DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterBig4

Big4: Mannheim Master: Konditionen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Big4: Mannheim Master: Konditionen

Hallo,

ich stehe kurz vor Ende meines Bachelors und überlege bei den Big4 einzusteigen, um in Mannheim in Teilzeit meinen Master zu machen. Ziel wäre der Taxation Track. Nun ist es so, dass ich gehört habe, dass zwar die Studiengebühren i.d.R. übernommen werden, aber Fahrtkosten, Übernachtungskosten (in Mannheim), Kosten für Bücher nicht oder nur zum Teil gezahlt werden. Hinzu kommt eine lange Bindung an das Unternehmen. Leider habe ich zu den Big4 Gesellschaften keine so konkreten Zahlen, um diese genau vergleichen zu können.

Kann mir hier jmd. was genaues sagen zu:

Höhe der selbst zu tragenden Kosten
Art der selbst zu tragenden Kosten
Gehalt während des Studiums
Bindung an das Unternehmen
sonstige wichtige Infos, die man braucht, um vergleichen zu können

Bitte unter Angabe der Big4 Gesellschaft und des Tracks (Accounting/Tax)

Ich würde gerne entscheiden können, zu welcher Big4 ich idealerweise gehen sollte. Dass es eine interne Auswahl und noch einen Aufnahmetest an der MBS ist mir klar und hier nicht relevant.

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Du bekommst ca. 1/2 Gehalt aber das sowohl in der Zeit des Studiums als auch in der Zeit, wenn du für E&Y arbeitest. Damit lässt sich das Studium finanzieren.

antworten
Ein KPMGler

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Bei uns ist es eine recht komplexe Regelung.
Die Firma übernimmt alle Studiengebühren, ca. 30000EUR. 6000EUR Eigenbeteiligung, die aber in Raten aus dem Brutto gezahlt werden. Sind die ECTS Noten A oder B, entfallen die 6000.

Zusätzlich gibt es ein Reisekostenbudget in Höhe von 2000EUR.
Man verpflichtet sich dazu, nach Ende des Studiums 3 Jahre dazu bleiben.

Während Studium wird Vertragsverhältnis auf ca. 50% reduziert, man bekommt aber über 60% des Gehalts...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

hier TE:

KPMG ist wohl folgendes:
Audit/Accounting Track
2/3 Gehalt (durchgehend)
Studiengebühren (32T) voll bezahlt
Reisekostenbudget 2 T (reicht nicht aus)
Bücher werden nicht bezahlt (6T)
7 Jahre Bindung an KPMG

PwC hat wohl auch ein Reisekostenbudget von 2T, Rest weiß ich wohl nicht...

Wenn die Konditionen so sind, ist zumindestens KPMG nicht zu empfehlen, da 2T brutto Monatsgehalt für zwei Unterkünfte sehr mau sind...

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Mein Tipp: Geh in Freistellung und dann nach Pforzheim.
Der Arbeitgeber zahlt dir glaube ich 70% deines Gehalts, du bist nach 1 1/2 Jahren fertig, hast keine Studiengebühren am Hals und bist nur 1 Jahr (so hab ichs zumindest in Erinnerung) an das Unternehmen gebunden.

Der Master in Mannheim bindet dich gut und gerne 6 Jahre ...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Eine Frage: Ich interessiere mich für diesen Master...jedoch stellt sich für mich folgendes Problem: Bekommt man die Zusage für den Master schon, wenn man sich auf die Stelle bewirbt mit der Zusage für diese Arbeitsstellung...oder muss man erst voll einsteigen und kann sich erst dann für den Master bewerben?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Könnte mir einer vieleicht sagen ob man die Zusage für den Master direkt mit der Zusage für die Arbeitsstelle bekommt? Oder muss man zuerst einsteigen und kann sich erst dann für den Master bewerben?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Wie läuft es ab mit der Bewerbung für diesen Master? Bekommt man die Zusage direkt mit der Zusage für die Arbeitsstelle? Oder muss man zuerst voll einsteigen und kann sich erst dann für den Master bewerben?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Wie läuft es ab mit der Bewerbung für diesen Master? Bekommt man die Zusage direkt mit der Zusage für die Arbeitsstelle? Oder muss man zuerst voll einsteigen und kann sich erst dann für den Master bewerben?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Man braucht für den Audit Track ein halbes bzw. ein Jahr Berufserfahrung, muss intern ausgewählt werden und den Einstellungstest an der Uni bestehen, brauchst bspw. auch ein Englischzertifikat...darum bekommt man für den Audit Master keine verbindliche Zusage im Vorfeld. Ich höre aber zumindestens bei KPMG sind die Mitarbeiter nicht sonderlich heiß auf das Studium, da es finanziell mal attraktiver war.

Wie sieht es aus mit dem Taxation Track bei Deloitte? Die suggerieren einem ja Einstellung + Studienzusage in ihrer Jobbörse

Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Hallo zusammen,

ich würde das hier gerne wieder "aufleben" lassen, da mich die aktuellen Konditionen für den Taxation Track interessieren.

Ich wäre euch sehr dankbar für eure Erfahrungen :)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

WiWi Gast schrieb am 26.01.2019:

Hallo zusammen,

ich würde das hier gerne wieder "aufleben" lassen, da mich die aktuellen Konditionen für den Taxation Track interessieren.

Ich wäre euch sehr dankbar für eure Erfahrungen :)

Mannheim Master Taxation Track bei PwC:

Konditionen:

  • Die 25.000 EUR Studiengebühren werden komplett übernommenen.

  • Zusätzlich erzählt man 5000 EUR für StB Lehrgänge oben drauf

  • bis zu 2500 EUR pro Jahr für Unterkunft und Reisekosten, wenn man nicht in Mannheim und Umgebung wohnt

  • bei 65% Arbeitszeit erhält man 80% seines normalen Associate Gehalts

  • mehrmonatige, bezahlte Freistellung vor dem Examen

Bedingungen:

  • Man muss das STB Examen antreten

  • Man verpflichtet sich ,3 Jahre bei PwC zu bleiben. Die 3 Jahres Frist beginnt mit Ablegung des schriftlichen Teils des Examens. Sollte man früher gehen, muss man pro rata temporis die erhaltene Förderung zurückzahlen. Nach 1,5 Jahren also nur noch die Hälfte.

  • Um ins Programm reinzukommen, muss man die Probezeit mit guten Bewertungen überstanden haben. Der Partner muss der Master Bewerbung zustimmen. Jedes Jahr gibt es nur 10 freie Plätze bundesweit.
antworten
Ramaleni

Re: Big4: Mannheim Master: Konditionen

Vieeeelen vielen Dank für deine ausführliche Antwort!:)

Mannheim Master Taxation Track bei PwC:

Konditionen:

  • Die 25.000 EUR Studiengebühren werden komplett übernommenen.

  • Zusätzlich erzählt man 5000 EUR für StB Lehrgänge oben drauf

  • bis zu 2500 EUR pro Jahr für Unterkunft und Reisekosten, wenn man nicht in Mannheim und Umgebung wohnt

  • bei 65% Arbeitszeit erhält man 80% seines normalen Associate Gehalts

  • mehrmonatige, bezahlte Freistellung vor dem Examen

Bedingungen:

  • Man muss das STB Examen antreten

  • Man verpflichtet sich ,3 Jahre bei PwC zu bleiben. Die 3 Jahres Frist beginnt mit Ablegung des schriftlichen Teils des Examens. Sollte man früher gehen, muss man pro rata temporis die erhaltene Förderung zurückzahlen. Nach 1,5 Jahren also nur noch die Hälfte.

  • Um ins Programm reinzukommen, muss man die Probezeit mit guten Bewertungen überstanden haben. Der Partner muss der Master Bewerbung zustimmen. Jedes Jahr gibt es nur 10 freie Plätze bundesweit.
antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Stepstone Gehaltsreport 2014 - Angehende Wirtschaftsingenieure verdienen am meisten

Stepstone Gehaltsreport 2014: Wirtschaftsingenieurin - Das Bild zeigt eine Lego-Frau im Kostüm mit Helm vor einem Computer.

Zum Jahresende stehen die Gehaltsverhandlungen an. Eine gute Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Chef ist wichtig. Mit welchen Jahresgehältern ist in einer Branche und Berufsgruppe zu rechnen? Für den Stepstone Gehaltsreport 2014 wurden 50.000 Fach- und Führungskräfte in Vollzeit zu ihren Gehältern befragt. Durchschnittlich 42.000 Euro verdienen Absolventen beim Einstieg.

Antworten auf Big4: Mannheim Master: Konditionen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu Big4

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter