DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieNachhaltigkeit

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Hallo zusammen,

wie dem Betreff bereits zu entnehmen ist, such ich die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien. Wichtig dabei wären für mich auf die Punkte AuM, Renommee, Größe der Tickets und natürlich Mitarbeiterkonditionen (Gehalt, Arbeitszeiten, etc.).

Vielen Dank schon mal!

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Push

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Würde mich auch interessieren, falls da jemand Infos zu hat.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

ESG Investments ist bei Berenberg recht stark

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Das ist aber schon sehr breit formuliert. D.h. was willst du denn beruflich machen? Und ich welchem Markt (Deutschland, ...)? In welchem Sektor (Wind, Water, Waste-to-Energy, Solar, ...)?

Ich beziehe mich im Folgenden mal auf den deutschsprachigen Markt. Wichtig hierbei, die folgende Auflistung ist nicht komplett trennscharf, d.h. einzelne Player decken durchaus verschieden Bereiche ab. Zudem besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.

a) Finanzierung/Strukturierung (d.h. v.a. Fremdkapital, Project Finance, etc.)?
-> nach wie vor Banken, in Deutschland v.a. relevant: KfW (IPEX), ING, Landesbanken, mit Abstrichen DEKA und DZ Bank, Deutsche und Commerz, SEB, ABN, Hamburg Commercial, Unicredit/HVB, Kommunalkredit, Siemensbank, ...
-> Niche und "kleine Brötchen": Triodos, Umweltbank, GLS Bank
-> die großen Franzosen und Asiaten lasse ich mal außen vor, da diese aus Deutschland heraus eigentlich kaum etwas machen

b) Transaktionsberatung/Financial Advisory i.S.v. M&A, etc.?
-> teilweise die o.g.
-> ansonsten relevant in Deutschland: DC Advisory, Macquarie, Deutsche Cleantech, HKCF (Smallcap), Caplantic, GreenGiraffe (v.a. Sell-Side Financial Advisory)

c) Investment i.V.m. Owernship?
-> dedicated investors & Projektentwickler: Encavis, wpd, Pacifico Partners, BayWa.re, re:cap, 2G Energy, PNE Wind, Pacifico Renewables, CEE Group
-> PE-style: MPC Capital, YIELCO, Partners Group, Finance in Motion, Prime Capital
-> Asset-Manager & Investment-Arme von Versicherungen: KGAL, Allianz Capital Partners (Allianz GI), MEAG, Talanx, HansaInvest Real, etc.

Das sind alles z.T. sehr unterschiedliche Optionen mit unterschiedlichen Playern und dementsprechend unterschiedlichen Anforderungen, Gehältern, etc. Pauschalisieren lässt sich hier leider nichts.

Außerhalb des Deutschen Raumes sind wahrscheinlich zunächst Frankfreich, UK, Niederlande und Nordics (Schweden/Dänemark) die relevantesten Märkte. Hier ist die Zahl an Infra-PE Investoren, Funds und auch Banken noch einmal deutlich höher.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Falls ESG auch interessant, dann DWS. Sehr gutes Einstiegsgehalt, Arbeitszeiten bis 18/18:30, hohes Ansehen, internationales Umfeld und nette Kollegen.

WiWi Gast schrieb am 20.04.2020:

Hallo zusammen,

wie dem Betreff bereits zu entnehmen ist, such ich die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien. Wichtig dabei wären für mich auf die Punkte AuM, Renommee, Größe der Tickets und natürlich Mitarbeiterkonditionen (Gehalt, Arbeitszeiten, etc.).

Vielen Dank schon mal!

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Wenn du Investments in erneuerbare Energien machen willst, kann ich dir Credit Suisse Energy Infrastructure Partners (CSEIP) empfehlen.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

TE hier:

Danke für diese umfangreiche Liste! Ich weiß, dass mein Anliegen sehr breit formuliert ist, allerdings ging es mir darum, erstmal einen Überblick über den Markt zu bekommen. Ich finde den Bereich c) von deiner Liste am spannendsten. Weißt du (oder jemand anderes hier), was in dem Bereich so gezahlt wird, wie die Arbeitszeiten sind und welche Arbeitgeber besonders angesehen sind?

