DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AuslandsstudiumAustralien

Info-Tage zum Auslandsstudium in Australien

Im Mai und Juni reisen Repräsentanten von Universitäten aus dem australischen Queensland mit dem Infobus des International Education Centre quer durch Deutschland und machen täglich Tag auf einem anderen Campus Halt.

Die berühmte Oper von Sydney.

Info-Tage zum Auslandsstudium in Australien
Berlin, 03.05.2006 (iec) - Im Mai und Juni reisen Repräsentanten von Universitäten aus dem australischen Queensland mit dem Infobus des International Education Centre quer durch Deutschland und machen täglich Tag auf einem anderen Campus Halt.

Individuelle Studienberatung ohne Terminabsprache: Wer Informationen zu Sprachkursen und Studienprogrammen aus erster Hand bekommen möchte, hat jeweils zwischen 11 und 15 Uhr Gelegenheit, zum Infobus zu kommen, Broschüren mitzunehmen und mit den Repräsentanten der Queensland-Universitäten auf englisch zu sprechen. Mit dabei sind die Bond University, die Griffith University, die James Cook University, die Queensland University of Technology und die University of Southern Queensland.

Außerdem berichten am IEC Infobus Alumni von ihren eigenen Auslandserfahrungen und verraten wertvolle Tipps, wie man im Ausland am besten wohnt und studiert. Die Berater des International Education Centre geben auf deutsch allgemeine Hinweise zum australischen Studiensystem, zu Sprachvoraussetzungen, zu Visa-Formalitäten und zu Finanzierungsmöglichkeiten wie Stipendien oder Auslands-Bafög. Nach 15 Uhr besteht außerdem die Möglichkeit, sich einen Info-Vortrag der Universitäts-Mitarbeiter anzuhören. Die Infobus-Tour findet in Kooperation mit den deutschen Hochschulen statt.

Die Welt als Studienplatz - dieses Motto ist aktueller denn je. Denn man kann heutzutage problemlos einen deutschen Bachelor-Abschluss mit einem Master im Ausland kombinieren - oder auch umgekehrt. Und wer im Rahmen seines deutschen Studiums ins Ausland gehen will, der absolviert einfach ein Gastsemester an einer anderen Universität und lässt sich die Studienleistungen hier anerkennen. Die vierwöchige Infobus-Tour gibt allen Interessierten an jeder Station reichlich Gelegenheit, mit den Universitäts-Mitarbeitern aus Queensland ins Gespräch zu kommen oder sich einfach nur Informationsmaterialien mitzunehmen.

Stationen der Infobus-Tour:

Das International Education Centre ist ein kostenloses Info- und Bewerbungszentrum fürs Auslandsstudium und offizielle Repräsentanz von fast 50 Universitäten in Australien, Neuseeland, Singapur, den USA, Kanada, England, Italien und Spanien. IEC berät Studierende kostenlos im Auftrag der Hochschulen.

Im Forum zu Australien

1 Kommentare

Master in Australien

WiWi Gast

Hallo Leute, ich spiele mit den Gedanken meinen Master ab dem nächsten Jahr in Australilen zu absolvieren. Habe schon ein Auslandssemester dort absolviert und kann mir auch ein Leben nach meinem Mast ...

1 Kommentare

Erfahrungsbericht Auslandsstudium in Australien

WiWi Gast

Hallo Sven, ein toller Artikel! Ich bin die Marketing Managerin Deutschland für die James Cook Universität Australia Campus Brisbane und ermutige Deutsche immer wieder, den Schriftt zu wagen und die ...

5 Kommentare

Berufseinstieg / Jobs in Australien, Erfahrungen

WiWi Gast

G´day ! Mach diesen Sommer meinen Bachelor in BWL und wollte ein Gap Year einlegen und nach Australien ein bisschen Reisen und wenn es sich anbietet, im BWL Bereich arbeiten. Das ist so mit das einzig ...

4 Kommentare

Master BWL in Australien

WiWi Gast

Tag zusammen, mich interessiert, wie sehr ein in Australien absolvierter BWL Master in Management bei den Personalern in Deutschland/Europa angesehen ist. Mögliche Zielunis: Griffith University, U ...

3 Kommentare

Master of Marketing - UWA oder USYD

WiWi Gast

Hallo zusammen Habe einen conditional offer letter von der USYD in Sydney und der UWA in Perth in Australien bekommen (beide G8 Member). Ich weiss nun nicht, an welche Uni ich soll. Dazu ist noch f ...

2 Kommentare

Nach Australien gehen zum Studieren?

Jorist

Hallo, ich will evtl. mein Auslandsstudium in Australien machen und wollte mal fragen, was ihr da so für Erfahrungen gemacht habt. Die Unis da haben ja ein komplett anderers System, soweit ich weiß o ...

1 Kommentare

Praktikum in Australien

WiWi Gast

Hi, hat jemand ein paar Tips wie ich in Australien an einen Praktikumsplatz komme? Ohne Agentur versteht sich. Kennt jemand ein paar deutsche Unternehmen, die dort ansässig sind? Danke!!

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Australien

Weiteres zum Thema Auslandsstudium

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Studienfinanzierung im Ausland

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Die rote Golden Gate Brücke in San Fransisco.

IEC Study Guide 2016/2017: Kostenloser Studienführer Auslandsstudium

Für ein Auslandssemester oder für ein Studium ins Ausland zu gehen, dabei hilft der aktuelle IEC Study Guide 2016/2017. Im kostenlosen Studienführer für das Auslandsstudium finden Studieninteressierte hilfreiche Tipps zu 120 Universitäten in mehr als 20 Ländern. Fragen zu Themen der Finanzierung, Bewerbung, Notenanerkennung, Hochschulrankings, Studienländern und Partneruniversitäten werden ausführlich beantwortet.

Die Lexikon-Beschreibung für das englische Wort "focus".

Wichtige Sprachzertifikate für ein Auslandsstudium: Cambridge Certificate, TOEFL, IELTS, DELE, DALF und DELF

Das Ziel eine Sprache intensiv und hautnah zu erlernen ist im Auslandsstudium ein toller Nebeneffekt. Doch bevor die Annahme an einer ausländischen Universität gelingt, müssen Studieninteressenten erst beweisen, ob sie bereits der Sprache mächtig sind. Die sechs Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GES) gibt Aufschluss darüber, inwieweit das Sprachverständnis in einer Fremdsprache reicht. Dafür wurden verschiedene Sprachzertifikate entwickelt, die gegenüber Universitäten, Unternehmen und anderen Institutionen zur Bewerbung anerkannt sind. Je nachdem, welches Land infrage kommt, muss ein Zertifikat in TOEFL, IELTS, DELF, DALF oder DELE nachgewiesen werden.

Beliebtes zum Thema Studium

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Studienfinanzierung im Ausland

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Feedback +/-

Feedback