DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Management MasterTUM

TUM Master in Management & Technology

Autor
Beitrag
Test123

TUM Master in Management & Technology

Was haltet ihr von dem Master in Management & Technology an der TUM?

Kurz zum Background: Ich mache einen WiWi-Bachelor und will jetzt in die SCM-Richtung und bereue, dass ich nicht WING studiere wie es meine Physiklehrerin damals empfohlen hat. Die TUM könnte aber meine Rettung sein. Da kann man neben der SCM-Vertiefung auch noch die Grundlagen in Maschinenbau, Elektrotechnik, Info etc. lernen, die man eigentlich in einem Wing-Bachelor machen würde. Außerdem ist die TUM generell eine angesehene Uni. In der Schule hatte ich einen Physik- und Mathe-LK und gehörte da zu den besten. Ich könnte SCM auch in Köln studieren. Dort ist es jedoch rein BWL-orientiert und in SCM hat man mit technischem Know-How einen Vorteil und kann auch in der Industrie arbeiten.

Was sagt ihr zum TUM-Master und wäre der geeigneter als der in Köln?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

TUM ist exzellent! Meine Prognose: wird in den nächsten 5 Jahren unter den Top 25 Master Programmen im FT Ranking landen

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

SCM an der Uni zu Köln ist Weltklasse.
Würde ich an deiner Stelle machen.

Meiner Meinung nach bringen die paar technischen Kurse im Master an der TUM auch nichts mehr.
Man sollte sich im Master spezialisieren und nicht nochmal verschiedene Fächer haben imo.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 06.01.2022:

SCM an der Uni zu Köln ist Weltklasse.
Würde ich an deiner Stelle machen.

Meiner Meinung nach bringen die paar technischen Kurse im Master an der TUM auch nichts mehr.
Man sollte sich im Master spezialisieren und nicht nochmal verschiedene Fächer haben imo.

"die paar Kurse"....der war gut....du kannst theorethisch 75% Technik-Anteil erlangen im MMT (30 Vertiefung, 30 freie Fächer und 30 Masterarbeit).

Außerdem ist SCM an der TUM einer der herausragenden Vertiefungen.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Ich kann die TUM sehr empfehlen und das Ansehen der Uni wird in den nächsten Jahren definitiv noch weiter steigen. Im Gegensatz zur LMU sind die Dozenten und Module auch um ein Vielfaches moderner.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 06.01.2022:

SCM an der Uni zu Köln ist Weltklasse.
Würde ich an deiner Stelle machen.

Meiner Meinung nach bringen die paar technischen Kurse im Master an der TUM auch nichts mehr.
Man sollte sich im Master spezialisieren und nicht nochmal verschiedene Fächer haben imo.

An Köln ist absolut nix Weltklasse.
An der TUM kannst du dein Curriculum zu 100% selbst bestimmen. Wenn du aus dem Modulkatalog easy 30cr in einem Minor findest, die dir gefallen, dann geh an die TUM. Im SCM Major gibts auch echt paar gute Profs. Die meisten angeblich so spezialisierten Master in DE haben ja trotzdem ein Semester Wdh aus dem Bachelor (siehe Mannheim) oder gehen im Ausland nur ein Jahr. Da find ich die Kombi 90cr SCM/F&A/Innovation whatever + 30cr Tech nicht weniger spezialisiert.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Kann nichts zu dem SCM Master an der Uni Köln sagen, mache allerdings selbst gerade den MMT an der TUM, wenngleich mit anderer Vertiefung. Auch wenn ich im Master nur wenig in Präsenz mitbekommen habe kann ich die TUM einfach nur loben. Einerseits hast du in Deutschland natürlich schon eher den target Stempel als von der Uni Köln (auch wenn ich diese Bezeichnung eigentlich nicht mag). Andererseits hast du das internationale ansehen und damit verbunden hochkarätige Profs. Gerade im Operations Bereich ist die TUM zudem absolute Weltklasse, was für dich ja auch relevant sein sollte. Dazu kommt an der TUM natürlich noch das ganze drum und dran á la CDTM, Management & More, UnternehmerTUM etc. Auch wenn ich natürlich gebiased bin, würde persönlich den MMT vorziehen.

Meld dich gern wenn du spezifischere Fragen hast

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Mannheim hat auch eine sehr gute SCM Vertiefung

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

EnergyClown schrieb am 19.12.2021:

Was haltet ihr von dem Master in Management & Technology an der TUM?