VG

WiWi Gast schrieb am 20.04.2020:

Das ist aber schon sehr breit formuliert. D.h. was willst du denn beruflich machen? Und ich welchem Markt (Deutschland, ...)? In welchem Sektor (Wind, Water, Waste-to-Energy, Solar, ...)?

Ich beziehe mich im Folgenden mal auf den deutschsprachigen Markt. Wichtig hierbei, die folgende Auflistung ist nicht komplett trennscharf, d.h. einzelne Player decken durchaus verschieden Bereiche ab. Zudem besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit.

a) Finanzierung/Strukturierung (d.h. v.a. Fremdkapital, Project Finance, etc.)?
-> nach wie vor Banken, in Deutschland v.a. relevant: KfW (IPEX), ING, Landesbanken, mit Abstrichen DEKA und DZ Bank, Deutsche und Commerz, SEB, ABN, Hamburg Commercial, Unicredit/HVB, Kommunalkredit, Siemensbank, ...
-> Niche und "kleine Brötchen": Triodos, Umweltbank, GLS Bank
-> die großen Franzosen und Asiaten lasse ich mal außen vor, da diese aus Deutschland heraus eigentlich kaum etwas machen

b) Transaktionsberatung/Financial Advisory i.S.v. M&A, etc.?
-> teilweise die o.g.
-> ansonsten relevant in Deutschland: DC Advisory, Macquarie, Deutsche Cleantech, HKCF (Smallcap), Caplantic, GreenGiraffe (v.a. Sell-Side Financial Advisory)

c) Investment i.V.m. Owernship?
-> dedicated investors & Projektentwickler: Encavis, wpd, Pacifico Partners, BayWa.re, re:cap, 2G Energy, PNE Wind, Pacifico Renewables, CEE Group
-> PE-style: MPC Capital, YIELCO, Partners Group, Finance in Motion, Prime Capital
-> Asset-Manager & Investment-Arme von Versicherungen: KGAL, Allianz Capital Partners (Allianz GI), MEAG, Talanx, HansaInvest Real, etc.

Das sind alles z.T. sehr unterschiedliche Optionen mit unterschiedlichen Playern und dementsprechend unterschiedlichen Anforderungen, Gehältern, etc. Pauschalisieren lässt sich hier leider nichts.

Außerhalb des Deutschen Raumes sind wahrscheinlich zunächst Frankfreich, UK, Niederlande und Nordics (Schweden/Dänemark) die relevantesten Märkte. Hier ist die Zahl an Infra-PE Investoren, Funds und auch Banken noch einmal deutlich höher.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Vom Namen her sicherlich Allianz, MEAG, Partners Group - allerdings bist du z.B. bei einm Projekt-Entwickler doch deutlich näher auch am operativen Geschäft. Über Gehälter kann ich keine Aussagen treffen hier, da ich selber bei einer Bank arbeite. Für den Berufseinstieg dürfte aber i.d.R. gerade die letzte Gruppe schwer werden, da es nicht unbedingt auf Renewables-fokusierte Einstiegsstellen gibt. In meinen Augen ist da wahrscheinlich der Einstieg bei einer Bank, welche im Infrastruktur/Projekt-Finance/Structured Finance space unterwegs ist, deutlich zielführender. Aber auch hier ist dir in der Regel nicht garantiert, dass du nur Renewables finanzieren wirst.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

WiWi Gast schrieb am 21.04.2020:

TE hier:

Danke für diese umfangreiche Liste! Ich weiß, dass mein Anliegen sehr breit formuliert ist, allerdings ging es mir darum, erstmal einen Überblick über den Markt zu bekommen. Ich finde den Bereich c) von deiner Liste am spannendsten. Weißt du (oder jemand anderes hier), was in dem Bereich so gezahlt wird, wie die Arbeitszeiten sind und welche Arbeitgeber besonders angesehen sind?

