DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Gap Year PraktikaGap Year

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Servus,
Momentan lautet mein Plan nächstes Jahr nach dem Bachelor zuerst ein Gap Year mit Praktika zu machen und dann 9-12 Monate in Neuseeland/Australien/Asien zu chillen. Würde gerne 3-4 Praktika machen á 3 Monate und mich dann noch 1-2 Monate für den GMAT vorbereiten.
Erleide ich dadurch Nachteile beim zukünftigen Festeinstieg (evtl. T1-2 Consulting) oder interessiert es kein Schwein wenn ich 1 Jahr lang gar nichts mache? Man bedenke, dass ich direkt nach dem Abi gestartet bin und mit 21 mit dem Bachelor fertig bin. MMn ist 25 das passende Alter fest ins Berufsleben einzusteigen.

Danke für eure Meinungen!

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

WiWi Gast schrieb am 07.04.2020:

Servus,
Momentan lautet mein Plan nächstes Jahr nach dem Bachelor zuerst ein Gap Year mit Praktika zu machen und dann 9-12 Monate in Neuseeland/Australien/Asien zu chillen. Würde gerne 3-4 Praktika machen á 3 Monate und mich dann noch 1-2 Monate für den GMAT vorbereiten.
Erleide ich dadurch Nachteile beim zukünftigen Festeinstieg (evtl. T1-2 Consulting) oder interessiert es kein Schwein wenn ich 1 Jahr lang gar nichts mache? Man bedenke, dass ich direkt nach dem Abi gestartet bin und mit 21 mit dem Bachelor fertig bin. MMn ist 25 das passende Alter fest ins Berufsleben einzusteigen.

Danke für eure Meinungen!

Wenn das Gap Year wirklich "Chillen" ist, dann würde ich dir das negativ auslegen. Andere brauchen soetwas nicht

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Ganz ehrlich, mach doch einfach worauf du Bock hast und leb nicht nur für deinen CV. Wenn du das Gap Year bei der Bewerbung authentisch begründen und verkaufen kannst, dann kann das doch sogar positiv aufgefasst werden.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Ich würd auch sagen mach worauf du Bock hast, wobei ich 2 Jahre weg aus dem Uni Alltag schon ziemlich lang finde... Also mit 2-3 Monate reisen kommst du schon ordentlich weit, und gegeben dass du scheinbar hohe Ambitionen hast und nicht der klassische Chiller Typ bist frag ich mich wo du 9-12 Monate rumturnen willst.

Würd dann eher noch 1 y Gap year machen und dann nach dem Master eventuell noch 3-4 Monate Buffer zum Einstieg nehmen

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Ist in Ordnung, Prinz Harry hat auch 2 gap years gemacht.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

+1
VG+Zusage vor dem Ausland, da gehen eig. auch alle großen Beratungen mit

WiWi Gast schrieb am 07.04.2020:

Ich würd auch sagen mach worauf du Bock hast, wobei ich 2 Jahre weg aus dem Uni Alltag schon ziemlich lang finde... Also mit 2-3 Monate reisen kommst du schon ordentlich weit, und gegeben dass du scheinbar hohe Ambitionen hast und nicht der klassische Chiller Typ bist frag ich mich wo du 9-12 Monate rumturnen willst.

Würd dann eher noch 1 y Gap year machen und dann nach dem Master eventuell noch 3-4 Monate Buffer zum Einstieg nehmen

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Bedenke: Bei 2-3 Jahren MBB bekommst du als Bachelor schon den MBA bzw Leave bezahlt.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Hallo zusammen,

ich bin aktuell in meinem 5. Semester an der Uni (Schnitt: 1,6) und werde nächstes Semester meinen Bachelor abschließen. Ich hab bisher leider nur 1 Audit Praktikum und vor meiner Bachelorarbeit auch nicht die Zeit ein weiteres Praktikum zu absolvieren. Jetzt habe ich überlegt, nach meinem Bachelor in einem 1,5 jährigen Gap-Year 5-6 Praktika in Richtung IB und PE zu machen + GMAT und anschließend einen 1 jährigen Master in UK zu machen. Meine Frage ist jetzt, wie gut so ein langes Gap-Year von Unternehmen und Personalern aufgefasst wird und ob die Planung für so eine lange Zeit nach dem Bachelor überhaupt gut möglich ist. Danke für eine Insights und einen schönen Tag!

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Ich habe 1 Gap Year nach dem Abi (nur reisen) und ein Gap Year nach Bachelor vor dem Master (nur Praktika) gemacht, hat niemanden gestört. Was auch einige Kollegen von mir gemacht haben: Nach dem Master mit unterschriebenem Vertrag noch 6 Monate reisen vorm Einstieg.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

WiWi Gast schrieb am 06.06.2021:

Hallo zusammen,

ich bin aktuell in meinem 5. Semester an der Uni (Schnitt: 1,6) und werde nächstes Semester meinen Bachelor abschließen. Ich hab bisher leider nur 1 Audit Praktikum und vor meiner Bachelorarbeit auch nicht die Zeit ein weiteres Praktikum zu absolvieren. Jetzt habe ich überlegt, nach meinem Bachelor in einem 1,5 jährigen Gap-Year 5-6 Praktika in Richtung IB und PE zu machen + GMAT und anschließend einen 1 jährigen Master in UK zu machen. Meine Frage ist jetzt, wie gut so ein langes Gap-Year von Unternehmen und Personalern aufgefasst wird und ob die Planung für so eine lange Zeit nach dem Bachelor überhaupt gut möglich ist. Danke für eine Insights und einen schönen Tag!

5-6 Praktika ??? Mach lieber 3 längere.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2021:

Ich habe 1 Gap Year nach dem Abi (nur reisen) und ein Gap Year nach Bachelor vor dem Master (nur Praktika) gemacht, hat niemanden gestört. Was auch einige Kollegen von mir gemacht haben: Nach dem Master mit unterschriebenem Vertrag noch 6 Monate reisen vorm Einstieg.

Das "Gap Year" bei dir zwischen Abi und Bachelor aka work and travel ist heutzutage auch Standard. Was kein Standard ist ist 2 Jahre Auszeit zwischen Bachelor und Master, wovon 1 Jahr für Praktika und 1 Jahr fürs Reisen bezahlt wird. Ob es einem negativ ausgelegt wird weiß ich allerdings nicht.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Wenn man 2 Jahre nach dem Bachelor Pause macht wird man an einigen Unis bei der Masterbewerbung benachteiligt bzw. später berücksichtigt

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2021:

Hallo zusammen,

ich bin aktuell in meinem 5. Semester an der Uni (Schnitt: 1,6) und werde nächstes Semester meinen Bachelor abschließen. Ich hab bisher leider nur 1 Audit Praktikum und vor meiner Bachelorarbeit auch nicht die Zeit ein weiteres Praktikum zu absolvieren. Jetzt habe ich überlegt, nach meinem Bachelor in einem 1,5 jährigen Gap-Year 5-6 Praktika in Richtung IB und PE zu machen + GMAT und anschließend einen 1 jährigen Master in UK zu machen. Meine Frage ist jetzt, wie gut so ein langes Gap-Year von Unternehmen und Personalern aufgefasst wird und ob die Planung für so eine lange Zeit nach dem Bachelor überhaupt gut möglich ist. Danke für eine Insights und einen schönen Tag!

5-6 Praktika ??? Mach lieber 3 längere.

Meinetwegen auch 3-4 Praktika, weil ein 6 monatiges dabei ist. Mir geht es eher darum was Personaler dazu sagen, dass man 1,5 Jahre "Pause" (natürlich mit viel praktischer Erfahrung) hat zwischen Bachelor und master.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Normalerweise hätte ich auch gesagt, dass du machen sollst, was du willst. Inzwischen haben sich die Zeiten aber massiv geändert. Die Arbeitgeber sortieren inzwischen zuerst einmal nach Noten aus. Das ist klar. Dann schauen sie auf die Praktika und zwar mehr darauf, ob welche vorhanden sind, als genau, was das war und dann kommen aber auch schon die innoffiziellen Kriterien Studiendauer und Alter, die zusammen mit den anderen das Kriterium "rote Linie" im Lebenslauf bilden.
Jetzt ist es nun einmal so, dass fast es sehr viele Absolventen gibt, die gute oder sehr gute Noten haben und ein paar Praktika, wobei man da nicht übertrieben sollte.
Ist heute ja auch nicht schwer, denn der Notendurchschnitt ist ja näher an der 1,X als an der 3,X. Du bekommst daher für jede Stelle mehr Bewerbungen von solchen Top-Leuten, als du überhaupt einladen kannst.
Dadurch, dass die Kriterien Note und Praktika bei den Top-Leuten ähnlich gelagert sind, macht halt dann das Kriterium "roter Faden" oft den Unterschied, ob man eingeladen wird oder nicht. Ein Gammel-Gap-Year wäre dann ein KO-Kriterium.
Ich kann es daher nicht empfehlen und das sage ich nicht als Student, sondern als Personaler im Konzern.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2021:

Normalerweise hätte ich auch gesagt, dass du machen sollst, was du willst. Inzwischen haben sich die Zeiten aber massiv geändert. Die Arbeitgeber sortieren inzwischen zuerst einmal nach Noten aus. Das ist klar. Dann schauen sie auf die Praktika und zwar mehr darauf, ob welche vorhanden sind, als genau, was das war und dann kommen aber auch schon die innoffiziellen Kriterien Studiendauer und Alter, die zusammen mit den anderen das Kriterium "rote Linie" im Lebenslauf bilden.
Jetzt ist es nun einmal so, dass fast es sehr viele Absolventen gibt, die gute oder sehr gute Noten haben und ein paar Praktika, wobei man da nicht übertrieben sollte.
Ist heute ja auch nicht schwer, denn der Notendurchschnitt ist ja näher an der 1,X als an der 3,X. Du bekommst daher für jede Stelle mehr Bewerbungen von solchen Top-Leuten, als du überhaupt einladen kannst.
Dadurch, dass die Kriterien Note und Praktika bei den Top-Leuten ähnlich gelagert sind, macht halt dann das Kriterium "roter Faden" oft den Unterschied, ob man eingeladen wird oder nicht. Ein Gammel-Gap-Year wäre dann ein KO-Kriterium.
Ich kann es daher nicht empfehlen und das sage ich nicht als Student, sondern als Personaler im Konzern.

Aber wäre hier nicht nochmal ganz klar ein "Gammel-Gap-Year" von einem Gap-Year, in dem man 1,5 Jahre praktische Erfahrung durch Praktika sammelt, zu unterscheiden?!

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

WiWi Gast schrieb am 07.06.2021:

Wenn man 2 Jahre nach dem Bachelor Pause macht wird man an einigen Unis bei der Masterbewerbung benachteiligt bzw. später berücksichtigt

Bocconi zum Beispiel.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Die Frage ist doch auch wo man hin will. Willst du zu MBB und du studierst BWL und nicht etwa Physik, dann brauchst du einfach einen top CV. Ich bezweifle dass ein 2 Jahre Gap Year wovon du 1 Jahr gereist bist darunter fällt, dafür gibts dann zu viele gute BWL Studenten die "Straight" durchziehen.

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Würde 1 Jahr Gap-Year machen und einfach nur 2 Praktika reinlegen und 5-6 Monate reisen. Vermutlich bist du ja eh im Juli fertig und startest erst wieder im September, d.h. du hättest sogar etwas mehr als 1 Jahr Zeit.

Nach dem Master dann ebenfalls nochmal 3-4 Monate vor Berufseinstieg. Je nachdem wo du einsteigst, ist sicher auch ein längerer Zeitraum möglich (bei UBs z.B. kein Problem).

antworten
WiWi Gast

Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Sorry Freunde, aber das ist doch alles wieder Quatsch hier. Aus vielen Jahren Erfahrung (sowohl zu Studienzeiten sowie jetzt selbst Recruiting) kann ich sagen, dass in erster Linie Studiengang, Noten (+ Uni), Praktika (Qualität vor Quantität) sowie Extracurricular zählen. Ob du für deinen Bachelor jetzt ein Jahr länger gebraucht hast du eben auch ein Jahr reisen warst - was juckt mich das? Seht es doch einmal aus Unternehmenssicht:

Warum sollte ich einen ansonsten guten Bewerber auf Grund einer Pause von einem Jahr ablehnen? Ist doch völlig normal, dass sich Leute in jungen Jahren etwas ausprobieren, verschiedenen anschauen, etc. Im Zweifel ist mir der Bewerber, der zwischen Abi und Jobeinstieg auch einmal nach links und rechts geschaut hat lieber als absolut karriereoptimierte Lebensläufe (das natürlich vorbehaltlich der Tatsache, dass das Profil ansonsten passt).

An den TE:
Mach ein Gap Year - oder auch zwei. Sieh zu, dass du ein Auge in zwei, drei Branchen und Jobs wirfst und leg dich auch nicht zu früh fest auf einen bestimmten Bereich. So leicht kannst du nie wieder Neues kennenlernen (und ggf. auch karrieretechnisch ausschließen).

antworten

Artikel zu Gap Year

Praktika mit „Power“ bei Audi, Bain, FC Bayern & Deutsche Telekom

Gap-Year-Programm 2019: Vier Jets fliegen synkron steil in den Himmel.

Der neue Karriere-Turbo für Spitzentalente mit Bachelorabschluss heißt „The Power of 4“. Gleich vier Praktika der Extraklasse vereint das gemeinsame Gap Year Programm von Audi, Bain, FC Bayern und Deutsche Telekom. Wer sich diese „Lücke“ im Lebenslauf nicht entgehen lassen will, kann sich für das nächste Gap Year bis zum 31. März 2019 bewerben.

Gap Year – Pro und Contra

GAP-Year - Ein Mann mit Rucksack schaut in einer öde Landschaft mit Bergen.

Als Lückenfüller lässt sich ein Gap Year sinnvoll zwischen dem Bachelor und Master nutzen. Freiwilligendienste, Auslandsreisen, Praktika – es gibt zahlreiche Möglichkeiten seinen Soft Skills den letzten Schliff zu geben. Cleverer, reifer und erfahrener gelangt der Übergang ins Masterstudium oder findet den direkten Einstieg in die Berufswelt. Für zukünftige Bewerbungen ist ein Gap Year ein Pluspunkt.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Antworten auf Interessiert es jemanden wenn man zwei Gap Years macht?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 19 Beiträge

Diskussionen zu Gap Year

Weitere Themen aus Gap Year Praktika