DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterIGM

IGM Gehälter

Autor
Beitrag
WiWi Gast

IGM Gehälter

Hallo,

Man kann ja die Gehälter von der IGM öffentlich einsehen. Ich frage mich nur ob diese Gehälter auch für die 35-Woche gelten oder ich da mit Abzügen rechnen muss? Wollte mich erkundigen wieviel eine Stelle mit Bachelor-Vorraussetzung als Einstiegsgehalt so bringt (ohne Berufserfahrung) bei den üblichen Unternehmen wie BMW, Daimler und Audi

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Die 35 h Woche ist Grundlage für diese Gehälter. Machst du nen 40 h Vertrag mit deinem AG wird der relative Mehranteil auf die EG Stufe draufgeschlagen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Mit Boni etc ca 65-70k bei den von dir genannten Unternemen als Einstiegsstelle

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Einstieg 55k, Zielgehalt 65-70

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Mit Master in Inf bzw. Winf und ein paar Jahre BE sind die 65-70k schon realistisch...
Nur mit Bachelor als Einsteiger jedoch eher nicht...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Bachelor ist typischerweise ein EG9 Job in Bayern den Rest kann man sich jetzt ausrechnen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Bachelor ist typischerweise ein EG9 Job in Bayern den Rest kann man sich jetzt ausrechnen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Das bewegt sich bei denen allen so um die 4500€ im Monat...
Bei 40h entsprechend mehr.
Und dann natürlich +Urlaub +Weihnachten +ggf. Gewinn

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Die Zahlen sind doch sogar öffentlich. Wie oft denn noch...

Baden-Württemberg:
Einstieg ist EG12.
Monatliches Grundgehalt bei 35h: 4500Euro
Bei 40h: 5150Euro.

Dazu kommen noch ca. 10% LZ (steigert sich in den nächsten Jahren dann auf mind. 15%).
Dazu kommen volles Urlaubsgeld (70% eines Monatsgehalts)
Dazu kommt anteiliges Weihnachtsgeld (im ersten Jahr 30% eines Monatsgehalts).
Dazu kommt die anteilige Erfolgsbeteiligung. Volle Erfolgsbeteiligung waren es bei Porsche letztes Jahr 9k, bei Daimler 5k, bei Bosch 50% eines Monatsgehalts.

Macht bei einer 35h im ersten Jahr (also mit anteiligen Einmalzahlungen) ~65k.
Macht bei einer 40h im ersten Jahr ~75k Euro.

Steigerungen sind abhängig von deiner Zielstufenentwicklung.

Quelle: Dutzende Kommilitonen, Kollegen und ich selbst, die bei o.g. Arbeitgebern arbeiten.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Die Frage ist: Wie wahrscheinlich ist es, einen 40h Vertrag zu bekommen? Wenn man das bei der Bewerbung gleich kommuniziert, dass man gerne einen 40h Vertrag hätte, ist es dann wahrscheinlich, dass man einen bekommt? Oder ist das eher die Ausnahme?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Frage ist: Wie wahrscheinlich ist es, einen 40h Vertrag zu bekommen? Wenn man das bei der Bewerbung gleich kommuniziert, dass man gerne einen 40h Vertrag hätte, ist es dann wahrscheinlich, dass man einen bekommt? Oder ist das eher die Ausnahme?

Normalerweise steigt man mit einem 35h vertrag ein. Dann gibt man sich ordentlich mühe und häuft überstunden an. Wenn dein chrf dann der meinung ist, dass dich die übersrunden lohnen, wirst früher oder später einen 40er vertrag bekommen. Viel wichtiger ist aber erstmal bei den oben genannten firmen eingestellt zu werden. Ich käme nicht auf die idee mit der komischen forderung nach einem 40h vertrag meine chancen zu ruinieren.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Das hängt von der HC Planung innerhalb der Abteilung ab. Wenn eine 35h-Stelle vorgesehen und geplant ist, ist es unwahrscheinlich, dass man eine 40h "erfordern" kann.

Die neuen IGM-Bestimmungen seit Anfang des Jahres vereinfachen es jedoch, generell 40h Stellen zu schaffen. Vorher durften nur ~10% der Tarif-Belegschaft einen 40h Vertrag haben. Jetzt sind es immerhin 50%. Das heißt, der tarifliche Weg wurde geebnet.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Frage ist: Wie wahrscheinlich ist es, einen 40h Vertrag zu bekommen? Wenn man das bei der Bewerbung gleich kommuniziert, dass man gerne einen 40h Vertrag hätte, ist es dann wahrscheinlich, dass man einen bekommt? Oder ist das eher die Ausnahme?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Frage ist: Wie wahrscheinlich ist es, einen 40h Vertrag zu bekommen? Wenn man das bei der Bewerbung gleich kommuniziert, dass man gerne einen 40h Vertrag hätte, ist es dann wahrscheinlich, dass man einen bekommt? Oder ist das eher die Ausnahme?

Das kommt ganz stark auf Branche und Tätigkeit an. Bei mir (Rüstungsindustrie) bekommen zum Beispiel alle Ings von Anfang an 40h Verträge und seit im neuen Tarifvertrag die zulässige Quote angehoben wurde arbeiten auch die meisten in der Verwaltung länger.

antworten
MBMC

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Frage ist: Wie wahrscheinlich ist es, einen 40h Vertrag zu bekommen? Wenn man das bei der Bewerbung gleich kommuniziert, dass man gerne einen 40h Vertrag hätte, ist es dann wahrscheinlich, dass man einen bekommt? Oder ist das eher die Ausnahme?

Hängt ganz von der Abteilung ab. In der internen Beratung sind es natürlich 40h Verträge. Bei anderen Abteilungen gibt es individuelle Regelungen (abhängig vom Aufgabenscope, Übernahme zusätzlicher Themen, Belohnung, ...)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

  1. Kann man auch länger arbeiten und somit mehr bezahlt bekommen, bspw. 50-60 Stunden Woche?
  2. Ist ein Einstieg als BWLer/Wiwi überhaupt realistisch und wenn ja, wie realistisch dann noch direkt nach dem Bachelor?
antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

  1. Kann man auch länger arbeiten und somit mehr bezahlt bekommen, bspw. 50-60 Stunden Woche?
  2. Ist ein Einstieg als BWLer/Wiwi überhaupt realistisch und wenn ja, wie realistisch dann noch direkt nach dem Bachelor?
  1. Nein, mehr wie 40 Stunden gibts nicht.
  2. Als BWLer/Wiwi siehts grad eher schlecht aus und ohne Master eigentlich keine Chance.
antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

  1. Kann man auch länger arbeiten und somit mehr bezahlt bekommen, bspw. 50-60 Stunden Woche?
  2. Ist ein Einstieg als BWLer/Wiwi überhaupt realistisch und wenn ja, wie realistisch dann noch direkt nach dem Bachelor?

Na herrlich! Ich stelle mir gerade das Gesicht deines Vorgesetzten im Konzern vor, wenn du ihn fragst ob du gegen das Arbeitszeitgesetz verstoßen darfst und er dich auch noch dafür bezahlen soll. :-D

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

40h wird in der Regel ausgegeben wenn man glaubt das es der Job voraussetzt so viel anwesend zu sein. Tendenziell je höher die Gruppe desto eher 40h.

Bei meinem einzigen IGM Unternehmen wurden diese Verträge immer für 6 Monate ausgegeben und haben sich automatisch verlängert wenn nicht eine Seite widersprochen hat. Wenn man in gewissen Bereichen Leute vergraulen wollte waren die 40h Verträge das erste was einkassiert wurde.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

...also mit den 30% Weihnachtsgeld bin ich auf jeden Fall einverstanden, krieg ich nur nicht. Und die anderen Zahlen ... naja.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Zahlen sind doch sogar öffentlich. Wie oft denn noch...

Baden-Württemberg:
Einstieg ist EG12.
Monatliches Grundgehalt bei 35h: 4500Euro
Bei 40h: 5150Euro.

Dazu kommen noch ca. 10% LZ (steigert sich in den nächsten Jahren dann auf mind. 15%).
Dazu kommen volles Urlaubsgeld (70% eines Monatsgehalts)
Dazu kommt anteiliges Weihnachtsgeld (im ersten Jahr 30% eines Monatsgehalts).
Dazu kommt die anteilige Erfolgsbeteiligung. Volle Erfolgsbeteiligung waren es bei Porsche letztes Jahr 9k, bei Daimler 5k, bei Bosch 50% eines Monatsgehalts.

Macht bei einer 35h im ersten Jahr (also mit anteiligen Einmalzahlungen) ~65k.
Macht bei einer 40h im ersten Jahr ~75k Euro.

Steigerungen sind abhängig von deiner Zielstufenentwicklung.

Quelle: Dutzende Kommilitonen, Kollegen und ich selbst, die bei o.g. Arbeitgebern arbeiten.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

...also mit den 30% Weihnachtsgeld bin ich auf jeden Fall einverstanden, krieg ich nur nicht. Und die anderen Zahlen ... naja.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Zahlen sind doch sogar öffentlich. Wie oft denn noch...

Baden-Württemberg:
Einstieg ist EG12.
Monatliches Grundgehalt bei 35h: 4500Euro
Bei 40h: 5150Euro.

Dazu kommen noch ca. 10% LZ (steigert sich in den nächsten Jahren dann auf mind. 15%).
Dazu kommen volles Urlaubsgeld (70% eines Monatsgehalts)
Dazu kommt anteiliges Weihnachtsgeld (im ersten Jahr 30% eines Monatsgehalts).
Dazu kommt die anteilige Erfolgsbeteiligung. Volle Erfolgsbeteiligung waren es bei Porsche letztes Jahr 9k, bei Daimler 5k, bei Bosch 50% eines Monatsgehalts.

Macht bei einer 35h im ersten Jahr (also mit anteiligen Einmalzahlungen) ~65k.
Macht bei einer 40h im ersten Jahr ~75k Euro.

Steigerungen sind abhängig von deiner Zielstufenentwicklung.

Quelle: Dutzende Kommilitonen, Kollegen und ich selbst, die bei o.g. Arbeitgebern arbeiten.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

Die Leistungszulage startet ja auch nicht bei 10% oder?

Ein Freund von mir fängt bald in IGM Hessen an mit 40h Woche und kommt insgesamt dann auf knapp unter 70k sobald er das volle Weihnachts- und Urlaubsgeld bekommt.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Geht es auch etwas präziser, womit du nicht einverstanden bist?! Wir reden hier ja nicht von irgendwelchen kleinen IGM-Buden, die vielleicht bei der LZ knausern, sondern von den Automobilern.

Wenn du kein Weihnachtsgeld bekommst, liegt das einfach daran, dass du nicht in einem "richtigen" IGM-Laden arbeitest. "Richtig" im Sinne, dass die Tarifbestimmungen umgesetzt werden.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

...also mit den 30% Weihnachtsgeld bin ich auf jeden Fall einverstanden, krieg ich nur nicht. Und die anderen Zahlen ... naja.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Ist man automatisch Mitglied bei der IGM wenn man dort angestellt ist? Also gehen vom Gehalt diese 1-2% direkt an die Gewerkschaft oder ist das freiwillig?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Nein, man muss nicht eintreten

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

das ist seltsam ich hab auch ein IGM Unternehmen und bekomme Grundgehalt 4.450
mit 40h ...jedes Jahr werden es weniger bis 35h erreicht wird....

