DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WirtschaftssimulationenBrowser-Game

Online-Wirtschaftssimulation »Ars Regendi«

Die Welten im politischen Browserspiel und Wirtschaftssimulation Ars Regendi bieten den Spielern die einmalige Möglichkeit, einen eigenen Staat innerhalb einer realistisch simulierten Welt zu führen. Aktuell sind neue Features dazugekommen.

Online-Wirtschaftssimulation »Ars Regendi«
Ars Regendi ist ein kostenloses politisches Browsergame, bei dem der Spieler die Herrschaft über einen Staat übernimmt, der auf echten Daten und realistischen Schätzungen aufbaut. Er wird vor politische Entscheidungen gestellt und hat einige Auswahlmöglichkeiten von orthodox bis subversiv - alle mit Konsequenzen für das Wohlergehen der virtuellen Bevölkerung. Es ist zudem möglich, fruchtbare Bündnisse zu schließen, weitreichende Reformen einzuleiten und den Haushalt zu regulieren. Ars Regendi stellt den Anspruch, eine äußerst komplexe und realistische Wirtschaftssimulationzu sein, bei der man seine politischen und ökonomischen Fähigkeiten im Wettbewerb mit anderen Herrschern auf die Probe stellt. Und bei Scheitern sein Zepter abgeben muss.

Features

Ars Regendi

http://de.ars-regendi.com

Leser-Kommentare

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Online-Wirtschaftssimulation »Ars Regendi«

das beste Spiel, dass ich zum Thema Politik und Wirtschaft kenne. Wirklich sehr empfehlenswert für Politikinteressierte.

antworten
Forendiskussion lesen

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Browser-Game

Online-Wirtschaftssimulation »Town Tycoon«

Bei dem Game Town Tycoon bauen die Spieler Ihre eigene Stadt online auf. Die Spieler haben die Möglichkeit aus einem kleinen Dorf eine blühende Metropole zu erschaffen. Der Spieler baut Häuser, Straßen & Schienen, sorgt für Sicherheit und Ordnung mit der Polizei, Feuerwehr und Krankenhäusern und fördert Rohstoffe und erwirtschaftet Geld mit Industrie- und Dienstleistungsgebäuden.

Weiteres zum Thema Wirtschaftssimulationen

Der Wirtschaftsteil einer Tageszeitung und eine Arbeitsmarktstatistik zur Jugendarbeitslosigkeit liegen auf einer schwarzen Computer-Tastatur.

Wirtschaftswissen junger Leute mit bedenklichen Lücken

Das Interesse der Jugendlichen an Wirtschaft hat in den letzten Jahren wieder zugenommen und ökonomisches Wissen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Obwohl sich die Wirtschaftskenntnisse junger Leute deutlich verbessert haben, weist ihr ökonomisches Wissen noch immer bedenkliche Lücken auf. So zeigt ein Index des Bankenverbandes, dass vier von zehn jungen Befragten nur schlechte oder sehr schlechte Kenntnisse haben.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback