DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FußballMarktwert

Statistik: Fußball WM-Prognose 2014 - Deutschland im Finale gegen Spanien?

Nach dem Marktwert des Spieler-Kaders würde Spanien wieder Fußballweltmeister. So lautet die aktuelle WM-Prognose nach Ausfall von Marco Reus und Franck Ribéry des DIW Berlin. Die drei teuersten Mannschaften sind derzeit Spanien mit 622 Millionen Euro, Deutschland mit 526 Millionen und Brasilien mit 468 Millionen.

Fussball WM-Prognose 2014

Fußball WM-Prognose 2014: Deutschland im Finale gegen Spanien?
Wenn allein der Marktwert des Spieler-Kaders entscheiden würde, würde Spanien wieder Fußballweltmeister. Deutschland würde sich im Achtelfinale gegen Russland und im Viertelfinale gegen Frankreich durchsetzen, um im Halbfinale wahrscheinlich auf Brasilien zu treffen. Top-Außenseiter ist Belgien. Auch der jüngste Ausfall der Spieler Marco Reus und Franck Ribéry ändert nichts an der Prognose von Gert G. Wagner vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), Jürgen Gerhards von der Freien Universität Berlin und Michael Mutz von der Georg-August-Universität Göttingen. Die Experten haben mit Hilfe ihrer Marktwert-Methode bereits die WM-Sieger von 2006 und 2010 – ebenso wie die Europameister 2008 und 2012 – richtig vorausberechnet. Allerdings gestaltet sich die Prognose diesmal schwieriger als beim letzten Mal, da die Marktwerte der favorisierten Mannschaften heute dichter beieinander liegen – ebenso wie 2006, als Italien sich schließlich durchsetzte. „Das Potential der  deutschen Spieler ist so hoch wie lange nicht“, sagt Gert Wagner. Weil es in der Spitzengruppe so eng ist, steigt aber auch die Wahrscheinlichkeit, dass die WM 2014 von der Tagesform entschieden wird – und vom Zufall.

Der Marktwert (Transferwert) einer Mannschaft ist im heutigen Profi-Fußball ein sehr guter Indikator für ihre Spielstärke. Seit dem Wegfall restriktiver Ausländerklauseln ist ein globaler Spielermarkt entstanden, und Fußballspieler sind zu einer weltweit gehandelten „Ware“ geworden, deren Leistungsvermögen unter Dauerbeobachtung und -bewertung steht. Der Preis des Spielers bei Vereinswechsel spiegelt seine aktuellen und insbesondere seine zukünftig zu erwartenden Leistungen wider. „Der Marktwert ist nicht so vergangenheitsorientiert wie etwa die FIFA-Rangliste, die zu weit zurückblickt und deswegen nur wenig über die aktuelle Spielstärke der Mannschaften aussagt“, erklärt Jürgen Gerhards. „Und die Marktwerte sind nicht von Sympathie oder Aberglaube beeinflusst, wie das bei Wett-Quoten der Fall ist“, ergänzt Michael Mutz. Die Summe der Marktwerte aller Einzelspieler ergibt den Marktwert einer Mannschaft. Für die WM wird der Marktwert für alle 23 Spieler eines Kaders berechnet. Danach sind die sechs teuersten Mannschaften derzeit Spanien (622 Millionen Euro), Deutschland (526 Millionen), Brasilien (468 Millionen), Argentinien (392 Millionen), Frankreich (379) und Belgien (349 Millionen). England liegt mit 334 Millionen deutlich dahinter und kaum über der Hälfte des Marktwertes der Spanier. Vor allem Deutschland hat seit 2010 (334 Millionen) deutlich zu Spanien aufgeholt. Zudem ist die deutsche Nationalmannschaft relativ homogen besetzt und nicht von einem einzigen Superstar abhängig wie Portugal und Argentinien.

Im Vorfeld ihrer Prognose sind Gerhards, Mutz und Wagner der Frage nachgegangen, inwieweit die auf der Plattform transfermarkt.de geschätzten Transferwerte einzelner Spieler mit den tatsächlich gezahlten Ablösesummen übereinstimmten. Es zeigte sich eine Übereinstimmung (Korrelation) von 90 Prozent. Die Marktwerte, die auf einem Experten-Rating beruhen, können also als guter Indikator für die realen Marktwerte benutzt werden.

