab 8 Calls aus dem Hotel dafür ab 15 Uhr langsam auf dem Weg zum Bahnhof so das man je nach Reisezeit zwischen 19 und 21 Uhr zuhause ist, da ich zurück fliege meist 20 Uhr
Freitags dann von 8 bis ca. 17 Uhr interne Termine und abarbeiten was übrig blieb von der Woche im Home Office.

Das sind Wochen wo ich keine Überstunden aufschreibe wo ich aber auch im Flieger oder Zug schlafe.

Klar man ist weit mehr als 50h unterwegs, aber wirklich arbeiten tut man nur 40, wirkliche 50 - 60h Wochen kommen einmal im Monat bis alle 2 Monate mal vor, dann nehm ich mir mal 1-2 Tage von den Überstunden frei.

Man ist unterwegs ja, aber man arbeitet sich nicht tod.

Du hast halt null vom Job wenn du mit 30 Burnout hast, dann bringt es dir auch nichts das du 85k erreicht hast.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Ich kriege bei KPMG im Consulting richtig Stress, wenn ich die 10h Regel breche!

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

Ich kriege bei KPMG im Consulting richtig Stress, wenn ich die 10h Regel breche!

Wie ist dirt die Überstundenregelung?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

Ich kriege bei KPMG im Consulting richtig Stress, wenn ich die 10h Regel breche!

Wie ist dirt die Überstundenregelung?

Bitte einfach mal die Suchfunktion nutzen!

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

Ich kriege bei KPMG im Consulting richtig Stress, wenn ich die 10h Regel breche!

Wie ist dirt die Überstundenregelung?

Bitte einfach mal die Suchfunktion nutzen!

Okay

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Du willst WLB und das in der Beratung. Sorry aber vllt hättest du Ingenieur oder Jurist werden sollen.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

Ich kriege bei KPMG im Consulting richtig Stress, wenn ich die 10h Regel breche!

Wie ist dirt die Überstundenregelung?

Die Zeiten haben sich tatsächlich geändert. Die top prio meines Mangers ist, dass meine Zeiten korrekt eingetragen sind und ich auch nicht länger da war. JEDEN Freitag in der NDL wird das Thema angeschnitten.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

Du willst WLB und das in der Beratung. Sorry aber vllt hättest du Ingenieur oder Jurist werden sollen.

Wie du hier sehen kannst (wenn du lesen könntest) ist das möglich.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Spricht schon für sich, wenn man sein Unternehmen nur dadurch positiv dastehen lassen kann, wenn man andere Unternehmen schlecht darstellt.

OverFlow schrieb am 05.09.2018:

Bin, wie obiger Poster, ebenfalls bei der msg und kann die genannten Eindrücke bestätigen. Auf meinem Projekt sind derzeit ebenfalls Capgemini Kollegen. Musste schon schmunzeln, wenn ich sehe, wie die buckeln müssen für den selben Lohn.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.09.2018:

WiWi Gast schrieb am 08.09.2018:

Du willst WLB und das in der Beratung. Sorry aber vllt hättest du Ingenieur oder Jurist werden sollen.

Wie du hier sehen kannst (wenn du lesen könntest) ist das möglich.

Wenn du lesen könntest, wüsstest du dass hier alle geschrieben haben dass sie über 40h kommen und das man bei der Beratung nun mal wirklich ran muss. Da ist nichts mit schön im Büro abgammeln.

antworten
OverFlow

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Nööö, bei uns gibt es auch so sehr viele positive Aspekte, unter anderem:

  • Top IT-Projekte bei den größten Kunden Deutschland's (20 der 30 DAX im Portfolio)
  • All-in anständige Bezahlung ohne sich tot zu machen, demnach auch für Beratung gute WLB
  • Weiterbildungen werden gefördert und gefordert
  • viele Team- und Firmen-Events
  • Möglichkeit ins Ausland zu gehen
  • sehr guter Zusammenhalt, Ellbogen-Mentalität nicht geduldet

Ich wollte nur anmerken, dass die Kollegen von Cap für den selben Output mehr buckeln müssen. Und das ist kein Niedermachen dieser Firma (die nichtsdestotrotz ebenfalls sehr coole Projekte an Land zieht), sondern nur ein objektiver Vergleich, den jeder bei der Jobwahl anstellen sollte. :-)

WiWi Gast schrieb am 09.09.2018:

Spricht schon für sich, wenn man sein Unternehmen nur dadurch positiv dastehen lassen kann, wenn man andere Unternehmen schlecht darstellt.

