DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master: Wo studierenMaster

Master - WHU oder Mannheim

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Hallo Leute,

Ich wurde bei der WHU für den Master of Finance genommen und habe das Angebot angenommen. Ich habe heute den Zulassungsbescheid für Mannheim (Master in Mangement) bekommen und bin mir nicht ganz sicher, ob ich bei der WHU bleiben soll.
Mein Ziel ist es später mal im Investment Banking zu arbeiten.
Was würdet Ihr an meiner Stelle machen? Mannheim oder WHU? Aus welchen Gründen?

Bin für jede Meinung dankbar!

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Ich habe mich für Mannheim entschieden und es nicht bereut. Arbeite jetzt bei einer Tier 1 im Facility Management.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Wenn du Investment Banking machen willst, dann würde ich Mannheim nehmen. Habe ich damals auch und bin jetzt executive Assistant bei einer BB.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Sind beide gleich gut! Spar dir die 30 k und geh nach Mannheim - no brainer

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 04.07.2019:

Wenn du Investment Banking machen willst, dann würde ich Mannheim nehmen. Habe ich damals auch und bin jetzt executive Assistant bei einer BB.

würde beiden widersprechen. WHU wird dich bei entsprechender Leistung bei den Top EB/BB placen, wenn nicht dann lower BB. Ich (Msc Jahrgang 2016) kennen keinen, der ins IB wollte und es nicht geschafft hat.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 04.07.2019:

Hallo Leute,

Ich wurde bei der WHU für den Master of Finance genommen und habe das Angebot angenommen. Ich habe heute den Zulassungsbescheid für Mannheim (Master in Mangement) bekommen und bin mir nicht ganz sicher, ob ich bei der WHU bleiben soll.
Mein Ziel ist es später mal im Investment Banking zu arbeiten.
Was würdet Ihr an meiner Stelle machen? Mannheim oder WHU? Aus welchen Gründen?

Bin für jede Meinung dankbar!

Beide gut, aber für einen MoF ist sowohl die EBS als auch und erst recht die FS besser.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Da du ins IB willst: Ganz klar die WHU. Die plact a) auch bei undergrads besser im IB und b) stellst du dich mit einem MoF besser inhaltlich auf und musst in interviews nicht begründen, warum du nur einem MiM gemacht hast

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Mit Mannheim wird es schwer, ins IB zu kommen. Schaffen von dort allenfalls Leute unter den Top 10 %. Die MMM ist kein richtiger Finance-Degree.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

Mit Mannheim wird es schwer, ins IB zu kommen. Schaffen von dort allenfalls Leute unter den Top 10 %. Die MMM ist kein richtiger Finance-Degree.

Bitte was?
Mannheim stellt mehr Analysts in FFM als Goethe und FS...

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Hey, mir geht es ähnlich wie dir. Nur geht es bei mir um die Entscheidung zwischen MiM an der WHU und dem MMM in Mannheim. Kann mich auch nicht für eins entscheiden...

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Der MMM ist wirklich nicht so toll!

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

Mit Mannheim wird es schwer, ins IB zu kommen. Schaffen von dort allenfalls Leute unter den Top 10 %. Die MMM ist kein richtiger Finance-Degree.

Bitte was?
Mannheim stellt mehr Analysts in FFM als Goethe und FS...

Ja, weil Massenuni und alle kommen vom Bachelor. Der MMM ist wie alle Masterprogramme nichts Besonderes.

Die Highperformer steigen alle entweder nach dem Bachelor direkt ein (auch viele aus Mannheim tun dies), oder machen einen top UK/USA Master, aber der MMM ist jetzt nichts besonderes. 600 als GMAT requirement sagt schon genug darüber.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

Hey, mir geht es ähnlich wie dir. Nur geht es bei mir um die Entscheidung zwischen MiM an der WHU und dem MMM in Mannheim. Kann mich auch nicht für eins entscheiden...

Mannheim

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Mannheim natürlich, MA bleibt die einzige target in Deutschland

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

Wieso 7K Gebühren bezahlen, wenn man mit Mannheim in die gleiche Position kommt.

WHU, das schaffst auch du.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

Da du ins IB willst: Ganz klar die WHU. Die plact a) auch bei undergrads besser im IB und b) stellst du dich mit einem MoF besser inhaltlich auf und musst in interviews nicht begründen, warum du nur einem MiM gemacht hast

Der Master in Mannheim nennt sich zwar Mannheim Master in Management, ist aber in der Kurswahl komplett frei. Das heißt, du kannst ihn auch komplett mit Finance-Modulen füllen, also quasi als Finance-Master absolvieren. Bitte verbreite keine Unwahrheiten, wenn du nicht über etwas Bescheid weißt.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 09.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

Da du ins IB willst: Ganz klar die WHU. Die plact a) auch bei undergrads besser im IB und b) stellst du dich mit einem MoF besser inhaltlich auf und musst in interviews nicht begründen, warum du nur einem MiM gemacht hast

Der Master in Mannheim nennt sich zwar Mannheim Master in Management, ist aber in der Kurswahl komplett frei. Das heißt, du kannst ihn auch komplett mit Finance-Modulen füllen, also quasi als Finance-Master absolvieren. Bitte verbreite keine Unwahrheiten, wenn du nicht über etwas Bescheid weißt.

Komplett frei ist er nicht. Und ich kenne die Finance Fächerwahl an der WHU. Die ist zu belächeln

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

du hast 28 Credits von Pflichtmodulen - den Rest von 120 Credits kannst du dir mit Fin, Acc, Ctrll, Tax & Law vollpacken wie du magst.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 09.07.2019:

Da du ins IB willst: Ganz klar die WHU. Die plact a) auch bei undergrads besser im IB und b) stellst du dich mit einem MoF besser inhaltlich auf und musst in interviews nicht begründen, warum du nur einem MiM gemacht hast

Der Master in Mannheim nennt sich zwar Mannheim Master in Management, ist aber in der Kurswahl komplett frei. Das heißt, du kannst ihn auch komplett mit Finance-Modulen füllen, also quasi als Finance-Master absolvieren. Bitte verbreite keine Unwahrheiten, wenn du nicht über etwas Bescheid weißt.

Komplett frei ist er nicht. Und ich kenne die Finance Fächerwahl an der WHU. Die ist zu belächeln

Der MiF der WHU hat halt die krasse WHU-Brand und weist zusätzlich die Finance-Spezialisierung aus. Beides hat man bei dem MMM nicht und ist gerade im Ausland - wo niemand Mannheim kennt - ein erheblicher Nachteil zur WHU. Insgesamt ist die WHU die in jeder Hinsicht deutlich bessere Adresse.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

600 ist Minimum, 670 Durchschnitt.

WiWi Gast schrieb am 08.07.2019:

Mit Mannheim wird es schwer, ins IB zu kommen. Schaffen von dort allenfalls Leute unter den Top 10 %. Die MMM ist kein richtiger Finance-Degree.

Bitte was?
Mannheim stellt mehr Analysts in FFM als Goethe und FS...

Ja, weil Massenuni und alle kommen vom Bachelor. Der MMM ist wie alle Masterprogramme nichts Besonderes.

Die Highperformer steigen alle entweder nach dem Bachelor direkt ein (auch viele aus Mannheim tun dies), oder machen einen top UK/USA Master, aber der MMM ist jetzt nichts besonderes. 600 als GMAT requirement sagt schon genug darüber.

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

push
master in mannheim oder whu

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 20.10.2020:

push
master in mannheim oder whu

Mannheim weil beste Uni in D + keine Studiengebühren. Absoluter nobrainer

antworten
WiWi Gast

Master - WHU oder Mannheim

WiWi Gast schrieb am 20.10.2020:

push
master in mannheim oder whu

Definitiv Mannheim. Wozu 30k zahlen und in einem kleinen Kaff unter arroganten rich kids (die Mehrheit, im Master zum Glück weniger) wohnen? Mannheim hat genauso ein gutes Netzwerk und Placement. Klar, ist eine Massenuni und um vieles muss man sich selber kümmern, aber die 30k Studiengebühren lohnen sich auf keinen Fall.

antworten

Artikel zu Master

Fernstudium: Master-Studium Management im Gesundheitswesen

Arzneimittel und Banner mit Innenschrift "Management im Gesundheitswesen, Master of Arts, Fernstudium"

Gesundheitsökonomisches Knowhow, fachliche und soziale Kompetenzen sowie Führungsqualitäten vermittelt das Fernstudium im Master Management im Gesundheitswesen der Wiesbaden Business School. An der Hochschule RheinMain bildet der berufsbegleitende Studiengang für Schlüsselstellen im Gesundheitswesen aus, die vom Patientenmanagement über Marketing bis zur Organisation reichen. Das Master-Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

IHF-Studie untersucht 600 Masterstudiengänge in Bayern

Die Studie untersucht die wesentlichen Merkmale aller Masterstudiengänge an den staatlichen Hochschulen in Bayern auf Basis der Prüfungsordnungen und bietet einen zahlenmäßigen sowie systematischen Überblick. Durch die große Anzahl von rund 600 Studiengängen lassen sich problematische Regelungen jenseits von Einzelfällen identifizieren.

Studie: Fast alle machen Masterstudium im Wunschfach und am Wunschort

Cover HIS-Studie zum Masterstudium 09|2013

Die erste bundesweit repräsentative Befragung ergab, dass fast alle Studierenden im Masterstudium, nämlich 95 Prozent, ihr Wunschfach studieren. Mehr als drei Viertel der Befragten studieren zudem auch an der gewünschten Hochschule.

CHE-Masterprognose 2013: Bedarf an Masterstudienplätzen steigt dramatisch

Modellrechnung zum Nachfragepotenzial bei  Masterstudienanfänger in Deutschland - Cover der Studie vom C HE gemeinnütziges Centrum für Hochschulentwicklung

Die Entwicklung der Nachfrage nach Masterstudienplätzen in den nächsten Jahren wird bisher planerisch an den Hochschulen und hochschulpolitisch in den Ländern unterschätzt. Nach Modellrechnungen des CHE wird die Nachfrage nach Masterstudienplätzen kontinuierlich steigen bis im Jahr 2016 ein Höchstwert erreicht wird.

»Finde deinen Master« lautet das Motto der Master Messen

Master and More - Zwei Studentinnen auf der Orientierungsmesse für Masterstudiengänge.

Die »Master and More« Messen sind die größten Master Messen im deutschsprachigen Raum und bieten Informationen zu 1.500 Master-Programmen. Sie finden im Herbst in sieben Studentenstädten statt: Die Messe-Tour führt ab Mitte November von Wien über München, Frankfurt, Stuttgart und Münster bis nach Hamburg und endet Anfang Dezember in Berlin.

Berufsbegleitender Masterstudiengang in Business Management mit Schwerpunkt Marketing

DHBW Master in Business Management - Marketing (M.A.)

Masterstudium neben dem Beruf ohne ausufernde Kosten und auch noch an zwei rennomierten Hochschulen? Das ermöglicht ein berufsbegleitender »Master in Business Management – Marketing«, das gemeinsames Programm der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach und der German Graduate School of Management and Law (GGS).

Berufsbegleitendes Masterstudium bei IBM

Eine Asiatin sitzt lächelnd am Computer.

IBM Deutschland bietet mit dem Master@IBM ab dem Sommersemester 2010 sehr guten Bachelorabsolventen die Möglichkeit, ihr konsekutives Masterstudium berufsbegleitend bei IBM zu absolvieren. Bewerbung bis 1. Dezember 2009 möglich.

Consumer Science - Neuer Masterstudiengang an der TU München

Student sitzt auf dem Campus an der TUM auf der Wiese und arbeitet am Laptop (Mac)

Consumer Science ist ein international aufstrebendes Lehr- und Forschungsgebiet, das die Konsumenten in ihrer ökonomischen, sozialen und natürlichen Umwelt betrachtet.

REM: ISM-Studiengang zur Immobilienwirtschaft startet in Hamburg im Herbst 2018

ISM-Studierende im neuen Master-Studiengang Immobilienwirtschaft der International School of Management.

Im Herbst 2018 startet ein neuer Studiengang zur Immobilienwirtschaft an der International School of Management (ISM) Hamburg. Der Studiengang Master of Sience Real Estate Management verknüpft internationales Managementwissen mit Kenntnissen aus der Immobilienbranche.

WHU-Master »Entrepreneurship« startet zum Wintersemester 2017/18

MBA Studentinnen und Studenten der WHU - Otto Beisheim School of Management bilden zusammen die Buchstaben WHU.

Die Start-up-Branche ist der ideale Ort für zukünftige Gründer, um das eigene Konzept zu realisieren. Ab dem Wintersemester 2017/18 verschafft der Master in Entrepreneurship an der WHU Beisheim die Grundlage, um als Unternehmensgründer zu starten: ein umfangreiches Gründerszene-Netzwerk und ein maßgeschneidertes Master-Programm mit Schwerpunkten in BWL, Produktentwicklung und Technologien. Ab sofort können sich angehende Unternehmer und Gründer für den Master in Entrepreneurship an der WHU bewerben.

Master-Studium Strategic Marketing Management ab WS 2017/2018

Master-Studium Strategic Marketing Management an der International School of Management

Die International School of Management (ISM) in Hamburg bietet ab dem Wintersemester 2017/2018 einen neuen Master-Studiengang an: Strategic Marketing Management. Der Master im Bereich der strategischen Vermarktung bildet Studierende zu internationalen Marketingmanagern aus. Strategisches Fachwissen wird mit praktischen Abschnitten verknüpft. Die Bewerbung für das Master-Studium Strategic Marketing Management ist ab sofort möglich.

Master-Studium: Mannheim Master Data Science startet ab Februar 2017

Master-Studium Data Science an der Universität Mannheim

Data Scientist ist einer der attraktivsten Beruf im 21. Jahrhundert. Schon jetzt sind Datenwissenschaftler und Datenwissenschaftlerinnen auf dem Arbeitsmarkt besonders gefragt. Die Universität Mannheim hat daher den Master-Studiengang „Data Science“ geschaffen und bildet ab Februar 2017 neue Datenspezialisten aus. Die Bewerbungsphase startet im Oktober 2016 und Studieninteressierte können sich bis zum 15. November 2016 für den Master-Studiengang „Data Science“ bewerben.

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Hochschulstatistik: BWL-Studenten studieren 11,3 Semester bis zum Master-Abschluss

Nur vier von zehn Studierenden erlangen ihren Abschluss in der Regelstudienzeit. Studenten der Wirtschaftswissenschaften beendeten ihr Bachelor-Studium nach 7,1 Semestern. Das Gesamtstudium inklusive Master-Abschluss erreichen Studierende der Betriebswirtschaftslehre nach 11,3 Semestern. Diese und weitere wichtige hochschulstatistische Kennzahlen werden in der aktuellen Broschüre »Hochschulen auf einen Blick 2016« vom Statistischen Bundesamt miteinander verglichen.

mba-master.de - Portal rund um die Themen MBA und Master

Screenshot Homepage mba-master.de

Auf mba-master.de, dem Portal rund um die Themen MBA und Master, finden Absolventen geeignete Master-Studiengänge und MBA-Programme. In der Master-Datenbank sind rund 3.000 Studiengänge, davon über 1.000 für Wirtschaftswissenschaftler.

Global Master in Management (MIM) Study 2012

Cover Global Master in Management (MIM) Study 2012

Masters in Management (MIM) sind weiterführende Studiengänge im Allgemeinen Management. Im Gegensatz zu MBA-Programmen setzen sie aber keine Berufserfahrung voraus. Die Global Master in Management (MIM) Study 2012 beantwortet weltweit Fragen dazu.

Antworten auf Master - WHU oder Mannheim

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 23 Beiträge

Diskussionen zu Master

1 Kommentare

Master-Wahl

WiWi Gast

Hallo, wisst ihr schon was ihr nach dem Bachelor machen wollt? Ich gehe am 11. März zum Master Day in Stuttgart, da kann man sich ...

Weitere Themen aus Master: Wo studieren