Die Marktwert-Methode, die nichts anderes besagt, als dass die Mannschaft mit den teuersten Spielern die stärkste ist und deshalb mit größer Wahrscheinlichkeit gewinnen wird, funktioniert insbesondere dann gut, wenn die Marktwert-Unterschiede der Mannschaften hoch sind, wie zum Beispiel bei den WM-Qualifikationsspielen. So haben im Wettbewerb zwischen den europäischen Mannschaften mit Belgien, Italien, Deutschland, Niederlande, Schweiz, Bosnien-Herzegowina, England und Spanien jeweils die teuersten Mannschaften ihrer Gruppe ein direktes WM-Ticket gelöst. Auch in vielen europäischen Meisterschaftswettbewerben gewinnt am Ende die teuerste Mannschaft – Atletico Madrid, das in Spanien nur auf Platz 3 der Marktwerte liegt, ist in diesem Jahr die Ausnahme von der Regel.

Bei der WM ist die Prognose besonders schwierig. Hier sind zunächst die relativ kurze Turnierzeit zu nennen und die Austragung im K.O.-System nach der Vorrunde. Unter diesen Bedingungen haben auch mittelstarke Mannschaften gute Chancen. Und schließlich werden im Fußball generell sehr wenige Treffer erzielt, so dass ein einzelnes Tor einer schwächeren Mannschaft schon den Sieg bedeuten kann.

Download DIW Wochenbericht 24/2014 [PDF, 9 Seiten - 188 KB ]
Spannung bis zum Abpfiff - Die Prognose des Fußballweltmeisters

Download Die Berechnung des Siegers [PDF, 20 Seiten 224 KB]
Marktwert, Ungleichheit, Diversität und Routine als Einflussfaktoren auf die Leistung professioneller Fußballteams. Jürgen Gerhards, Michael Mutz und Gert G. Wagner. In: Zeitschrift für Soziologie, Jg. 43, Heft 3, Juni 2014, S. 231–250

 

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Statistik: Fußball WM-Prognose 2014 - Deutschland im Finale gegen Spanien?

4:0 gegen ein vergleichsweise schwaches Portugal.

Wie jedes Jahr übertrumpfen sich die Medien mit Lobhuldigungen und manch einer feier Deutschland bereits als Weltmeister.

Die Realität sind dann meist so aus, dass die deutsche Mannschaft ähnlich der Spanier faul und arrogant werden, es mit Dussel ins Viertel oder sogar Halbfinale schaffen und dort vom ersten wirklich ernst zunehmenden Gegner im Turnier richtig Schelle kassieren. Danach wird wieder über Jogi gemeckert, weil er keine Titel heim bringt.

antworten
WiWi Gast

Re: Statistik: Fußball WM-Prognose 2014 - Deutschland im Finale gegen Spanien?

Soviel dann zur Marktwert-Methode :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Statistik: Fußball WM-Prognose 2014 - Deutschland im Finale gegen Spanien?

Wieso zum Teufel denn gegen Spanien??
War das gestern das erste Spiel, welches zu gesehen hast?

antworten
WiWi Gast

Statistik: Fußball WM-Prognose 2014 - Deutschland im Finale gegen Spanien?

4:0 ... Was war das ein Fußballfest!

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Marktwert

Gillette Uni-Liga Fußball 2018: Gruppenbild mit Thomas Müller.

Gillette Uni-Liga blickt auf Sommer voller Highlights zurück

An 22 Standorten in ganz Deutschland wurde dieses Jahr wieder in der größten studentischen Fußballliga Deutschlands gekickt, was das Zeug hält. Ungefähr 10.000 Spieler und Spielerinnen traten in diesem Sommersemester in über 600 Teams unter dem Dach der Gillette Uni Liga in Deutschland beim Kleinfeld-Fußball gegeneinander an. Im nationalen Finale gelang es „Gut Kick 2000“ aus Konstanz, sich durchzusetzen.

Football-Money-League 2016 FC-Bayern

Football Money League 2016: FC Bayern international auf Platz fünf

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist mit einem Umsatz von 474 Millionen Euro international auf Platz fünf in der Football Money League 2016. Mit Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 – beide mit neuen Rekorderlösen – sind weiterhin drei Bundesligisten im Top-20-Ranking der umsatzstärksten Fussball-Clubs vertreten. Der BVB setzte 280 Millionen Euro um, die Schalker kamen auf 220 Millionen. Real Madrid führt das Ranking weiterhin mit einem Umsatz von 577,0 Millionen Euro an.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

Deutscher Profifußball schafft 110.000 Vollzeitarbeitsplätze

Die Anzahl der Vollzeitarbeitsplätze sind im deutschen Profifußball seit 2008 um 57 Prozent auf aktuell 110.000 Jobs gestiegen. Die Wertschöpfung beträgt mittlerweile fast 8 Milliarden Euro. Das hohe Wachstumstempo ist jedoch nur durch eine noch stärkere Internationalisierung zu halten, so lauten die Ergebnisse der Studie "Wachstumsmotor Bundeslig 2015" von McKinsey.

Weiteres zum Thema Fußball

DFB-Tippspiel Fußball-EM 2016

Surf-Tipp: DFB-Tippspiel zur Fußball-EM 2016

Ab sofort gilt es, für den ersten Spieltag der Fußball-EM 2016 zu voten. Wer ist der beste DFB-Manager? Wer weiß, wie die Spiele ausgehen werden? Wer kann sich am besten in Jogi Löw hineinversetzen und findet die richtige Aufstellung zum Auftaktspiel gegen die Ukraine?

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

fussball-weltmeisterschaft wm-2014 ergebnisse

Surf-Tipp: Offizielle FiFa-Webseite zur Fussball WM 2014

Der Weltfussballverband FIFA hat eine sehr informative Internetseite zur Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014.

Eine Indianertippi aus Lego.

Surf-Tipp: Eigenes Online-Tippspiel zur Fussball WM 2014

Das Online-Tippspiel Fussball-WM 2014: Bereits zur Fussballweltmeisterschaft 2006 wurden über diese Website über 190.000 Tipps vieler Tippgemeinschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz abgegeben.

50 Jahre Fußball-Bundesliga

E-Book: 50 Jahre Fußball-Bundesliga

Am 24. August 1963 wurden die ersten Spiele in der Fußball-Bundesliga angepfiffen. Auch wenn die Liga heute ein durchkommerzialisierter Betrieb ist, ist sie noch immer mehr als ein bloßes Geschäft und bietet schichtübergreifend Gesprächsstoff.

Weltfussball EM-Ticker 2016

Surf-Tipp: Weltfussball.de mit EM-Ticker

Das Fußballportal weltfussball.de informiert zur Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich mit einem Live-Ticker, News, Ergebnissen und Tabellen.

Freeware Tippspiel-Manager Fussball-EM-2012

Freeware: Tippspiel-Manager zur Fussball EM 2012

Die Freeware Tippspiel-Manager Fussball-EM 2012 ist bestens für die Erstellung von EM-Tipps und deren Verwaltung geeignet. Dabei ist die Anwendung so programmiert, dass keine Excel-Kenntnisse erforderlich sind.

Beliebtes zum Thema Life

Screenshot der Website »mein-studentenwohnheim.de«

mein-studentenwohnheim.de - Für bezahlbaren Wohnraum im Studium

Das Deutsches Studentenwerk (DSW) wirbt um Unterstützung für seine Kampagne „Kopf braucht Dach“. Ziel der Kampagne: Mehr staatliche Unterstützung für Neubau und Sanierung von Wohnheimen der Studentenwerke. Studierende können online unter www.mein-studentenwohnheim.de abstimmen.

Das Internet abschalten

Surf-Tipp: Das Internet abschalten

Am Rande des Universums: Wen das Internet mal wieder genervt hat, der kann es ganz einfach abschalten. Wir zeigen euch, wo und wie.

Nahrungsergänzungsmittel: Eine Obstschale gefüllt mit Weintrauben, Apfelsinen, Äpfeln und Birnen.

Nahrungsergänzung fördert Denkleistung

Das Gehirn benötigt für eine optimale Denkleistung Nährstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren oder auch spezielle Fettsäuren. Bei vielen Menschen besteht unbemerkt ein Mangel an manchen dieser wichtigen Zutaten zu Denkleistungen in Topform.

Ein kleiner Junge rennt bei Sonnenuntergang mit seinem Vater am Strand endlang.

9 Urlaubs-Tipps für gestresste Manager

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Neben den Weihnachtstagen vielleicht die einzige Zeit im Jahr, in der Unternehmer, Manager und Selbständige wirklich einmal richtig ausspannen können. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max-Grundig Klinik, gibt Ratschläge, wie die freie Zeit am besten für die Gesundheit zu nutzen ist.

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Surf-Tipp: »familion.de« - Freizeitportal für Familien

familion ist ein Freizeit-Portal für Familien, in dem jeder auf der Suche nach Tipps zur Freizeitgestaltung fündig werden kann. Mehr noch als das, soll familion eine Plattform sein, auf der jeder familion-Nutzer seine eigenen Tipps an alle weitergeben kann.

Eltern: Vater und Mutter tragen die kleinen Schuhe vom Nachwuchs zwischen sich.

Surf-Tipp: Serviceportal "Familien-Wegweiser"

Das Serviceportal "Familien-Wegweiser" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert Eltern und solchen, die es werden wollen, schnell über staatliche Leistungen und Regelungen.

Drei als kunterbunte Paradiesvögel verkleidete Frauen auf einem Karnevalumzug.

Kater-Tipps für Karneval I: Feste Feiern

Der Kater ist da. Nie wieder Alkohol schwört so mancher, der mit Brummschädel erwacht. Doch Kopfschmerz, Übelkeit und Schwindel müssen nicht sein. Für alle Karnevalisten haben wir einige echte Kater-Tipps zur Schadensbegrenzung.