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Zahlen sind doch sogar öffentlich. Wie oft denn noch...

Baden-Württemberg:
Einstieg ist EG12.
Monatliches Grundgehalt bei 35h: 4500Euro
Bei 40h: 5150Euro.

Dazu kommen noch ca. 10% LZ (steigert sich in den nächsten Jahren dann auf mind. 15%).
Dazu kommen volles Urlaubsgeld (70% eines Monatsgehalts)
Dazu kommt anteiliges Weihnachtsgeld (im ersten Jahr 30% eines Monatsgehalts).
Dazu kommt die anteilige Erfolgsbeteiligung. Volle Erfolgsbeteiligung waren es bei Porsche letztes Jahr 9k, bei Daimler 5k, bei Bosch 50% eines Monatsgehalts.

Macht bei einer 35h im ersten Jahr (also mit anteiligen Einmalzahlungen) ~65k.
Macht bei einer 40h im ersten Jahr ~75k Euro.

Steigerungen sind abhängig von deiner Zielstufenentwicklung.

Quelle: Dutzende Kommilitonen, Kollegen und ich selbst, die bei o.g. Arbeitgebern arbeiten.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Im Internet stehen alle Entgelttabellen sehr transparent und ausführlich. Einfach mal gucken.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

das ist seltsam ich hab auch ein IGM Unternehmen und bekomme Grundgehalt 4.450
mit 40h ...jedes Jahr werden es weniger bis 35h erreicht wird....

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Zahlen sind doch sogar öffentlich. Wie oft denn noch...

Baden-Württemberg:
Einstieg ist EG12.
Monatliches Grundgehalt bei 35h: 4500Euro
Bei 40h: 5150Euro.

Dazu kommen noch ca. 10% LZ (steigert sich in den nächsten Jahren dann auf mind. 15%).
Dazu kommen volles Urlaubsgeld (70% eines Monatsgehalts)
Dazu kommt anteiliges Weihnachtsgeld (im ersten Jahr 30% eines Monatsgehalts).
Dazu kommt die anteilige Erfolgsbeteiligung. Volle Erfolgsbeteiligung waren es bei Porsche letztes Jahr 9k, bei Daimler 5k, bei Bosch 50% eines Monatsgehalts.

Macht bei einer 35h im ersten Jahr (also mit anteiligen Einmalzahlungen) ~65k.
Macht bei einer 40h im ersten Jahr ~75k Euro.

Steigerungen sind abhängig von deiner Zielstufenentwicklung.

Quelle: Dutzende Kommilitonen, Kollegen und ich selbst, die bei o.g. Arbeitgebern arbeiten.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Was redest du da für wirres Zeug?
Hast du eventuell das Model "Langzeitkonto" gewählt? Dort bekommt man einen 40h-Vertrag, wird aber nur für 35h bezahlt. Die 5h/Woche gehen direkt in ein Langzeitkonto was für ein Sabbatical, verlängerte Elternzeit oder verfrühten Renteneintritt genutzt werden kann (bei weiterer Gehaltszahlung).

Wenn nein, dann hast du keinen IGM-Tarifvertrag, sondern einen angelehnten.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

das ist seltsam ich hab auch ein IGM Unternehmen und bekomme Grundgehalt 4.450
mit 40h ...jedes Jahr werden es weniger bis 35h erreicht wird....

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

keine Ahnung...anscheinend nimmt das un igm ...was ist der unterschied zum angelehnten?

Ich bekomm auch eine Leistungszulage, Urlaubs, Weihnachtsgeld...aber für dieses Jahr muss ich 40h arbeiten danach wird das 1 std weniger jedes jahr und die Zusatzleistungen steiegen....

am ende weiß ich nicht ob das üblich ist bei igm oder nicth aber mit einem gehalt von über 60.000 all in kann man sich als einsteiger denke ich nicht beklagen??

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Was redest du da für wirres Zeug?
Hast du eventuell das Model "Langzeitkonto" gewählt? Dort bekommt man einen 40h-Vertrag, wird aber nur für 35h bezahlt. Die 5h/Woche gehen direkt in ein Langzeitkonto was für ein Sabbatical, verlängerte Elternzeit oder verfrühten Renteneintritt genutzt werden kann (bei weiterer Gehaltszahlung).

Wenn nein, dann hast du keinen IGM-Tarifvertrag, sondern einen angelehnten.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

das ist seltsam ich hab auch ein IGM Unternehmen und bekomme Grundgehalt 4.450
mit 40h ...jedes Jahr werden es weniger bis 35h erreicht wird....

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Jetzt weiß ich nicht ob meine Nachricht gesendet wurden ist ...ok

also ich hab 40h und jedes jahr wird's weniger....also bis die 35h erreicht wird...

gehalt wird jedes jahr mehr...
Zusatzleistungen, Weihnachtsgeld + Urlaubsgeld bekomme ich auch...auch das wird jedes jahr mehr

Was ist der unterschied zw. angelehnt und igm voll? mein UN hat erst angefangen den Tarif innerbetrieblich umzusetzen...

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Was redest du da für wirres Zeug?
Hast du eventuell das Model "Langzeitkonto" gewählt? Dort bekommt man einen 40h-Vertrag, wird aber nur für 35h bezahlt. Die 5h/Woche gehen direkt in ein Langzeitkonto was für ein Sabbatical, verlängerte Elternzeit oder verfrühten Renteneintritt genutzt werden kann (bei weiterer Gehaltszahlung).

Wenn nein, dann hast du keinen IGM-Tarifvertrag, sondern einen angelehnten.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

das ist seltsam ich hab auch ein IGM Unternehmen und bekomme Grundgehalt 4.450
mit 40h ...jedes Jahr werden es weniger bis 35h erreicht wird....

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

also ich hab 40h und jedes jahr wird's weniger....also bis die 35h erreicht wird...

gehalt wird jedes jahr mehr...
Zusatzleistungen, Weihnachtsgeld + Urlaubsgeld bekomme ich auch...auch das wird jedes jahr mehr

Was ist der unterschied zw. angelehnt und igm voll? mein UN hat erst angefangen den Tarif innerbetrieblich umzusetzen...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Du bist aber nicht EG12 sondern EG 9 , vielleicht 10, mit abgeschlossenem Bachelor und ohne Berufserfahrung. Wieso sollte man dann überhaupt noch nen Master machen?!

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Zahlen sind doch sogar öffentlich. Wie oft denn noch...

Baden-Württemberg:
Einstieg ist EG12.
Monatliches Grundgehalt bei 35h: 4500Euro
Bei 40h: 5150Euro.

Dazu kommen noch ca. 10% LZ (steigert sich in den nächsten Jahren dann auf mind. 15%).
Dazu kommen volles Urlaubsgeld (70% eines Monatsgehalts)
Dazu kommt anteiliges Weihnachtsgeld (im ersten Jahr 30% eines Monatsgehalts).
Dazu kommt die anteilige Erfolgsbeteiligung. Volle Erfolgsbeteiligung waren es bei Porsche letztes Jahr 9k, bei Daimler 5k, bei Bosch 50% eines Monatsgehalts.

Macht bei einer 35h im ersten Jahr (also mit anteiligen Einmalzahlungen) ~65k.
Macht bei einer 40h im ersten Jahr ~75k Euro.

Steigerungen sind abhängig von deiner Zielstufenentwicklung.

Quelle: Dutzende Kommilitonen, Kollegen und ich selbst, die bei o.g. Arbeitgebern arbeiten.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

EG9/10 ist man nach einer Ausbildung.
Ob Bachelor oder Master ist erst einmal egal, da nicht nach Qualifikation, sondern nach Stellenprofil eingestuft wird.
Wenn für eine Tätigkeit ein Bachelor-Studium ausreicht (und nach Niveau-Beispielen findet man selbst EG16-Stellen mit "nur" Bachelor als Kriterium), dann ist es egal, ob ich einen Dr. in Harvard gemacht habe oder einen Bachelor auf einer Wiesen-FH. In diesem Fall wird das Kriterium Ausbildung mit 24Punkten bewertet (Fachhochschulstudium).

Warum viele trotzdem einen Master machen? Einfach bessere Chancen, überhaupt eingeladen und genommen zu werden. Einstiegsgehalt ist in 99% der Fälle aber gleich, da das eben bei EG12 ist bei o.g. Arbeitgebern.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Du bist aber nicht EG12 sondern EG 9 , vielleicht 10, mit abgeschlossenem Bachelor und ohne Berufserfahrung. Wieso sollte man dann überhaupt noch nen Master machen?!

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Die Zahlen sind doch sogar öffentlich. Wie oft denn noch...

Baden-Württemberg:
Einstieg ist EG12.
Monatliches Grundgehalt bei 35h: 4500Euro
Bei 40h: 5150Euro.

Dazu kommen noch ca. 10% LZ (steigert sich in den nächsten Jahren dann auf mind. 15%).
Dazu kommen volles Urlaubsgeld (70% eines Monatsgehalts)
Dazu kommt anteiliges Weihnachtsgeld (im ersten Jahr 30% eines Monatsgehalts).
Dazu kommt die anteilige Erfolgsbeteiligung. Volle Erfolgsbeteiligung waren es bei Porsche letztes Jahr 9k, bei Daimler 5k, bei Bosch 50% eines Monatsgehalts.

Macht bei einer 35h im ersten Jahr (also mit anteiligen Einmalzahlungen) ~65k.
Macht bei einer 40h im ersten Jahr ~75k Euro.

Steigerungen sind abhängig von deiner Zielstufenentwicklung.

Quelle: Dutzende Kommilitonen, Kollegen und ich selbst, die bei o.g. Arbeitgebern arbeiten.

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

antworten
MBMC

IGM Gehälter

Die Ziel-EG basiert auf der Stelle, nicht deiner Qualifikation. Mittels deiner Qualifikation kannst du ggf. deine Start-EG verhandeln.

In BaWü ist jedenfalls EG12 zum Einstieg für BWLer (Bachelor/Master) bei Dax30 Automotive Standard

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Dann verwirrt mich eigtl das noch mit den Std 40/35? angelehnt und voll IGM

MBMC schrieb am 15.08.2018:

Die Ziel-EG basiert auf der Stelle, nicht deiner Qualifikation. Mittels deiner Qualifikation kannst du ggf. deine Start-EG verhandeln.

In BaWü ist jedenfalls EG12 zum Einstieg für BWLer (Bachelor/Master) bei Dax30 Automotive Standard

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

MBMC schrieb am 15.08.2018:

Die Ziel-EG basiert auf der Stelle, nicht deiner Qualifikation. Mittels deiner Qualifikation kannst du ggf. deine Start-EG verhandeln.

In BaWü ist jedenfalls EG12 zum Einstieg für BWLer (Bachelor/Master) bei Dax30 Automotive Standard

This.

Im Automotive Bereich in BW ist EG12 normal, in Hessen bspw. EG9 - was ein ähnliches Grundgehalt ist.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Hallo an Alle,

ich habe ein Jobangebot von einem Automobilhersteller bekommen, Stelle mit Zielgehalt EG15 - Sachbearbeiter
Zu mir: ich habe einen Master in Wirtschaftswissenschaften, Bachelor und Masterarbeit in 2 unterschiedlichen Konzernen geschrieben, 6 Monate Praktikum im Ausland sowie 5 Monate Auslandssemester.
Dazu noch ein Praktikum in Deutschland und mehrere Werkstudententätigkeiten.
Seit Juni 2018 bin ich jetzt schon als Anü bei dem AG beschäftigt, dh habe schon etwas Erfahrung in den Prozessen etc. und mir wurde jetzt eben die Festanstellung angeboten.

Da alles sehr spontan war, kenne ich mich mit IG Metall Tarifgruppen nicht aus. Daher die Frage, welche EG Stufe kann ich fordern?

Kann mir jemand weiterhelfen?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

EG12.

EG15 wird ja nach frühstens 3, eher in 5Jahren erreicht. Daher ist EG12 nach wie vor deine voraussichtliche Einstufung.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Hallo an Alle,

ich habe ein Jobangebot von einem Automobilhersteller bekommen, Stelle mit Zielgehalt EG15 - Sachbearbeiter
Zu mir: ich habe einen Master in Wirtschaftswissenschaften, Bachelor und Masterarbeit in 2 unterschiedlichen Konzernen geschrieben, 6 Monate Praktikum im Ausland sowie 5 Monate Auslandssemester.
Dazu noch ein Praktikum in Deutschland und mehrere Werkstudententätigkeiten.
Seit Juni 2018 bin ich jetzt schon als Anü bei dem AG beschäftigt, dh habe schon etwas Erfahrung in den Prozessen etc. und mir wurde jetzt eben die Festanstellung angeboten.

Da alles sehr spontan war, kenne ich mich mit IG Metall Tarifgruppen nicht aus. Daher die Frage, welche EG Stufe kann ich fordern?

Kann mir jemand weiterhelfen?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Habe mich nach meinem Master (Reutlingen) im Stuttgarter Raum beworben (3 Jahre her). Von den OEMs gab es direkt Absagen. Die Angebote der Tier 1/2 Zulieferer bewegten sich zwischen 40 bis max 50.000€ bereits inkl. 13. Lohn, Boni, Leistungszulagen & Co. (dafür 40h Woche). Keine Ahnung also woher die ganzen Gehälter aus dem Forum kommen. Vor 1 Jahr hatte ich ein VG für eine Referentenstelle bei Dürr, da wurde schon bei 60.000 hart geschluckt und mir schonend vermittelt, dass das nicht drinnen ist ("aber dafür gibts eine 35h Woche bla bla...".

Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich eine einzige Person die mit 60.000€ all in bei Bosch unter gekommen ist. Dafür war die gute Dame dort aber auch jahrelang Werkstudent und im Pre-Master Programm.

Btw. meine Cousine ist Teamleiterin beim Tier1 Zulieferer und ist von den 100.000€ trotz Überstunden noch einen 5 stelligen Betrag entfernt...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Sorry, aber das kann schlicht und weg nicht sein. Die Zahlen sind doch sogar öffentlich einsehbar. Kenne keinen T1-Lieferant in BW, der nicht nach IGM zahlt. Und zumindestens diese und die OEMs stufen wie oben beschrieben ein. Habe selbst bei zwei OEMs und einem T1-Lieferant gearbeitet (vom Einstieg bis zum TL).

Zu Teamleiter: Das kann sein. Manchmal ist man bereits mit EG15 Teamleiter bzw. Gruppenleiter. Kommt halt auf die Einstufung der Stelle ein. Durch Führung bekommt die Stelle etwas mehr Punkte bei der Bewertung. Wenn aber die anderen Anforderungen nicht so hoch sind, ist es theoretisch auch möglich mit EG13 Teamleiter zu sein (bpsw. als Meister).

Wenn du aber 5-10 EG15ler führst, bist du in den meisten Fällen außertariflich und dann eben bei ~120k.

Und zum wiederholten Male: Tarifstufen kann man nicht verhandeln. Diese werden im Vorhinein für eine Stelle fix berechnet.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Habe mich nach meinem Master (Reutlingen) im Stuttgarter Raum beworben (3 Jahre her). Von den OEMs gab es direkt Absagen. Die Angebote der Tier 1/2 Zulieferer bewegten sich zwischen 40 bis max 50.000€ bereits inkl. 13. Lohn, Boni, Leistungszulagen & Co. (dafür 40h Woche). Keine Ahnung also woher die ganzen Gehälter aus dem Forum kommen. Vor 1 Jahr hatte ich ein VG für eine Referentenstelle bei Dürr, da wurde schon bei 60.000 hart geschluckt und mir schonend vermittelt, dass das nicht drinnen ist ("aber dafür gibts eine 35h Woche bla bla...".

Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich eine einzige Person die mit 60.000€ all in bei Bosch unter gekommen ist. Dafür war die gute Dame dort aber auch jahrelang Werkstudent und im Pre-Master Programm.

Btw. meine Cousine ist Teamleiterin beim Tier1 Zulieferer und ist von den 100.000€ trotz Überstunden noch einen 5 stelligen Betrag entfernt...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

EG12.

EG15 wird ja nach frühstens 3, eher in 5Jahren erreicht. Daher ist EG12 nach wie vor deine voraussichtliche Einstufung.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Hallo an Alle,

ich habe ein Jobangebot von einem Automobilhersteller bekommen, Stelle mit Zielgehalt EG15 - Sachbearbeiter
Zu mir: ich habe einen Master in Wirtschaftswissenschaften, Bachelor und Masterarbeit in 2 unterschiedlichen Konzernen geschrieben, 6 Monate Praktikum im Ausland sowie 5 Monate Auslandssemester.
Dazu noch ein Praktikum in Deutschland und mehrere Werkstudententätigkeiten.
Seit Juni 2018 bin ich jetzt schon als Anü bei dem AG beschäftigt, dh habe schon etwas Erfahrung in den Prozessen etc. und mir wurde jetzt eben die Festanstellung angeboten.

Da alles sehr spontan war, kenne ich mich mit IG Metall Tarifgruppen nicht aus. Daher die Frage, welche EG Stufe kann ich fordern?

Kann mir jemand weiterhelfen?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Wenn man keine Ahnung hat.

Für eine EG15 Stufe werden mindestens 3Jahre BE in der Tarifstufenbewertung vorgesehen. Es ist faktisch nicht möglich eine EG15 Stelle zu besetzen, wenn man dieses Kriterium nicht erfüllt.
Durch eine Heranführung ist es möglich, dass man weiß, dass man in absehbarer Zeit diese Stelle erreicht, aber einen Entwicklungsabzug bekommt.

EG15 können somit auch frische Absolventen bekommen.
EG15 bedeutet knappe 100k.

Finde den Fehler in deinem Kommentar.

Lustig - es reimt sich sogar.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

In meinem Kommentar gibt es keinen Fehler. Wie ich schrieb, existiert so etwas bei uns im Unternehmen nicht und da ich die Mitarbeiter meiner Abteilung einstelle, weiss ich, wovon ich spreche.

Also, schalt ruhig nen Gang zurück.

Cheers

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Wenn man keine Ahnung hat.

Für eine EG15 Stufe werden mindestens 3Jahre BE in der Tarifstufenbewertung vorgesehen. Es ist faktisch nicht möglich eine EG15 Stelle zu besetzen, wenn man dieses Kriterium nicht erfüllt.
Durch eine Heranführung ist es möglich, dass man weiß, dass man in absehbarer Zeit diese Stelle erreicht, aber einen Entwicklungsabzug bekommt.

EG15 können somit auch frische Absolventen bekommen.
EG15 bedeutet knappe 100k.

Finde den Fehler in deinem Kommentar.

Lustig - es reimt sich sogar.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Du stellst also Absolventen mit einer eg15 Stelle ein? Läuft bei euch.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

In meinem Kommentar gibt es keinen Fehler. Wie ich schrieb, existiert so etwas bei uns im Unternehmen nicht und da ich die Mitarbeiter meiner Abteilung einstelle, weiss ich, wovon ich spreche.

Also, schalt ruhig nen Gang zurück.

Cheers

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Wenn man keine Ahnung hat.

Für eine EG15 Stufe werden mindestens 3Jahre BE in der Tarifstufenbewertung vorgesehen. Es ist faktisch nicht möglich eine EG15 Stelle zu besetzen, wenn man dieses Kriterium nicht erfüllt.
Durch eine Heranführung ist es möglich, dass man weiß, dass man in absehbarer Zeit diese Stelle erreicht, aber einen Entwicklungsabzug bekommt.

EG15 können somit auch frische Absolventen bekommen.
EG15 bedeutet knappe 100k.

Finde den Fehler in deinem Kommentar.

Lustig - es reimt sich sogar.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Kann ich bei euch anfangen? lol

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Die Stelle hat eine Eingruppierung und fertig.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Du stellst also Absolventen mit einer eg15 Stelle ein? Läuft bei euch.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

In meinem Kommentar gibt es keinen Fehler. Wie ich schrieb, existiert so etwas bei uns im Unternehmen nicht und da ich die Mitarbeiter meiner Abteilung einstelle, weiss ich, wovon ich spreche.

Also, schalt ruhig nen Gang zurück.

Cheers

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Wenn man keine Ahnung hat.

Für eine EG15 Stufe werden mindestens 3Jahre BE in der Tarifstufenbewertung vorgesehen. Es ist faktisch nicht möglich eine EG15 Stelle zu besetzen, wenn man dieses Kriterium nicht erfüllt.
Durch eine Heranführung ist es möglich, dass man weiß, dass man in absehbarer Zeit diese Stelle erreicht, aber einen Entwicklungsabzug bekommt.

EG15 können somit auch frische Absolventen bekommen.
EG15 bedeutet knappe 100k.

Finde den Fehler in deinem Kommentar.

Lustig - es reimt sich sogar.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Vielen Dank an den einen der die Tabellen erklärt hat. Verstehe auch nicht warum es niemand kapieren will.
Ich bin als Bachelor mit ü 70k beim OEM eingestiegen, 40h Vertrag wurde mir direkt angeboten

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Dann bevorzuge ich doch eine Zieleinstufung an die ich automatisch rangeführt werde und die ich als Absolvent sonst nie als Einstiegsstufe bekommen würde. Bei euch sind die Leute dann nach einem Jahr (ab dort rückt man in die nächste EG-Stufe Richtung Zielstufe bei den guten Arbeitgebern) schlechter gestellt und müssen intern wechseln. Fluktuation läuft bei euch. Über EG12 werdet ihr nämlich keinen Absolventen einstellen (wahrscheinlich EG10 und du brüstest dich mit der fairen Vorgehensweise).

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018:

Die Stelle hat eine Eingruppierung und fertig.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018:

Vielen Dank an den einen der die Tabellen erklärt hat. Verstehe auch nicht warum es niemand kapieren will.
Ich bin als Bachelor mit ü 70k beim OEM eingestiegen, 40h Vertrag wurde mir direkt angeboten

Bei mir sind es knapp unter 70k bei einem Zulieferer - passt daher schon, verstehe auch nicht was los ist...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Hallo an Alle,

ich habe ein Jobangebot von einem Automobilhersteller bekommen, Stelle mit Zielgehalt EG15 - Sachbearbeiter
Zu mir: ich habe einen Master in Wirtschaftswissenschaften, Bachelor und Masterarbeit in 2 unterschiedlichen Konzernen geschrieben, 6 Monate Praktikum im Ausland sowie 5 Monate Auslandssemester.
Dazu noch ein Praktikum in Deutschland und mehrere Werkstudententätigkeiten.
Seit Juni 2018 bin ich jetzt schon als Anü bei dem AG beschäftigt, dh habe schon etwas Erfahrung in den Prozessen etc. und mir wurde jetzt eben die Festanstellung angeboten.