Kurz zum Background: Ich mache einen WiWi-Bachelor und will jetzt in die SCM-Richtung und bereue, dass ich nicht WING studiere wie es meine Physiklehrerin damals empfohlen hat. Die TUM könnte aber meine Rettung sein. Da kann man neben der SCM-Vertiefung auch noch die Grundlagen in Maschinenbau, Elektrotechnik, Info etc. lernen, die man eigentlich in einem Wing-Bachelor machen würde. Außerdem ist die TUM generell eine angesehene Uni. In der Schule hatte ich einen Physik- und Mathe-LK und gehörte da zu den besten. Ich könnte SCM auch in Köln studieren. Dort ist es jedoch rein BWL-orientiert und in SCM hat man mit technischem Know-How einen Vorteil und kann auch in der Industrie arbeiten.

Was sagt ihr zum TUM-Master und wäre der geeigneter als der in Köln?

Finde, dass Wing für SCM besser ist kann man pauschal so gar nicht sagen.

In Automotive etc., also alles was im Süden so beliebt ist -> WING!/TUM-BWL

Aber in FMCG und Chemie sieht man auch auf LinkedIn, dass dort mehr BWLer vertreten sind.

Will man in den Einkauf, dann auch in allen Fällen Wing, außer man geht z.B. vorher in eine Einkaufsberatung.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Übrigens gibt es an der TUM gar kein richtiges Wing. Im MMT hocken auch zahlreiche WIngler von anderen Unis. Der Master lässt auch 3/4 Tech und 1/4 Management zu. Es kommt da richtig drauf an, was man letztlich macht.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Meiner Meihnung nach hast du mit Wing oder gar Winf die besten Chancen im SCM unterzukommen. Wobei TUM-BWL weder Wing noch Winf ist, sondern im Prinzip technische BWL. Würde daher klar zur TUM tendieren.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Sry Meinung* blöder Schreibfehler :D

Wie sind denn deine Noten? Praktika im SCM Bereich vorhanden?

WiWi Gast schrieb am 07.01.2022:

Meiner Meihnung nach hast du mit Wing oder gar Winf die besten Chancen im SCM unterzukommen. Wobei TUM-BWL weder Wing noch Winf ist, sondern im Prinzip technische BWL. Würde daher klar zur TUM tendieren.

antworten
exponomic

TUM Master in Management & Technology

Gibt es hier Bachelor Absolventen der Universität Stuttgart im Studiengang BWL t.o. die sich auf Management and Technology beworben haben? Was habt ihr bei der Bewerbung bei "courses in the filed of Eempirical research methods" und "(...) quantitative decision making (...)" angegeben?

Oder generell, welche Module haben auch Leute von anderen Unis hier angegeben?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 20.01.2022:

www.wi.tum.de/programs/master-management-technology/application/

Unter "How to apply in 5 steps":
Die wollen anscheinend für oder ab WS 22/23 einführen, dass man für die Zulassung einen GMAT braucht. Ufff..

Habe auch gehört, dass Bewerber aus Indien, Bangladesch und Ägypten einen GMAT von mind. 650 brauchen werden. Finde ich gut.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 31.07.2022:

Habe auch gehört, dass Bewerber aus Indien, Bangladesch und Ägypten einen GMAT von mind. 650 brauchen werden. Finde ich gut.

Findest du gut weil man selbst nicht betroffen ist? Es sollte einzig und allein die Leistung zählen. Gleiche Problem gibts schon seit Jahren mit Asiaten an US Elite Unis. Aber dann rumjammern wenn Frauen leichter bei UB/IB reinkommen.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hat sich jemand hier für das Sommersemester 2023 beworben? Wenn ja, habt ihr schon Rückmeldung bekommen?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Leider noch keine Rückmeldung erhalten

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Habe eine Zulassung erhalten :D

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 16.01.2023:

Habe eine Zulassung erhalten :D

Glückwunsch! :D Was hast du für Operations Research und Empirical Methods angegeben?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 16.01.2023:

Glückwunsch! :D Was hast du für Operations Research und Empirical Methods angegeben?

Für Operations Research gab es an meiner Uni das gleichnamige Fach. Für Empirical Methods haben die Statistischen Methoden (10 LP) gereicht :)

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 16.01.2023:

Habe auch eine Zulassung (direkt in der 1. Stufe) erhalten :D

Schon entschieden welche Schwerpunkte du wählst?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 17.01.2023:

Schon entschieden welche Schwerpunkte du wählst?

Bin da ehrlich gesagt noch unsicher. Vor allem was den Schwierigkeitsgrad bei einigen Vertiefungen angeht

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hallo zusammen,

habe heute meine Zulassung nach der ersten Stufe erhalten. Meine Unterlagen wurden Mitte November akzeptiert.

Falls dies jemandem hilft.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hat jemand schon was gehört, bei dem der Essay relevant war?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 30.01.2023:

Hat jemand schon was gehört, bei dem der Essay relevant war?

Ich habe noch kein Result bekommen, aber eine Freundin von mir bekamt schon vorgestern eine Zusage durch die zweite Stufe, sie sagte dass das Ergebnis der ersten Stufe zusammen mit dem der zweiten erschienen waren.
Komisch ist es dass ich und sie wir haben uns gleich an dem letzten Tag für das Fach beworben.
Ich kenne noch eine, deren Unterlagen am 21. schon akzeptiert wurden aber hat auch wie wir kein Ergebnis.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 30.01.2023:

Hat jemand schon was gehört, bei dem der Essay relevant war?

Ich habe noch kein Result bekommen, aber eine Freundin von mir bekamt schon vorgestern eine Zusage durch die zweite Stufe, sie sagte dass das Ergebnis der ersten Stufe zusammen mit dem der zweiten erschienen waren.
Komisch ist es dass ich und sie wir haben uns gleich an dem letzten Tag für das Fach beworben.
Ich kenne noch eine, deren Unterlagen am 21. schon akzeptiert wurden aber hat auch wie wir kein Ergebnis.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 01.02.2023:

Ich habe noch kein Result bekommen, aber eine Freundin von mir bekamt schon vorgestern eine Zusage durch die zweite Stufe, sie sagte dass das Ergebnis der ersten Stufe zusammen mit dem der zweiten erschienen waren.
Komisch ist es dass ich und sie wir haben uns gleich an dem letzten Tag für das Fach beworben.
Ich kenne noch eine, deren Unterlagen am 21. schon akzeptiert wurden aber hat auch wie wir kein Ergebnis.

Interessant. Ich finde es schade, dass das Online-Portal der TUM so nichtssagend über den aktuellen Stand ist. Zumindest ein Zwischenstand zu Stufe 1 wäre ganz hilfreich gewesen, aber naja. Meine Unterlagen wurden in der ersten Novemberwoche akzeptiert.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 01.02.2023:

WiWi Gast schrieb am 01.02.2023:

Es kommt wieder ein Wochenende, hast du dein Ergebnis bekommen ?

Interessant. Ich finde es schade, dass das Online-Portal der TUM so nichtssagend über den aktuellen Stand ist. Zumindest ein Zwischenstand zu Stufe 1 wäre ganz hilfreich gewesen, aber naja. Meine Unterlagen wurden in der ersten Novemberwoche akzeptiert.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Ich stehe gerade im Zwiespalt, vielleicht kann mir jmd von euch sagen was er denkt. Ich habe eig an der TU Darmstadt schon Maschinenbau und jz WI-MB (Bachelor) studiert und ich war bereits 2 Jahre in Frankreich für ein Double Degree. Ich habe jz eine Zulassung in München für MMT erhalten (Master), würde dann aber kein Diplom aus dem Ausland erhalten und müsste Fördergelder iHv. 6000€ zurückzahlen. Denkt ihr, es lohnt dennoch den Master an der TUM zu machen vom gesamten Benefit betrachtet? Oder lieber an der alten Uni, dann halt dafür das ausländische Diplom erhalten? Ich persönlich würde beinahe auf das Diplom aus Frankreich verzichten, da mich der Master in München reizt und ich die Erfahrung ja dennoch mitbringe. Somit könnte ich trotzdem in Frankreich eine Stelle finden. Was denkt ihr?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

hast du schon dein Ergebnis bekommen?

WiWi Gast schrieb am 01.02.2023:

Interessant. Ich finde es schade, dass das Online-Portal der TUM so nichtssagend über den aktuellen Stand ist. Zumindest ein Zwischenstand zu Stufe 1 wäre ganz hilfreich gewesen, aber naja. Meine Unterlagen wurden in der ersten Novemberwoche akzeptiert.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 03.02.2023:

Es kommt wieder ein Wochenende, hast du dein Ergebnis bekommen ?

hast du dein Ergebnis bekommen?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 08.02.2023:

WiWi Gast schrieb am 03.02.2023:

hast du dein Ergebnis bekommen?