OverFlow schrieb am 05.09.2018:

Bin, wie obiger Poster, ebenfalls bei der msg und kann die genannten Eindrücke bestätigen. Auf meinem Projekt sind derzeit ebenfalls Capgemini Kollegen. Musste schon schmunzeln, wenn ich sehe, wie die buckeln müssen für den selben Lohn.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Man muss aber dazu sagen das das nur für MSG Systems gilt, bei anderen MSG Unternehmen gilt das nicht.

Bei MSG global ist ca. 45h + Reisezeit die Regel, Überstunden komplett abgegolten.
Gehalt bei Einstieg 45k +3k Bonus max.

Ich frag mich was ich da noch mache.... Mal sehen wie ich zu Systems wechseln kann.

OverFlow schrieb am 09.09.2018:

Nööö, bei uns gibt es auch so sehr viele positive Aspekte, unter anderem:

  • Top IT-Projekte bei den größten Kunden Deutschland's (20 der 30 DAX im Portfolio)
  • All-in anständige Bezahlung ohne sich tot zu machen, demnach auch für Beratung gute WLB
  • Weiterbildungen werden gefördert und gefordert
  • viele Team- und Firmen-Events
  • Möglichkeit ins Ausland zu gehen
  • sehr guter Zusammenhalt, Ellbogen-Mentalität nicht geduldet

Ich wollte nur anmerken, dass die Kollegen von Cap für den selben Output mehr buckeln müssen. Und das ist kein Niedermachen dieser Firma (die nichtsdestotrotz ebenfalls sehr coole Projekte an Land zieht), sondern nur ein objektiver Vergleich, den jeder bei der Jobwahl anstellen sollte. :-)

WiWi Gast schrieb am 09.09.2018:

Spricht schon für sich, wenn man sein Unternehmen nur dadurch positiv dastehen lassen kann, wenn man andere Unternehmen schlecht darstellt.

OverFlow schrieb am 05.09.2018:

Bin, wie obiger Poster, ebenfalls bei der msg und kann die genannten Eindrücke bestätigen. Auf meinem Projekt sind derzeit ebenfalls Capgemini Kollegen. Musste schon schmunzeln, wenn ich sehe, wie die buckeln müssen für den selben Lohn.

antworten
OverFlow

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Oh wow, war mir so nicht bewusst. Als IT Berater ist es in der Tat etwas entspannter :-)

WiWi Gast schrieb am 18.09.2018:

Man muss aber dazu sagen das das nur für MSG Systems gilt, bei anderen MSG Unternehmen gilt das nicht.

Bei MSG global ist ca. 45h + Reisezeit die Regel, Überstunden komplett abgegolten.
Gehalt bei Einstieg 45k +3k Bonus max.

Ich frag mich was ich da noch mache.... Mal sehen wie ich zu Systems wechseln kann.

OverFlow schrieb am 09.09.2018:

Nööö, bei uns gibt es auch so sehr viele positive Aspekte, unter anderem:

  • Top IT-Projekte bei den größten Kunden Deutschland's (20 der 30 DAX im Portfolio)
  • All-in anständige Bezahlung ohne sich tot zu machen, demnach auch für Beratung gute WLB
  • Weiterbildungen werden gefördert und gefordert
  • viele Team- und Firmen-Events
  • Möglichkeit ins Ausland zu gehen
  • sehr guter Zusammenhalt, Ellbogen-Mentalität nicht geduldet

Ich wollte nur anmerken, dass die Kollegen von Cap für den selben Output mehr buckeln müssen. Und das ist kein Niedermachen dieser Firma (die nichtsdestotrotz ebenfalls sehr coole Projekte an Land zieht), sondern nur ein objektiver Vergleich, den jeder bei der Jobwahl anstellen sollte. :-)

WiWi Gast schrieb am 09.09.2018:

Spricht schon für sich, wenn man sein Unternehmen nur dadurch positiv dastehen lassen kann, wenn man andere Unternehmen schlecht darstellt.

OverFlow schrieb am 05.09.2018:

Bin, wie obiger Poster, ebenfalls bei der msg und kann die genannten Eindrücke bestätigen. Auf meinem Projekt sind derzeit ebenfalls Capgemini Kollegen. Musste schon schmunzeln, wenn ich sehe, wie die buckeln müssen für den selben Lohn.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Wie ist es bei den Big4? Kann ich dort mit durchschnittlichen Arbeitszeiten von 45-50h rechnen?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

Wie ist es bei den Big4? Kann ich dort mit durchschnittlichen Arbeitszeiten von 45-50h rechnen?

In der Steuerberatung ja, aber nicht im UB. Da sinds eher 50-60.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Würde hier mal noch zeb erwähnen. Wenn du dort sagst, dass du eher Bock auf Sparkassen/Volksbanken und nicht Groß-/Landesbanken hast kannst du ein super chilliges life mit gutem Gehalt haben.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

Würde hier mal noch zeb erwähnen. Wenn du dort sagst, dass du eher Bock auf Sparkassen/Volksbanken und nicht Groß-/Landesbanken hast kannst du ein super chilliges life mit gutem Gehalt haben.

Schon krass dass anscheinend jede UB 12h am Tag Arbeitszeit fordert.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

Würde hier mal noch zeb erwähnen. Wenn du dort sagst, dass du eher Bock auf Sparkassen/Volksbanken und nicht Groß-/Landesbanken hast kannst du ein super chilliges life mit gutem Gehalt haben.

Schon krass dass anscheinend jede UB 12h am Tag Arbeitszeit fordert.

Noch krasser dass das krasse Ärzte und Piloten und Medienleute auch machen müssen, krass!

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Medienleute hahahahahaha

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

Würde hier mal noch zeb erwähnen. Wenn du dort sagst, dass du eher Bock auf Sparkassen/Volksbanken und nicht Groß-/Landesbanken hast kannst du ein super chilliges life mit gutem Gehalt haben.

Schon krass dass anscheinend jede UB 12h am Tag Arbeitszeit fordert.

Noch krasser dass das krasse Ärzte und Piloten und Medienleute auch machen müssen, krass!

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

die gesamte msg-Gruppe. Besonders empfehlenswert msgGillardon. Sehr angenehme Work-Life-Balance, bessere Vergütung als bei den Big4 und so gut wie nie nach 19 Uhr Feierabend. Eher früher. Ist allerdings keine T-irgendwas Beratung wer auf Brandname Wert legt, dafür eben sehr angenehmes Arbeitsumfeld, gute Bezahlung und spannende Projekte. (Allerdings schon hauptsächlich Implmentierungsprojekte und Aufbau DWH etc.)

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

die gesamte msg-Gruppe. Besonders empfehlenswert msgGillardon. Sehr angenehme Work-Life-Balance, bessere Vergütung als bei den Big4 und so gut wie nie nach 19 Uhr Feierabend. Eher früher. Ist allerdings keine T-irgendwas Beratung wer auf Brandname Wert legt, dafür eben sehr angenehmes Arbeitsumfeld, gute Bezahlung und spannende Projekte. (Allerdings schon hauptsächlich Implmentierungsprojekte und Aufbau DWH etc.)

Was kann man mit 1 Jahr IT-Consulting Erfahrung dort fordern?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

die gesamte msg-Gruppe. Besonders empfehlenswert msgGillardon. Sehr angenehme Work-Life-Balance, bessere Vergütung als bei den Big4 und so gut wie nie nach 19 Uhr Feierabend. Eher früher. Ist allerdings keine T-irgendwas Beratung wer auf Brandname Wert legt, dafür eben sehr angenehmes Arbeitsumfeld, gute Bezahlung und spannende Projekte. (Allerdings schon hauptsächlich Implmentierungsprojekte und Aufbau DWH etc.)

Was kann man mit 1 Jahr IT-Consulting Erfahrung dort fordern?

Prinzipiell im Rahmen zwischen 50-60 würde ich sagen, du wirst noch nicht als Senior einsteigen können. Allerdings kommt es natürlich sehr auf die relevanz deiner Vorerfahrung an, wenn es etwas stark gesuchtes ist, dann könnten evtl. auch 65 drin sein. All-In versteht sich.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

die gesamte msg-Gruppe. Besonders empfehlenswert msgGillardon. Sehr angenehme Work-Life-Balance, bessere Vergütung als bei den Big4 und so gut wie nie nach 19 Uhr Feierabend. Eher früher. Ist allerdings keine T-irgendwas Beratung wer auf Brandname Wert legt, dafür eben sehr angenehmes Arbeitsumfeld, gute Bezahlung und spannende Projekte. (Allerdings schon hauptsächlich Implmentierungsprojekte und Aufbau DWH etc.)

Was kann man mit 1 Jahr IT-Consulting Erfahrung dort fordern?

Prinzipiell im Rahmen zwischen 50-60 würde ich sagen, du wirst noch nicht als Senior einsteigen können. Allerdings kommt es natürlich sehr auf die relevanz deiner Vorerfahrung an, wenn es etwas stark gesuchtes ist, dann könnten evtl. auch 65 drin sein. All-In versteht sich.

Wie hoch ist der variable Anteil? Gibt es Boni?
Bspw. 55k 3 Bonus?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 09.10.2018:

die gesamte msg-Gruppe. Besonders empfehlenswert msgGillardon. Sehr angenehme Work-Life-Balance, bessere Vergütung als bei den Big4 und so gut wie nie nach 19 Uhr Feierabend. Eher früher. Ist allerdings keine T-irgendwas Beratung wer auf Brandname Wert legt, dafür eben sehr angenehmes Arbeitsumfeld, gute Bezahlung und spannende Projekte. (Allerdings schon hauptsächlich Implmentierungsprojekte und Aufbau DWH etc.)

Was kann man mit 1 Jahr IT-Consulting Erfahrung dort fordern?

Prinzipiell im Rahmen zwischen 50-60 würde ich sagen, du wirst noch nicht als Senior einsteigen können. Allerdings kommt es natürlich sehr auf die relevanz deiner Vorerfahrung an, wenn es etwas stark gesuchtes ist, dann könnten evtl. auch 65 drin sein. All-In versteht sich.

Wie hoch ist der variable Anteil? Gibt es Boni?
Bspw. 55k 3 Bonus?

Im Normalfall auf Consultant und auf Senior Level 10-15% des Fixums. Sprich bei 50k fix eben 5k variabel.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Welche Anforderungen hat msg?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Welche Anforderungen hat msg?

Leute kommt schon, ein bisschen Research auf der Homepage kann man schon erwarten.
Anbei mal ein Auszug aus einer Stellenausschreibung:

  • Sie verfügen über ein mit Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium mit wirtschaftlichem Schwerpunkt und/oder eine Bankausbildung – und idealerweise erste Berufserfahrung in der Finanzbranche

  • Ihr fachliches Interesse gilt sowohl bankfachlichen Themen als auch Informationstechnologien
  • Sie runden Ihr Profil durch IT- bzw. Programmierkenntnisse in VBA, SQL und/oder R ab
  • Sie denken in Lösungen und nicht in Problemen
  • Spaß an der Umsetzung von Themen und an der Zusammenarbeit mit unseren Kunden
    Lernbereitschaft, Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit und hohe Reisebereitschaft

Notentechnisch kann man hier auch sicherlich mit etwas schlechteren Noten einstiegen, wichtiger ist hier der Personal Fit und ob ihr einen Mehrwert für die Firma bringen könnt. Passt ihr zur offenen Unternehmenskultur und könnt auch wirklich im Team arbeiten? Einzelgänger werden bei uns nicht gesucht. Entsprechend gibt es hier auch keine Ellebogenmentalität, kein Up or Out und generell wird viel Wert darauf gelegt, dass die Kollegen möglichst lange im Unternehmen bleiben. Deshalb auch die bessere WLB als in anderen Beratungen, man möchte die Mitarbeiter hier auf keinen Fall verbrennen.

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Danke!
Eine letzte Frage:
Wie siehts mit Reisen aus? Gibt es auch „lokale“ Projekte (z.B. FFM oder München) oder reist man viel wie sonst üblich?

antworten
WiWi Gast

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Selbe Antwort wie immer in der UB: es kommt einfach auf das Projekt an.
Wird aber schon versucht die Hauptsächlich in Standortnähe einzusetzen.
Bei der msgGillardon ist das ganz klar Frankfurt, München, Düsseldorf und teilweise auch noch ein paar kleinere Projekte in Hamburg. Wenn du in der Sparkassenberatung landest, dann natürlich in ganz Deutschland.

Ich bin aber meine gesamte Zeit eigentlich in Frankfurt und wohne auch hier. Bin vielleicht so an 50 Tagen im Jahr unterwegs, dann aber auch hauptsächlich in München oder Hamburg.
Ich hoffe das hilft dir weiter.

antworten
OverFlow

Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Danke!
Eine letzte Frage:
Wie siehts mit Reisen aus? Gibt es auch „lokale“ Projekte (z.B. FFM oder München) oder reist man viel wie sonst üblich?

Ist projektabhängig. Kannst dich gerne per PM melden, dann kann ich deinen CV an meinen Chef weiterleiten.

antworten

Artikel zu WLB

Work-Life-Balance für MBA-Studenten so wichtig wie Karriere

Aufnahme von hinten wie ein Kleinkind mit Sonnenschutzhut am Finger des Vaters läuft.

Work-Life-Balance ist unter MBA-Studierenden der USA nicht nur ein Frauen-Thema. Auch jedem zweiten Mann sind seine Lebensprioritäten wichtiger als die berufliche Karriere. Fast 70 Prozent der jungen MBA-Studenten und MBA-Absolventen möchte zwar Karriere bis ins Topmanagement machen aber auch ein erfülltes, facettenreiches Leben führen. Prestige und ein Top-Gehalt sind dabei weniger wichtig als die persönlichen Ziele. Unternehmen und Universitäten müssen sich auf diese neuen Bedürfnisse einstellen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Managementberatung Bain & Company nach der Befragung von 1.500 MBA-Studenten und MBA-Absolventen in den USA.

Arbeitnehmerstudie: Weniger arbeiten, mehr leben

Work-Life-Balance: Der Alexanderturm in Berlin mit einer Frau die in ihrer Freizeit joggt.

Weniger arbeiten, mehr leben: Die Mehrheit der Arbeitnehmer möchte in der Woche fünf Stunden weniger arbeiten. Die sogenannten „Wissensarbeiter“ haben ganz eigene Ansprüche – sie würden für bessere Arbeitsatmosphäre und Selbstbestimmung sogar auf Gehalt verzichten, zeigt die XING Studie „Kompass Neue Arbeitswelt“.

Männer beruflich im Umbruch - Selbstbestimmung und Familie anstatt Karriere

Eine Frau und ein Mann, der ein Kind trägt aus der Vogelperspektive.

Jahrzehntelang schien eine familienfreundliche Unternehmenspolitik fast ausschließlich Frauen wichtig zu sein: der Wunsch nach flexibleren Arbeitszeitmodellen, besseren Betreuungsmöglichkeiten. Mittlerweile wünschen sich das auch viele Männer. Doch auch sie haben es schwer, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen.

Überlastung am Arbeitsplatz: Jeder vierte hat keinen klassischen Feierabend

Das Ziel einer ausgewogenen Work-Life-Balance liegt in Deutschland noch in weiter Ferne. 28 Prozent der deutschen Arbeitnehmer sind an einem normalen Arbeitstag nicht vor 18 Uhr zu Hause. Als häufigsten Grund gibt gut die Hälfte der Deutschen das allgemein hohe Arbeitsaufkommen an.

Von Funkstille am Feierabend bei Managern keine Spur

Ein Mann telefoniert mit seinem Handy und schaut dabei auf einen kleinen Zettel.

Von einer klaren Trennung zwischen Beruf und Freizeit, wie unlängst in der politischen Diskussion aufgeworfen, sind Deutschlands Manager weit entfernt: Laut einer aktuellen Studie des Personaldienstleisters Robert Half ist es für über ein Drittel der deutschen Führungskräfte Normalität, auch außerhalb der gängigen Arbeitszeiten erreichbar zu sein.

Der klassische Feierabend wird zum Auslaufmodell

Die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit verschwimmen, jeder zweite Deutsche ist auch nach Feierabend für Berufliches erreichbar. Im Gegenzug reagieren aber auch die Arbeitgeber, wie eine Studie von CosmosDirekt und forsa zeigt.

Bericht »Qualität der Arbeit 2012 - Geld verdienen und was sonst noch zählt«

In Deutschland hat die Nacht- und Wochenendarbeit deutlich zugenommen. 2011 arbeitete ein Viertel aller Beschäftigten auch samstags, im Jahr 1996, waren es noch 18,8 Prozent. Der Anteil der Personen, die nachts arbeiten, erhöhte sich im selben Zeitraum von 6,8 Prozent auf 9,6 Prozent.

e-fellows Events: »Karriere-Brunch Consulting« für Professionals

Karriere-Brunch Consulting von e-fellows: Das Bild zeigt im Fokus einen Unternehmensberater als Symbol der beruflichen Betrachtung.

Das Karrierenetzwerk e-fellows lädt zum Karriere-Brunch "Consulting" ein. Talentierte Young Professionals und Professionals treffen hier verschiedene Beratungen. Die exklusive Eventreihe von e-fellows bietet beim Brunchen Gelegenheit, in entspannter Atmosphäre die Karrieremöglichkeiten in der Beratung ausloten. Der Karriere-Brunch Consulting findet im Oktober und November 2018 in München, Frankfurt und Hamburg statt. Das Event in Frankfurt richtet sich speziell an Frauen.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der am 20. April 2018 erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Digitalberatung: McKinsey stellt 400 neue Berater in 2018 ein

McKinsey-Jobs: Eine Unternehmenberaterin und eine Berater arbeiten gemeinsam an einem Businessplan.

Digitale Beratertalente gesucht: McKinsey verzeichnet einen Rekord bei den Neueinstellungen. In Deutschland und Österreich stellt die Strategieberatung im Jahr 2018 gut 400 neue Beraterinnen und Berater und 120 Praktikantinnen und Praktikanten ein. Ein zentraler Wachstumstreiber ist die Digitalisierung, daher werden verstärkt Beraterinnen und Berater mit digitalen Kompetenzprofilen gesucht. Ein starker Fokus liegt 2018 im Aufbau von Fähigkeiten bei den Klienten.

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Boston Consulting Group plant 500 Neueinstellungen

Die Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) steigert ihren Umsatz weltweit auf 6,3 Milliarden US-Dollar. BCG wächst in Deutschland und Österreich ebenfalls zweistellig und plant dort mehr als 500 Neueinstellungen. Die Investitionen im Bereich „Digital and Analytics“ stiegen dabei um rund 20 Prozent.

Neuer McKinsey-Chef wird Kevin Sneader

Das Portrait-Bild zeigt den neuen weltweiten McKinsey-Chef Kevin Sneader.

Kevin Sneader leitet ab dem 1. Juli 2018 für drei Jahre die weltweit führende Unternehmensberatung McKinsey & Company. Bisher war der 51-jähriger Brite Chef der Region Asien. Damit ist er der zwölfte globale Managing Partner seit der Gründung von McKinsey im Jahr 1926. Er löst den aktuellen McKinsey-Chef Dominic Barton nach neunjähriger Amtszeit als globaler Managing Partner ab.

Beraterhonorare: Tagessätze von Unternehmensberatern gestiegen

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Deutsche Unternehmensberater verzeichneten 2015 und 2016 einen Anstieg ihrer Honorare von durchschnittlich 1,3 Prozent. Für 2017 wird von einer ähnlichen Erhöhung der Tagessätze ausgegangen. In der Strategieberatung variiert der Tagessatz für einen Projektleiter der Hierarchiestufe Manager und Senior Manager über alle Größenklassen gesehen von 1.150 bis 2.275 Euro. Vergleichbare Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro, wie die Studie "Honorare in der Unternehmensberatung 2015/2016" vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zeigt.

Capgemini präsentiert Digitalberatung »Capgemini invent«

capgemini-invent-logo

Vor einer Woche tauchten im WiWi-TReFF erste Hinweise um neue Entwicklungen bei Capgemini auf. Jetzt präsentiert Capgemini mit »Capgemini invent« eine neue globale Geschäftseinheit. Capgemini Invent soll unter einer Marke die Stärken von Capgemini Consulting und die Expertise der Capgemini-Gruppe bei Technologie und Data Science vereinen. Der globale Geschäftseinheit für Innovation, Beratung und Transformation wird weltweit mehr als 6.000 Berater, 30 Büros und 10 Kreativ-Studios umfassen.

Antworten auf Welche Beratung bietet eine humane Work-Life-Balance?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 63 Beiträge

Diskussionen zu WLB

24 Kommentare

normaler 9-5 Job

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.12.2018: IT-Bereich, Ausbildung und ein paar Jahre Berufserfahrung: - 65k (wenn ich wechseln wollte ...

Weitere Themen aus Consulting & Advisory