DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Trainee-ProgrammeVertrieb

Trainingsprogramm für Vertriebs-Talente bei SThree

Die SThree Group ist eine internationale Personalberatung im High Level Bereich mit weltweit über 50 Standorten und hat für Vertriebs-Talente aus den Wirtschaftswissenschaften ein Trainingsprogramm mit umfangreicher Mentorenbetreuung entwickelt.

Trainingsprogramm für Vertriebs-Talente bei SThree
SThree ist eine global agierende Personalberatung mit über 50 Standorten weltweit und hat sich auf die Vermittlung von Experten in den Bereichen IT, Pharma, Banking & Finance, Engineering sowie weiteren Technologiebereichen spezialisiert. Das Unternehmen betreut aktuell weltweit über 7000 Kunden im High Level Bereich.

Für Vertriebs-Talente hat SThree eines der besten Trainingsprogramme in der Branche entwickelt, das sich an ausgesprochen kommunikationsstarke Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit einem hohen Maß an Eigenmotivation und exzellenter Ausbildung richtet. Die Traineephase wird durch ein umfangreiches Mentorenprogramm begleitet und SThree bietet eine kontinuierliche Weiterentwicklung auf jedem Karrierelevel. Dafür sucht die Personalberatung an verschiedenen Standorten Junior Account Manager m/w, die ihre Karriere in einer vielseitigen, dynamischen aber auch wettbewerbsintensiven Branche starten wollen. 

Aufgaben
Zu den Aufgaben gehört es, Zielbranchen und Zielfirmen systematisch zu identifizieren und den telefonischen Erstkontakt herzustellen, um einen eigenen Kundenstamm aufzubauen. Ein Junior Account Manager m/w sollte sich daher sehr rasch auf unterschiedliche Gesprächspartner einstellen können und Ausdrucksstärke, sowie überzeugendes und souveränes Auftreten auf Entscheider-Ebene mitbringen. In Absprache mit den Kunden werden Stellenanzeigen konzipiert und geschaltet, geeignete Bewerber identifiziert, Interviews geführt und passende Kandidaten zeitnah beim Kunden platziert.

Anforderungen
Das Trainingsprogramm richtet sich an Absolventinnen und Absolventen mit einem geistes- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studium (Uni, FH, VWA, BA) oder mit einer vergleichbaren Ausbildung. Auf Grund der internationalen Ausrichtung sind gute Englischkenntnisse erforderlich. Der Wille zum Erfolg, hohe Eigenmotivation, Freude am Verkauf und Beratung von Dienstleistungen sind zudem elementare Voraussetzungen, um erfolgreich arbeiten zu können.

Vergütung
SThree bietet ein attraktives Gehaltspaket bestehend aus Fixgehalt und variablem Anteil, sowie hochwertige Incentives wie beispielsweise internationale Städtetrips und ein Firmenfahrzeug.

Bewerbung
Interessentinnen und Interessenten senden ihren Lebenslauf als Word Datei (*doc Format) unter Angabe der Referenznummer AM28022011 per E-Mail an careers-germany@sthree.com .

Bei Fragen zu SThree oder der ausgeschriebenen Position:

SThree | Internal Recruitment
Teamleader Germany
Regine Stamm
Tel.: 089/242939893 

Weitere Informationen
http://www.sthreecareers.com

Im Forum zu Vertrieb

1 Kommentare

Traineeprogramm Sales Management

Krizalid

Hallo, gibt es jemanden der explizit dieses Programm durchläuft? Seid ihr zufrieden, welche Abschlüsse hattet ihr bei Einstellung und welches Gehalt wurde euch angeboten? Der Tarifvertrag ist inter ...

2 Kommentare

Sales bei FMCG/Konsumgüterunternehmen

WiWi Gast

Ja. Nichts davon. Klar, kannst dein Gebiet analysieren etc. im Endeffekt zählt im fmcg Bereich (ich glaube ich kann hier schon pauschalisieren) aber nur eins.... Quantität. Sprich, mehr verkaufen w ...

26 Kommentare

Vertrieb - Was ist möglich?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.04.2019: Du stellst Fragen auf die es sehr schwer ist so allgemein pauschale Antworten zu geben. Im IB gibt es normalerweise keine Reisetätigkeit. Im technischen Vertrieb ...

4 Kommentare

UB Sales Fokus

WiWi Gast

Simon Kucher, Batten & Company, Homburg & Partner sind alle auf Marketing und Sales und teilweise auf Pricing spezialisiert. Ansonsten decken auch alle UBs die keinen spezifischen Fokus haben den Bere ...

9 Kommentare

Vertrieb Gehalt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.04.2019: Grundsätzlich sollte der Arbeitgeber im Vorfeld schon erkläutern, wie sich das Gehalt beim fixen und variablen Anteil zusammensetzt und was (durchschnittlich/maxim ...

10 Kommentare

BWL oder W.Ing für Vertrieb

WiWi Gast

Vertrieb ist keine Branche. Sollte man als Target BWLer wissen. Für die Industrie ist WING fast immer besser,wobei 3 Semester etwas Technik dich auch nicht dazu machen,falls es jemand genau nimmt. Wi ...

15 Kommentare

Karriereentscheidung - von Senior Sales zu Head Of bei Mittelständler oder lieber Wechsel zu Ex S&P Dow Jones Konzern

WiWi Gast

Das ist aus der Ferne natürlich sehr schwer zu bewerten. - Kannst du dir relativ sicher sein, auch in ein paar Jahren in den Großkonzern zu kommen, wenn dein jetziges Unternehmen tatsächlich aufhö ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Vertrieb

Personalberatung in Deutschland 2015/2016 – Führungskräfte im Vertrieb und Marketing besonders gefragt

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2015 um 6,8 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro. Die Prognose für ein Umsatzplus in 2016 liegt bei 8,4 Prozent. Besonders nachgefragt sind Spezialisten in den Unternehmensbereichen Marketing und Vertrieb. Jede zweite Position wurde 2015 über Direktansprache, Anzeigensuche, Social-Media-Kanälen und Datenbanken besetzt.

Mehrere schwarze Akten über die Buchführung stehen nebeneinander.

Modernes Dokumentenmanagement im Vertrieb

Mit einem klugen Dokumentenmanagement können Unternehmen viel Zeit und Geld sparen. Außerdem verbessern sie ihre Position in Audits und Zertifizierungsprozessen und genügen nicht zuletzt rechtlichen Anforderungen. Im Vertrieb können sich die Vertriebsmitarbeiter auf die Kunden konzentrieren und sparen wertvolle Zeit, weil Dokumentation und Ablage von Beratungsprotokollen sich einfacher gestalten. Doch welche Anforderungen muss ein modernes Dokumentenmanagement erfüllen?

Weiteres zum Thema Trainee-Programme

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Mit Checkliste zum passenden Traineeprogramm

Das Portal »access2trainee« für Traineeprogramme und Einstiegsprogramme hat eine zehn Punkte Checkliste für die Auswahl von Traineeprogrammen entwickelt.

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Trainee-Gehälter stark abhängig von Branche und Unternehmensgröße

Immer mehr Unternehmen bieten Trainee-Programme als Einstiegsmöglichkeit für Hochschulabsolventen an. Von 6.000 € brutto/Jahr bis zu 60.000 € brutto/Jahr schwanken die Vergütungen. Einen genaueren Blick auf die Einflussfaktoren der Traineegehälter bietet eine Detailanalyse der alma mater Gehaltsstudie 2012.

Trunschuhe gehen eine Treppe hoch.

Traineeprogramme - Berufseinstieg mit Karrierepotential

Traineeprogramme sind in vielen Unternehmen eine Alternative zum Direkteinstieg und bieten exzellente Aufstiegschancen. Der Verantwortungsdruck ist auch nicht so hoch, aber dafür gibt es oft auch weniger Gehalt.

Der Kopf und ein Arm einer kraulenden Schwimmerin in einem See.

Kienbaum: Top-Karriereaussichten für Trainees nach Trainee-Programm

Mehr als 50 Prozent der Unternehmen schätzen die Karriereaussichten von Trainees besserals die von Direkteinsteigern ein, und nahezu alle Trainees werden nach erfolgreicher Beendigung des Programms übernommen. Dies sind Ergebnisse der Kienbaum-Studie »Trainee 2003«.

Eine Person ohne Kopf hält ein Eis.

Berufseinstieg: Als Trainee bei Unilever - Erfahrungsbericht

Holger Fietz ist Marketing-Trainee im Brand Management bei Langnese. Er war unter anderem an der Ausarbeitung der Happynese-Kampagne beteiligt. „Mit einem Eis in der Hand“, sagt er, „geht vieles leichter.“

Beliebtes zum Thema Berufseinstieg

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

EXIST-Gründerstipendium: Eine Möwe fliegt über dem blauen Meer und symolisiert die Freiheit eines selbstständigen Unternehmers.

EXIST-Gründerstipendium

Das EXIST Gründerstipendium fördert innovative Unternehmensgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Maximal für die Dauer eines Jahres werden die Lebenshaltungskosten mit bis zu 2.500 Euro monatlich finanziert. Das Stipendium richtet sich an Wissenschaftler, Hochschulabsolventen und Studierende.

Cover Steuer-Tipps für die Existenzgründung

E-Book: Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Schon bei der Gründung eines Unternehmens sind steuerliche Aspekte wichtig. Der Steuerwegweiser "Steuer-Tipps für die Existenzgründung" für junge Unternehmerinnen und Unternehmer beantwortet steuerliche Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Broschüre ist im März 2018 erschienen und kann im Internet auf den Seiten des Finanzministeriums NRW kostenlos heruntergeladen werden.

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.