Nein, warte immer noch. Mir wurde vom Admission Office gesagt, dass es bis zu 12 Wochen dauern kann und, dass im Dezember zwei Wochen Urlaub war... Diesen Freitag werden es bei mir 12 Wochen sein, seitdem meine formellen Voraussetzungen geprüft wurden

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Dann bin ich mal gespannt, ob bei dir die versprochenen 12 Wochen eingehalten werden. Ich warte auch noch auf eine Rückmeldung.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 08.02.2023:

WiWi Gast schrieb am 08.02.2023:

Nein, warte immer noch. Mir wurde vom Admission Office gesagt, dass es bis zu 12 Wochen dauern kann und, dass im Dezember zwei Wochen Urlaub war... Diesen Freitag werden es bei mir 12 Wochen sein, seitdem meine formellen Voraussetzungen geprüft wurden

Gestern kam meine Zusage (in der zweiten Stufe), nach gut 13 Wochen. Viel Glück euch allen!

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hat jemand schon eine Rückmeldung für WS 23/24?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

leider nein, ich warte auch noch...

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Jemand schon eine Antwort der sich auch 30./31. mai beworben hat? :)

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 01.08.2023:

Jemand schon eine Antwort der sich auch 30./31. mai beworben hat? :)

Habe heute eine Zusage erhalten :)

antworten
annaha99

TUM Master in Management & Technology

Wann wurden deine formellen Voraussetzungen geprüft?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hat sich jemand mit einem BWL-Bachelor von der LMU für den TUM MMT Master beworben und eine Zusage bekommen? Wenn ja, was habt ihr bei „operations research“ und „empirical research methods“ angegeben?
Würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte :)

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 04.09.2023:

Hat sich jemand mit einem BWL-Bachelor von der LMU für den TUM MMT Master beworben und eine Zusage bekommen? Wenn ja, was habt ihr bei „operations research“ und „empirical research methods“ angegeben?
Würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte :)

Würde mich auch mal sehr interssiere

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 07.09.2023:

Würde mich auch mal sehr interssiere

Würd mich auch interessieren für die Goethe Uni

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Kann zwar nichts zu Goethe & LMU sagen, bin aber vom Bachelor IT-Systems Engeering in den TUM-BWL Master gekommen.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 01.10.2023:

Kann zwar nichts zu Goethe & LMU sagen, bin aber vom Bachelor IT-Systems Engeering in den TUM-BWL Master gekommen.

itse am hpi?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Meint ihr Statistik 1/ Statistik 2 reichen für Fachliche Grundlagen im Bereich der empirischen Methoden?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Push

Inzwischen Target?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

So ein Mist, dass man nicht richtig weiß was unter Empirical Research Methods akzeptiert wird…

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 25.02.2024:

Push

Inzwischen Target?

Wie sehr Wiwi Treff willst du sein?
Mach doch einfach einen Master der curricular zu dir passt.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hallo zusammen,

ich studiere aktuell in Gießen und bin mir nicht sicher, ob die Kurse die ich belegt habe zu Empirical Research / Management Operations dazu zählen.

Was sagt ihr dazu?

Datenanalyse mit R:

Der Kurs bietet eine Einführung in die Statistik-Software R. Neben den grundlegenden Programmierkenntnissen liegt der Fokus hauptsächlich auf dem praktischen Umgang mit R anhand von Datensätzen. Im späteren Kursverlauf wird der Schwerpunkt auf linearen Modellen liegen, die anhand von beispielhaften Datensätzen in R generiert und gemeinsam interpretiert werden.

Financial Decision Making:

Kompetenzziele: Kenntnis und Verständnis theoretischer und anwendungsbezogener Fragestellungen im Fach Financial Decision-Making, aus dem u.a. folgende Kompetenzen in den Dimensionen „Funktionen“ und „Methoden“ resultieren (Konkretisierung jeweils zu Lehrveranstaltungsbeginn):
• Eigenständige Sammlung, Bewertung und Interpretation von wissenschaftlichen Erkenntnissen auch vor dem Hintergrund gesellschaftlicher und ethischer Erkenntnisse
• Selbstständige Gestaltung weiterführender Lernprozesse
• Formulierung, argumentative Verteidigung und kritische Würdigung von fachbezogenen
Positionen und Problemlösungen
• Austausch mit Fachvertretern und Laien über Informationen, Ideen, Problemfelder und
Lösungen des behandelten Fachgebiets.Die Modulinhalte werden in der dem Modul zugeordneten Lehrveranstaltung (Financial Decision- Making) vermittelt. Sie umfassen z.B. Aspekte aus folgenden Gebieten der betriebswirtschaftlichen Entscheidungsfindung und -unterstützung:
• Grundmodell der präskriptiven Entscheidungstheorie
• Grundlagen der deskriptiven Entscheidungstheorie
• Grundlagen der Interdependenzen von Entscheidungen

Hätte Datenanalyse bei Empirical Research Methods und
Financial Decision Making bei Management Science gesehen.

Ich denke, dass Datenanalyse mit R auch bei Management Science gehen würde

Hier nochmals die Beschreibungen:

Management science/operations research:
Intended Learning Outcomes: After successful completion of the module students are capable of modelling mathematical optimization models for business problems, of solving small problems manually, of interpreting derived solutions and translating them into management actions. Management Science is about:
-Modeling, solving and analyzing business administrations and management problems using mathematical concepts.
-Linear Programming
-Mixed-Integer Programming
-Graph Theory
-Network Flow
-Dynamic Programming
-Decision Theory

Empirical research methods:
Content: This module will give you an introduction to empirical research methods, including the higher aims of empirical research, the standards it needs to meet, and a set of methods that you can directly apply. Topics:
-Research ethics
-Research question and their implications
-Paper reading, positioning, and contributions
-Correlation and causality
-Choosing a research design
-Qualitative research
-Quantitative analysis & quantitative research design
-Using existing scales and data

Was sagt ihr dazu?
Danke schonmal!!

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Gibt es hier Leute mit Goethe WiWi Bachelor die sich auf den Master bewerben? Was habt ihr bei Technical basics in the field of quantitative decision support with methods of Operations Research gewählt?

Wenn man keine entsprechenden Wahlpflichtmodule gewählt hat, kann man hier nichts vorweisen oder? Ansonsten erfüllt man mit dem Bachelor alle anderen Kategorien.

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hat jemand Erfahrung hinsichtlich Zulassung mit Goethe WiWi Bachelor?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 25.04.2024:

Hat jemand Erfahrung hinsichtlich Zulassung mit Goethe WiWi Bachelor?

Sollte kein Problem darstellen, aber solltest dir einfach die Auswahlsatzung durchlesen.
Mit oberem 2er Schnitt sollte es passen.

antworten
jakob207

TUM Master in Management & Technology

Denkt ihr man hat Chancen mit Uni Augsburg BWL Bachelor 2,8?
Denke die ECTS Passen einigermaßen. Ist der Schnitt ein Auschlusskriterium?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 25.04.2024:

Sollte kein Problem darstellen, aber solltest dir einfach die Auswahlsatzung durchlesen.
Mit oberem 2er Schnitt sollte es passen.

An der Goethe hat man aber kein Operations Research. Deshalb frage ich. Ohne die Punkte für die Kategorie geht es eigentlich nur mit sehr sehr gutem GMAT.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Goethe BWL Master oder TUM MMT ? Alternative ist auch noch Köln (SCM) oder Mannheim (MMM) oder LMU (BWL)
Ich tendiere zu Goethe oder TUM, wegen Standort

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

jakob207 schrieb am 25.04.2024:

Denkt ihr man hat Chancen mit Uni Augsburg BWL Bachelor 2,8?
Denke die ECTS Passen einigermaßen. Ist der Schnitt ein Auschlusskriterium?

Auswahlsatzung lesen und ausrechnen.
Wenn man alle vorausgesetzten Module hat kommt man bis 2,5 rein. Darunter kann man noch Punkte mit dem GMAT holen, wenn Module fehlen oder der Schnitt schlechter ist. In deinem Fall wäre es wohl mit einigermaßen gutem GMAT noch drin.

antworten
jakob207

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 30.04.2024:

jakob207 schrieb am 25.04.2024:

Auswahlsatzung lesen und ausrechnen.
Wenn man alle vorausgesetzten Module hat kommt man bis 2,5 rein. Darunter kann man noch Punkte mit dem GMAT holen, wenn Module fehlen oder der Schnitt schlechter ist. In deinem Fall wäre es wohl mit einigermaßen gutem GMAT noch drin.

Tut mir leid, falls ich da etwas falsch verstehe?! In der Auswahlsatzung steht doch eindeutig, dass man für Stufe 1 des Auswahlverfahrens nur nicht besteht, falls weniger als 45 Punkte vorhanden sind? Alleine mit den Fachlichen Qualifikationen kann man schon 50 Punkte erreichen. Oder verstehe ich etwas falsch?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

exponomic schrieb am 19.07.2022:

Gibt es hier Bachelor Absolventen der Universität Stuttgart im Studiengang BWL t.o. die sich auf Management and Technology beworben haben? Was habt ihr bei der Bewerbung bei "courses in the filed of Eempirical research methods" und "(...) quantitative decision making (...)" angegeben?

Oder generell, welche Module haben auch Leute von anderen Unis hier angegeben?

Hast du eine Zusage bekommen und welche Kurse hast du in den genannten Bereichen angegeben?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Schon jemand ne Zusage bekommen ?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 10.06.2024:

Schon jemand ne Zusage bekommen ?

Nein, habe mich aber auch nicht beworben.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 10.06.2024:

Schon jemand ne Zusage bekommen ?

Nein, noch nicht. Schätze, dass die Ende Juni rausgeschickt werden

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 10.06.2024:

Schon jemand ne Zusage bekommen ?

Ja, tatsächlich schon vor einer Woche. BWL Bachelor an fh

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 11.06.2024:

Ja, tatsächlich schon vor einer Woche. BWL Bachelor an fh

Wann hattest du dich beworben?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Meint ihr Mikroökomik 3 wird anerkannt bei Operations Research?

  • Grundlagen der Spieltheorie (Beschreibung ökonomischer
    Interaktionen als Spiel, grundlegende Begriffe,
    Analysemethoden)
  • Statische Spiele mit vollständiger Information
  • Dynamische Spiele mit vollständiger Information
  • Statische Spiele mit unvollständiger Information
  • Dynamische Spiele mit unvollständiger Information
antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 15.06.2024:

Meint ihr Mikroökomik 3 wird anerkannt bei Operations Research?

  • Grundlagen der Spieltheorie (Beschreibung ökonomischer
    Interaktionen als Spiel, grundlegende Begriffe,
    Analysemethoden)
  • Statische Spiele mit vollständiger Information
  • Dynamische Spiele mit vollständiger Information
  • Statische Spiele mit unvollständiger Information
  • Dynamische Spiele mit unvollständiger Information

Nein.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Steht bei jemandem schon, dass die Bewerbung eingegangen ist? Bei mir ist es immer noch "zu prüfen".

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Der erste grüne Haken für vollständig eingegangen ist bei mir da, die Zulassung wurde aber noch nicht geprüft.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Test123 schrieb am 19.12.2021:

Was haltet ihr von dem Master in Management & Technology an der TUM?

Kurz zum Background: Ich mache einen WiWi-Bachelor und will jetzt in die SCM-Richtung und bereue, dass ich nicht WING studiere wie es meine Physiklehrerin damals empfohlen hat. Die TUM könnte aber meine Rettung sein. Da kann man neben der SCM-Vertiefung auch noch die Grundlagen in Maschinenbau, Elektrotechnik, Info etc. lernen, die man eigentlich in einem Wing-Bachelor machen würde. Außerdem ist die TUM generell eine angesehene Uni. In der Schule hatte ich einen Physik- und Mathe-LK und gehörte da zu den besten. Ich könnte SCM auch in Köln studieren. Dort ist es jedoch rein BWL-orientiert und in SCM hat man mit technischem Know-How einen Vorteil und kann auch in der Industrie arbeiten.

Was sagt ihr zum TUM-Master und wäre der geeigneter als der in Köln?

Was Lehrer sagen, ist unwichtig und meist auch nicht sonderlich wertvoll. Die meisten von denen haben nie in der Wirtschaft gearbeitet. Sie sind stattdessen von der Schule direkt an die Uni und von dort wieder an die Schule... Das ist zumindest der Regelfall. Sehr weltfremd leider, aber ist nunmal so.

SCM ist weit gefächert. Es kann technisch sein, es kann mehr logistisch sein oder auch mathematisch. Meine Erfahrung dazu aus einem kleineren Konzern: SCM ist sehr interessant, allerdingt bringen einen die hochtheoretischen Inhalte aus dem Studium meist nicht weiter in der Praxis. SCM, so wie ich es kenne, ist meistens stressig. Es geht darum keine Lieferverzögerungen aufkommen zu lassen, "Brände" zu löschen. Daneben spielen Dinge eine Rolle, die man im Studium überhaupt nicht hat, wie Zoll und damit zusammenhängende Rechtsgebiete. Da musste ich mich erstmal einarbeiten und diverse Seminare besuchen, um erstmal ein Gespür dafür zu bekommen.

Es ist ziemlich egal, ob du Wiwi oder Wing bist. Wenn du einen spezialisierten Master machst, dann interessiert dein Bachelor keinen mehr.

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

WiWi Gast schrieb am 16.06.2024:

Der erste grüne Haken für vollständig eingegangen ist bei mir da, die Zulassung wurde aber noch nicht geprüft.

Wann hattest du dich beworben und hast du den GMAT auch abgegeben?

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Bei mir aktuell auch noch nicht geprüft worden

antworten
WiWi Gast

TUM Master in Management & Technology

Hey Moin. Ich habe auch den ersten grünen Haken vor einigen Tagen bekommen. Allerdings würde ich mich sehr freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wie lange es gedauert hat, bis weitere Rückmeldungen (Absage/Zulassung) gekommen sind. (Hab kein GMAT)

antworten

Artikel zu TUM

Bewerber-Rekord an der TU München für Wirtschaftsstudium

Studierende der Fakultaet fuer Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universitaet (TUM)

Rund 40.000 Bewerbungen sind für das Wintersemester 2017/2018 an der Technischen Universität München (TUM) eingegangen. Am größten ist der Ansturm auf die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Rund 6.700 Bewerbungen waren für ein Wirtschaftsstudium. Die Zahl der Masterbewerbungen stieg in den Wirtschaftswissenschaften im Vergleich zum Vorjahr um beachtliche 74 Prozent.

TUM-Professor Herrmann ist »Hochschulmanager des Jahres 2009«

Hochschulmanager Jahres 2009

Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann, Präsident der Technischen Universität München, ist Hochschulmanager des Jahres. Die Auszeichnung vergab die Financial Times Deutschland in Zusammenarbeit mit dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung zum zweiten Mal.

Weltspitze: Deutsche Top-Manager am zukunftsfähigsten

Führungseigenschaften: Kompass mit Deutschlandfahne und Manager.

Die Mehrheit von Investoren bewertet deutsche Top-Manager als geeignet, die Probleme der Zukunft zu lösen. In keinem anderen Land ist das Vertrauen der Investoren in die Führungskräfte größer. In China dagegen glauben 82 Prozent der Investoren nicht an die Zukunftsfähigkeit der Manager. In den USA bezweifeln dies immerhin 70 Prozent, so das Ergebnis einer Management-Studie der Personalberatung Korn-Ferry.

Fast jeder zweite DAX-Chef ist Wirtschaftswissenschaftler

Karriere zum DAX-CEO: Eine junger Manager im Anzug läuft eine lange Treppe hoch.

Die Wirtschaftswissenschaftler dominieren das Topmanagement der DAX-Unternehmen. 56 Prozent der Vorstände in MDAX-Unternehmen und 47 Prozent der Vorstände im DAX und SDAX sind Wirtschaftswissenschaftler. Von den CEOs der TecDAX-Unternehmen hat dagegen lediglich jeder dritte Wirtschaftswissenschaften studiert. Jeder fünfte Vorstandschef, der erstmals ein Unternehmen führte, war zuvor Finanzvorstand. Die CEOs waren vorher am häufigsten Unternehmensberater, wie die Lebensläufe von 170 DAX-Vorständen laut dem "Headhunter" Korn Ferry zeigen.

Jobzufriedenheit von Führungskräften am höchsten

Jobzufriedenheit: Eine weibliche Führungskraft lacht beim Telefonieren.

Führungskräfte sind häufig sehr glücklich in ihrem Job. 41,7 Prozent der Führungskräfte bezeichnen sich als "sehr zufrieden" mit ihrer Arbeit. Akademikerinnen und Akademiker sind mit 39,5 Prozent generell überdurchschnittlich zufrieden im Job. Jeder dritte Erwerbstätige ist laut Statistischem Bundesamt in Deutschland mit seiner Tätigkeit "sehr zufrieden".

Managerinnen-Barometer 2018: Erfolge mit Frauenquote

Die Frauenquote für Aufsichtsräte wirkt. Der Frauenanteil ist auf 30 Prozent gestiegen. Dennoch sind Frauen in Spitzengremien großer Unternehmen noch immer deutlich in der Minderheit. Die Vorstände sind weiterhin eine Männerdomäne. Besonderen Aufholbedarf haben Banken und Versicherungen. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2018 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin).

Deutsche Führungskräfte schätzen bewährte Managementtechniken

Business: Bain-Studie zu Managementtechniken in Deutschland und weltweit.

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Benchmarking, strategische Planung und Change Management die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue innovative Werkzeuge wie Agile Management und Advanced Analytics werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Weltweit rücken Kundenmanagement und Kundenzufriedenheitsanalysen in den Fokus. Eine wachsende Komplexität und abnehmende Kundenloyalität sind die weltweit größen Herausforderungen.

Moderne Managementtechniken sichern Unternehmenserfolg

Ein schwarzer Kompass mit einem weißen Zifferblatt und grünen Richtungsanzeigern.

Die aktuellen Managementtechniken sind meist langfristige Wachstumsstrategien. In Deutschland sind Kundenmanagement, Outsourcing und Benchmarking die meistgenutzten Managementinstrumente. Neue Werkzeuge wie Big-Data-Analyse oder die digitale Transformation werden von deutschen Managern seltener als in anderen Ländern eingesetzt. Eine wachsende Komplexität, Cyber-Attacken und die abnehmende Kundenloyalität sind weltweit große Herausforderungen.

E-Learning: Management-Radio - Podcasts für Führungskräfte

Ein Manager im Anzug

Bei den E-Learning Management Podcasts von Management-Radio gibt es Audio-Beiträge rund um die Themen Management, Führung und Karriere auf 10 Kanälen.

Verhaltensökonomie - Der Sinn der Selbstüberschätzung

Der Wunsch, andere zu überzeugen, führt dazu, dass Menschen eine zu hohe Meinung von sich haben. Wer sich selbst überschätzt, dem fällt es tatsächlich leichter, andere zu überzeugen. Das zeigt die Studie aus 2019 von LMU-Ökonom Peter Schwardmann und Joël van der Weele von der Universität Amsterdam.

Führungskräfte-Monitor 2017: Mehr Managerinnen jedoch mit Gehaltsnachteil

Frau, Boss, Chefin, Führungskraft, Managerinnen,

Der Frauenanteil unter den Führungskräften ist in den Jahren von 1995 bis 2015 um rund zehn Prozentpunkte auf etwa 30 Prozent gestiegen. Aktuell nimmt der Frauenanteil bei den Führungskräften allerdings nur noch langsam zu. Der Gehaltsnachteil von Managerinnen beträgt durchschnittlich 23 Prozent, so der „Führungskräfte-Monitor 2017“ des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.

CEO Challenge 2017: Die Sorgen der Chefs

New-York, Freiheitsstatur,

Die unsichere politische Lage rund um den Globus ist aus Sicht deutscher Unternehmen derzeit die größte Herausforderung. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage von IW Consult und The Conference Board hervor. Sorgen vor einer globalen Rezession sind bei hiesigen Managern dagegen weniger verbreitet als in anderen Ländern.

Stühlerücken in Chefetagen - Viele neue Dax-Vorstände mit Digital-Erfahrung

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Die Chefetagen in den Dax-Konzernen von Dax30, MDax, TecDax und SDax sind in Bewegung. Rund 120 Vorstände haben zum Jahreswechsel das Unternehmen gewechselt, stiegen auf oder haben ihren Vertrag verlängert. Mit Angela Titzrath rückt dabei eine Frau neu in den Vorstand auf. Jeder zweite neue Dax-Vorstand besitzt bereits digitale Erfahrung.

Wie professionelles Coaching Wirtschaftsstudenten und junge Berufstätige unterstützen kann

Das Bild zeigt einen Coach beim Coaching eines Teams.

Der Übergang von der Hochschule in die berufliche Karriere stellt viele Wirtschaftsstudenten und junge Berufstätige vor Herausforderungen. Professionelles Coaching kann eine entscheidende Rolle spielen, um diesen Übergang erfolgreich zu meistern und frühzeitig eine solide Basis für eine erfolgreiche Karriere zu legen. Doch wie genau kann ein Coach helfen, Ziele zu erreichen und welche Vorteile bietet ein Coaching?

Managerinnen-Barometer 2017: DAX-Vorstände bleiben weiter Männerdomäne

Die eingeführte Geschlechterquote zeigt ihre erste Wirkung: Der Frauenanteil in Aufsichtsräten, Vorständen und Gremien ist gestiegen. Dennoch sind Frauen nach wie vor unterrepräsentiert. Das ergibt das aktuelle Managerinnen-Barometer 2017 des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Dafür hat das DIW Berlin mehr als 500 Unternehmen untersucht.

Antworten auf TUM Master in Management & Technology

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 72 Beiträge

Diskussionen zu TUM

21 Kommentare

Tum oder Nova?

WiWi Gast

Hier nochmal der Vorposter: Es geht jetzt nicht primär um deine Note (die sollte eigentlich locker ausreichen), sondern um die Fre ...

62 Kommentare

TUM technology master

WiWi Gast

3.Inhalte des Moduls: Optimierung: - Optimierung bei einer unabhängigen Variablen - Optimierung bei mehreren unabhängigen Var ...

Weitere Themen aus Management Master