DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Forum: Medienmanagement

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Medienwirtschaft

Medienmanagement studieren

Die Medienbranche ist beliebt. Wie sind die Karriereperspektiven mit einem Studium der Medienwirtschaft? Welche Hochschulen bilden im Medienmanagement aus? An welchen privaten Hochschulen lässt sich Medienwirtschaft studieren? Welche Jobs gibt es in Medienunternehmen? Das WiWi-TReFF Forum „Medienmanagement“ bietet Platz für Fragen zur Studienwahl, Tipps und Diskussionen.

Diskussionen: 36 Kommentare

Beiträge: 393 Kommentare

Diskussionen in Medienmanagement

5 Kommentare

Profileinschätzung UB

WiWi Gast

Hallo liebe WiWis, wie schätzt ihr mein Profil ein? Würde mittel- bis langfristig gerne zu MBB oder T2.. -Abi Bayern: 1,6 -DHBW ...

2 Kommentare

SSE, LSE oder MBS?

WiWi Gast

Ich möchte meinen Master gerne im Ausland machen und schwanke jetzt zwischen den folgenden Unis: SSE (Marketing and Media Managem ...

16 Kommentare

BWL + Medien

ms86

hallo zusammen, ich habe noch nich angefangen zu studieren und interessiere mich aber für ein BWL Studium, wenns möglich ist spez ...

10 Kommentare

fh aalen oder künzelsau?

WiWi Gast

ich habe für die fh aalen für den studiengang Betriebswirtschaft für kleine und mittlere Unternehmen in aalen eine zusage fürs ss. ...

2 Kommentare

Medienwirtschaft, BWL...

WiWi Gast

Hallo, ich brauche mal eine kleine Beratung. Ich habe eine abgeschlossene Ausbildung als Bürokaufmann. Nächstes Jahr habe ich mei ...

3 Kommentare

Re: BWL Film & TV

WiWi Gast

Hallo, Ich suche nach Studienmöglichkeiten für BWL mit Spezialisierung auf Film und Fernsehn. Kann mir jemand dazu eine Hochschul ...

2 Kommentare

SSE, LSE oder MBS?

WiWi Gast

LSE für Marketing, da kannst du dir die Gebühren sparen! Der gute Ruf ist auf einige Fachbereiche beschränkt, Marketing gehört nic ...

10 Kommentare

fh aalen oder künzelsau?

WiWi Gast

ich habe auch in künzelsau studiert (medien-, produkt- und kundenmanagement) und konnte mich nicht beschweren. man hat super konta ...

4 Kommentare

3 Zusagen welche nehmen

WiWi Gast

Ich denke Heilbronn wäre, in diesem fall, die schlechteste Wahl. In Pforzheim dauert das Studium im allgemeinen etwas länger, ist ...

2 Kommentare

Medienwirtschaft, BWL...

WiWi Gast

Hallo Du, also ich studiere Medienwirtschaft an der Technischen Universität in Ilmenau. Hier muss man nichts bezahlen, das Studium ...

Kompakt-Übersicht

Artikel Medienmanagement

Chief Digital Officer: Digitalchefs definieren Rolle selbst

Der Ausschnitt einer Computertastatur zeigt die Buchstaben CDO für Chief Digital Officer.

Bis 2025 muss jede Führungskraft ein digitales Verständnis mitbringen. Verantwortlich für die Digitalstrategie und den digitalen Wandel von Unternehmen ist der Chief Digital Officer (CDO). Die Digitalchefs definieren ihre Rolle und ihre Aufgaben dabei meist selbst. Zentrale Aufgaben sind das Trendscouting, das Formulieren einer Digitalstrategie und und die Digitalisierung interner Prozesse. Die wichtigsten Kompetenzen des CDO sind Innovationskraft, Veränderungswillen und die Fähigkeit zur Kollaboration. Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung Kienbaum zu Profil, Rolle und Kernkompetenzen des CDO.

3,4 Millionen Jobs von Digitalisierung bedroht

Ein Kompass symbolisiert die Digitalstrategien von Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung.

Jedes vierte deutsche Unternehmen sieht seine Existenz durch die Digitalisierung gefährdet und 60 Prozent sehen sich bei der Digitalisierung als Nachzügler. 85 Prozent der Unternehmen erwarten von der Bundesregierung eine klare Digitalstrategie und dass die Digitalisierung zum Top-Thema gemacht wird. So lauten die Ergebnisse einer Studie vom Digitalverband Bitkom. "Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland.", warnt Bitkom-Präsident Berg.

Online-Petition: Digitalminister (m/w) für Deutschland gesucht

Petition für Digitalministerium in Deutschland: Blick durch ein Fernglas mit Wlan-Symbol auf den Bundestag in Berlin.

Unter »digitalministerium.org« ist die Online-Petition »Digitalminister (m/w)« auf Initiative des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V. gestartet. Der Verband sieht in der Digitalisierung die größte Chance und Herausforderung der Gegenwart. Er fordert die Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD daher dazu auf, einen Digitalminister oder eine Digitalministerin für Deutschland zu benennen. Zahlreiche Digitalverbände und Ökonomen haben sich der Forderung bereits angeschlossen.

Digitalstrategen: Chief Digital Officer (CDO) – das Einhorn unter den Top-Managern

Ein Mann mit Kopftaschenlampe sieht sich den Sternenhimmel an.

Das Berufsbild des Chief Digital Officer (CDO) ist brandneu. Aktuell haben erst lediglich zwei Prozent der großen Unternehmen die Position eines CDO geschaffen. Der digitale Wandel muss jedoch in der Unternehmensspitze verankert werden. Dies ist Aufgabe des Chief Digital Officers, welcher eine Digitalstrategie erarbeiten und die Digitalisierung von Unternehmen und Geschäftsmodellen vorantreiben und gestalten soll.

Industrie 4.0: Weltweite Rekord-Investitionen bis 2020 von 900 Milliarden US-Dollar pro Jahr

Industrie 4.0

Für die Digitalisierung entlang der Wertschöpfungskette wollen branchenbezogene Unternehmen bis 2020 mehr als 900 Milliarden US-Dollar investieren. Von der Industrie 4.0 versprechen sich die Unternehmen signifikante Vorteile bei Kosten, Effizienz und Gewinn; das zeigt die neue globale Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC).

Industrie 4.0: Viele deutsche Unternehmen ohne Strategie

Industrie 4.0

Neun von zehn deutschen Unternehmen sehen Industrie 4.0 als Chance. Aber nur jedes fünfte Unternehmen hat eine Strategie und Verantwortlichkeiten für die Industrie 4.0 definiert. 44 Prozent können zudem keine Fortschritte beim Thema verzeichnen. Vorreiter investieren im Schnitt 18 Prozent ihres Forschungs- und Entwicklungsbudgets im Bereich Industrie 4.0, wie eine aktuelle McKinsey-Studie zeigt.

Industrie 4.0 erstmals unter den Top-Themen des Jahres

Industrie 4.0

Die Digitalisierung des produzierenden Gewerbes gewinnt in diesem Jahr an Bedeutung, wie eine aktuelle Trendumfrage des Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) zeigt. Im Ranking der Themen liegen Cloud Computing, dann IT-Sicherheit und Big Data vorne.

Blockchain und Ethereum: Ist Ethereum der neue Coin-Shootingstar?

Das Bild zeigt einen Bitcoin. Kryptowährung wie Bitcoin und Ethereum basieren auf einer Blockchain-Technologie.

Wer in den letzten Monaten Nachrichten lesen wollte, kam an den Begriffen Blockchain, Kryptowährung und auch Ethereum im Prinzip nicht vorbei. Die Welle der Krypto-Coins hat Deutschland in einem Zug eingenommen und immer mehr Menschen wittern ihre Chance auf das große Geld. Doch was genau ist eigentlich eine Blockchain? Und ist Ethereum nicht die viel bessere Alternative gegenüber dem Bitcoin? Der folgende Beitrag beschäftigt sich mit dem Thema und zeigt wichtige Details auf.

Diskussion erstellen in Medienmanagement

Eine Option pro Zeile

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung