DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Recruiting-EventsRB

Roland Berger Recruiting-Workshop »the pitch 2015«

Bei der Veranstaltung "The Pitch 2015" von Roland Berger Strategy Consultants lernen die Teilnehmer, wie aus einer Innovation ein Geschäftsmodell wird. In kleinen Teams ersteigern die Teilnehmer vom 26. bis 29. November 2015 in Berlin Geschäftsentwürfe und entwerfen anschließend kreative Businesspläne. Bewerbungsfrist ist der 1. November 2015.

Roland-Berger Workshop the-pitch

Roland Berger Recruiting-Workshop »the pitch 2015«
Im sechsten Jahr in Folge veranstaltet die internationale Strategieberatung Roland Berger Strategy Consultants den Workshop "The Pitch 2015". Die Veranstaltung findet vom 26.-29. November 2015 in Berlin statt. Studenten und Absolventen erhalten einen Einblick in die Beratungsmethoden von Roland Berger und entwerfen kreative Strategien für visionäre Unternehmen. "The Pitch 2015" richtet sich an Universitätsstudenten ab dem dritten Semester, Absolventen und Doktoranden.

"Wir suchen Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten – Teamplayer mit Visionen und Unternehmergeist", sagt Per Breuer, Partner und Head of Global HR von Roland Berger Strategy Consultants. "Bei 'The Pitch' haben Studenten, Absolventen und Doktoranden aller Fachrichtungen die Gelegenheit, uns von ihrer Kreativität zu überzeugen und den Beruf des Unternehmensberaters in der Praxis kennenzulernen."

Geschäftsideen in die Realität umsetzen
Wie wird aus einer Innovation ein handfestes Geschäftsmodell? Wie wird eine Vision in die Realität umgesetzt? Worauf müssen Unternehmer achten, damit sich ihre Ideen realisieren lassen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Teilnehmer von "The Pitch 2015". Zu Beginn des Workshops stellen Jungunternehmer den Studenten und Absolventen ihre Geschäftsideen vor. In kleinen Teams erarbeiten die Studenten dann Business-Konzepte und Strategien, um diese Geschäftsideen zu realisieren. Während des Workshops stehen den Teams Roland Berger-Experten zur Seite. Zum Abschluss werden die ausgearbeiteten Strategien präsentiert und die Ergebnisse durch eine Jury aus erfahrenen Unternehmerpersönlichkeiten bewertet. Zudem erhalten die Teams individuelles Feedback zu ihrer Arbeit.

Ziel des Workshops ist, den Teilnehmern einen realistischen Einblick in den Beruf des Unternehmensberaters und speziell in die strategischen Beratungsansätze von Roland Berger zu ermöglichen. Abgerundet wird "The Pitch 2015" durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Teilnehmer haben dabei auch die Gelegenheit, sich mit Roland Berger-Experten über die Arbeit in der Strategieberatung auszutauschen, wertvolle Kontakte zu knüpfen und mehr über Karrieremöglichkeiten zu erfahren.

Bewerbung bis zum 1. November 2015
"The Pitch 2015" findet vom 26.-29. November 2015 in Berlin statt und richtet sich an Universitätsstudenten ab dem dritten Semester, Absolventen und Doktoranden. Erwartet werden neben exzellenten akademischen Leistungen erste praktische Erfahrungen in der Wirtschaft sowie idealerweise ein Studiensemester oder ein Praktikum im Ausland. Interessenten können sich bis zum 1. November 2015 online bewerben.

Weitere Informationen und Bewerbung
http://www.thepitch.rolandberger.com

Im Forum zu RB

12 Kommentare

Re: Roland Berger Corporate Finance

WiWi Gast

Wie sieht es im genannten Competence Center bzgl Reisen aus - ist man dort auch 4 Tage die Woche beim Kunden oder wird viel aus dem Heimatbüro gearbeitet? Wo sitzen hauptsächlich die meisten Kunden ...

8 Kommentare

Eine Woche bis Roland Berger Interview

WiWi Gast

Haha okaaaaaay Wie fandest du die Cases? Irgendwelche Besonderheiten im Vergleich zu anderen Beratungen? WiWi Gast schrieb am 02.11.2017:

4 Kommentare

Wie läuft es derzeit bei Berger?

