DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-Klausuren mit Lsg.Finanzierung

Klausuren mit Lösungen: Uni Dresden, Finanzwirtschaft - Finanzdienstleistungen

Die Homepage des Lehrstuhls von Prof. Dr. Hermann Locarek-Junge bietet Klausuren und Übungen mit Lösungen sowie Skripte und Folien.

Uni-Teil des Universal-Logos.

Klausuren mit Lösungen: Finanzwirtschaft und Finanzdienstleistungen
Technische Universität Dresden
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Finanzwirtschaft und Finanzdienstleistungen
Prof. Dr. Hermann Locarek-Junge
https://tu-dresden.de/gsw/wirtschaft/finance


Investition und Finanzierung [Link]

Hauptstudium
Finanzmanagement I
[Link]

Finanzmanagement II [Link]


Hinweis
Falls ihr weitere empfehlenswerte Seiten mit nützlichen Lernmaterialien kennt, sendet eure Vorschläge an redaktion@wiwi-treff.de

Im Forum zu Finanzierung

3 Kommentare

Aktienfinanzierung

anna23

Hallo alle zusammen, Ich lerne gerade für das Modul Finanzierung und Investition. Ich bin beim Thema der Formen der Kreditfinanzierung. Es wird gesagt die Anleihefinanzierung ist billiger als die Akti ...

10 Kommentare

Start-up Finanzierung und Unterstützung

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich möchte mich kurz Vorstellen. Ich bin 28 Jahre alt und Absolvent der RWTH Aachen im Maschinenbau. Ich und 2 weitere Kommilitonen sind dabei ein Unternehmen zu gründen bzw. wir sin ...

9 Kommentare

Finanzierungsidee Studium via Baufinanzierung

WiWi Gast

Hallo zusammen, für mein Masterstudium, das ich schon im September beginne, brauche ich insgesamt 50k EUR. Um die Liquidität meiner Eltern nicht zu sehr zu belasten, möchte ich eine Darlehen mit 10-j ...

23 Kommentare

Wie habt ihr euren Top-MBA finanziert?

WiWi Gast

Eure Erfahrungen bitte...Merci

2 Kommentare

Finanzierung: Vorteilhaftigkeit

WiWi Gast

Hellooooo! Hab hier eine kleine Aufgabe, die mich wahnsinnig machen möchte. Es geht darum, 2 Finanzierungsalternativen zu beurteilen. Die eine ist kein Problem, aber die zweite geht gar nicht. Mittel ...

4 Kommentare

Privat Studieren - Wer zahlt?!

WiWi Gast

Hallo, ich stehe kurz vor einem studium in Sachsen. Es kostet 27000 Eruo. Von Bekannten habe ich gehört, dass sie es sich zu 8ß0 % von der Sachsten Aufbaubank zahlen lassen (europäischer Sozial Fond) ...

6 Kommentare

Master im Ausland - Finanzierung

WiWi Gast

Hallo, ich braeuchte euren rat zum Thema Master im Ausland. Und zwar will ich ab diesem Wintersemester meinen Master im Ausland machen und habe mich dazu auch an verschiedenen Unis beworben. Meine Fa ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Finanzierung

Weiteres zum Thema WiWi-Klausuren mit Lsg.

Muster-Konzernabschluss 2014 nach IFRS

Der hier vorgestellte Muster-Konzernabschluss zum 31. Dezember 2014 zielt darauf ab, auf Grundlage konstruierter Geschäftsvorfälle einen realitätsgerechten Konzernabschluss zu präsentieren. Die Erstellung wird am Beispiel eines fiktiven produzierenden Einzel- und Großhandelskonzerns in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) demonstriert.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback