DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BrainteaserLogikrätsel

Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben. Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben.

Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?

Tipp:
Lies den Text genau durch. Er ist nicht sehr präzise. Überleg dir, wie du den Text interpretieren willst, und versuch dann, das Rätsel zu lösen.

  1. Seite 1: Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung
  2. Seite 2: Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung - Lösung

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Logikrätsel 21 (umgedacht?)

Wenn vor 1.5 Std (90min) doppelt soviele Minuten (=2x90min) seit 20 Uhr vergangen sind (=20:00 Uhr zzgl. 2x90 min = 23:00 Uhr) ist es in 60 Minuten 24:00 Uhr

antworten
WiWi Gast

Logikrätsel: Rätsel 21 korrekte Lösung

Die angebotene Ur-Lösung ist falsch, kompliziert gedacht und nicht nachvollziehbar.

Die Aufgabe ist interessant, auch verständlich, wenngleich man den Text mehrfach sorgfältig lesen muß, um die Fragestellen zu verstehen. Nur zwei Kommentatoren haben einfach und richtig gedacht und das richtige Ergebnis gefunden. Die meisten haben sich in einem Gedankendickicht verstrickt, deshalb hier nochmals die Lösung.

Der Zeitpunkt des Betrachtes sei t. 1,5 h vor t liegt Zeitpunkt t1. Zum Zeitpunkt t1 war es 2 x 1,5 h = 3 h zuvor 20:00 Uhr. D.h. t1 ist 23:00 Uhr und t ist 0:30. Da die Zeit nicht rückwärts läuft, dauert es bis Mitternacht noch 23,5 h = 1410 Min.

antworten
WiWi Gast

Re: Logikrätsel: Rätsel 21 und Lösung zu

in 50 minuten ist Mitternacht (es ist 23.10 Uhr), 1,5 stunden vorher ist also 90minuten+50minuten vor mitternacht was 21.40 uhr ist (140mins vor mitternacht zw 90mins vor 23.10 Uhr) um 21.40 Uhr sind seid 20 Uhr 100 mins vergangen, was 2x50 mins ist, wobei es noch 5ß mins bis Miternacht sind.

2xX+90+1xX=240 240mins=20-24uhr = 2*zeitanteil seid 20 uhr+die 90minuten vor jetzt + der zeitanteil bis mitternacht

->240-90mins=150mins = 3 zeitanteile -> 1 anteil ist 50 mins, der andere das doppelte also 100 mins

MfG Fleet

WiWi-Treff Leser schrieb:

ich finde die lösung mit den 147 min am logischsten, wenn man drüber nachdenkt.. wenn vor 1,5 std doppelt so viel minuten... das heißt doch, dass man 1,5*2 rechnen muss, da man nur von der zahl ausgehen muss OHNE die einheit! bsp: x std, doppelt so viel min => x*2 min! erscheint doch simpel... um es verständlicher zu machen, hätte man auch fragen können: wenn vor 90 min 3 min vergangen sind, ... verständlich oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Logikrätsel: Rätsel 21 und Lösung zu

ich finde die lösung mit den 147 min am logischsten, wenn man drüber nachdenkt.. wenn vor 1,5 std doppelt so viel minuten... das heißt doch, dass man 1,5*2 rechnen muss, da man nur von der zahl ausgehen muss OHNE die einheit! bsp: x std, doppelt so viel min => x*2 min! erscheint doch simpel... um es verständlicher zu machen, hätte man auch fragen können: wenn vor 90 min 3 min vergangen sind, ... verständlich oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Logikrätsel: Rätsel 21 und Lösung zu

da steht nirgends doppelt soviele minuten wie in den 1.5 stunden enthalten sind also denke ich dass die Antwort 147min lautet (1.5=Wert der Stunden x 2 + 1.5h = 21.33 => 147min bis Mitternacht

antworten
WiWi Gast

Re: Logikrätsel: Rätsel 21 und Lösung zu

Alles viel zu kompliziert gedacht !!!

Zwischen 20Uhr und Mitternacht hast Du eine Zeitspanne von 4 Std. bzw. 240 Minuten, wobei ich 20Uhr als Ausgangspunkt gleich Null setze und Mitternacht gleich 240 (min)

Wenn ich die momentane Zeit als X nehme und, die Zeitspanne bis Mitternacht als Y, hab ich folgende Gleichung

1) X+Y=240

Desweiteren weiß ich, dass vor anderthalb Stunden = 90 Minuten bereits 2 mal die Zeitspanne Y vergangen ist. Insofern komme ich zu folgender zweiten Gleichung:

2) (X-90)-2Y = 0

Wenn ich Gleichung 1) nach X auflöse, und das dann in die Gleichung 2) einsetze, kann ich nach Y auflösen und erhalte einen Wert von 50 (Minuten). Folglich ist es gerade 23Uhr10 (was aber nicht gefragt war)

antworten
WiWi Gast

Re: Logikrätsel 21 (umgedacht?)

Also wenn ich von dieser Zeit ausgehe und vor 1,5h=90min doppelt so viel Minuten vergangen sind, dann waren es bis zu diesem Zeitpunkt 180min. + 90min.=270min.= 4,5h. Also habe ich Mitternacht übersprungen und muß bis zur nächsten Mitternacht warten. Das sind dann 24h - 0,5h = 23,5h = 1410min.

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Logikrätsel

Weiteres zum Thema Brainteaser

Beliebtes zum Thema Fun

Feedback +/-

Feedback