VG

Nicht der Vorposter, aber ein bisschen was kann ich auch dazu sagen: Gehalt ist branchenüblich, also zwischen 45 und 60 zum Einstieg. Je "grüner" und lockerer (z.B. mit Blick auf Anzugspflicht) der AG, desto niedriger fällt meiner Erfahrung nach das Gehalt aus. Arbeitszeiten müssten idR zwischen 45 und 55 Stunden pro Woche liegen, in Projektphasen kann es natürlich auch mal mehr werden.

Du solltest dir genau überlegen was du machen willst. Selbst unter Punkt c) unterscheiden sich die Tätigkeiten sehr stark (z.B. zwischen einer Bay.Wa und der Talanx/Ampega liegen Welten: erstere ist an der Projektentwicklung und -umsetzung aktiv beteiligt, während letztere um einen Krümel vom Finanzierungs-Kuchen betteln muss und die Entwicklung nur anhand von Reports mitverfolgen kann).

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Ich habe noch keine einzige Stelle gesehen, zumindest bei den großen, wo ein Asset Manager explizit nach einem Berufseinsteiger für eine bestimmte Gruppe (vielleicht Real Estate aber Renewables ist schon sehr spezifisch) sucht. Ich weiß nur, dass die DWS ziemlich viel im Bereich ESG macht und spezielle Teams aufgebaut hat. DWS genießt einen sehr guten Ruf und ist sehr international ausgerichtet. Zudem bekommst du als Berufseinsteiger 63k und arbeitest im Schnitt bis 18:30.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

WiWi Gast schrieb am 21.04.2020:

Ich habe noch keine einzige Stelle gesehen, zumindest bei den großen, wo ein Asset Manager explizit nach einem Berufseinsteiger für eine bestimmte Gruppe (vielleicht Real Estate aber Renewables ist schon sehr spezifisch) sucht. Ich weiß nur, dass die DWS ziemlich viel im Bereich ESG macht und spezielle Teams aufgebaut hat. DWS genießt einen sehr guten Ruf und ist sehr international ausgerichtet. Zudem bekommst du als Berufseinsteiger 63k und arbeitest im Schnitt bis 18:30.

Was redest du da? ESG-Teams machen nicht mal annähernd das, wonach der TE gefragt hat. Und die DWS ist in dem Bereich auch nicht unterwegs (wenn überhaupt, dann macht sowas die DB).

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Wenn du dich für die Finanzierung von erneuerbaren Energien interessierst kannst du auch zur HSBC gehen. Mit Abstand der größte Underwriter im Green Bond Markt.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

E steht für Environmental und darunter fallen bespielsweise Themen wie die Reduktion von CO2-Emissionen oder Umweltverschmutzung, aber auch Themen wie Sustainable Energy, also wie geht man mit Energien und Rohstoffen effizient um, um nachhaltige Energien zu erzielen. Hierzu gehören u.A. erneuerbare Energien.

DWS bietet nicht nur ESG-Investments, sondern hat auch mehrere Research-Teams, die sich täglich mit diesem Thema auseinandersetzen.

WiWi Gast schrieb am 21.04.2020:

WiWi Gast schrieb am 21.04.2020:

Ich habe noch keine einzige Stelle gesehen, zumindest bei den großen, wo ein Asset Manager explizit nach einem Berufseinsteiger für eine bestimmte Gruppe (vielleicht Real Estate aber Renewables ist schon sehr spezifisch) sucht. Ich weiß nur, dass die DWS ziemlich viel im Bereich ESG macht und spezielle Teams aufgebaut hat. DWS genießt einen sehr guten Ruf und ist sehr international ausgerichtet. Zudem bekommst du als Berufseinsteiger 63k und arbeitest im Schnitt bis 18:30.

Was redest du da? ESG-Teams machen nicht mal annähernd das, wonach der TE gefragt hat. Und die DWS ist in dem Bereich auch nicht unterwegs (wenn überhaupt, dann macht sowas die DB).

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

WiWi Gast schrieb am 21.04.2020:

E steht für Environmental und darunter fallen bespielsweise Themen wie die Reduktion von CO2-Emissionen oder Umweltverschmutzung, aber auch Themen wie Sustainable Energy, also wie geht man mit Energien und Rohstoffen effizient um, um nachhaltige Energien zu erzielen. Hierzu gehören u.A. erneuerbare Energien.

DWS bietet nicht nur ESG-Investments, sondern hat auch mehrere Research-Teams, die sich täglich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Du brauchst mir nicht zu erklären was man in den Bereichen macht, ich habe in beiden gearbeitet. Es macht trotzdem keinen Sinn alles in einen Topf zu werfen; Sustainable Finance und Sustainability Finance sind inhaltlich verschiedene Bereiche. Nur weil beide Windparks auf die Präsi drucken machen sie noch lange nicht das gleiche.

Der TE fragt explizit nach Asset und Investment Managern im Bereich EE. ESG-Teams machen etwas grundsätzlich anderes und haben überhaupt keine Zeit sich länger auf Einzelinvestment-Ebene zu bewegen, sondern screenen ihr Investment-Universum anhand der von dir genannten Kriterien und der SDGs.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Und wie seht ihr Aquila Capital und die CEE Group in dem Zusammennhang?

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

WiWi Gast schrieb am 24.04.2020:

Und wie seht ihr Aquila Capital und die CEE Group in dem Zusammennhang?

Die sind auch in dem Markt aktiv.

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Push. Ernst gemeinte Meinungen zu den beiden Unternehmen würden mich sehr interessieren.

WiWi Gast schrieb am 24.04.2020:

Und wie seht ihr Aquila Capital und die CEE Group in dem Zusammennhang?

antworten
WiWi Gast

Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Push

antworten

Artikel zu Nachhaltigkeit

Club of Rome: Weniger Wirtschaftswachstum für soziale Gerechtigkeit, Beschäftigung und Klimaschutz

Club-of-Rome Buch Cover „Ein Prozent ist genug“ - Zukunftsforschung Wachstum

Gegen soziale Ungleichheit, Arbeitslosigkeit und Klimawandel haben die zwei Zukunftsforscher Jorgen Randers und Graeme Maxton einen Maßnahmenkatalog zusammengestellt. Die Mitglieder des Club of Rome präsentieren in ihrem neuen Buch „Ein Prozent ist genug“, dass auch mit minimalem Wachstum ein Umbau der sozialen Sicherungssysteme möglich ist. 13 Empfehlungen zeigen auf, wie kurz- und langfristige Ziele Vorteile für die Menschheit bringen.

NaSch-Community.de - Netzwerk für Nachhaltige Schülerfirmen

Nachhaltigkeit Pusteblume

Die NaSch-Community ist die bundesweite Austauschplattform für Nachhaltige Schülerfirmen. Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, nachhaltig wirtschaftende Unternehmen und Experten können sich in der Community treffen, sich austauschen und sich gegenseitig unterstützen.

E-Book: Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit, Korn,

2014 endet die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Der Begriff "Nachhaltigkeit" geht zurück auf die Forstwirtschaft Anfang des 18. Jahrhunderts und ist inzwischen zu einem vielgenutzten Schlagwort geworden.

"Grüne" Unternehmen sind für junge Talente attraktiver

Nachhaltigkeit Pusteblume

Eine überzeugende Nachhaltigkeitsstrategie spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern – und das weltweit. Gerade der hart umkämpfte Nachwuchs stellt in dieser Hinsicht hohe Ansprüche an Arbeitgeber und möchte sich im Betrieb entsprechend engagieren. Dies hat eine weltweite Umfrage der internationalen Managementberatung Bain & Company ergeben.

murks-nein-danke.de – Portal gegen Produkte mit geplantem Verschleiß

„Murks? Nein Danke!“ ist ein Communityportal, das sich gegen Hersteller von Produkten richtet, die geplant verschleißen. Ziel der Seite ist es mehr Transparenz über solche Hersteller zu erreichen und stärker über die Obsoleszenz aufzuklären.

