DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting & AdvisoryHorvath

Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 24.10.2022:

Hat jemand first hand infos zur Gehaltsentwicklung, Stand Q4 2022?

  • JC: fix + var.
  • C: fix + var.
  • MC: fix + var.
  • SPM: fix + var.

Danke :)

PUSH! + wie sieht es mit car deal aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

Wie sieht denn die Arbeitsbelastung im Bereich Controlling & Finance aus? Auch 8-8? Und was verdient man dort zum Einstieg? 70k oder mehr all-in?

Wäre über spezifische Berichte für den Bereich sehr dankbar :)

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

Push zum Gehalt als Managing Consultant! Sind all-in 100k drin?

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

Hallo zusammen,
ich habe 3 Jahre bei Horváth gearbeitet. Ich bin damals mit 3 Jahren Berufserfahrung mit einem Gehalt von 75 K eingestiegen (67,5 fix, 7,5 variabel). Ich war damals am oberen Rand eines Consultant und wurde nach der Probezeit auch zum Managing Consultant befördert.
Nach noch mal einem Jahr (also 2 Jahre bei Horváth) hatte ich dann als Managing Consultant 100 K (90 fix 10 variabel).

Dazu noch 2 Punkte:

  1. Das ist jetzt auch 3-4 Jahre her
  2. In der Realität hatte ich immer 120%-130% vom Bonus ausgezahlt bekommen.

Ich war am Ende 3 Jahre bei Horváth und bin dann über einen Headhunter zu einer großen IT Firma gewechselt. Ich habe aber nicht im Finance/ Controlling gearbeitet sondern in einem IT Beratungs Bereich.

Also JA 100K sind drinnen.

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 25.10.2022:

Hat jemand first hand infos zur Gehaltsentwicklung, Stand Q4 2022?

  • JC: fix + var.
  • C: fix + var.
  • MC: fix + var.
  • SPM: fix + var.

Danke :)

PUSH! + wie sieht es mit car deal aus?

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 08.11.2022:

Hat jemand first hand infos zur Gehaltsentwicklung, Stand Q4 2022?

  • JC: fix + var.
  • C: fix + var.
  • MC: fix + var.
  • SPM: fix + var.

Danke :)

PUSH! + wie sieht es mit car deal aus?

Push

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 22.11.2022:

Hat jemand first hand infos zur Gehaltsentwicklung, Stand Q4 2022?

  • JC: fix + var.
  • C: fix + var.
  • MC: fix + var.
  • SPM: fix + var.

Danke :)

PUSH! + wie sieht es mit car deal aus?

Push

Push

Bin aktuell bei Horvath und kann folgende Insights zu Gehaltsbändern liefern:
C (Zielgehalt, fix + var): 68-72k, abhängig von Center + Erfahrung
SPM (Zielgehalt, fix + bar): 110-120k, anhängig von Center + Erfahrung

Car Deal ist im Moment sehr unattraktiv und soll auch in Überarbeitung sein. Man wollte alle zu Elektroautos/Hybrid drängen und diese Angebote wurden sehr attraktiv gestaltet. Da sich dort etwas bei Förderungen/Besteuerung geändert hat, sind die jetzt auch unattraktiv und vorübergehend nur noch "Kleinwagen" (Benz A-Klasse) interessant. Davor gab es aber den Tesla Model 3 für einen sehr guten Tarif.

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 30.10.2022:

Wie sieht denn die Arbeitsbelastung im Bereich Controlling & Finance aus? Auch 8-8? Und was verdient man dort zum Einstieg? 70k oder mehr all-in?

Wäre über spezifische Berichte für den Bereich sehr dankbar :)

Bin selbst in einem anderen Bereich aber kenne einige der Kollegen. Der Bereich ist sehr entspannt und du hast viele Langläufer-Projekte, wo du über Monate für den gleichen Kunden arbeitest und keinen Zeitdruck hast. Reisetätigkeit hält sich hier auch in Grenzen, weil alles Remote abläuft. Viele der C&F Kollegen kommen aus der Industrie und machen auch bei Horvath pünktlich um 18 Uhr Feierabend.

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 26.11.2022:

Bin aktuell bei Horvath und kann folgende Insights zu Gehaltsbändern liefern:
C (Zielgehalt, fix + var): 68-72k, abhängig von Center + Erfahrung
SPM (Zielgehalt, fix + bar): 110-120k, anhängig von Center + Erfahrung

Noch ein Nachtrag von mir: Als C bekommt man dieses Gehalt als frischer Absolvent (Master) ohne Erfahrung. Wer davor 2-3 Jahre in Industrie/Bank/Big4 war, der bekommt entsprechend mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 26.11.2022:

Wie sieht denn die Arbeitsbelastung im Bereich Controlling & Finance aus? Auch 8-8? Und was verdient man dort zum Einstieg? 70k oder mehr all-in?

Wäre über spezifische Berichte für den Bereich sehr dankbar :)

Bin selbst in einem anderen Bereich aber kenne einige der Kollegen. Der Bereich ist sehr entspannt und du hast viele Langläufer-Projekte, wo du über Monate für den gleichen Kunden arbeitest und keinen Zeitdruck hast. Reisetätigkeit hält sich hier auch in Grenzen, weil alles Remote abläuft. Viele der C&F Kollegen kommen aus der Industrie und machen auch bei Horvath pünktlich um 18 Uhr Feierabend.

Danke für die Insights! Gibt es noch weitere Erfahrungen hierzu. Bei Kununu lesen sich die Bewertungen für den Bereich ja gar nicht mal so gut…

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 04.12.2022:

Danke für die Insights! Gibt es noch weitere Erfahrungen hierzu. Bei Kununu lesen sich die Bewertungen für den Bereich ja gar nicht mal so gut…

C&F ist bei Horvath ein sehr großer Bereich und besteht aus unterschiedlichen Centern (CFO Strategie und Orga -> überwiegend eher kurze Projekte, teilweise auch mehr Druck, längere Arbeitszeiten; Planung, Reporting, BI, Analytics -> hier sind sowohl kürzere Projekte (2 Monate für Target pictures/Steuerungsmodellen/Roadmaps) als auch etwas längere (detailkonzepte für Planung, Implemetierung von Frontends, Analytics Use Cases etc.) dabei, aber selten Projekte, die länger als ein Jahr dauern (das sind dann eher Folgeprojekte) -> Arbeitszeiten hier sind schon tendenziell etwas länger (-22/23h), gerade bei kurzen Projekten
; Cost & Profit Accounting -> häufiger lange, teils mehrjährige Implementierungsprojekte (zB S/4), die dann auch eher entspannte Arbeitszeiten mit teilweise stressigen Phasen (vor Go-live) bedeuten; Risk & Compliance ~> da hab ich weniger Einblicke, Arbeitszeiten sind aber Horvath-üblich (Start um 8 und dann bis 20-22h).

Was das Reisen angeht, ist es extrem kundenabhängig, von 3-4 Tage die Woche vor Ort über einzelne Tage/Wochen on-site bis komplett Remote gibts alles.
Generell ist die Arbeitsbelastung aktuell recht hoch, da das wirtschaftliche Umfeld recht angespannt ist (Kunden unter hohem Druck), es aber bei Horvath (anders als aktuell bei manchen anderen großen Beratungen) ziemlich gut läuft, viele neue Leute eingestellt wurden und so besonders auf den SPM+ Leveln gerade viel Arbeit lastet…

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 22.12.2022:

Danke für die Insights! Gibt es noch weitere Erfahrungen hierzu. Bei Kununu lesen sich die Bewertungen für den Bereich ja gar nicht mal so gut…

C&F ist bei Horvath ein sehr großer Bereich und besteht aus unterschiedlichen Centern (CFO Strategie und Orga -> überwiegend eher kurze Projekte, teilweise auch mehr Druck, längere Arbeitszeiten; Planung, Reporting, BI, Analytics -> hier sind sowohl kürzere Projekte (2 Monate für Target pictures/Steuerungsmodellen/Roadmaps) als auch etwas längere (detailkonzepte für Planung, Implemetierung von Frontends, Analytics Use Cases etc.) dabei, aber selten Projekte, die länger als ein Jahr dauern (das sind dann eher Folgeprojekte) -> Arbeitszeiten hier sind schon tendenziell etwas länger (-22/23h), gerade bei kurzen Projekten
; Cost & Profit Accounting -> häufiger lange, teils mehrjährige Implementierungsprojekte (zB S/4), die dann auch eher entspannte Arbeitszeiten mit teilweise stressigen Phasen (vor Go-live) bedeuten; Risk & Compliance ~> da hab ich weniger Einblicke, Arbeitszeiten sind aber Horvath-üblich (Start um 8 und dann bis 20-22h).

Was das Reisen angeht, ist es extrem kundenabhängig, von 3-4 Tage die Woche vor Ort über einzelne Tage/Wochen on-site bis komplett Remote gibts alles.
Generell ist die Arbeitsbelastung aktuell recht hoch, da das wirtschaftliche Umfeld recht angespannt ist (Kunden unter hohem Druck), es aber bei Horvath (anders als aktuell bei manchen anderen großen Beratungen) ziemlich gut läuft, viele neue Leute eingestellt wurden und so besonders auf den SPM+ Leveln gerade viel Arbeit lastet…

Okay, das klingt aber doch relativ lang im Schnitt... Gerade da das Gehalt ja relativ ähnlich ist zu z.B. Deloitte F&P. Und da arbeitet keiner mehr um 22 Uhr...

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

WiWi Gast schrieb am 03.01.2023:

Danke für die Insights! Gibt es noch weitere Erfahrungen hierzu. Bei Kununu lesen sich die Bewertungen für den Bereich ja gar nicht mal so gut…

C&F ist bei Horvath ein sehr großer Bereich und besteht aus unterschiedlichen Centern (CFO Strategie und Orga -> überwiegend eher kurze Projekte, teilweise auch mehr Druck, längere Arbeitszeiten; Planung, Reporting, BI, Analytics -> hier sind sowohl kürzere Projekte (2 Monate für Target pictures/Steuerungsmodellen/Roadmaps) als auch etwas längere (detailkonzepte für Planung, Implemetierung von Frontends, Analytics Use Cases etc.) dabei, aber selten Projekte, die länger als ein Jahr dauern (das sind dann eher Folgeprojekte) -> Arbeitszeiten hier sind schon tendenziell etwas länger (-22/23h), gerade bei kurzen Projekten
; Cost & Profit Accounting -> häufiger lange, teils mehrjährige Implementierungsprojekte (zB S/4), die dann auch eher entspannte Arbeitszeiten mit teilweise stressigen Phasen (vor Go-live) bedeuten; Risk & Compliance ~> da hab ich weniger Einblicke, Arbeitszeiten sind aber Horvath-üblich (Start um 8 und dann bis 20-22h).

Was das Reisen angeht, ist es extrem kundenabhängig, von 3-4 Tage die Woche vor Ort über einzelne Tage/Wochen on-site bis komplett Remote gibts alles.
Generell ist die Arbeitsbelastung aktuell recht hoch, da das wirtschaftliche Umfeld recht angespannt ist (Kunden unter hohem Druck), es aber bei Horvath (anders als aktuell bei manchen anderen großen Beratungen) ziemlich gut läuft, viele neue Leute eingestellt wurden und so besonders auf den SPM+ Leveln gerade viel Arbeit lastet…

Okay, das klingt aber doch relativ lang im Schnitt... Gerade da das Gehalt ja relativ ähnlich ist zu z.B. Deloitte F&P. Und da arbeitet keiner mehr um 22 Uhr...

Deshalb verlassen mittlerweile auch Kollegen die Firma. Der ehemals gute Deal "Gehalt zu Arbeitszeit" geht bei Horváth aufgrund der hohen Arbeitsbelastung nicht mehr auf.

Trotz der massiv steigenden Arbeitszeit durch Doppel-und Dreifachverkauf von Beratern (Mo - Do bis mindestens 22 Uhr und Fr bis 20 Uhr inklusive regelmäßiger Wochenendarbeit) wurden die Gehälter bisher nicht angepasst, kein Inflationsausgleich bezahlt oder angekündigt und selbst die Weihnachtsgeschenke wurden nun gestrichen (nachdem wir jahrelang Weinflaschen und teure Schokolade im Wert von 25€ bekommen haben, gab es in diesem Jahr nur einen 2€ Adventskalender).

Gleichzeitig wird dann auf der Weihnachtsfeier von den Partnern in großen Reden erzählt, dass wir die besten Jahre bei Horváth haben, was Umsatz und Profitabilität angeht. Das Umsatzplus kommt nur leider bei den Beratern nicht an, sondern wird von den Partnern eingesteckt.

Sobald man die Partner oder gar den Vorstand auf das Missverhältnis zwischen Arbeitszeit/-anspruch und Gehalt anspricht, kommt nur die Standardantwort "Die Big4 zahlen doch weniger!". Bei den Projektplanungen wird dann aber wieder auf das Arbeitsambitionsniveau der MBB verwiesen...

antworten
WiWi Gast

Re: Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

Hat hier jemand Details zum Firmenwagenmodell bei Horvath ab MC?

antworten

Artikel zu Horvath

Horváth trauert um Controlling-Papst und Firmengründer Péter Horváth

Das Foto zeigt Péter Horváth, den Gründer der Managementberatung Horváth & Partner

Péter Horváth, der Controlling-Pionier und Firmengründer der Unternehmensberatung Horváth, ist am 4. Juni 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Die über 1.000 Mitarbeitenden der international tätigen Managementberatung Horváth trauern um ihren Aufsichtsrat. 1973 baute Péter Horváth an der TU Darmstadt den ersten Lehrstuhl für Controlling in Deutschland auf. Sein Standardwerk „Controlling“ ist inzwischen in der 14. Auflage erschienen und gilt unter Wirtschaftsstudierenden als Controlling-Bibel.

Horvath mit neuem Markenauftritt auf Wachstumskurs

horvath-Logo-Rebranding

Horváth & Partners feiert den 40. Geburtstag mit einem Rebranding. Im Zentrum des neuen Markenauftritts steht die Verkürzung des Markennamens auf Horváth. Der Namensteil „& Partners“ entfällt. Die Doppelraute als Signet kennzeichnet künftig das Logo. Inhaltlich spielt insbesondere das stark wachsenden Geschäft der Transformationsberatung eine tragende Rolle.

»360° Strategy Insights« Event zur Strategieberatung von Horváth & Partners

Ein spiralförmiger Treppenflur führt ins Helle.

Das Event »360° Strategy Insights« ist eine Verbindung aus Fachkonferenz, Workshop und Strategieberatung. Die Unternehmensberatung Horváth & Partners ermöglicht engagierten Studierenden, Doktoranden und Doktorandinnen am 24. und 25. April 2018 die kostenfreie Teilnahme an der 18. Jahreskonferenz Strategisches Management in Stuttgart. Am Vortag finden zudem ein Fallstudien-Workshop mit Bezug zur Fachkonferenz sowie ein Get-Together mit Beratern von Horváth & Partners statt. Bewerbungsfrist ist der 9. April 2018.

Horváth & Partners auf Wachstumskurs

Ein spiralförmiger Treppenflur führt ins Helle.

Mit einer Steigerung der Gesamterlöse um 26 Prozent wächst die internationale Management-Beratung Horváth & Partners mehr als dreimal so schnell wie der Markt (7,3 Prozent).

Beratungsworkshop »Consulting Challenge 2004«

Ein Schild, rund, rot umrandet und dem Hinweis,dass nur 2m Höhendurchfahrt möglich ist.

Horváth & Partners lädt Studenten zu zweitägigem Beratungsworkshop ein. Einblick in die Unternehmensberatungspraxis und Teilnahme am Stuttgarter Controller-Forum vom 21. bis 22.09.2004.

Managementberatung Horváth & Partners auf steilem Wachstumspfad

Managementberatung Horváth Partners Unternehmensberatung

Stärkstes organisches Wachstum unter den führenden Managementberatungen in Deutschland - Geschäftsjahr 2002/03 erneut mit Rekordwerten bei Umsatz und Ergebnis

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee bei „Bester Arbeitgeber Deutschland 2022“ gerade mit Platz 6 und in NRW mit Platz 2 ausgezeichnet.

Die Unternehmensberatung

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Roland Berger übernimmt POLARIXPARTNER

Ein Wolkenkratzer symbolisiert die Übernahme der POLARIXPARTNER durch die Unternehmensberatung Roland Berger.

Roland Berger verstärkt sich mit dem Team von POLARIXPARTNER und baut seine Expertise im Bereich Kostenoptimierung weiter aus. Die in Saarburg (Rheinland-Pfalz) ansässige Beratung beschäftigte zuletzt rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. POLARIXPARTNER unterstützt Unternehmen sowohl bei der Strategieentwicklung als auch bei der Optimierung von Kosten und Prozessen zur nachhaltigen Verbesserung der Effizienz.

Fallstudienworkshop: Volkswagen Consulting Case Race 2022

VW-Consulting: Fallstudienworkshop "Case Race 2022"

Wer hinter die Kulissen der Strategieberatung und des Volkswagen Konzerns blicken möchte, hat dazu beim "Case Race 2022" Gelegenheit. Der Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting findet vom 13. bis 15. Juli 2022 in Wolfsburg statt. Bewerben können sich Studierende im Bachelor oder Master, Absolvent:innen und Young Professionals mit bis zu einem Jahr Berufserfahrung. Die Bewerbungsfrist für den Fallstudienworkshop von Volkswagen Consulting ist der 15. Juni 2022.

Accenture übernimmt Ingenieurberatung umlaut

Wirtschaftsingenieur

Accenture wächst mit der Übernahme von umlaut im Kerngeschäft der Digitalisierungsberatung weiter. Das internationale Beratungsunternehmen reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung der industriellen Fertigung und der steigenden Nachfrage nach Beratungsleistungen dabei. Die Ingenieurberatung umlaut ist die jüngste zahlreicher Akquisitionen. Vor einigen Wochen erst hatte Accenture die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner und die deutsche Technologieberatung SALT Solutions übernommen.

Accenture übernimmt Strategieberatung Homburg & Partner

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Accenture übernimmt die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner mit Kunden aus dem Gesundheitssektor, der Industriegüter- und Chemieindustrie. Die internationale Managementberatung Accenture verstärkt sich mit dem 73-köpfigen Team vor allem in den Bereichen Marktstrategie, Vertrieb und Preismanagement.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Managementberatung AT Kearney mit Rebranding

Die Worte AT und raus stehen für die Kürzung des Firmennamens der Beratung AT Kearney um die Buchstaben A und T.

Die aus den USA stammende globale Managementberatung AT Kearney hat ein umfassendes Rebranding angekündigt. Die neue Marke "Kearney" soll die Menschlichkeit unterstreichen, die Kunden, Kollegen und Alumni nach eigenen Angaben der Firma am meisten schätzen.

Bain übernimmt die dänische Beratung Qvartz

Übernahme der dänischen Beratung Qvartz durch Bain.

Die internationale Unternehmensberatung Bain & Company übernimmt das dänische Beratungsunternehmen Qvartz. Bain stärkt mit der Übernahme seine Führungsposition in den nordischen Ländern. Die beiden Consulting-Unternehmen arbeiten aktuell an den Einzelheiten der vereinbarten Transaktion.

Antworten auf Horvath & Partners Gehaltsentwicklung?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 314 Beiträge

Diskussionen zu Horvath

Weitere Themen aus Consulting & Advisory