DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufsexamina & Weiterb.Schulungen

Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Hallo,

wollte man alle Einsteiger bei EY fragen wie viele Pflichtschulungen in den ersten zwei Berufsjahren stattfinden und wie lange diesen dauern.

Mir geht es letztendlich um die praktische Zeit bzgl. dem StB-Examen, da man minimum 16 Std/Woche arbeiten muss um die Woche voll anerkannt zu bekommen. Somit canceln Schulungen, die mehr als drei Tage dauern die gesamte Woche raus.

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Hab selbst die Einsteigerschulungen mitgemacht.
Im ersten Jahr musst du um die 3-4 Wochen einplanen und im zweiten Jahr kommt auch nochmal was drauf.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

haha, keine Sorge. STB Examen wird sowieso erst ab dem 3. / 4. Jahr interessant.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

3-4 ganze Wochen nehme ich an?

Die Schulungen im zweiten Jahr sind in welchen Monaten?

VG

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Habe irgendwas gehört das man zu Beginn zwei Wochen in Potsdam eine Schulung hat, kann das jemand bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Ich kann das bestätigen, dass die Schulung im 1. Jahr (2 Wochen) und im 2. Jahr (1 Woche) in Potsdam stattfinden. Daneben gibt es allerdings noch einige Schulungen, welche im Office (an den größeren Standorten) stattfinden und welche teilweise auch eine Woche lang gehen.

Mach dir nicht bevor du eine Minute bei einer Big4 Gesellschaft gearbeitet hast, soviel Gedanken über das Examen. Erst mal reinkommen. Die Diplom/Master Studenten gehen bei uns im 3. Jahr idR. ins Examen und die Bachelor Studenten im 4. Jahr (Steuerberater).

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Am Ende kriegst du Aufgaben die nicht anrechenbar sind (Hochschulseminare vorbereiten z.B.) oder wirst krank und der ganze Stress ist umsonst.

antworten
Ein KPMGler

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Ich weiß ja nicht, wie das bei EY ist.
Aber 16hrs bedeuten nicht zwangsläufig 2 volle Tage. Die meisten Tage haben mehr als 8hrs...
Ausserdem bedeutet ein Schulungstag nicht, dass man nicht auch noch für den Kunden arbeiten kann und da Stunden bucht.

zumindest ist das bei uns so!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Kann jemand sagen, wann die erste Schulung für die Trainees ansteht? Ist das direkt im September für 2 Wochen in Potsdam?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - Traineeprogramm (Pflicht)-Schulungen

Gibt es hier ein paar Trainees die auch zum 01.09 starten?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

PUSH

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

PUSH

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Auch mich würden die verschiedenen IT Schulungen interessieren.. Jemand Efahrungen zu teilen?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Folgendes Szenario ist wahrscheinlich:

  • Einführungsschulung (Handy und Notebook + Unternehmensstruktur)
  • Training on the Job
  • speziellere Schulungen (Dauer: ca. 1-2 Wochen!?)

Kann das jemand bestätigen?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen TAX

Für den Bereich TAX müsste es wie folgt aussehen:
(Zumindest Business Tax und International Tax, was es in den Bereichen Indirect und Transaction noch gibt weiß ich nicht, Human Capital hat noch einige Zusatzschulungen):

Welcome Day mit allgemeinen Infos + IT Einführung
Einführungstraining (2 Wochen Potsdam + 2-3 Tage "Pre-Reading" in der Niederlassung)
Zusätzliches fachliches Training I (zwei oder drei Tage in Potsdam)
Zusätzliches fachliches Training II (nochmal zwei oder drei Tage Potsdam) kann meines Wissens auch nach dem Examen gemacht werden.

Dazu kommt eine Unzahl von Web Based Trainings und Fernschulungen von 1-2 Stunden Dauer.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Weiß jemand wie es im IT Bereich aussieht?
Standort der Schulungen?
Grober Inhalt der Schulungen?

Wann hattest ihr Bescheid bekommen wohin es geht (Einführungschulung)?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Bereich Assurance würde mich interessieren!

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Sind die Schulungen für JEDE Niederlassung und jeden Bereich in Potsdam?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

gute Frage, jemand auf diese und die vorige Frage eine Antwort?

Lounge Gast schrieb:

Sind die Schulungen für JEDE Niederlassung und jeden Bereich
in Potsdam?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Hallo,

ich bin aus der Service Line Advisory, genauer gesagt aus dem Bereich IT Advisory.
Grundlegend unterscheiden wir Pflichttrainings von optionalen Trainings:

Pflichttrainings:
In Abhängigkeit vom Rang eines Mitarbeiters aus dem IT Advisory Bereich, muss jeder Mitarbeiter an den entsprechende Pflichtschulungen teilnehmen. Hier gibt es die Kategorien "allgemeine Consulting Trainings" und "IT-spezifische Trainings".

Alle Neuanfänger MÜSSEN z. B. an den allgemeinen Consulting Skills (Soft Skills, Projektmanagement, Storylining etc...), Präsentationstrainings oder am Time Management Training teilnehmen. IT-spezifische Pflichttrainings sind z. B. ITIL v3 oder Trainings im Bereich SAP (wenn man sich auf diesen Bereich spezialisiert).

Erfahrenere Mitarbeiter dagegen erhalten Trainings z. B. im Bereich Teamführung oder Sales...

Optionale Trainings:
Zusätzlich dazu können wir weitere Trainings ("allgemeine" und/oder "IT-spezifische") aus einer Liste von internen und externen Trainings / Zertifizierungen auswählen. Beispiele sind hier CISA (IT Audit), PRINCE2 / PMP (Projektmanagement), TOGAF (Enterprise Architecture), spezialisierte ITIL Module, COBIT, Module von SAP, etc...

Bei dem jährlichen Plangespräch mit den entsprechenden Verantwortlichen, werden die gewünschten Trainings diskutiert und in die Zielvereinbarung eingestellt. Das gute bei EY ist, dass man an allen Pflichttrainings für den Rang teilnehmen muss, da ansonsten die Jahresziele nicht erreicht werden.

Ich kann nur sagen, dass jedes Training, welches ich als sinnvoll für meine Karriere erachtet habe, auch genehmigt wurde. Ich habe eine ITIL v3 und eine PRINCE Foundation+Practitioner Zertifizierung. Aktuell plane ich eine Zertifizierung zum Certified IT Outsourcing Professional.

Schöne Grüße,
Mario

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - Traineeprogramm (Pflicht)-Schulungen

Jop, ich bin auch Trainee bei EY und gleich in der zweiten Woche gehts nach Potsdam.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - Traineeprogramm (Pflicht)-Schulungen SAP

Und welche Art von Schulung musst du machen?
Bringen einem die SAP-Schulungen auch etwas für eine spätere SAP-Beratungsstelle?
Besteht die Möglichkeit, sogar ABAP Schulungen zu besuchen?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Wie läuft Potsdam ab?

Ist dort ganz normal wie all-year-long business dresscode oder business casual?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Gute Frage. Mich würde außerdem interessieren, ob es noch ein Nebenprogramm gibt (Party, Berlin usw.)...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Business Casual ist vorgegeben, wie immer sieht der eine besser und der andere schlechter gekleidet aus. Schulungen sind ganztägig in gleichbleibenden Gruppen mit ca. 30 Personen.

Im Hotel gibts Vollpension, abends gibt es oft geführtes Programm (Stadttour, Schlossführung, Strandparty, Party im Hotel etc.) an den anderen Abenden unternimmst du etwas mit den anderen Kursteilnehmern, was meist auf die Hotelbar oder die Innenstadt von Potsdam hinausläuft.

Prinzipiell machen die Schulungen Spaß, sind aber anstrengend und am Ende war ich zumindest meist froh wieder nach Hause zu können ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Danke für die Antwort.

Könntest du vielleicht nochmal kurz darauf eingehen, was EY unter "business casual" versteht? Ich habe da jetzt mal im Netz etwas geforscht und es scheint keine einheitliche Definition darüber zu geben. Kann man dort mit Jeans, Lederschuhen und Button-Down-Hemd aufkreuzen, oder wollen die uns im Anzug, wo wir auf die Krawatte verzichten können?

Bin kein Modeexperte, daher wäre ich über eine kurze Infor diesbezüglich sehr dankbar.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Blaue Jeans sind "verboten", jede Form von Auswaschungen sind auch bei anderen Hosen unpassend. Habe auf Schulungen meist Chinos getragen, Anzughosen brauchst du nicht zwangsweise. Button-Down-Hemden sind ok, Polos nicht. Jackett gehört zum Business Casual eigentlich dazu, dein Jackett wird aber zu 95% des Tages im Schulungsraum über deinem Stuhl hängen. Dazu passende ordentliche Lederschuhe.
Meistens ist es so, dass am ersten Tag viele noch im Anzug ohne Krawatte starten und dass die Kleiderordnung dann etwas lockerer wird.
Meines Erachtens wichtiger als zwangsweise ein Jackett oder ein Anzug ist, dass die Sachen, die man trägt, gescheit sitzen und farblich zueinander passen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Update auf 2017: kann jemand bestätigen, dass es bei EY ( mich würde hier insb. der Tax-Bereich interessieren) diese Schulung in Potsdam weiterhin gibt ? Falls ja, wie lange ist diese Schulung und was passiert da ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Würde mich auch interessieren .... was passiert da so und in welchem Hotel ist man untergebracht (?)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Fange zum Oktober bei EY in MUC an. Würde mich daher auch sehr interessieren .....

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Ich fange übermorgen in MUC (Tax) an. Es gibt 2 Tage lang (10-18 und 09-17 Uhr) die "Welcome to EY" Veranstaltung. Danach bin ich ab Tag 3 im Fachbereich. Pflichtschulungen gibt es bei mir net. Dresscode ist "business attire".

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Exakt die Informationen habe ich auch bekommen. Zu den Schulungen in Potsdam (?) wurde mich noch nichts mitgeteilt ... vllt. kommt da noch etwas.

Lounge Gast schrieb:

Ich fange übermorgen in MUC (Tax) an. Es gibt 2 Tage lang
(10-18 und 09-17 Uhr) die "Welcome to EY"
Veranstaltung. Danach bin ich ab Tag 3 im Fachbereich.
Pflichtschulungen gibt es bei mir net. Dresscode ist
"business attire".

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Die Schulungen in Potsdam gibts immer noch.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Fange auch morgen an mit den selben Infos. Weiß jemand mitttlerweile, ob die Schulungen in Potsdam sofort in der Folgewoche stattfindet unabhängig vom Fachbereich?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

In der Broschüre "Informationen zu Ihrem Einstieg" ist "Trainings im ersten Monat der Tätigkeit" als Punkt aufgeführt. Da wird von "Trainings" gesprochen, die "direkt im ersten Beschäftigungsmonat stattfinden". Vllt. fällt da auch die Schulung in Potsdam drunter ...

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

An diejenigen, die jetzt gerade eingestiegen sind: hat sich etwas bzgl. der Schulungen in Potsdam ergeben ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Hi,

ja es hat sich was ergeben: Diese Plichtschulung gibt es tatsächlich. 5 Tage in Potsdam (Get ready for Tax). Die ist scheinbar alle 2 Monate (nächsten Termine Mitte/Ende September und November). Man meldet sich dafür übers Intranet an und die Termine stehen auch schon im System.

Lounge Gast schrieb:

An diejenigen, die jetzt gerade eingestiegen sind: hat sich
etwas bzgl. der Schulungen in Potsdam ergeben ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Push.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Ah , super. Danke für die Info.

Lounge Gast schrieb:

Hi,

ja es hat sich was ergeben: Diese Plichtschulung gibt es
tatsächlich. 5 Tage in Potsdam (Get ready for Tax). Die ist
scheinbar alle 2 Monate (nächsten Termine Mitte/Ende
September und November). Man meldet sich dafür übers Intranet
an und die Termine stehen auch schon im System.

Lounge Gast schrieb:

An diejenigen, die jetzt gerade eingestiegen sind: hat
sich
etwas bzgl. der Schulungen in Potsdam ergeben ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Findet die EY-Einsteiger Schulung immer noch im Dorint Hotel in Potsdam statt ? .... war eigentlich ganz nett da, als ich (2012) da war.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Ist die Schulung (Get ready for Tax) inzwischen 5 Tage lang ? Waren das nicht mal 2 Wochen ?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Ja, das wurde reduziert. Geht von sonntags 17 Uhr bis Freitags 16 Uhr

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Ah, interessant. Vllt. sind 2 Wochen für einen Einstiegslehrgang auch wirklich zu lang (=teuer).

Lounge Gast schrieb:

Ja, das wurde reduziert. Geht von sonntags 17 Uhr bis
Freitags 16 Uhr

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Bei PwC gibt es noch 2 Wochen Pflichtveranstaltungen für Einsteiger ;) Im Bereich Assurance zumindestens, bei den anderen Bereichen weiß ich es nicht

Lounge Gast schrieb:

Ah, interessant. Vllt. sind 2 Wochen für einen
Einstiegslehrgang auch wirklich zu lang (=teuer).

Lounge Gast schrieb:

Ja, das wurde reduziert. Geht von sonntags 17 Uhr bis
Freitags 16 Uhr

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Dorint Hotel gibts immernoch, war erst die letzten 2 Wochen dort (EY / Potsdam).

Kommt auf die Abteilung an. Consulting Skills 1 geht von Montag bis Freitag (17 Uhr). Einchecken kann man bereits am Sonntag.

Zweite Woche variiert dann, dort wird untergliedert in Advisory, Tax, Risk, Risk Assurance, Assurance etc.
Erste Woche waren wir ca. 250 Leute in der zweiten Woche dann ca. 150 Leute. Sehr sehr gut fürs networking (und feiern/trinken) :)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Hallo :)

Ach wie super, dass hier noch einiges zu zu finden ist! :) klingt sehr gut.

Falls das jemand liest, ist man im Hotel alleine in einem Zimmer untergebracht?

Cheers

WiWi Gast schrieb am 06.08.2017:

Dorint Hotel gibts immernoch, war erst die letzten 2 Wochen dort (EY / Potsdam).

Kommt auf die Abteilung an. Consulting Skills 1 geht von Montag bis Freitag (17 Uhr). Einchecken kann man bereits am Sonntag.

Zweite Woche variiert dann, dort wird untergliedert in Advisory, Tax, Risk, Risk Assurance, Assurance etc.
Erste Woche waren wir ca. 250 Leute in der zweiten Woche dann ca. 150 Leute. Sehr sehr gut fürs networking (und feiern/trinken) :)

antworten

Artikel zu Schulungen

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

BBiG-Novelle 2020: Berufsbachelor und Berufsmaster gepant

Drei Absolventenhüte symbolisieren die geplanten neuen Berufsabschlüsse Berufsspezialist, Berufsbachelor und Berufsmaster.

Das Bundesbildungsministerium plant das Berufsbildungsgesetz (BBiG) mit Wirkung zum Jahr 2020 anzupassen. Ziel ist es, dadurch die Berufsausbildung zu stärken. Kern der BBiG-Novelle sind die drei neuen Berufsabschlüsse "Berufsspezialist", "Berufsbachelor" und "Berufsmaster". Die Hochschulrektorenkonferenz warnt vor einer Verwechslungsgefahr mit Hochschulabschlüssen.

Bundesweites IHK-Weiterbildungsportal »wis.ihk.de« für Führungskräfte

Bundesweites IHK-Weiterbildungsportal-WIS Führungskräfte

Das Weiterbildungsportal WIS informiert zur beruflichen Weiterbildung der IHK-Organisation für Fach- und Führungskräfte. Es bietet eine bundesweite Weiterbildungsdatenbank zu Veranstaltungen, zu IHK-Weiterbildungsabschlüssen und zu Profilen und Weiterbildungsangeboten von Trainern und Dozenten.

der-weiterbildungsratgeber.de - Servicetelefon zur Weiterbildung

Weiterbildungsratgeber: Eine rote Tür mit weißer Schrift für einen Raum mit der Beschriftung: Schulungsraum.

Der Telefonservice zur Weiterbildungsberatung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird seit dem 1. Januar 2017 dauerhaft angeboten. Unter der Nummer 030 2017 90 90 gibt es an Werktagen zwischen 10 und 17 Uhr eine bundesweite Beratung zu allen Fragen rund um die Weiterbildung.

Weiterbildung zum Data Scientist: International Program in Survey and Data Science

Grafik mit Binärcode und typografischen Elementen "International Program Survey and Data Science!

Die Universität Mannheim bildet mit dem „International Program in Survey and Data Science“ Daten-Expertinnen und Datenexperten für den internationalen Arbeitsmarkt aus. Die Weiterbildung wurde in Zusammenarbeit mit der University of Maryland in den USA entwickelt und startet bereits in der zweiten Runde. Voraussetzungen für die Zulassung sind unter anderem ein erster Bachelorabschluss und Berufserfahrung in den Bereichen Datenerhebung oder Datenanalyse.

Intensivstudium Handelsimmobilien Asset Management für Fach- und Führungskräfte

Die International Real Estate Business School der Universität Regensburg hat eine neue Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte ins Programm genommen: Handelsimmobilien Asset Management. In einem 4-monatigen, berufsbegleitenden Intensivstudium wird Fachwissen zu Real Estate Asset Management, Due Diligence und Immobilienbewertung vermittelt.

Berufliche Weiterbildung findet oft im Web statt

Die Mischung macht‘s: Unternehmen nutzen zur beruflichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter sowohl Präsenz-Seminare als auch digitale Lerntechnologien. Bei den digitalen Weiterbildungsmöglichkeiten werden Online-Lernprogramme am häufigsten eingesetzt. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.

Abi, Uni, Chefetage? - Fachkräfte mit Fortbildung machen Akademikern Konkurrenz

Ein Werbeplakat mit einer jungen Frau und der Schrift "Meine Karriereleiter bau ich lieber selbst".

Wer Karriere machen will, muss nicht unbedingt studieren. Fachkräfte mit einer beruflichen Weiterbildung wie beispielsweise dem Meister oder Fachwirt liegen beim Einkommen, der Führungsverantwortung und den Arbeitsmarktperspektiven mit den Hochschulabsolventen oft gleichauf. „Berufliche Fortbildung lohnt sich“, lautet entsprechend das Fazit einer aktuellen DIHK-Studie.

Berufsbegleitendes Zertifikats-Studium Innovationsmanagement

Berufsbegleitendes Zertifikats-Studium Innovationsmanagement

Experten und Expertinnen für Innovationen können in vielen Unternehmen neue Wege gehen. Das Zertifikats-Studium Innovationsmanagement an der Leuphana Universität Lüneburg vermittelt aktuelles Fachwissen und bereitet Studierende auf wichtige Zukunftsthemen im Projektmanagement, Marketing und Vertrieb vor. Der berufsbegleitende Studiengang Innovationsmanagement richtet sich an Fachkräfte in einem Beschäftigungsverhältnis.

Betriebliche Weiterbildung auf neuem Höchststand

In einem roten Wandkalender ist eine Woche für die Fortbildung mit dem Wort Seminar gekennzeichnet.

54 Prozent aller Betriebe in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2014 die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter unterstützt – so viele wie nie zuvor. Das zeigt eine Befragung von rund 16.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

IfW-Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen«

Das Kunstwerk einer Weltkugel vor einem Wolkenkratzer.

Das Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel bietet wieder das zehnmonatige Aufbaustudium »Internationale Wirtschaftsbeziehungen« beziehungsweise »Advanced Studies in International Economic Policy Research« an. Die Studiengebühr beträgt 9.000 Euro. Die Bewerbung ist bis zum 15. März 2015 möglich.

bildungspraemie.info - Online-Portal zur Bildungsprämie

Ein Werbeplakat für das Sprachzentrum in Berlin mit verschiedenen Städtenamen z.B.Sydney und Fortbildungsarten z.B.Praktikum.

Mit der Bildungsprämie beteiligt sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung an der Hälfte der Kosten für die berufliche Weiterbildung bis zu einem Wert von maximal 500 Euro im Jahr. Gefördert werden Erwerbstätige, die das 25. Lebensjahr vollendet haben und über ein Jahreseinkommen von bis zu 20.000 Euro verfügen.

Große Nachfrage nach der Bildungsprämie

Ein Geldgeber von einem Venture Capital oder Private Equity Unternehmen finanziert ein Start-Up Unternehmen.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verlängert die Laufzeit der 2. Förderphase der Bildungsprämie bis zum 30. Juni 2014. Seit Dezember 2008 gaben die Bildungsprämienberatungsstellen rund 230.000 Prämiengutscheine an Weiterbildungsinteressierte aus. Mit der Bildungsprämie fördert das BMBF die individuelle berufliche Weiterbildung.

Bessere berufliche Chancen durch SAP-Kenntnisse

Spielkarten mit Buchstaben bilden das Wort "SAP-Kenntnisse"

Mit der fortschreitenden Digitalisierung steigt auch die Nachfrage nach Möglichkeiten einer intelligenten Auswertung der dabei anfallenden Datenmengen. Immer mehr Firmen setzen dabei auf die Software SAP. Diese ermöglicht eine Vernetzung aller Daten aus verschiedenen Bereichen wie Finanzen, Personalmanagement, Kundenmanagement und Controlling. Eine manuelle Eingabe der Daten oder das Entwerfen eines eigenen IT-Systems sind damit nicht mehr notwendig. Weil immer mehr Unternehmen auf SAP setzen, steigt auch die Nachfrage nach SAP-Experten.

Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland auf Rekordniveau

Ein weißer Tisch mit weißen Stühlen und Whiteboard.

In Deutschland haben im vergangenen Jahr so viele Menschen eine Weiterbildung gemacht wie niemals zuvor. 49 Prozent der Bevölkerung im erwerbstätigen Alter haben von April 2011 bis Juni 2012 an einer Weiterbildungsveranstaltung teilgenommen.

Antworten auf Einstieg Ernst & Young - (Pflicht)-Schulungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 46 Beiträge

Diskussionen zu Schulungen

Weitere Themen aus Berufsexamina & Weiterb.