Immer mehr Verbraucher legen Wert auf nachhaltige und ökologische Waren

Nachhaltigkeit in der Produktion und ökologisch korrekte Produkte entwickeln sich mehr und mehr zu Verkaufsargumenten und Wettbewerbsfaktoren. 94 Prozent der deutschen Verbraucher ist Umweltschutz wichtig oder eher wichtig.

Nachhaltigkeit im Studium – was muss beachtet werden?

Eine Lerngruppe von Studenten arbeitet zusammen.

Seit den Europawahlen 2019 sind es immer mehr Branchen, die auf den Umweltschutz achtgeben und sich Maßnahmen überlegen, wie sich unser Planet schützen lässt. Auch Studenten sind hiervon nicht ausgenommen und meist ist es vor allem die junge Bevölkerung, die vermehrt darauf Rücksicht nimmt. Ein paar Tipps können helfen, den Alltag umweltbewusst zu gestalten.

Ulrich-Teichler-Preis 2013

Ulrich-Teichler-Preis 2013

Die Gesellschaft für Hochschulforschung schreibt zum sechsten Mal den Ulrich-Teichler-Preis für hervorragende Dissertationen und Abschlussarbeiten in der Hochschulforschung aus. Bis zum 30.11.2012 können Vorschläge eingereicht werden.

Hans-Sauer-Preis 2014

Hans-Sauer-Preis 2014

Bis zum 15.12.2014 läuft die sechsmonatige Bewerbungsfrist für den Hans-Sauer-Preis 2014. Im Rahmen des mit 30.000 Euro dotierten Wettbewerbs werden Fördermethoden in den Bereichen Erfinder, Umweltinnovationen und umweltgerechte Produkte ausgezeichnet.

Publikumspreis »Wissenschaft interaktiv 2012«

Wissenschaft interaktiv 2012

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und Wissenschaft im Dialog loben zum fünften Mal den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis »Wissenschaft interaktiv« aus. Der Wettbewerb 2012 steht unter dem Thema Nachhaltigkeit. Einsendeschluss für Projektskizzen ist der 8. März 2012.

oikos Sustainability Bachelor Award 2010

Nachhaltigkeit: Grüne Pflanzen.

Wie bringt man wirtschaftlichen Erfolg, soziales Engagement und Umweltschutz in Einklang? Bachelor-Arbeiten, die diese Frage beantworten, belohnt der oikos Sustainability Bachelor Award mit Geldpreisen von bis zu 700 Euro.

Broschüre: Indikatorenbericht 2010 zur nachhaltigen Entwicklung

Natur, Nachhaltigkeit,

Der inzwischen dritte Indikatorenbericht nach 2006 und 2008 zeigt anhand von 35 Indikatoren, für die von der Politik in der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie konkrete Ziele festgelegt wurden, den aktuellen Stand der Entwicklung. Von 35 Indikatoren erhielten 14 vom Statistischen Bundesamt das Wettersymbol »sonnig«.

Wettbewerb »Mission Sustainability 2009«

Mission Sustainability Nachhaltigkeit

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung fordert mit seinem aktuellen Wettbewerb Menschen jeden Alters dazu auf, ihre Ideen und Aktionen zum Thema Nachhaltigkeit zu präsentieren.

Surf-Tipp: Internetplattform »Iplantatree« animiert Bäume zu pflanzen

Ein Pflänzchen wächst einsam aus einem Betonboden.

Michael Bahr aus Halle an der Saale verfolgt seit 2008 die Geschäftsidee Iplantatree, durch die Firmen und Privatpersonen animiert werden sollen, Bäume zu pflanzen. Seit 2008 wurden über die Website 31.116 Bäume gepflanzt.

Jobmotor Umweltschutz: 1,5 Millionen Menschen arbeiten für die Umwelt

Ein grünes Farnblatt.

Natur- und Umweltschutz sorgen für Arbeitsplätze, wie die Zeitschrift natur+kosmos berichtet. Allein in der Branche »Erneuerbare Energien« haben etwa 150.000 Menschen Arbeit gefunden.

Antworten auf Die besten Asset-, Investment Manager und Banken im Bereich Erneuerbare Energien

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 19 Beiträge

Diskussionen zu Nachhaltigkeit

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie