DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AuslandsstudiumAuslandssemester

BWL im Auslandssemester auf Englisch studieren

Ein Auslandssemester erweitert nicht nur den persönlichen Horizont, es ist auch ein Vorteil für die Karriere. Das wissen vor allem Wirtschaftswissenschaftler. Keine andere Gruppe von Studierenden sammelt so viele Auslandserfahrungen.

Bücher zum Thema Buisnessenglisch, London, Manager und Co. liegen übereinander.

An diesen Universitäten weltweit lässt sich das Wirtschaftsstudium mit Auslands-Bafög finanzieren

Laut Statistischem Bundesamt ist die Mobilität in den Studiengängen BWL, VWL und Management in den letzten Jahren so stark gestiegen, dass ein Auslandsstudium inzwischen fast kein Wettbewerbsvorteil, sondern eine Notwendigkeit im Lebenslauf darstellt, um auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähig zu sein. International agierende Unternehmen suchen nach Fachkräften mit Interkultureller Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und Sprachkenntnissen – Fähigkeiten, die vor allem im Auslandssemester erlernt werden.

Mit Auslands-BAföG das Auslandssemester finanzieren

Ehe aber das große Geld verdient werden kann, muss das Auslandssemester finanziert werden. Das geht am besten über Auslands-BAföG, denn:

Welche Universitäten besonders preiswert sind, zeigt die Übersicht zu Universitäten, die zu 100% mit dem Auslands-BAföG finanzierbar sind.

Beratung für Freemover

IEC - International Education Centre vermittelt Studierende an über 120 Universitäten weltweit. Der Beratungs- und Bewerbungsservice ist kostenlos und begleitet Studierende von der Auswahl der Zieluniversität bis zur erfolgreichen Einschreibung.

 

Eine Auswahl an Top-Universitäten, die mit Auslands-BAföG leicht finanzierbar sind:

Auslandssemester in Spanien oder England

Southampton Solent University: Hier studieren Sie Business in der lebenswertesten Stadt Englands für Studierende. Die Qualität der Lehre der Universität ist QAA ausgezeichnet.

Universitat Autónoma de Barcelona: In Spanien ist sie laut Rankings die zweitbeste Universität und bietet Kurse wie International Business zweisprachig an.
 

Das beliebteste Ziel für Auslandssemester außerhalb Europas: USA

San Diego State University: Keine andere US-Universität schreibt jährlich so viele deutsche Studierende ein wie die SDSU. Außerdem gehört sie zu den besten Universitäten des Landes im Bereich Business.

Humboldt State University: Die Universität ist Teil des California State University Systems und liegt nördlich von San Francisco. Der Princeton Review bezeichnete die Universität als „Best in the West“, die im Bereich Business auf Nachhaltigkeit spezialisiert ist.

California State University Channel Islands: Zwischen Santa Barbara und Los Angeles studieren Sie BWL in übersichtlichen Seminaren. Die junge Universität bietet neben optimaler Betreuung der Studierenden modernste Einrichtungen.
 

Praxisorientierung an kanadischen Universitäten

Niagara College: Die am zweitbeliebtesten Urlaubsziel Nordamerikas gelegene Hochschule bietet eine besonders praxisorientierte Ausbildung. Das ist vor allem für Business-Kurse ungewöhnlich, denn hier wenden Sie die Theorie in hochschuleigenen Unternehmen an, darunter ein Sterne-Restaurant.

University of Northern British Columbia: Die laut dem Nachrichtenmagazin MacLean’s beste der kanadischen Universitäten ist auf Business spezialisiert. Im Durchschnitt werden neun Studierende von einem Dozenten betreut.
 

Auslandssemester Down Under in Australien oder Neuseeland

La Trobe University: Als eine der besten Universitäten Australiens ist sie u.a. mit der AACSB Business Akkreditierung ausgestattet. Die La Trobe in Melbourne bietet Studierenden viel Praxisbezug und bezieht sie in die Gestaltung der Lehrpläne mit ein.

University of Technology Sydney: Modern, international und renommiert. An der UTS studieren Sie mitten im Central Business District von Sydney. Alle Studiengänge sind mit Weltniveau ausgezeichnet.

Lincoln University: Die Universität bei Christchurch in Neuseeland genießt einen hervorragenden Ruf und ist die internationalste Universität des Landes.
 

Ein ungewöhnliches Auslandssemester in Asien

Konkuk University: Südkorea ist eine der modernsten Industrienationen. Die Universität kann mit bester Ausstattung, nachhaltiger Ausrichtung und optimaler Betreuung der Studierenden punkten.

Swinburne University of Technology Sarawak Campus: Studieren Sie im exotischen Malaysia mit australischen Standards. Die Universität ist ein Ableger der Swinburne in Melbourne und mit 4.000 Studierenden sehr familiär.
 

Mit IEC das Auslandssemester planen

An diese und viele weitere Universitäten vermittelt IEC kostenlos und berät zu Finanzierung, Notenanerkennung, Sprachnachweisen, Auslandskrankenversicherung, etc. Sie können das IEC Beratungsteam telefonisch, per Mail, Skype oder auch auf Facebook erreichen.

Im Forum zu Auslandssemester

14 Kommentare

Exotische Wahl

WiWi Gast

Südamerika

6 Kommentare

Wie viele Wochen Auslandspraktikum?

WiWi Gast

10 Wochen nicht ausreichend?

11 Kommentare

Lohnt sich ein Auslandssemester?

WiWi Gast

Das kann dir keiner sagen. Grundsätzlich hilft es dir für einen Job in Deutschland erst einmal nicht. Da wären Noten und Praktika wichtiger. Auslandssemester ist bestenfalls nice to have. So wie ein E ...

2 Kommentare

Auslandssemester im Bachelor vs ganzer Master im Ausland

WiWi Gast

falls du an einer schlechten Uni/Fh bist mach den Master an einer guten ausländischen Uni und lass das Ausland Semester. Falls du was Technisches Studierst, nimm das Auslandsemester mit, was akademis ...

4 Kommentare

Master im Ausland ohne Erfahrung riskant?

WiWi Gast

MACHEN! Die ersten 2/3 Wochen werden kein Zuckerschlecken aber dann ist es geil. War bei mir bei jedem meiner 4 Aufenthalte im Ausland bislang so. Dauert halt bis man sich bisschen eingefunden hat ...

12 Kommentare

Auslandssemester - Welche Uni?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.12.2018: Nein, niemals außer deine Eltern haben die Kohle. Die beiden Londoner Unis sind schon ok, ist nichts verkehrtes dran. Ist eh nur ein Austauschsemester. ...

2 Kommentare

Belgien: KU Leuven vs. Uni Antwerpen

EconTrader

Würde sagen KU Leuven ist besser, aber beides sind top Adressen. Daher entscheide wie wichtig Dir die Stadt ist.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Auslandssemester

Sprachzertifikate-Englisch: Lerngruppe lernt für einen Englisch-Sprachtest

TOEFL, Cambridge, IELTS & Co. – Wann welches Englisch-Sprachzertifikat ratsam ist

Wer im studentischen oder beruflichen Umfeld Fremdsprachenkenntnisse nachweisen will beziehungsweise muss, kommt über kurz oder lang um ein offizielles Sprachzertifikat nicht umher. Jedoch ist es nicht immer einfach, durch die Flut an Informationen zu den Themen „Sprachtests“, „Sprachexamen“ und „Sprachdiplome“ hindurch zu finden. Wer ein Sprachzertifikat ablegen will, sollte sich vorher genauestens darüber informieren, welcher Nachweis im konkreten Fall verlangt wird und wie man sich am besten auf das jeweilige Sprachexamen vorbereiten kann.

Auslandsmobilität von Studierenden und Wissenschaftlern steigt

Im Jahr 2015 waren fast 140.000 deutsche Studierende für ein Studium im Ausland eingeschrieben. Zu den beliebtesten Gastländern zählen Österreich, die Niederlande, Großbritannien und die Schweiz. Beliebte Zielländer für kurzzeitige Auslandssemester sind Großbritannien, die USA, Frankreich und Spanien. Derzeit verbringen mehr als ein Drittel aller Studierenden einen Teil ihres Studiums im Ausland. An deutschen Hochschulen sind 2017 zum ersten Mal mehr als 355.000 ausländische Studierende eingeschrieben.

Weiteres zum Thema Auslandsstudium

Der internationale Studentenausweis "International Student Identity Card - ISIC".

ISIC - Internationaler Studentenausweis

Die International Student Identity Card - kurz ISIC - ist der einzige Studentenausweis, der weltweit anerkannt wird. Mit dem Ausweis erhalten Studierende Ermäßigungen in über 132 Ländern rund um den Globus. Den internationalen Studentenausweis gibt es mittlerweile bereits seit 60 Jahren.

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

IEC Study Guide 2019: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2019. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Studienfinanzierung im Ausland

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Die Lexikon-Beschreibung für das englische Wort "focus".

Wichtige Sprachzertifikate für ein Auslandsstudium: Cambridge Certificate, TOEFL, IELTS, DELE, DALF und DELF

Das Ziel eine Sprache intensiv und hautnah zu erlernen ist im Auslandsstudium ein toller Nebeneffekt. Doch bevor die Annahme an einer ausländischen Universität gelingt, müssen Studieninteressenten erst beweisen, ob sie bereits der Sprache mächtig sind. Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GES) gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Sprachverständnis in einer Fremdsprache reicht. Dafür wurden verschiedene Sprachzertifikate entwickelt, die gegenüber Universitäten, Unternehmen und anderen Institutionen zur Bewerbung anerkannt sind. Je nachdem, welches Land infrage kommt, muss ein Zertifikat in TOEFL, IELTS, DELF, DALF oder DELE nachgewiesen werden.

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Auslandaufenthalte von Studierenden trotz Finanzkrise weiter steigend

Die Zahl der Auslandsaufenthalte von Studierenden und Hochschulangehörigen nimmt trotz der in mehreren europäischen Ländern spürbaren Finanzkrise weiter zu. Die Mobilitätszahlen sind stabil und insbesondere die Zahl der Praktika ist deutlich gestiegen. Das zeigt die vom DAAD initiierte Studie "Student and staff mobility in times of crisis".

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 1

Viele Studierende der Wirtschaftswissenschaften wagen den Schritt, an eine Hochschule im Ausland zu wechseln. Wie lange verweilen die meisten dort und welche Studienländer besonders beliebt?

Auslandssemester im Wirtschaftsstudium 2 – DAAD-Auslandsstipendien

Auslandsaufenthalte gelten als Pluspunkt in der Bewerbung. Wer im Ausland studiert hat, beweist Flexibilität und Organisationsvermögen und versteht Sprache und Kultur des Landes. Zudem werden Auslandsaufenthalte durch zahlreiche Programme und Stipendien gefördert.

Beliebtes zum Thema Studium

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Neues WiWi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein neues Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 12. Mai 2019 auf die Stipendien bewerben.

Weg durch einen Tunnel in China: Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt 2019/2020 zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China.

Zehn Stipendien für ein Studienjahr in China

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in Kooperation mit der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung auch in diesem Jahr wieder zehn Stipendien für einen Aufenthalt in China. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 Euro, sowie Vorbereitungs- und Reisekostenpauschalen. Bewerbungsfrist für den Jahrgang 2020/2021 ist der 30. April 2019.

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

studienabbruch-und-dann.de - Portal für Zweifler und Studienabbrecher

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Onlineportal »studienabbruch-und-dann.de« gestartet. Das Portal informiert Studienzweifler und Studienabbrecher über Wege und zielgerichtete Hilfsangebote, um ihr Hochschulstudium erfolgreich abschließen zu können.

Deutschlandstipendium: Plakat-Tandem "Förderin und Stipendiat"

Deutschlandstipendium: 26.000 Studierende in 2017 gefördert

Im vergangenen Jahr 2017 erhielten 25.947 Stipendiatinnen und Stipendiaten ein Deutschlandstipendium. Private Förderer steuerten 26,9 Millionen Euro zu den Deutschlandstipendien bei. Beim Deutschlandstipendium werden talentierte Studierende mit 300 Euro im Monat unterstützt. Die Hälfte tragen davon private Förderer, die andere Hälfte der Bund.

Screenshot Homepage von PDF

Stipendien-Ratgeber: Kostenloses eBook informiert über 400 Stipendien

Welche Stipendien gibt es? Wer erhält ein Stipendium? Wie kann ich mich bewerben? Wer nach einem Stipendium sucht, ist oft überfordert und nicht sicher, ob überhaupt Chancen bestehen. Das kostenloses eBook „Der große Stipendien-Ratgeber Deutschland 2016“ hilft, Schritt für Schritt das richtige Stipendium zu finden.