DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Trainee-ProgrammeBig4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012
Für alle die Zahlen statt Posie im Blut haben, hat access auf dem Finance, Controlling und Audit Career Event die passenden Arbeitgeber aus Finance und Wirtschaftsprüfung versammelt. Mit nur einer Bewerbung haben Studierende der Wirtschaftswissenschaften oder wirtschaftsnaher Studiengänge die Möglichkeit am 29. und 30. März 2012 Deloitte, Ernst & Young, FAS und PwC zu treffen und im Rahmen von Praxisprojekten, fachlichen Vorträgen und persönlichen Gesprächen umfassende Einblicke in die Unternehmenswelt zu gewinnen.

Auf einem Karriereevent erhalten Studierende die Möglichkeit, Unternehmen persönlich und authentisch kennen zu lernen und schnell Kontakt zu Unternehmensvertretern zu knüpfen. So haben in den letzten 20 Jahren 52 Prozent der Teilnehmer durch den Eventkontakt mindestens ein Vertragsangebot erhalten - 14 Prozent der Teilnehmer sogar zwei oder mehr. Zusätzlich werden alle Teilnehmer vor Ort individuell in Karriere- und Bewerbungsfragen durch erfahrene Personalberater betreut.

Die teilnehmenden Unternehmen bieten auf dem Event vielfältige Einstiegsmöglichkeiten, z.B. als:

Studierende, die ihr Studium erfolgreich absolviert haben – oder dieses bis spätestens Mitte 2013 abschließen und relevante Praktika im Bereich Finance absolviert haben, können sich noch bis zum 12. Februar 2012 bewerben.

Finance, Controlling und Audit Career Event 2012
29.–30. März 2012 in Frankfurt
Bewerbungsfrist: 12. Februar 2012 bewerben!

Weitere Informationen
https://www.access.de/karriere-events

Im Forum zu Big4

4 Kommentare

Chance auf Big4 TAS oder M&A

WiWi Gast

Mittelmäßig.. Abschlussnote in Deutschland wäre 2.3 Sagen wir mal besser als 65 prozent aller Students

4 Kommentare

Wie ist es bei den Big4 eigentlich so?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.04.2018: Okay, ich hätte meine Frage wohl präziser formulieren können. Mit toll meine ich, dass man erstens etwas abwechslungsreiches zu tun hat, zweitens, dass m ...

8 Kommentare

Big 4 Gehaltserhöhung

Ein KPMGler

Das steht immer in den Verträgen. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Gehaltserhöhungen. Wie sollte das bitte funktionieren? Nein, nach der Probezeit gibt es keine Erhöhung.

4 Kommentare

Promotion | Big4

WiWi Gast

An der WWU sind immer viele Promotionsstellen mit Kooperationspartnern meist PWC & EY ausgeschrieben.

1 Kommentare

Big4 Standort Bremen

CH24

Hallo, weiss jemand wie stark die Reisetätigkeit bei den Big 4 (bzw. Big3, da Deloitte keine NL dort hat) am Standort Bremen ist? Welche Mandate werden dort von den Big4 betreut?

3 Kommentare

Wechsel Big4 in Mittelstand (ohne wirkliche €ntwicklung)

WiWi Gast

Würde auch bleiben. So eine Möglichkeit wirst du eigentlich fast immer haben aber wenn du abwartest könnte sich ein deutlicher attraktiverer Exit ergeben.

8 Kommentare

Gibt es ein "zu lang" in der B4 UB?

Ein KPMGler

Naja, der Aufstiegrhytmus ist ja ziemlich klar vorgegeben, zumindest bei uns bis zur Managerbeförderung. Man fängt als normaler Masterabsolvent als E2 an und er klimmt jedes Jahr eine Stufe im "Norma ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Big4

Ein orangefarbenener Plastikstuhl.

Bewerbungsabsage: Bei Scheinbewerbung für Trainee-Programm kein Diskriminierungsschutz

Scheinbewerbungen haben keine Chance vor Gericht: Die Möglichkeit bei Ablehnung sich auf das Diskriminierungsgesetz zu berufen, ist nichtig. Damit wird das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vor Missbrauch geschützt. Dass vertritt das Bundesarbeitsgericht (BAG) und hat sich mit einer Fragestellung an den Europäischem Gerichtshof (EuGH) gewandet. Der EuGH entschied im Sommer 2016, dass nur ernsthafte Bewerber und Bewerberinnen unter dem AGG-Schutz gestellt werden. Scheinbewerbungen könnten sogar als Rechtsmissbrauch behandelt werden.

Weiteres zum Thema Trainee-Programme

Beliebtes zum Thema Berufseinstieg

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

Segelboote mit dem BMW-Symbol auf offener See mit Wind in den Segeln.

Unternehmensranking 2017: Die Top 100 Arbeitgeber für Wirtschaftswissenschaftler

Doppelsieg für BMW als beliebtester Arbeitgeber bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und dem Ingenieurwesen. Gefolgt von Audi, Daimler und Porsche ist die Automobilindustrie erneut die attraktivste Branche. PwC ist die einzige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und McKinsey die einzige Unternehmensberatung unter den Top 10 Arbeitgebern für Wirtschaftswissenschaftler. Die Beratungen gehören insgesamt zu den großen Gewinnern im Ranking. Die Deutsche Bank fällt in der Finanzbranche erstmals hinter EZB und Goldman Sachs von Platz 27 auf 43. Das zeigt die Business Edition des aktuellen trendence Graduate Barometer 2017.