DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Wiesenlooser

NicknameWiesenlooser
Signature
OrtSt.Gallen
Über mich
aktiv seit13.07.2016
Anzahl der Beiträge109

Die Beiträge von Wiesenlooser

27 Kommentare

Venture Capital - Investment Analyst

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 12.12.2018: Wenn du nicht bei einem Top VC arbeitest, wirst du mit finanziellen Abstrichen rechnen müssen. ...

27 Kommentare

Venture Capital - Investment Analyst

Wiesenlooser

Cherry ist doch gerade extrem gut am performen. Definitiv im kommen. Earlybird hingegen erinnert eher so ein bisschen an Roland Berger - guter Name, aber in letzter Zeit doch an Reputation ein ...

15 Kommentare

chancen bei t1

Wiesenlooser

Sehe eher schwarz.

26 Kommentare

Schlechte Noten im Master, Zukunft für immer verbaut?

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018: Sie sind insofern egal, als dass du an deiner Performance im Job gemessen wirst. Nichtsdestotrotz gibt es häufig eine Mindesthürde / Hygienefaktor um in entspreche ...

46 Kommentare

„Nur“ gutes Praktikumszeugnis: schlecht für Bewerbungen?

Wiesenlooser

Hast du 2 Sekunden darüber nachgedacht, was du geschrieben hast? Wenn ein Professor die Hälfte seiner Studenten eine 1.0 gibt, dann ist das ein Problem. Ein einzelner Kandidat kann aber hingegen durc ...

101 Kommentare

Re: IB/UB Prestige

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 03.02.2018: Als Berater lernst du schnell, wie planlos die Unternehmen teilweise sind. Die sind häufig nicht in der Lage, ihr Unternehmen zu führen oder Wandel zu vollziehen ...

31 Kommentare

Re: Woher kommt dieser große Hass gegenüber BWL-/WiWi-Studenten?

Wiesenlooser

Dieses Gefühl hatte ich auch - bis ich dann verstärkt mit Informatikern zutun hatte. Dann ist mir aufgefallen, dass es größtenteils Nerds mit 0 Geschäftssinn sind. Die tüfteln dann gerne mit Liebe an ...

31 Kommentare

Re: Woher kommt dieser große Hass gegenüber BWL-/WiWi-Studenten?

Wiesenlooser

Vielleicht ist es aber auch einfach die Verwendung unnötiger Anglizismen... WiWi Gast schrieb am 16.10.2017: ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

Ach komm - wie unfassbar naiv ist das denn bitteschön? ich hab nich behauptet, dass die sich vor deinen Augen eine line legen. Ich kenne auch Spitzenathleten, die positiv getestet wurden (oder mir in ...

36 Kommentare

Re: Attraktivitätsprobleme der großen MBB?

Wiesenlooser

Kann jetzt nur anekdotisch sagen, dass drei meiner Freunde (die alle nicht BWL studiert haben - jeweils Computer Science, Biotechnologie, Engineering) gerne zu MBB gehen würden. Mag nicht sonderlich r ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

> Der Konsum solcher Sachen unter heutigen Bankern ist ein weiterer, total überschätzer Mythos. Ach komm, das glaubst du doch selbst nicht ;)

11 Kommentare

Praktikum Pwc oder Kpmg

Wiesenlooser

Standort jeweils? Ansonsten pwc > kpmg, wenn auch nur minimal.

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

Ein 40h ist kein verweichlichter Fulltime-Daddy. Für dich ist also jeder Lebensstil, der ein halbwegs balanciertes Privatleben hat, verweichlicht? Ansonsten hatte ich keinen 1er zum 18er, Studium u ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 19.01.2018: Sie haben 3 Kinder, die ihren Vater nicht nur aus Erzählungen der Au-Pair kennen? Ansonsten, Glückwunsch! Ist aber nun wirklich nicht so, dass ein großer ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018: Klar, Kinder lieben es ja von fremden Menschen oder ihren Großeltern großgezogen zu werden ;) ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

Ist schon faszinierend, dass die IB Fraktion den 40h Leuten vorwirft, sie hätten es halt nicht drauf, zur Elite zu gehören, dann aber ganz dünnhäutig werden, wenn es ums Privatleben geht.

13 Kommentare

Re: Arbeiten nebem Master an HSG/UZH

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018: MBF ist sehr hart. Nebenher arbeiten vielleicht keine gute Idee. im SIM ist man auch relativ eingespannt. Ansonsten gehts aber ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018: Ist es eine familiäre Erfolgsgeschichte, wenn man seine Kinder nicht aufwachsen sieht? Viele Kinder aus reichem Elternhaus haben einen Knacks (kenne da selbst ge ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

WiWi Gast schrieb am 18.01.2018: Das ist natürlich eine Unterstellung. Viele sind wohl einfach nicht geil drauf, sich dann für 100 Stunden knechten zu lassen und seine Familie nie sehen zu k ...

310 Kommentare

Re: Sweatshops IB FFM - Best of Horrostories

Wiesenlooser

Ja klar Top 1% ist irgendwo bei 120.000. Wirklich zu den Reichen gehört man damit aber noch nicht. Was gemeinhin als 1%-Club gemeint ist, sind eher die Top 0.1%. Denke aber es war klar, was ich gemein ...

Neue Diskussionen

4 Kommentare

Arbeitnehmer im Finanzsektor - Was tun wenn ein nächster Crash passiert?

WiWi Gast

Viele unserer Jobs werden für einige Jahre wegfallen. Was sind die besten Optionen für Arbeitnehmer mit unserem Profil, diese Zeit zu überbrücken?

7 Kommentare

McKinsey Absage nach Interview: Erneute Bewerbung möglich?

WiWi Gast

Vor ein paar Wochen hatte ich ein Interview für eine Festeinstellung bei McKinsey Deutschland. Leider habe ich mich für die Fallstudien nicht besonders effizient vorbereitet und bin deswegen nicht wei ...

1 Kommentare

Bibu für Tax nötig?

WiWi Gast

Hier in Österreich ist es gang und gebe bzw. wird es von den meisten Kanzleien sogar gefordert, dass Stb-Berufsanwärter neben dem Job den Finanzbuchhalter machen und oftmals sogar noch den Bilanzbuchh ...

5 Kommentare

Schwierigkeit des BWL-Studiums - Vergleich WHU, FS, Uni Ma, etc.

WiWi Gast

Hallo Leute, ich will dieses mal nicht die Debatte lostreten welche der genannten Unis besser ist, sondern ne Diskussion anregen über die Schwierigkeit des BWL-Studiums an Target-Unis. Ich finde ...

11 Kommentare

Studiengänge mit besten Gehaltsaussichten

WiWi Gast

Hi, ich kenne zwar den Stepstone Gehaltsreport, wollte aber nochmal hier nachfragen, welche Studiengänge sich wohl gehaltsmäßig besonders anbieten.

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Zwei Tassen mit einer Englandflagge und einer Uhr, die fünf vor zwölf anzeigt.

EuGH: "Rücktritt" vom BREXIT möglich

Großbritannien kann den Brexit einfach absagen. Zu diesem Schluss kommt der EuGH-Generalanwalt Campos Sánchez-Bordona. Die Mitteilung aus der Union auszutreten, könne Großbritannien einseitig zurückzunehmen, Artikel 50 des EU-Vertrags lasse das zu. Diese Möglichkeit bestehe für Großbritannien jedoch lediglich bis zu dem Zeitpunkt, an welchem das EU-Austrittsabkommen abgeschlossen ist.

Drei Absolventenhüte symbolisieren die geplanten neuen Berufsabschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster.

BBiG-Novelle 2020: Berufsbachelor und Berufsmaster gepant

Das Bundesbildungsministerium plant das Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Wirkung zum Jahr 2020 anzupassen. Ziel ist es, dadurch die Berufsausbildung zu stärken. Kern der BBiG-Novelle sind die drei neuen Berufsabschlüsse "Berufsspezialist", "Berufsbachelor" und "Berufsmaster". Die Hochschulrektorenkonferenz warnt vor einer Verwechslungsgefahr mit Hochschulabschlüssen.

Die Großbuchstaben "KI" auf einer Taste stehen für "Künstliche Intelligenz"

Künstliche Intelligenz ist Top-Thema bei Unternehmen

Neun von zehn Managern erwarten grundlegende Veränderungen bei ihren Geschäftsprozessen und Kundeninteraktionen durch Künstliche Intelligenz (KI). Die strategische Bedeutung von Künstlicher Intelligenz zieht daher Anpassung der Unternehmens­strategie nach sich. Effizienz und Kundenzentrierung werden dabei derzeit als größtes Potenzial der KI-Technologien gesehen, so die Ergebnisse von Lünendonk und Lufthansa Industry Solutions in ihrer Sonderanalyse Künstliche Intelligenz.

Wirtschaftsweisen - Der Sachverständigenrat für Wirtschaft zur wissenschaftlichen Politikberatung.

Wirtschaftsweisen legen Jahresgutachten 2018/19 vor

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung hat sein Jahresgutachten 2018/19 vorgelegt. Das Jahresgutachten trägt den Titel »Vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen«. Das neue Jahresgutachten hat vier Schwerpunktthemen: Globalisierung und Protektionismus, Europa und der Brexit, Handlungsbedarf beim demografischen Wandel und die Digitalisierung.

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2019

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2018.