DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FußballFußball

Football Money League 2016: FC Bayern international auf Platz fünf

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München ist mit einem Umsatz von 474 Millionen Euro international auf Platz fünf in der Football Money League 2016. Mit Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 – beide mit neuen Rekorderlösen – sind weiterhin drei Bundesligisten im Top-20-Ranking der umsatzstärksten Fussball-Clubs vertreten. Der BVB setzte 280 Millionen Euro um, die Schalker kamen auf 220 Millionen. Real Madrid führt das Ranking weiterhin mit einem Umsatz von 577,0 Millionen Euro an.

Football-Money-League 2016 FC-Bayern

Football Money League 2016:  FC Bayern international auf Platz fünf
München, 26.02.2016 (dsbg) - Die dritte deutsche Meisterschaft in Folge konnte dem FC Bayern München in der Saison 2014/15 keinen neuen Rekordumsatz bescheren. Laut 19. Ausgabe der „Football Money League“ von Deloitte gingen die Umsätze des deutschen Rekordmeisters leicht auf 474,0 Millionen Euro (ohne Transfererlöse) zurück. Die Münchner müssen sich in diesem Jahr mit Platz fünf unter den umsatzstärksten Fußballclubs der Welt begnügen. Dennoch können sie auf den zweithöchsten Gesamtumsatz in ihrer Clubgeschichte zurückblicken.

Real Madrid führt das Ranking weiterhin mit einem Umsatz von 577,0 Millionen Euro an, blieb dabei aber mit einem Umsatzanstieg von 5 Prozent leicht hinter dem Niveau des Vorjahres (+6%) zurück. Der FC Barcelona konnte aus dem Sieg in der Champions League Kapital schlagen und dicht zu den Königlichen aufrücken. Durch den Umsatzanstieg um 16 Prozent haben die Katalanen erstmals die Grenze von 500 Millionen Euro überschritten und Manchester United mit einem Umsatz von 519,5 Millionen Euro auf den dritten Rang verdrängt. Damit erreichten erstmalig alle Top-3-Clubs jeweils die Umsatzmarke von einer halben Milliarde Euro. Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 – beide mit neuen Rekorderlösen – komplettieren die deutschen Vertreter im Top-20-Ranking: Der BVB setzte 280,6 Millionen Euro um, die Schalker kamen auf 219,7 Millionen Euro.

„Der leichte Umsatzrückgang – bei gleichzeitigem Rekordgewinn – des FC Bayern München lässt sich auf den Wegfall des UEFA Supercups und der FIFA Club-Weltmeisterschaft im Vergleich zur Vorsaison zurückführen. Wachstumstreiber der deutschen Clubs bleiben weiterhin die traditionell starken kommerziellen Erlöse, auch wenn die Clubs der anderen „Big Five“-Ligen in diesem Bereich zum Teil aufholen konnten. Damit die Bundesliga für erstklassige Spieler ist und bleibt die Teilnahme an der Champions League ein wesentlicher Faktor“, sagt Karsten Hollasch, Partner und Leiter der Sport Business Gruppe bei Deloitte.

Position

(Vorjahr)

Club

Umsatz 2014/15* in Mio. €

(2013/14)

1 (1)

Real Madrid

577,0 (549,5)

2 (4)

FC Barcelona

560,8 (484,8)

3 (2)

Manchester United

519,5 (518,0)

4 (5)

Paris Saint-Germain

480,8 (471,3)

5 (3)

FC Bayern München

474,0 (487,5)

6 (6)

Manchester City

463,5 (416,5)

7 (8)

Arsenal

435,5 (359,3)

8 (7)

Chelsea

420,0 (387,9)

9 (9)

Liverpool

391,8 (305,9)

10 (10)

Juventus Turin

323,9 (279,0)

11 (11)

Borussia Dortmund

280,6 (261,5)

12 (13)

Tottenham Hotspur

257,5 (215,5)

13 (14)

FC Schalke 04

219,7 (214,0)

14 (12)

AC Mailand

199,1 (249,7)

15 (15)

Atlético Madrid

187,1 (169,9)

16 (neu)

AS Rom

180,4 (127,4)

17 (19)

Newcastle United

169,3 (155,1)

18 (20)

Everton

165,1 (144,1)

19 (17)

Inter Mailand

164,8 (162,8)

20 (neu)

West Ham United

160,9 (139,3)

*exklusive Transfererlöse


In der englischen Premier League konnten insbesondere die Clubs außerhalb der Top-10-Positionen gewinnen. Hier ist allerdings der Einfluss des gestiegenen Wechselkurses zu berücksichtigen, der zu einer etwa 10-Prozentigen Aufwertung zugunsten der englischen Clubs geführt hat. Zudem ist mit West Ham United ein neuer Vertreter hinzugekommen, sodass die englische Liga nun mit neun Vereinen (im Gegensatz zu acht im Vorjahr) am stärksten vertreten ist.

Dagegen ist Paris Saint-Germain auf Platz vier der einzige französische Vertreter in den Top 20, welcher besonders von seinen starken Werbeerlösen profitiert. Für die italienische Serie A war die Saison trotz der Champions-League-Erfolge von Juventus Turin und des Sprungs des AS Rom vom 24. auf den 16. Platz enttäuschend. Zwar ist die italienische Liga weiterhin mit vier Clubs vertreten, jedoch rutschen sowohl AC Mailand als auch Inter Mailand um zwei Plätze nach hinten. Letzterer wäre dabei fast aus den Top 20 gefallen. Dies ergab sich für Galatasaray, dem im Vorjahr einzigen türkischen Verein, sodass sich ausschließlich Vertreter der „Big Five“-Ligen platzieren konnten.

Die 20 europäischen Top-Clubs steigerten ihre kumulierten Umsätze in der abgelaufenen Saison um etwa 8 Prozent und erreichten mit 6,6 Milliarden Euro eine weitere Rekordmarke. „Trotz des weiterhin enttäuschenden Abschneidens der englischen Clubs in den europäischen Clubwettbewerben dominieren diese auch weiterhin das Umsatz-Ranking. In Anbetracht der neuen TV-Deals der Premier League wird dies auch auf absehbare Zeit so bleiben“, so Hollasch.
 

Football Money League 2016 - Die Top 20 im Überblick

 

Im Forum zu Fußball

17 Kommentare

Mögliche Themen für eine Bachelorarbeit mit Bezug zum Thema Fußball

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.04.2020: Dank dir, finde ich richtig gut

3 Kommentare

Fußball Bundesliga Strategie Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.04.2020: Wie hast du das denn geschafft? ...

9 Kommentare

Praktikum in einem Fußballverein

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 01.09.2020: Im Allgemeinen magst du damit Recht haben, aber man muss auch unterscheiden können. Ich war für 3 Monate beim eines sehr erfolgreichen BuLi-Club tätig und war ech ...

10 Kommentare

Bachelorarbeit Thema mit Bezug zu Fußball (VWL)

WiWi Gast

Wirkung von Sarbanes-Oxley Act und Compliance auf Korruption im Fußball und Machbarkeit der Umsetzung eines Bribery Compliance für den internationalen Fußballbund

2 Kommentare

Thema für BWL-Bachelorarbeit - Crowdfunding, Nachhaltigkeit, Fußball

WiWi Gast

UEFA Financial Fairplay ;-)

2 Kommentare

Fußball-Rätsel zur WM 06

Avicenna

Geht man von einer definierten Ecke aus (wo z.B. die Kanten 9/12/19 zusammentreffen), so gibt es mindestens vier Lösungen, um die Summe 292 zu erhalten: 12,5,13,9,14,10,17,14,22,11,16,10,15,5,16,8, ...

1 Kommentare

Goldman Merchandise

WiWi Gast

Hey, Kann man irgendwo T - Shirts, lustige Hüte oder wenigstens Kugelschreiber mit Goldman Sachs Aufdruck bekommen?

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Fußball

Gillette Uni-Liga Fußball 2018: Gruppenbild mit Thomas Müller.

Gillette Uni-Liga blickt auf Sommer voller Highlights zurück

An 22 Standorten in ganz Deutschland wurde dieses Jahr wieder in der größten studentischen Fußballliga Deutschlands gekickt, was das Zeug hält. Ungefähr 10.000 Spieler und Spielerinnen traten in diesem Sommersemester in über 600 Teams unter dem Dach der Gillette Uni Liga in Deutschland beim Kleinfeld-Fußball gegeneinander an. Im nationalen Finale gelang es „Gut Kick 2000“ aus Konstanz, sich durchzusetzen.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Weiteres zum Thema Fußball

DFB-Tippspiel Fußball-EM 2016

Surf-Tipp: DFB-Tippspiel zur Fußball-EM 2016

Ab sofort gilt es, für den ersten Spieltag der Fußball-EM 2016 zu voten. Wer ist der beste DFB-Manager? Wer weiß, wie die Spiele ausgehen werden? Wer kann sich am besten in Jogi Löw hineinversetzen und findet die richtige Aufstellung zum Auftaktspiel gegen die Ukraine?

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

fussball-weltmeisterschaft wm-2014 ergebnisse

Surf-Tipp: Offizielle FiFa-Webseite zur Fussball WM 2014

Der Weltfussballverband FIFA hat eine sehr informative Internetseite zur Fussball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014.

Eine Indianertippi aus Lego.

Surf-Tipp: Eigenes Online-Tippspiel zur Fussball WM 2014

Das Online-Tippspiel Fussball-WM 2014: Bereits zur Fussballweltmeisterschaft 2006 wurden über diese Website über 190.000 Tipps vieler Tippgemeinschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz abgegeben.

50 Jahre Fußball-Bundesliga

E-Book: 50 Jahre Fußball-Bundesliga

Am 24. August 1963 wurden die ersten Spiele in der Fußball-Bundesliga angepfiffen. Auch wenn die Liga heute ein durchkommerzialisierter Betrieb ist, ist sie noch immer mehr als ein bloßes Geschäft und bietet schichtübergreifend Gesprächsstoff.

Weltfussball EM-Ticker 2016

Surf-Tipp: Weltfussball.de mit EM-Ticker

Das Fußballportal weltfussball.de informiert zur Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich mit einem Live-Ticker, News, Ergebnissen und Tabellen.

Freeware Tippspiel-Manager Fussball-EM-2012

Freeware: Tippspiel-Manager zur Fussball EM 2012

Die Freeware Tippspiel-Manager Fussball-EM 2012 ist bestens für die Erstellung von EM-Tipps und deren Verwaltung geeignet. Dabei ist die Anwendung so programmiert, dass keine Excel-Kenntnisse erforderlich sind.

Beliebtes zum Thema Life

Screenshot der Website »mein-studentenwohnheim.de«

mein-studentenwohnheim.de - Für bezahlbaren Wohnraum im Studium

Das Deutsches Studentenwerk (DSW) wirbt um Unterstützung für seine Kampagne „Kopf braucht Dach“. Ziel der Kampagne: Mehr staatliche Unterstützung für Neubau und Sanierung von Wohnheimen der Studentenwerke. Studierende können online unter www.mein-studentenwohnheim.de abstimmen.

Das Internet abschalten

Surf-Tipp: Das Internet abschalten

Am Rande des Universums: Wen das Internet mal wieder genervt hat, der kann es ganz einfach abschalten. Wir zeigen euch, wo und wie.

Nahrungsergänzungsmittel: Eine Obstschale gefüllt mit Weintrauben, Apfelsinen, Äpfeln und Birnen.

Nahrungsergänzung fördert Denkleistung

Das Gehirn benötigt für eine optimale Denkleistung Nährstoffe, die über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Dazu gehören Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren oder auch spezielle Fettsäuren. Bei vielen Menschen besteht unbemerkt ein Mangel an manchen dieser wichtigen Zutaten zu Denkleistungen in Topform.

Ein kleiner Junge rennt bei Sonnenuntergang mit seinem Vater am Strand endlang.

9 Urlaubs-Tipps für gestresste Manager

Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Neben den Weihnachtstagen vielleicht die einzige Zeit im Jahr, in der Unternehmer, Manager und Selbständige wirklich einmal richtig ausspannen können. Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max-Grundig Klinik, gibt Ratschläge, wie die freie Zeit am besten für die Gesundheit zu nutzen ist.

Eltern mit zwei Kindern auf den Schultern am Strand. Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Surf-Tipp: »familion.de« - Freizeitportal für Familien

familion ist ein Freizeit-Portal für Familien, in dem jeder auf der Suche nach Tipps zur Freizeitgestaltung fündig werden kann. Mehr noch als das, soll familion eine Plattform sein, auf der jeder familion-Nutzer seine eigenen Tipps an alle weitergeben kann.

Jobeinstieg für Sportmanager und Controller Thore Liebetreu beim Fußball Bundesligisten  1. FSV Mainz 05.

Vom Hörsaal in die Bundesliga: Berufseinstieg als Controller beim 1. FSV Mainz 05

Berufseinstieg Bundesliga - Thore Liebetreu hat seinen Traumstart geschafft. Der Sportmanagement-Absolvent wechselt direkt vom Hörsaal in die Fußball-Bundesliga zum 1. FSV Mainz 05. Als Controller ist es zukünftig seine Aufgabe, die Einnahmen und Ausgaben des Bundesliga-Clubs im Blick zu behalten.

Eltern: Vater und Mutter tragen die kleinen Schuhe vom Nachwuchs zwischen sich.

Surf-Tipp: Serviceportal "Familien-Wegweiser"

Das Serviceportal "Familien-Wegweiser" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert Eltern und solchen, die es werden wollen, schnell über staatliche Leistungen und Regelungen.