WiWi Gast

Sorry das glaubst du ja selber nicht so richtig. Jeder der bei RB war weiß, das es vor einigen Jahren massive Probleme gab und dass die Performance-Entwicklung insgesamt unter der Konkurrenz ist. Das ...

4 Kommentare

Roland Berger Praktikum Office Stuttgart

WiWi Gast

Ich war bei Roland Berger im Stuttgarter Office und habe in der ganzen Zeit nur die Rezeptionistinnen kennen gelernt. Mir wurde ein Konferenzraum zugewiesen und dann habe ich vor mich hingearbeitet. D ...

15 Kommentare

Offer für das Roland Berger Gap Year

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.06.2017: Kannst du vielleicht deine Erfahrungen mit uns teilen, falls du die Stelle als Gap-Year Praktikant angenommen hast? Und wie schwierig war es die Offer zu bek ...

42 Kommentare

Strategy& oder Roland Berger

WiWi Gast

Ganz genau. S&: 70k Fix + 13k Car Deal OW: 72.5k fix -> Car Deal kenne ich nicht aber ich bezweifle, dass der Car Deal >10k sein wird. (Vermute ca. 5k) Lounge Gast schrieb: ...

10 Kommentare

Gehalt Projektmanager Roland Berger

WiWi Gast

Hier wird ja immer gerne Grundgehalt und Gesamtkompensation durcheinander geworfen. Ein Analyst im zweiten Jahr liegt im Grundgehalt noch sehr weit von 100 k weg, könnte aber bei gutem Bonus "all ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema RB

Weiteres zum Thema Recruiting-Events

McKinsey Women’s Day 2016 für Akademikerinnen

McKinsey Women’s Day 2017

Einblicke in die Unternehmensberatung aus erster Hand, von Frauen für Frauen – das ermöglicht McKinsey jungen Akademikerinnen beim "Women’s Day" am 28. und 29. September 2017 in Berlin. Das Event richtet sich an Studentinnen ab dem 3. Semester, Doktorandinnen und Young Professionals mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung. Bewerbungsfrist ist der 21. August 2017.

Eine Gruppe Rennradfahrer auf der Straße im Regen.

Recruiting-Events – mit Kampfgeist zum Praktikum oder Job

Recruiting-Events erfreuen sich großer Beliebtheit bei Unternehmensberatungen, Versicherungen und anderen Top-Unternehmen. Während solche Events für Personaler eine ideale Möglichkeit bietet, die besten Talente bereits im Studium zu rekrutieren, kommen Bewerber richtig ins Schwitzen und lernen die Verheißungen des Beraterlebens kennen. Das klassische Recruiting-Event ist gekoppelt mit einer sportlichen Herausforderung. So müssen die Bewerber nicht nur fachlich, sondern auch körperlich überzeugen. Teamgeist, Durchhaltevermögen, Überzeugungskraft – wer einen Job will, muss in allen Bereichen punkten.

BCG-Workshop Female-Focus 2015

BCG-Workshop Female Focus 2015

Im Workshop »Female Focus« stellt die Boston Consulting Group Frauen in den Mittelpunkt. An drei intensiven Tagen haben diese vom 15. bis 17. Oktober 2015 in Berlin die Möglichkeit, Strategieberatung live zu erleben und die Grundlage für einen erfolgreichen Start in die Karriere zu legen. Bewerbungsschluss ist am 18. September 2015.

Beliebtes zum Thema Bewerbung

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 22. November 2017.

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Arbeitszeugnis mit Checkliste und Lupe

Arbeitszeugnis – versteckte Formulierungen

Es gibt eine Menge von Formulierungen und Redewendungen, die in Arbeitszeugnissen immer wieder vorkommen. Offensichtlich ist der wohlwollende Klang, dennoch verbergen sich dahinter verschiedene Beurteilungen, die in Schulnoten übersetzbar sind. Diese Zeugnissprache ist für viele nicht einfach entschlüsselbar. Die Wahrheits- und Wohlwollenspflicht hat dazu geführt, dass eine geheime Zeugnissprache entstanden ist. Im Teil 2 zeigt der WiWi-Treff, hinter welchen Arbeitszeugnis-Formulierungen sich welche Noten verstecken.

Feedback +/-

Feedback