Da alles sehr spontan war, kenne ich mich mit IG Metall Tarifgruppen nicht aus. Daher die Frage, welche EG Stufe kann ich fordern?

Kann mir jemand weiterhelfen?

Keine.... Die Stelle ist wie schon mehrfach gesagt wurde auf eine Tarifstufe eingruppiert. Die werden dir schon sagen welche EG das ist.... Du kannst oftmals nur etwas innerhalb der EG Stufe "verhandeln" auf Grund des verschiedenen Punkte die noch vergeben werden.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Schön, dass Du meinst zu wissen, wie es in meiner Abteilung oder insgesamt in unserem Unternehmen zu geht. Nur so viel, Du liegst falsch mit deiner Annahme.

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018:

Dann bevorzuge ich doch eine Zieleinstufung an die ich automatisch rangeführt werde und die ich als Absolvent sonst nie als Einstiegsstufe bekommen würde. Bei euch sind die Leute dann nach einem Jahr (ab dort rückt man in die nächste EG-Stufe Richtung Zielstufe bei den guten Arbeitgebern) schlechter gestellt und müssen intern wechseln. Fluktuation läuft bei euch. Über EG12 werdet ihr nämlich keinen Absolventen einstellen (wahrscheinlich EG10 und du brüstest dich mit der fairen Vorgehensweise).

WiWi Gast schrieb am 16.08.2018:

Die Stelle hat eine Eingruppierung und fertig.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Rechnen wir doch mal:
Einstieg 9a, 35% Weihnachtsgeld, 40h, 7% LZ: 66K EUR
Aufstieg 10a, 45% Weihnachtsgeld, 40h, 10% LZ: 76k EUR
Teamleiter: 11a, 55% Weihnachtsgeld (max.), 40h, 12% LZ: 86k EUR

Einsteiger starten wohl gemerkt mit 25% Weihnachtsgeld und 0% LZ. Die Stufen kann man als Einsteiger zwar nicht verhandeln, aber eine eventuelle übertarifliche Zulage kann man aushandeln, auf die jedoch jede Gehaltserhöhung erst mal angerechnet wird.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Hier mal meine Erfahrung mit IGM Bayern:

Als Ingenieur ist es unheimlich schwer direkt beim Automotive OEM reinzukommen. Fast immer läuft es so ab die Leute mit 2-3 Jahren BE vom Dienstleister oder Tier1 zum OEM wechseln, jemanden mit Direkteinstieg als Ing beim OEM habe ich bisher noch nicht kennen gelernt und da waren auch Leute mit Abschlussarbeiten inkl. Praktika beim besagten OEM dabei. Bei den ganzen BWLern wie im Controlling, HR und Einkäufer sieht die Welt ganz anders aus, da es hier kaum externe Dienstleister gibt und somit der Direkteinstieg leichter fällt.

Die höchste Tarifstufe (EG12) wird mittlerweile kaum noch vergeben. In unserem IGM Tier1 gibt es keine EG12 (Bayern) mehr und selbst beim ortsansässigen OEM hört man von Kollegen dort das gleiche. Es gibt Mitarbeiter mit langer Betriebszugehörigkeit die noch EG12 ergattern konnten, Neulinge werden diese Stufe wohl nie wieder erreichen.

Ich kenne niemanden der als Bachelor- oder Master-Absolvent weit über 60.000 eingestiegen ist (ja auch mit 40h). Die die es dennoch angeben rechnen meist Boni rein die sie noch gar nicht beziehen. Beim Tier1 und Dienstleister steigen die Neulinge meist mit 9a ein, mit 1-3 Jahren BE mit 10a. Teamleiter erhalten bei uns 11a. Gruppenleiter dann AT mit <100k und Abteilungsleiter dann AT >100k.

Weihnachtsgeld steigt innerhalb der ersten 3 Jahre noch. Leistungszulagen gibt es nicht direkt am ersten Monat, sondern frühestens nach 3 Monaten, je nach Betrieb wird die Leistungszulage sogar nur einmal im Jahr verhandelt. Gewinnbeteiligungen wie sie die OEMs ausschütten steigen ebenfalls über einen Zeitraum von 3-5 Jahren und es wird, wenn überhaupt zu Beginn, nur ein Bruchteil davon ausgezahlt.

Rechnen wir doch mal:

  • Einstieg 9a, 35% Weihnachtsgeld, 40h, 7% LZ: 66K EUR
  • Aufstieg 10a, 45% Weihnachtsgeld, 40h, 10% LZ: 76k EUR
  • Teamleiter: 11a, 55% Weihnachtsgeld (max.), 40h, 12% LZ: 86k EUR

Einsteiger starten wohl gemerkt mit 25% Weihnachtsgeld und 0% LZ. Die Stufen kann man als Einsteiger zwar nicht verhandeln, aber eine eventuelle übertarifliche Zulage kann man aushandeln, auf die jedoch jede Gehaltserhöhung erst mal angerechnet wird.

Es wird sehr schwierig mit IGM in den Bereich 90-100k zu kommen. Dass jeder Teamleiter 100k bekommt ist absoluter Quatsch und fast ausschließlich nur beim OEM (bedingt durch die Gewinnbeteiligung) oder langjähriger Betriebszugehörigkeit möglich. Die „goldenen“ IGM Zeiten sind vorbei, da 1. Immer seltener die höchste EG vergeben wird und es 2. viele alte Mitarbeiter gibt die LZ > 20% beziehen, was die eigene LZ teilweise stark unter 14% deckelt.

Meiner Meinung nach ist IGM besonders gut für Einsteiger, da sie ein relativ hohes Einstiegsgehalt ermöglichen, hat man aber irgendwann seine letzte Stufe erreicht passiert nicht mehr viel. Die LZ wird kaum steigen, Weihnachtsgeld ist ausgereizt, jährliche Tariferhöhungen von 2% nimmt man mit und ein Aufstieg in AT ist nicht immer möglich oder gar gewollt. Für Leute die Gas geben wollen und vor allem wollen dass ihre überdurchschnittliche Leistung entsprechend gezahlt wird ist IGM sehr schlecht. Hier bekommt ein ambitionierter Teamleiter kaum mehr oder gar weniger als ein alteingesessener Sesselpupser oder auch IGM-Beamter wie man sie gerne nennt.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Die höchste Tarifstufe (EG12) wird mittlerweile kaum noch vergeben. In unserem IGM Tier1 gibt es keine EG12 (Bayern) mehr und selbst beim ortsansässigen OEM hört man von Kollegen dort das gleiche. Es gibt Mitarbeiter mit langer Betriebszugehörigkeit die noch EG12 ergattern konnten, Neulinge werden diese Stufe wohl nie wieder erreichen.

Es wird sehr schwierig mit IGM in den Bereich 90-100k zu kommen. Dass jeder Teamleiter 100k bekommt ist absoluter Quatsch und fast ausschließlich nur beim OEM (bedingt durch die Gewinnbeteiligung) oder langjähriger Betriebszugehörigkeit möglich. Die „goldenen“ IGM Zeiten sind vorbei, da 1. Immer seltener die höchste EG vergeben wird und es 2. viele alte Mitarbeiter gibt die LZ > 20% beziehen, was die eigene LZ teilweise stark unter 14% deckelt.

Meiner Meinung nach ist IGM besonders gut für Einsteiger, da sie ein relativ hohes Einstiegsgehalt ermöglichen, hat man aber irgendwann seine letzte Stufe erreicht passiert nicht mehr viel. Die LZ wird kaum steigen, Weihnachtsgeld ist ausgereizt, jährliche Tariferhöhungen von 2% nimmt man mit und ein Aufstieg in AT ist nicht immer möglich oder gar gewollt. Für Leute die Gas geben wollen und vor allem wollen dass ihre überdurchschnittliche Leistung entsprechend gezahlt wird ist IGM sehr schlecht. Hier bekommt ein ambitionierter Teamleiter kaum mehr oder gar weniger als ein alteingesessener Sesselpupser oder auch IGM-Beamter wie man sie gerne nennt.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Sorry, aber du verbreitest hier echt Halbwahrheiten. Sollte das stimmen, würde ich an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat bzw. IGM-Vertretung reden.

AT haben ein Mindestabstand zur letzten Tarifstufe. Dieser liegt bei mindestens 15%. Durch eine sehr hohe LZ des Tariflers kann es durchaus sein, dass der effektive Abstand abgeschwächt wird, aber ein ATler wird trotzdem immer mehr verdienen als in der letzten Tarifstufe (ein ATler hat im Gegensatz zum Tarifler nämlich zusätzlich eine variable Komponenten on top) und kann sich überhaupt dann auch noch deutlich weiterentwickeln.

Was stimmt: die höchste Tarifstufe wird auch in BW so gut wie nicht mehr vergeben. Man möchte halt nicht mehr die Möglichkeit geben bei einem Jahresgehalt >110k Überstunden Bunkern zu können. Dann ist AT langfristig für den AG preiswerter.

In BW hat man bei den großen Konzernen mit EG15 (dritthöchste Tarifstufe und mögliche Zieleinstufung für Berufseinsteiger) und LZ von 15% ziemlich genau 100k derzeitig.
(7.100EUR * 13,25 + ~5k Bonus).

Wenn man langfristig im Tarif bleiben möchte, hat man in der Regel auch nicht die höchsten Karriere-Ambitionen. Das ist einem aber ja vorher bewusst.
Es gibt ja aber noch das AT-Band, was zugegeben nicht unbedingt so gut planbar ist wie die Karrierewege in der Beratung.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Die höchste Tarifstufe (EG12) wird mittlerweile kaum noch vergeben. In unserem IGM Tier1 gibt es keine EG12 (Bayern) mehr und selbst beim ortsansässigen OEM hört man von Kollegen dort das gleiche. Es gibt Mitarbeiter mit langer Betriebszugehörigkeit die noch EG12 ergattern konnten, Neulinge werden diese Stufe wohl nie wieder erreichen.

Es wird sehr schwierig mit IGM in den Bereich 90-100k zu kommen. Dass jeder Teamleiter 100k bekommt ist absoluter Quatsch und fast ausschließlich nur beim OEM (bedingt durch die Gewinnbeteiligung) oder langjähriger Betriebszugehörigkeit möglich. Die „goldenen“ IGM Zeiten sind vorbei, da 1. Immer seltener die höchste EG vergeben wird und es 2. viele alte Mitarbeiter gibt die LZ > 20% beziehen, was die eigene LZ teilweise stark unter 14% deckelt.

Meiner Meinung nach ist IGM besonders gut für Einsteiger, da sie ein relativ hohes Einstiegsgehalt ermöglichen, hat man aber irgendwann seine letzte Stufe erreicht passiert nicht mehr viel. Die LZ wird kaum steigen, Weihnachtsgeld ist ausgereizt, jährliche Tariferhöhungen von 2% nimmt man mit und ein Aufstieg in AT ist nicht immer möglich oder gar gewollt. Für Leute die Gas geben wollen und vor allem wollen dass ihre überdurchschnittliche Leistung entsprechend gezahlt wird ist IGM sehr schlecht. Hier bekommt ein ambitionierter Teamleiter kaum mehr oder gar weniger als ein alteingesessener Sesselpupser oder auch IGM-Beamter wie man sie gerne nennt.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Sorry, aber du verbreitest hier echt Halbwahrheiten. Sollte das stimmen, würde ich an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat bzw. IGM-Vertretung reden.

[...] ein ATler wird trotzdem immer mehr verdienen als in der letzten Tarifstufe (ein ATler hat im Gegensatz zum Tarifler nämlich zusätzlich eine variable Komponenten on top) und kann sich überhaupt dann auch noch deutlich weiterentwickeln.

Wo du das Thema "Halbwahrheiten" ansprichst: ich bin AT bei einem OEM in Bayern und ich habe keine variable Komponente. Komisch, oder? ;-)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Soweit ich weiss gibts die bei uns auf den unteren AT Ebenen auch nicht mehr (Tier1 BW )

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Sorry, aber du verbreitest hier echt Halbwahrheiten. Sollte das stimmen, würde ich an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat bzw. IGM-Vertretung reden.

[...] ein ATler wird trotzdem immer mehr verdienen als in der letzten Tarifstufe (ein ATler hat im Gegensatz zum Tarifler nämlich zusätzlich eine variable Komponenten on top) und kann sich überhaupt dann auch noch deutlich weiterentwickeln.

Wo du das Thema "Halbwahrheiten" ansprichst: ich bin AT bei einem OEM in Bayern und ich habe keine variable Komponente. Komisch, oder? ;-)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

IGM BaWü mit ERA15: 55% Weihnachtsgeld, 40h, 15% LZ: 93k EUR

Ist also relativ identisch mit der 11b in Bayern. Ein extra Bonus von 5k EUR ist aber eher selten und wird meist nur direkt beim OEM gezahlt. Von daher stimmt es doch wenn ich sage das 90-100k EUR nur schwer zu erreichen ist, denn immerhin handelt es sich mit EG15 und EG11b die jeweils letzten planbaren Stufen.

Was die AT Stellen betrifft, so ist es nun mal und so wie du es beschreibst ist es sicherlich auch wieder nur bei den OEMs zutreffend. Teilweise muss man hier auch schauen ob es Betriebsvereinbarungen gibt die teilweise solche AT Gehälter möglich machen (also verringern). IGM ist nicht gleich IGM, jeder Betrieb handelt hier abweichende Betriebsvereinbarungen aus oder stuft seine Mitarbeiter anders ein. IGM Betriebe gibt es viele, aber nur wenige OEMS die auch on-top noch Gewinnbeteiligungen ausschütten.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

IGM BaWü mit ERA15: 55% Weihnachtsgeld, 40h, 15% LZ: 93k EUR

Ist also relativ identisch mit der 11b in Bayern. Ein extra Bonus von 5k EUR ist aber eher selten und wird meist nur direkt beim OEM gezahlt. Von daher stimmt es doch, wenn ich sage das 90-100k EUR nur schwer zu erreichen ist, denn immerhin handelt es sich mit EG15 und EG11b die jeweils letzten planbaren Stufen.

IGM ist nicht gleich IGM, jeder Betrieb handelt hier abweichende Betriebsvereinbarungen aus oder stuft seine Mitarbeiter anders ein.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Exakt so sieht es aus.
Bei uns (auch BY) haben die ATler min. 13,25 Gehälter. Der "variable Anteil" kann dann noch zwischen 0 - 0,35 Gehältern liegen. Achja und Arbeitszeiterfassung gibt es ebenso noch (zumindest bis zum Abteilungsleiter). Alles darüber hinaus, Bereichsleiter, Vice Presidentdann nicht mehr.

Sind auch ein OEM Betrieb allerdings in einem etwas "schnelleren" Umfeld und die Motoren haben ein wenig mehr Leistung als ein KFZ Verbrenner.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Sorry, aber du verbreitest hier echt Halbwahrheiten. Sollte das stimmen, würde ich an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat bzw. IGM-Vertretung reden.

[...] ein ATler wird trotzdem immer mehr verdienen als in der letzten Tarifstufe (ein ATler hat im Gegensatz zum Tarifler nämlich zusätzlich eine variable Komponenten on top) und kann sich überhaupt dann auch noch deutlich weiterentwickeln.

Wo du das Thema "Halbwahrheiten" ansprichst: ich bin AT bei einem OEM in Bayern und ich habe keine variable Komponente. Komisch, oder? ;-)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Noch eine Sache: AT ist zwar schön und gut, bringt mir aber nichts, wenn die meisten Unternehmen Mitarbeiter nur AT stellen, wenn diese Personalverantwortung im hohen Maße übernehmen (sprich über Teamleiter). Als technischer Experte oder technischer Leiter ist AT selten möglich. So ist es in unserem IGM Tier1 und auch beim ortsansässigen OEM. AT gibt’s nur für Gruppenleiter, Abteilungsleiter etc. Aber nicht für technische Principals oder technische Leiter.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Unsere AT’ler verdienen auch immer mehr als die normalen IGM’ler, eben weil die letzte Stufe 11b ist und wir keine Gewinnbeteiligung haben, da ist der Gruppenleiter mit 90k deutlich über dem was ein Teamleiter mit 11b hier erreichen kann. Nicht jeder arbeitet beim OEM.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Exakt so sieht es aus.
Bei uns (auch BY) haben die ATler min. 13,25 Gehälter. Der "variable Anteil" kann dann noch zwischen 0 - 0,35 Gehältern liegen. Achja und Arbeitszeiterfassung gibt es ebenso noch (zumindest bis zum Abteilungsleiter). Alles darüber hinaus, Bereichsleiter, Vice Presidentdann nicht mehr.

Sind auch ein OEM Betrieb allerdings in einem etwas "schnelleren" Umfeld und die Motoren haben ein wenig mehr Leistung als ein KFZ Verbrenner.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Sorry, aber du verbreitest hier echt Halbwahrheiten. Sollte das stimmen, würde ich an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat bzw. IGM-Vertretung reden.

[...] ein ATler wird trotzdem immer mehr verdienen als in der letzten Tarifstufe (ein ATler hat im Gegensatz zum Tarifler nämlich zusätzlich eine variable Komponenten on top) und kann sich überhaupt dann auch noch deutlich weiterentwickeln.

Wo du das Thema "Halbwahrheiten" ansprichst: ich bin AT bei einem OEM in Bayern und ich habe keine variable Komponente. Komisch, oder? ;-)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Auch das sieht bei uns etwas anders aus.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Noch eine Sache: AT ist zwar schön und gut, bringt mir aber nichts, wenn die meisten Unternehmen Mitarbeiter nur AT stellen, wenn diese Personalverantwortung im hohen Maße übernehmen (sprich über Teamleiter). Als technischer Experte oder technischer Leiter ist AT selten möglich. So ist es in unserem IGM Tier1 und auch beim ortsansässigen OEM. AT gibt’s nur für Gruppenleiter, Abteilungsleiter etc. Aber nicht für technische Principals oder technische Leiter.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Unsere AT’ler verdienen auch immer mehr als die normalen IGM’ler, eben weil die letzte Stufe 11b ist und wir keine Gewinnbeteiligung haben, da ist der Gruppenleiter mit 90k deutlich über dem was ein Teamleiter mit 11b hier erreichen kann. Nicht jeder arbeitet beim OEM.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Exakt so sieht es aus.
Bei uns (auch BY) haben die ATler min. 13,25 Gehälter. Der "variable Anteil" kann dann noch zwischen 0 - 0,35 Gehältern liegen. Achja und Arbeitszeiterfassung gibt es ebenso noch (zumindest bis zum Abteilungsleiter). Alles darüber hinaus, Bereichsleiter, Vice Presidentdann nicht mehr.

Sind auch ein OEM Betrieb allerdings in einem etwas "schnelleren" Umfeld und die Motoren haben ein wenig mehr Leistung als ein KFZ Verbrenner.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Sorry, aber du verbreitest hier echt Halbwahrheiten. Sollte das stimmen, würde ich an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat bzw. IGM-Vertretung reden.

[...] ein ATler wird trotzdem immer mehr verdienen als in der letzten Tarifstufe (ein ATler hat im Gegensatz zum Tarifler nämlich zusätzlich eine variable Komponenten on top) und kann sich überhaupt dann auch noch deutlich weiterentwickeln.

Wo du das Thema "Halbwahrheiten" ansprichst: ich bin AT bei einem OEM in Bayern und ich habe keine variable Komponente. Komisch, oder? ;-)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Unsere AT’ler verdienen auch immer mehr als die normalen IGM’ler, eben weil die letzte Stufe 11b ist und wir keine Gewinnbeteiligung haben, da ist der Gruppenleiter mit 90k deutlich über dem was ein Teamleiter mit 11b hier erreichen kann. Nicht jeder arbeitet beim OEM.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Exakt so sieht es aus.
Bei uns (auch BY) haben die ATler min. 13,25 Gehälter. Der "variable Anteil" kann dann noch zwischen 0 - 0,35 Gehältern liegen. Achja und Arbeitszeiterfassung gibt es ebenso noch (zumindest bis zum Abteilungsleiter). Alles darüber hinaus, Bereichsleiter, Vice Presidentdann nicht mehr.

Sind auch ein OEM Betrieb allerdings in einem etwas "schnelleren" Umfeld und die Motoren haben ein wenig mehr Leistung als ein KFZ Verbrenner.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Sorry, aber du verbreitest hier echt Halbwahrheiten. Sollte das stimmen, würde ich an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat bzw. IGM-Vertretung reden.

[...] ein ATler wird trotzdem immer mehr verdienen als in der letzten Tarifstufe (ein ATler hat im Gegensatz zum Tarifler nämlich zusätzlich eine variable Komponenten on top) und kann sich überhaupt dann auch noch deutlich weiterentwickeln.

Wo du das Thema "Halbwahrheiten" ansprichst: ich bin AT bei einem OEM in Bayern und ich habe keine variable Komponente. Komisch, oder? ;-)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Unsere AT’ler verdienen auch immer mehr als die normalen IGM’ler, eben weil die letzte Stufe 11b ist und wir keine Gewinnbeteiligung haben, da ist der Gruppenleiter mit 90k deutlich über dem was ein Teamleiter mit 11b hier erreichen kann. Nicht jeder arbeitet beim OEM.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Also bei uns (Automobil T1) kann man in der fachlichen Laufbahn (Referent/Spezialist) und in der Projektlaufbahn (Projektleiter für große Projekte) bis in das dritte AT-Band, welches einem Hauptabteilungsleiter (Führungslaufbahn) entspricht.

AT sind hier gefühlt knapp die Hälfte aller Mitarbeiter. Dabei haben nur die wenigsten Personalverantwortung. Dass es so große Unterschiede gibt, war mir nicht klar.

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Noch eine Sache: AT ist zwar schön und gut, bringt mir aber nichts, wenn die meisten Unternehmen Mitarbeiter nur AT stellen, wenn diese Personalverantwortung im hohen Maße übernehmen (sprich über Teamleiter). Als technischer Experte oder technischer Leiter ist AT selten möglich. So ist es in unserem IGM Tier1 und auch beim ortsansässigen OEM. AT gibt’s nur für Gruppenleiter, Abteilungsleiter etc. Aber nicht für technische Principals oder technische Leiter.

antworten
DerBachelor

IGM Gehälter

Die Frage ist doch eher wie man den Schritt in so einen DAX Konzern, IGM Bude schafft.
Ist es momentan nicht ein wenig Schwer mit der momentanen Lage. Hab mal gehört, dass Daimler und Co. momentan gar nicht mehr auf normalem Wege einstellen. Und selbst wenn, hat man dann von Beginn an einen unbefristeten Vertrag?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

vor allem OEM und Zulieferer stellen auch nochmal seeehr wenig BWLer ein...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Wer hat jemals behauptet, dass es leicht sein würde? Vor allem für reine BWLer. Einige Trainees/Direkeinsteiger bei den lukrativen Industriekonzernen (OEMs, Bosch, Conti etc) hätten es profiltechnisch auch in die renommierten Beratungen geschafft. Ich selbst habe nach Praktikum bei einer "T2-UB" das FTO abgelehnt und bin stattdessen in die Industrie. Das UB Praktikum habe ich allerdings nur interessenhalber gemacht, ich hatte nie Ambitionen dort auch fest einzusteigen.

Schwerer ist es bei manchem OEM wegen Dieselgate tatsächlich geworden, aber das wird sich auch wieder normalisieren.
Befristete Verträge gibt es nicht. Wenn du reinkommst, dann bekommst du dort auch einen unbefristetes Arbeitsverhältnis.

DerBachelor schrieb am 17.08.2018:

Die Frage ist doch eher wie man den Schritt in so einen DAX Konzern, IGM Bude schafft.
Ist es momentan nicht ein wenig Schwer mit der momentanen Lage. Hab mal gehört, dass Daimler und Co. momentan gar nicht mehr auf normalem Wege einstellen. Und selbst wenn, hat man dann von Beginn an einen unbefristeten Vertrag?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

DerBachelor schrieb am 17.08.2018:

Die Frage ist doch eher wie man den Schritt in so einen DAX Konzern, IGM Bude schafft.
Ist es momentan nicht ein wenig Schwer mit der momentanen Lage. Hab mal gehört, dass Daimler und Co. momentan gar nicht mehr auf normalem Wege einstellen. Und selbst wenn, hat man dann von Beginn an einen unbefristeten Vertrag?

Es wird ja nicht nur bei den Autobauern und T1 Zulieferern nach IGM bezahlt. Gibt auch eine Menge kleinerer Firmen mit leichterem Einstieg. Bonus etc. fällt kleiner aus, aber gutes Geld gibt's trotzdem.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

DerBachelor schrieb am 17.08.2018:

Die Frage ist doch eher wie man den Schritt in so einen DAX Konzern, IGM Bude schafft.
Ist es momentan nicht ein wenig Schwer mit der momentanen Lage. Hab mal gehört, dass Daimler und Co. momentan gar nicht mehr auf normalem Wege einstellen. Und selbst wenn, hat man dann von Beginn an einen unbefristeten Vertrag?

Daimler und Co stellen sehr wohl auch auf normalem Weg ein.... Und zwar mit unbefristeten Verträgen. Außer die Stelle ist aus irgend einem Grund befristet (Elternzeitvertretung, Projektauslauf etc.) Und ja Daimler stellt momentan mehr Leute von extern ein als Audi.... Wie der Vergleich zu BMW ist kann ich leider keine Aussage treffen...

Aber ja es stimmt Daimler oder auch Porsche beschäftigt auch viele Leute per ANÜ. Allerdings weiß ich, dass ANÜs, wenn man sich nicht gerade doof anstellt, durchaus sehr gute Chancen haben übernommen zu werden in ein unbefristetes Verhältnis.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Es gibt noch deutlich spannendere OEMs als die im Automotive-Sektor

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Schwerer ist es bei manchem OEM wegen Dieselgate tatsächlich geworden, aber das wird sich auch wieder normalisieren.
Befristete Verträge gibt es nicht. Wenn du reinkommst, dann bekommst du dort auch einen unbefristetes Arbeitsverhältnis.

DerBachelor schrieb am 17.08.2018:

Die Frage ist doch eher wie man den Schritt in so einen DAX Konzern, IGM Bude schafft.
Ist es momentan nicht ein wenig Schwer mit der momentanen Lage. Hab mal gehört, dass Daimler und Co. momentan gar nicht mehr auf normalem Wege einstellen. Und selbst wenn, hat man dann von Beginn an einen unbefristeten Vertrag?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Es gibt noch deutlich spannendere OEMs als die im Automotive-Sektor

Das ist vermutlich Geschmacks und Interessen Sache.... Welche findest denn zu beispielsweise spannend?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Jetzt mal für die ganzen Studenten hier die keine Ahnung von nichts haben.

Ich bin mit dem Bachelor bei einem IGM Unternehmen in BaWü mit EG12 eingestiegen.
Das waren ca. 60.000€/Jahr.

Also bitte, es ist unerträglich.

ALLE Informationen sind FREI im Internet verfügbar...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Natürlich weichen die Bestimmungen zu Leistungszulage, Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Boni/ Gewinnbeteiligungen je nach Unternehmen leicht ab.
Falls die Geschichte von der Dame beim Tier1-Zulieferer mit 0% LZ ohne Urlaubsgeld und Gewinnbeteiligung für Einsteiger und max. EG 11 jedoch stimmt, muss man aber einfach sagen, dass es sich um einen beschissenen Arbeitgeber handelt, trotz IGM. Wenn ich beim letzten Sauladen arbeite, der mich um 0,7 Jahresgehälter und 5-10% LZ (mEn üblich für Einsteiger) sowie die letzte Tarifstufe bescheißt, dann wirds natürlich selbst bei 40h/ Woche knapp mit den 60k. Bei 90% aller IGMs sollte das aber kein Problem sein, zumal ab nächstem Jahr ja noch die 27,5% tarifliches Zusatzgeld hinzu kommen.

Ich bezweifle ehrlich gesagt sogar, dass das in dem Ausmaß noch den Tarifbestimmungen entspricht, auch wenn natürlich fast alle Unternehmen an der ein oder anderen Stellschraube etwas kürzen. Würde an deiner Stelle mal mit dem Betriebsrat sprechen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Das ist es ganz sicher.

Für mich persönlich: Luft- und Raumfahrt

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Es gibt noch deutlich spannendere OEMs als die im Automotive-Sektor

Das ist vermutlich Geschmacks und Interessen Sache.... Welche findest denn zu beispielsweise spannend?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Jetzt mal für die ganzen Studenten hier die keine Ahnung von nichts haben.

Ich bin mit dem Bachelor bei einem IGM Unternehmen in BaWü mit EG12 eingestiegen.
Das waren ca. 60.000€/Jahr.

Also bitte, es ist unerträglich.

ALLE Informationen sind FREI im Internet verfügbar...

Ist wirklich schlimm...
Ja, IGM zahlt gut, aber so schwierig die Gehälter auszurechnen ist es jetzt auch wieder nicht.

Bei mir ab November:
Hessen
EG9
40h
0% LZ zum Start (glaube ich)
61k Grundgehalt bei 12 Monaten

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Das ist es ganz sicher.

Für mich persönlich: Luft- und Raumfahrt

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.08.2018:

Es gibt noch deutlich spannendere OEMs als die im Automotive-Sektor

Das ist vermutlich Geschmacks und Interessen Sache.... Welche findest denn zu beispielsweise spannend?

Stimmt Luft- und Raumfahrt finde ich auch spannend!

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Sorry dann hast du KEINE Ahnung:D
ZIELentgehallt heißt, dass man es iwann erreicht. Als Absolvent bekommst ja nicht 100.000 für den Einstieg,s ondern die Hälfte ;) DH EG12

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

EG12.

EG15 wird ja nach frühstens 3, eher in 5Jahren erreicht. Daher ist EG12 nach wie vor deine voraussichtliche Einstufung.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Hallo an Alle,

ich habe ein Jobangebot von einem Automobilhersteller bekommen, Stelle mit Zielgehalt EG15 - Sachbearbeiter
Zu mir: ich habe einen Master in Wirtschaftswissenschaften, Bachelor und Masterarbeit in 2 unterschiedlichen Konzernen geschrieben, 6 Monate Praktikum im Ausland sowie 5 Monate Auslandssemester.
Dazu noch ein Praktikum in Deutschland und mehrere Werkstudententätigkeiten.
Seit Juni 2018 bin ich jetzt schon als Anü bei dem AG beschäftigt, dh habe schon etwas Erfahrung in den Prozessen etc. und mir wurde jetzt eben die Festanstellung angeboten.

Da alles sehr spontan war, kenne ich mich mit IG Metall Tarifgruppen nicht aus. Daher die Frage, welche EG Stufe kann ich fordern?

Kann mir jemand weiterhelfen?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Das ist schön, wenn Du diese Ahnung hast und mir vorwirfst keine zu haben.
Wenn bei uns eine Stelle mit EG10 (BY) ausgeschrieben ist, so bekommt auch ein Absolvent, wenn er auf diese Stelle passt, eben EG10 und nicht EG8 oder EG9 mit einem EG10 Zielgehalt.

Vielleicht noch eines: die Mitarbeiter in meiner Abteilung suche ich aus und stelle sie ein.
Daher ist mir bewusst, was ich hier schreibe.

Also gern mal einem Gang zurück schalten.

WiWi Gast schrieb am 24.08.2018:

Sorry dann hast du KEINE Ahnung:D
ZIELentgehallt heißt, dass man es iwann erreicht. Als Absolvent bekommst ja nicht 100.000 für den Einstieg,s ondern die Hälfte ;) DH EG12

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

EG12.

EG15 wird ja nach frühstens 3, eher in 5Jahren erreicht. Daher ist EG12 nach wie vor deine voraussichtliche Einstufung.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Hallo an Alle,

ich habe ein Jobangebot von einem Automobilhersteller bekommen, Stelle mit Zielgehalt EG15 - Sachbearbeiter
Zu mir: ich habe einen Master in Wirtschaftswissenschaften, Bachelor und Masterarbeit in 2 unterschiedlichen Konzernen geschrieben, 6 Monate Praktikum im Ausland sowie 5 Monate Auslandssemester.
Dazu noch ein Praktikum in Deutschland und mehrere Werkstudententätigkeiten.
Seit Juni 2018 bin ich jetzt schon als Anü bei dem AG beschäftigt, dh habe schon etwas Erfahrung in den Prozessen etc. und mir wurde jetzt eben die Festanstellung angeboten.

Da alles sehr spontan war, kenne ich mich mit IG Metall Tarifgruppen nicht aus. Daher die Frage, welche EG Stufe kann ich fordern?

Kann mir jemand weiterhelfen?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Ich bin jemand anderes.

Der zitierte typ schreibt ja von ner stelle mit zielgehalt eg15 und du behauptest dann zielgehalt und heranführung gäbe es nicht, er solle sich nicht verarschen lassen.

Vllt solltest du eher mal nen gang zurück schalten wenn du nur deinen laden kennst!

Ich hab auch ne stelle in bw mit ziel eg15 und bekomm im moment noch eg14.

WiWi Gast schrieb am 25.08.2018:

Das ist schön, wenn Du diese Ahnung hast und mir vorwirfst keine zu haben.
Wenn bei uns eine Stelle mit EG10 (BY) ausgeschrieben ist, so bekommt auch ein Absolvent, wenn er auf diese Stelle passt, eben EG10 und nicht EG8 oder EG9 mit einem EG10 Zielgehalt.

Vielleicht noch eines: die Mitarbeiter in meiner Abteilung suche ich aus und stelle sie ein.
Daher ist mir bewusst, was ich hier schreibe.

Also gern mal einem Gang zurück schalten.

WiWi Gast schrieb am 24.08.2018:

Sorry dann hast du KEINE Ahnung:D
ZIELentgehallt heißt, dass man es iwann erreicht. Als Absolvent bekommst ja nicht 100.000 für den Einstieg,s ondern die Hälfte ;) DH EG12

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

What? EG15 natürlich. Bei uns wird direkt in die entsprechende EG eingestellt. Diesen Umweg der "Heranführung" gibt es nicht. Lass dich da nicht verarschen.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

EG12.

EG15 wird ja nach frühstens 3, eher in 5Jahren erreicht. Daher ist EG12 nach wie vor deine voraussichtliche Einstufung.

WiWi Gast schrieb am 15.08.2018:

Hallo an Alle,

ich habe ein Jobangebot von einem Automobilhersteller bekommen, Stelle mit Zielgehalt EG15 - Sachbearbeiter
Zu mir: ich habe einen Master in Wirtschaftswissenschaften, Bachelor und Masterarbeit in 2 unterschiedlichen Konzernen geschrieben, 6 Monate Praktikum im Ausland sowie 5 Monate Auslandssemester.
Dazu noch ein Praktikum in Deutschland und mehrere Werkstudententätigkeiten.
Seit Juni 2018 bin ich jetzt schon als Anü bei dem AG beschäftigt, dh habe schon etwas Erfahrung in den Prozessen etc. und mir wurde jetzt eben die Festanstellung angeboten.

Da alles sehr spontan war, kenne ich mich mit IG Metall Tarifgruppen nicht aus. Daher die Frage, welche EG Stufe kann ich fordern?

Kann mir jemand weiterhelfen?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

"Ich bin jemand anderes.

Der zitierte typ schreibt ja von ner stelle mit zielgehalt eg15 und du behauptest dann zielgehalt und heranführung gäbe es nicht, er solle sich nicht verarschen lassen.

Vllt solltest du eher mal nen gang zurück schalten wenn du nur deinen laden kennst!

Ich hab auch ne stelle in bw mit ziel eg15 und bekomm im moment noch eg14."

Hallo, interessant wäre zu wissen mit welcher Berufserfahrung du diese Stelle hast (EG14, Ziel EG15)?
Da mit 4-5 Jahren Berufserfahrung teilweise auch ein Direkteinsteig mit EG15 (BW) möglich ist.
Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Wer ist hier jetzt wer? Ich blicke nicht mehr durch.
Alle Abteilungsleiter bei IGM, aber die Zitierfunktion ist dann doch zu kompliziert...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Was genau magst denn wissen?

WiWi Gast schrieb am 24.09.2018:

Wer ist hier jetzt wer? Ich blicke nicht mehr durch.
Alle Abteilungsleiter bei IGM, aber die Zitierfunktion ist dann doch zu kompliziert...

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Ich glaube viele von euch verstehen und wissen nicht, dass IG Metall nicht gleich IG Metall ist. Ein ländlich gelegenes Unternehmen in Baden-Württemberg bezahlt in vielen Fällen nur EG 8 oder 9 zum Einstieg. Hingegen bekommt man bei einem Unternehmen im Stuttgarter Raum EG 11-12. Bei der Einführung von ERA haben die Unternehmen einen mehr oder weniger großen Spielraum bei der Zuordnung der Stellen.

Ich kenne auf jeden Fall einige Firmen die nach IG Metall Tarif bezahlen und wo Absolventen für sehr ähnliche Stellen ganz unterschiedlich eingestuft werden. Es hat nun einfach so, dass ein Mittelständler auf der schwäbischen Alb nicht das gleiche bezahlt wie ein Daimler usw. obwohl sie im gleichen Tarif sind.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Ich glaube viele von euch verstehen und wissen nicht, dass IG Metall nicht gleich IG Metall ist. Ein ländlich gelegenes Unternehmen in Baden-Württemberg bezahlt in vielen Fällen nur EG 8 oder 9 zum Einstieg. Hingegen bekommt man bei einem Unternehmen im Stuttgarter Raum EG 11-12. Bei der Einführung von ERA haben die Unternehmen einen mehr oder weniger großen Spielraum bei der Zuordnung der Stellen.

Ich kenne auf jeden Fall einige Firmen die nach IG Metall Tarif bezahlen und wo Absolventen für sehr ähnliche Stellen ganz unterschiedlich eingestuft werden. Es hat nun einfach so, dass ein Mittelständler auf der schwäbischen Alb nicht das gleiche bezahlt wie ein Daimler usw. obwohl sie im gleichen Tarif sind.

Nicht der Bewerber, sondern die Stelle bekommt eine EG Stufe... Wenn du dich auf Stellen mit EG 8 oder 9 bewirbst, bekommst du auch nur das. Richtige Ingenieursstellen können nur ab EG12 bewertet werden (BaWü)

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Wenn der Betrieb den IGM Tarif anwendet muss in einem Bundesland zumindest die Tarifstufe einheitlich sein. Zudem muss die Leistungszulage im Unternehmensschnitt ebenfalls passen.

Man kann die Leute nicht nach willkür in irgendeine ERA Stufe packen weil man zufälligerweise auf einem Berg hockt das System ist und bindend beschrieben.

Es gibt eine Tätigkeit die zu tun ist, dann wird definiert was für eine formale Qualifikation man dafür braucht. Für jede Qualifikation gibt es eine Einstufung in eine der ERA Stufen. Wenn man also etwas hat wofür man zwingend einen Ingenieure braucht landet man mindestens auf der Stufe die einen Bachelor Abschluss voraussetzt. Wenn der Job dann von jemand mit Ausbildung aber entsprechender Erfahrung ausgeführt wird bekommt dieser genauso die ERA Stufe Bachelor oder höher. Die Tätigkeitsbeschreibungen enthalten immer die Klausel oder in der Praxis vergleichbare erworbene Erfahrung.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Wenn der Betrieb den IGM Tarif anwendet muss in einem Bundesland zumindest die Tarifstufe einheitlich sein. Zudem muss die Leistungszulage im Unternehmensschnitt ebenfalls passen.

Man kann die Leute nicht nach willkür in irgendeine ERA Stufe packen weil man zufälligerweise auf einem Berg hockt das System ist und bindend beschrieben.

Es gibt eine Tätigkeit die zu tun ist, dann wird definiert was für eine formale Qualifikation man dafür braucht. Für jede Qualifikation gibt es eine Einstufung in eine der ERA Stufen. Wenn man also etwas hat wofür man zwingend einen Ingenieure braucht landet man mindestens auf der Stufe die einen Bachelor Abschluss voraussetzt. Wenn der Job dann von jemand mit Ausbildung aber entsprechender Erfahrung ausgeführt wird bekommt dieser genauso die ERA Stufe Bachelor oder höher. Die Tätigkeitsbeschreibungen enthalten immer die Klausel oder in der Praxis vergleichbare erworbene Erfahrung.

Tut mir Leid, aber ich kann das nicht bestätigen. Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Die Unternehmen stufen Stellen teilweise sehr unterschiedlich ein. Du kannst das nun glauben oder nicht, aber es ist so :)

Es wird immer gesagt, dass die Stelle und nicht der Abschluss entscheidend ist. Ja, so sollte es sein. Aber auch das ist in der Praxis nicht immer der Fall. Ich kenne Unternehmen da fangen alle Bachelor mit 11 und alle Master mit 12 an auch wenn die Stelle dieselbe ist. Es ist alles etwas vielschichtiger als es manche hier darstellen. Überall läuft es etwas anders.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Tut mir Leid, aber ich kann das nicht bestätigen. Ich weiß das aus eigener Erfahrung. Die Unternehmen stufen Stellen teilweise sehr unterschiedlich ein. Du kannst das nun glauben oder nicht, aber es ist so :)

Es wird immer gesagt, dass die Stelle und nicht der Abschluss entscheidend ist. Ja, so sollte es sein. Aber auch das ist in der Praxis nicht immer der Fall. Ich kenne Unternehmen da fangen alle Bachelor mit 11 und alle Master mit 12 an auch wenn die Stelle dieselbe ist. Es ist alles etwas vielschichtiger als es manche hier darstellen. Überall läuft es etwas anders.

Ich habe das ebenso erlebt, frei nach dem Motto "Alle sind gleich, aber manche sind gleicher."
Bei uns fangen alle - je nach Abschluss - in einer Stufe an, egal auf welcher Stelle. Die Stellen sind gegradet, aber die Entwicklung in die Zielstufe dauert - je nach Fachbereich und Vorgesetztem - unterschiedlich lange.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Welche Stufe gibt es denn mit einer normalen Ausbildung?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Welche Stufe gibt es denn mit einer normalen Ausbildung?

Die richtige Antwort gibt es nicht: Eine ausgebildete Sekretärin, die seit 20 Jahren bei einem Vorstand sitzt, wird sicherlich mehr verdienen als jemand, der einfachste Tätigkeiten an der Montagelinie verrichtet... vermutlich auch mehr als die meisten studierten Angestellten.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Welche Stufe gibt es denn mit einer normalen Ausbildung?

Also ich habe vor dem Studium eine Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht bei einem Unternehmen, das nach IG Metall Tarif bezahlt. Das war in BW. Dort sind alle Azubis nach der Ausbildung mit EG 6 eingestiegen. Manche sind nach einiger Zeit in EG 7 aufgestiegen, auch bei gleicher Stelle.
DH Studenten haben grundsätzlich alle mit EG 8 angefangen. Bei Kollegen aus meiner Berufsschulklasse war das auch so.

Dass Absolventen mit EG 11 oder 12 anfangen gab es dort nicht. Das gibt es vielleicht im Stuttgarter Raum, aber nicht in ländlichen Gegenden wie Kreis Tuttlingen oder Zollernalb. Vor allem nicht bei mittelständischen Unternehmen. Wie soll das gehen? Ihr glaubt doch nicht, dass ein KMU allen Absolventen EG 11 oder 12 bezahlt. Wisst ihr wie viel Geld das ist? EG 12 sind knapp 4500 Euro in BW. Das bezahlt vielleicht ein Bosch und andere Unternehmen im Raum Stuttgart, weil sie mit den großen mithalten müssen, um Leute zu bekommen.
Ich gönne es jeden, der als Absolvent 4500 brutto verdient, aber wer meint, dass das normal ist, hat falsche Vorstellungen. Die aller meisten Leute können froh sein, wenn sie 50 k (mit Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld) bekommen. Viele werden nicht mal so viel haben.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Welche Stufe gibt es denn mit einer normalen Ausbildung?

Also ich habe vor dem Studium eine Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht bei einem Unternehmen, das nach IG Metall Tarif bezahlt. Das war in BW. Dort sind alle Azubis nach der Ausbildung mit EG 6 eingestiegen. Manche sind nach einiger Zeit in EG 7 aufgestiegen, auch bei gleicher Stelle.
DH Studenten haben grundsätzlich alle mit EG 8 angefangen. Bei Kollegen aus meiner Berufsschulklasse war das auch so.

Dass Absolventen mit EG 11 oder 12 anfangen gab es dort nicht. Das gibt es vielleicht im Stuttgarter Raum, aber nicht in ländlichen Gegenden wie Kreis Tuttlingen oder Zollernalb. Vor allem nicht bei mittelständischen Unternehmen. Wie soll das gehen? Ihr glaubt doch nicht, dass ein KMU allen Absolventen EG 11 oder 12 bezahlt. Wisst ihr wie viel Geld das ist? EG 12 sind knapp 4500 Euro in BW. Das bezahlt vielleicht ein Bosch und andere Unternehmen im Raum Stuttgart, weil sie mit den großen mithalten müssen, um Leute zu bekommen.
Ich gönne es jeden, der als Absolvent 4500 brutto verdient, aber wer meint, dass das normal ist, hat falsche Vorstellungen. Die aller meisten Leute können froh sein, wenn sie 50 k (mit Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld) bekommen. Viele werden nicht mal so viel haben.

Es ist aber eine klare Missachtung des Tarifvertrags dem man sich unterworfen hat. Wenn da jemand vor die Schiedsstellen zieht, wird er seine berechtigten Ansprüche durchsetzen.

Bei meiner Ex Firma wurde da vor 2 Jahren knallhart aufgeräumt, was zu einigen Auf- und Abgruppierungen um mehrere Stufen führte.

Gerade die oben erwähnten Chefsekretärinnen hat es hart getroffen, da sind viele von Bayern ERA 11 und 12 auf Stufe 9 abgerutscht.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

WiWi Gast schrieb am 10.10.2018:

Welche Stufe gibt es denn mit einer normalen Ausbildung?

Also ich habe vor dem Studium eine Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht bei einem Unternehmen, das nach IG Metall Tarif bezahlt. Das war in BW. Dort sind alle Azubis nach der Ausbildung mit EG 6 eingestiegen. Manche sind nach einiger Zeit in EG 7 aufgestiegen, auch bei gleicher Stelle.
DH Studenten haben grundsätzlich alle mit EG 8 angefangen. Bei Kollegen aus meiner Berufsschulklasse war das auch so.

Dass Absolventen mit EG 11 oder 12 anfangen gab es dort nicht. Das gibt es vielleicht im Stuttgarter Raum, aber nicht in ländlichen Gegenden wie Kreis Tuttlingen oder Zollernalb. Vor allem nicht bei mittelständischen Unternehmen. Wie soll das gehen? Ihr glaubt doch nicht, dass ein KMU allen Absolventen EG 11 oder 12 bezahlt. Wisst ihr wie viel Geld das ist? EG 12 sind knapp 4500 Euro in BW. Das bezahlt vielleicht ein Bosch und andere Unternehmen im Raum Stuttgart, weil sie mit den großen mithalten müssen, um Leute zu bekommen.
Ich gönne es jeden, der als Absolvent 4500 brutto verdient, aber wer meint, dass das normal ist, hat falsche Vorstellungen. Die aller meisten Leute können froh sein, wenn sie 50 k (mit Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld) bekommen. Viele werden nicht mal so viel haben.

Es ist aber eine klare Missachtung des Tarifvertrags dem man sich unterworfen hat. Wenn da jemand vor die Schiedsstellen zieht, wird er seine berechtigten Ansprüche durchsetzen.

Bei meiner Ex Firma wurde da vor 2 Jahren knallhart aufgeräumt, was zu einigen Auf- und Abgruppierungen um mehrere Stufen führte.

Gerade die oben erwähnten Chefsekretärinnen hat es hart getroffen, da sind viele von Bayern ERA 11 und 12 auf Stufe 9 abgerutscht.

Das würde ich so pauschal nicht sagen. Es wird mit Sicherheit auch viel bei den Arbeitsplatzbeschreibungen getrickst. Bei uns war es zum Beispiel so, dass im Controlling letztlich alle Stellen so beschrieben waren, dass dafür nur eine Ausbildung oder vielleicht eine Weiterbildung zum Betriebswirt vorausgesetzt wird. Am Ende wurden diese Stellen meistens mit Akademiker besetzt. Bei diesen Beschreibungen gibt es ja verschiedene Kategorien und ein Punktesystem. Da versuchen die Unternehmen so weit es geht die Gehälter zu drücken. Das ist ja auch alles nicht so eindeutig. Braucht man für eine Stelle ein Studium oder doch nur eine Weiterbildung? Das ist doch häufig gar nicht eindeutig zu sagen.

Wie auch immer. Bei uns war das so. Ob es rechtens ist oder nicht, weiß ich nicht bzw. kann ich nicht beurteilen.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Hab ein Angebot vorliegen, BaWü Ziel EG14, Einstieg mit EG11, habe auf 12 gehofft aber -3 scheint ja normal als Absolvent, von daher zufrieden. Vertrag ist befristet. Wie sieht die Tarifliche Entwicklung aus? Wann kann die nächste Stufe erreicht werden? EG14 wahrscheinlich nach Plan erst in 3-5 Jahren? Wie sieht es mit den Stufen 12 Bzw 13 aus?

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Hab ein Angebot vorliegen, BaWü Ziel EG14, Einstieg mit EG11, habe auf 12 gehofft aber -3 scheint ja normal als Absolvent, von daher zufrieden. Vertrag ist befristet. Wie sieht die Tarifliche Entwicklung aus? Wann kann die nächste Stufe erreicht werden? EG14 wahrscheinlich nach Plan erst in 3-5 Jahren? Wie sieht es mit den Stufen 12 Bzw 13 aus?

Das hätte man in dem VG klären können

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

Ihr habt wirklich keine Ahnung. Natürlich wollen viele dahin! Bachelor 65k ist bei großen IGM Buden absolutes Minimum! Bin mit Master mit 80k eingestiegen bei Bosch... Ohne BE! Müsst euch eben vorab informieren!

Was auch viele falsch machen: In den offiziellen IGM Tabellen steht ja nur das Grundgehalt. Auf dieses kommen noch Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Leistungszulage, diverse Bonuszahlungen, Überstunden und und und. Sowie die berühmte 40 statt 35h Woche. D.h. das Grundgehalt nicht x 12 nehmen sondern eher x 15.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Ihr habt wirklich keine Ahnung. Natürlich wollen viele dahin! Bachelor 65k ist bei großen IGM Buden absolutes Minimum! Bin mit Master mit 80k eingestiegen bei Bosch... Ohne BE! Müsst euch eben vorab informieren!

Was auch viele falsch machen: In den offiziellen IGM Tabellen steht ja nur das Grundgehalt. Auf dieses kommen noch Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Leistungszulage, diverse Bonuszahlungen, Überstunden und und und. Sowie die berühmte 40 statt 35h Woche. D.h. das Grundgehalt nicht x 12 nehmen sondern eher x 15.

Ich kann dir versichern, dass 80k nicht das Minimum ist, bin selbst bei einem der größten IGM Unternehmen nach dem Master eingestiegen. Es mag in seltenen Fällen vorkommen, dass der Bewerber so gut ist bzw. das Unternehmen so gewillt ist einen Bewerber zu nehmen, dass die EG-Entwicklung (-2/-3) entfällt, in den meisten Fällen steigst du ohne Berufserfahrung für eine EG15 Stelle (35h) allerdings mit EG12 ein. 80k entspricht ~ EG15 in BaWü (35h), soll vorkommen aber unter gar keinen Umständen die Regel!

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Ja, aber doch nicht direkt als Einstieger, erst nach einer gewissen Betriebszugehörigkeit.

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

Ihr habt wirklich keine Ahnung. Natürlich wollen viele dahin! Bachelor 65k ist bei großen IGM Buden absolutes Minimum! Bin mit Master mit 80k eingestiegen bei Bosch... Ohne BE! Müsst euch eben vorab informieren!

Was auch viele falsch machen: In den offiziellen IGM Tabellen steht ja nur das Grundgehalt. Auf dieses kommen noch Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Leistungszulage, diverse Bonuszahlungen, Überstunden und und und. Sowie die berühmte 40 statt 35h Woche. D.h. das Grundgehalt nicht x 12 nehmen sondern eher x 15.

antworten
WiWi Gast

IGM Gehälter

Nie und nimmer bist du mit Master und ohne be beil Bosch mit 80k eingestiegen hahahaha .. sagst Leute haben keine Ahnung aber verbreitet selber trollige Geschichten ausm Paulaner Garten

Bin selber letztes Jahr beim daimler eingestiegen

WiWi Gast schrieb am 14.06.2019:

WiWi Gast schrieb am 14.08.2018:

Klar, zum Einstieg mit nem Bachelor 65.-70.000. Und das bei ner 35 Stunden-Woche. Kommt mal wieder klar Leute.

Wenn das so wäré, müsste JEDER dahin wollen.

Realistisch sind um die 50.000, und damit ist man als Einsteiger auch schon sehr gut bedient.

Ihr habt wirklich keine Ahnung. Natürlich wollen viele dahin! Bachelor 65k ist bei großen IGM Buden absolutes Minimum! Bin mit Master mit 80k eingestiegen bei Bosch... Ohne BE! Müsst euch eben vorab informieren!

Was auch viele falsch machen: In den offiziellen IGM Tabellen steht ja nur das Grundgehalt. Auf dieses kommen noch Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Leistungszulage, diverse Bonuszahlungen, Überstunden und und und. Sowie die berühmte 40 statt 35h Woche. D.h. das Grundgehalt nicht x 12 nehmen sondern eher x 15.

antworten

Artikel zu IGM

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

IG Metall Gehaltstudie 2013 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer in der Metall- und Elektroindustrie und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

Online-Tariflexikon der IG Metall

Ein hohes, großes  Gebäude in Grau- und Rottönen und der weißen Aufschrift Gewerkschaftshaus.

Von Abschluss über Lohnausgleich bis Weihnachtsgeld - das kostenlose Tariflexikon der IG Metall erklärt Fachbegriffe rund um den Tarifvertrag. Wer sich in der komplexen Tariflandschaft nicht zurecht findet, kann hier jederzeit die wichtigsten Begriffe rund um den Tarifvertrag nachschlagen.

IG Metall Gehaltstudie 2012 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Uni-Teil des Universal-Logos.

Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

IG Metall Gehaltstudie 2011 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

50 Euroscheine symbolisieren das Thema Gehalt.

Die neue IG Metall-Umfrage zu den Einstiegsgehältern zeigt: Die Chancen für Berufseinsteiger haben sich verbessert. Zudem haben die Wirtschaftswissenschaftler beim Gehalt inzwischen mit den Naturwissenschaftlern gleichgezogen.

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

Antworten auf IGM Gehälter

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 113 Beiträge

Diskussionen zu IGM

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter