DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.M&A

M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Hallo zusammen,

welcher der beiden oben genannten Adressen würdet ihr für ein M&A-Praktikum eher zusagen? Und warum?

Danke für alle Antworten!

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Citi, weil BB.

Auch wenn jetzt die Hater wieder kommen, dass Citi in FFM nur ein pitchender Sweatshop sei, ist BB immer >>> EB.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Ich würde GS bevorzugen

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Fit based

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Die guten Jungs sind vor ein paar Jahren alle abgeworben worden von Lazard. Davon erholen die sich nur schwer. Lernst derzeit mehr bei Citi.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Wie schon gesagt, Citi weil BB. Und es ist definitiv nicht so, dass die Jungs nur pitchen, schau dir mal die league tables an. Natürlich ist es von den amis die schwächste, würde citi aber immer noch allen Europäern vorziehen.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

definitiv Lazard. branding ist deutlich stärker

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Lazard

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Niemals Lazard

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Wie ist dein Profil, wenn man fragen darf?

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Lazard ist ein Zirkus mit schönen Tieren.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Der Zirkus wirft neuerdings die Praktikanten-Tiere um 24Uhr raus.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Echt? Geil, gleich mal bewerben.

Lounge Gast schrieb:

Der Zirkus wirft neuerdings die Praktikanten-Tiere um 24Uhr
raus.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Soll tatsächlich so sein, habe mit einem Praktikanten gesprochen.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Zum Mittagessen holen?

Lounge Gast schrieb:

Der Zirkus wirft neuerdings die Praktikanten-Tiere um 24Uhr
raus.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

"holen"
Desklunch halt

antworten
noob123

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

bullshit. 3 uhr ist std.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Danach dann einen heben?

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Eher sofort nach Hause und wenigstens ein paar Stunden schlafen

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Einen?

Lounge Gast schrieb:

Danach dann einen heben?

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Was für ein armes Würstchen. Bekomm erstmal dein erstes Bankpraktikum, bevor du mit unnötigen Anglizismen um dich wirfst.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Warst wohl noch nicht bei Laz, wa?

Lounge Gast schrieb:

Eher sofort nach Hause und wenigstens ein paar Stunden schlafen

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Nope, war einmal bei MS im M&A als intern, was auch spannend war, aber mir ehrlich gesagt zu anstrengend .... irgendwie bin ich wohl doch nicht der highperformer ;-). Naja, bei MS bin ich -bis auf 1-2 Ausnahmen - abends/"nachts" immer direkt nach Hause gegangen.

Lounge Gast schrieb:

Warst wohl noch nicht bei Laz, wa?

Lounge Gast schrieb:

Eher sofort nach Hause und wenigstens ein paar Stunden
schlafen

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Ich hab gehört, dass man bei Laz zum Einstieg eine Rolex bekommt. Sollte als Grund wohl reichen

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Lounge Gast schrieb:

Nope, war einmal bei MS im M&A als intern, was auch
spannend war, aber mir ehrlich gesagt zu anstrengend ....
irgendwie bin ich wohl doch nicht der highperformer ;-).
Naja, bei MS bin ich -bis auf 1-2 Ausnahmen -
abends/"nachts" immer direkt nach Hause gegangen.

Lounge Gast schrieb:

Warst wohl noch nicht bei Laz, wa?

Lounge Gast schrieb:

Eher sofort nach Hause und wenigstens ein paar
Stunden
schlafen

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit, Dealflow etc.?
:)

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Dealflow mit CS in FFM wohl der beste.

Lounge Gast schrieb:

Lounge Gast schrieb:

Nope, war einmal bei MS im M&A als intern, was auch
spannend war, aber mir ehrlich gesagt zu anstrengend ....
irgendwie bin ich wohl doch nicht der highperformer ;-).
Naja, bei MS bin ich -bis auf 1-2 Ausnahmen -
abends/"nachts" immer direkt nach Hause
gegangen.

Lounge Gast schrieb:

Warst wohl noch nicht bei Laz, wa?

Lounge Gast schrieb:

Eher sofort nach Hause und wenigstens ein paar
Stunden
schlafen

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine
Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit,
Dealflow etc.?
:)

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Rolex? Das ist wohl eher PwC! Eine AP ist da schon drin.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

ME eine super Truppe, der eine oder andere -wie immer- etwas schwierig, aber weit überwiegend offen und sehr kommunikativ (hatte ich nicht so erwartet).

Habe hier und da tatsächlich "sogar" mal mit Ch. Z. etwas länger gesprochen, der zu dem Zeitpunkt "(Co-) Chef von dat Jantze" im IB/M&A war (man verzeihe mir die Ausdrucksweise). Deal Flow war hoch und stetig; zudem in meinem Fall ohne "unschaffbare Spitzen", wenngleich natürlich sportlich :-)

Die Arbeitszeiten haben natürlich schon weh getan (mir jedenfalls) und ich habe gemerkt, dass sich bei mir irgendwie so eine Dauermüdigkeit festgesetzt hat, die dann wirklich unangenehm war. Habe mich immer gefragt, was andere dagegen machen/gemacht haben, aber irgendwie bin ich da nie auf ne Lösung gekommen.

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine
Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit,
Dealflow etc.?
:)

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Da hilft irgendwann nur noch der Tony...

Lounge Gast schrieb:

ME eine super Truppe, der eine oder andere -wie immer- etwas
schwierig, aber weit überwiegend offen und sehr kommunikativ
(hatte ich nicht so erwartet).

Habe hier und da tatsächlich "sogar" mal mit Ch. Z.
etwas länger gesprochen, der zu dem Zeitpunkt "(Co-)
Chef von dat Jantze" im IB/M&A war (man verzeihe mir
die Ausdrucksweise). Deal Flow war hoch und stetig; zudem in
meinem Fall ohne "unschaffbare Spitzen", wenngleich
natürlich sportlich :-)

Die Arbeitszeiten haben natürlich schon weh getan (mir
jedenfalls) und ich habe gemerkt, dass sich bei mir irgendwie
so eine Dauermüdigkeit festgesetzt hat, die dann wirklich
unangenehm war. Habe mich immer gefragt, was andere dagegen
machen/gemacht haben, aber irgendwie bin ich da nie auf ne
Lösung gekommen.

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine
Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit,
Dealflow etc.?
:)

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Das habe ich manchmal auch vermutet ... wäre/war mir aber zu heftig. Da bin ich doch zu brav :-)

Hier und da mal ne Coffein-Tabette habe ich auch mal ausgepackt, aber dann war auch Schluss.

Lounge Gast schrieb:

Da hilft irgendwann nur noch der Tony...

antworten
Baller_IB

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Citi ist definitiv auf Expansionskurs und ich kann nur empfehlen auf den Zug aufzuspringen. In letzter Zeit wurden top Leute gehired, wie bspw. ein Banker von einer englischen Investment Bank. Da kommt dann nochmal frischer Wind auf.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 08.08.2017:

Nope, war einmal bei MS im M&A als intern, was auch spannend war, aber mir ehrlich gesagt zu anstrengend .... irgendwie bin ich wohl doch nicht der highperformer ;-). Naja, bei MS bin ich -bis auf 1-2 Ausnahmen - abends/"nachts" immer direkt nach Hause gegangen.

Lounge Gast schrieb:

Warst wohl noch nicht bei Laz, wa?

Wie ist dein Profil?

Lounge Gast schrieb:

Eher sofort nach Hause und wenigstens ein paar Stunden
schlafen

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 05.08.2017:

Der Zirkus wirft neuerdings die Praktikanten-Tiere um 24Uhr raus.

dafür tanzen die auch um 5uhr morgens an.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 27.09.2017:

WiWi Gast schrieb am 05.08.2017:

Der Zirkus wirft neuerdings die Praktikanten-Tiere um 24Uhr raus.

dafür tanzen die auch um 5uhr morgens an.

Angeblich DB jetzt auch für Interns von 6-22 statt 9-1

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 10.10.2017:

Angeblich DB jetzt auch für Interns von 6-22 statt 9-1

Kann ich bestätigen

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Also wie siehts jetzt aus? Citi oder Lazard in FFM?

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Was ist das für eine Frage?

Go for the bulge bracket.

antworten
SkinnyBullshit

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Starke Meinungen die hier geäußert werden. Woher kommt all das?

Aus erster Hand kann ich folgendes sagen: es kommt wirklich nicht drauf an wo du anfängst? Es sind Nuancen. Wenn du nach deiner Analystenzeit ist immer noch denkst dass du auf Banking Lust hast findest du schon Aufstiegsmöglichkeiten. Lernen wird man bei Lazard genau das gleiche wo bei Goldman oder CS. Es ist in der Tat so, dass kleiner Teams und kein Teams viel Verantwortung mit sich bringen. Auf multi Billion Euro deals machst du nicht interessantes.

WiWi Gast schrieb am 23.07.2017:

Hallo zusammen,

welcher der beiden oben genannten Adressen würdet ihr für ein M&A-Praktikum eher zusagen? Und warum?

Danke für alle Antworten!

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 09.08.2017:

Da hilft irgendwann nur noch der Tony...

Lounge Gast schrieb:

ME eine super Truppe, der eine oder andere -wie immer- etwas
schwierig, aber weit überwiegend offen und sehr kommunikativ
(hatte ich nicht so erwartet).

Habe hier und da tatsächlich "sogar" mal mit Ch. Z.
etwas länger gesprochen, der zu dem Zeitpunkt "(Co-)
Chef von dat Jantze" im IB/M&A war (man verzeihe mir
die Ausdrucksweise). Deal Flow war hoch und stetig; zudem in
meinem Fall ohne "unschaffbare Spitzen", wenngleich
natürlich sportlich :-)

Die Arbeitszeiten haben natürlich schon weh getan (mir
jedenfalls) und ich habe gemerkt, dass sich bei mir irgendwie
so eine Dauermüdigkeit festgesetzt hat, die dann wirklich
unangenehm war. Habe mich immer gefragt, was andere dagegen
machen/gemacht haben, aber irgendwie bin ich da nie auf ne
Lösung gekommen.

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine
Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit,
Dealflow etc.?
:)

Was ist mit Tony gemeint?

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 26.05.2024:

Da hilft irgendwann nur noch der Tony...

Lounge Gast schrieb:

ME eine super Truppe, der eine oder andere -wie immer- etwas
schwierig, aber weit überwiegend offen und sehr kommunikativ
(hatte ich nicht so erwartet).

Habe hier und da tatsächlich "sogar" mal mit Ch. Z.
etwas länger gesprochen, der zu dem Zeitpunkt "(Co-)
Chef von dat Jantze" im IB/M&A war (man verzeihe mir
die Ausdrucksweise). Deal Flow war hoch und stetig; zudem in
meinem Fall ohne "unschaffbare Spitzen", wenngleich
natürlich sportlich :-)

Die Arbeitszeiten haben natürlich schon weh getan (mir
jedenfalls) und ich habe gemerkt, dass sich bei mir irgendwie
so eine Dauermüdigkeit festgesetzt hat, die dann wirklich
unangenehm war. Habe mich immer gefragt, was andere dagegen
machen/gemacht haben, aber irgendwie bin ich da nie auf ne
Lösung gekommen.

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine
Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit,
Dealflow etc.?
:)

Was ist mit Tony gemeint?

Aktuelle Antwort ist natürlich Lazard, so stronge Deals bisher und Culture hat sich stark verändert

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2024:

Da hilft irgendwann nur noch der Tony...

Lounge Gast schrieb:

ME eine super Truppe, der eine oder andere -wie immer- etwas
schwierig, aber weit überwiegend offen und sehr kommunikativ
(hatte ich nicht so erwartet).

Habe hier und da tatsächlich "sogar" mal mit Ch. Z.
etwas länger gesprochen, der zu dem Zeitpunkt "(Co-)
Chef von dat Jantze" im IB/M&A war (man verzeihe mir
die Ausdrucksweise). Deal Flow war hoch und stetig; zudem in
meinem Fall ohne "unschaffbare Spitzen", wenngleich
natürlich sportlich :-)

Die Arbeitszeiten haben natürlich schon weh getan (mir
jedenfalls) und ich habe gemerkt, dass sich bei mir irgendwie
so eine Dauermüdigkeit festgesetzt hat, die dann wirklich
unangenehm war. Habe mich immer gefragt, was andere dagegen
machen/gemacht haben, aber irgendwie bin ich da nie auf ne
Lösung gekommen.

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine
Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit,
Dealflow etc.?
:)

Was ist mit Tony gemeint?

Aktuelle Antwort ist natürlich Lazard, so stronge Deals bisher und Culture hat sich stark verändert

Inwiefern hat sich die Kultur verändert?

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Wer in der Situation nicht zu BB geht, hat die Kontrolle über sein Leben verloren...

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Hat sie nicht. Man hat nur Angst Talente zu vergraulen weil das Forum weiß wie es in dem Laden zugeht.

WiWi Gast schrieb am 27.05.2024:

Da hilft irgendwann nur noch der Tony...

Lounge Gast schrieb:

ME eine super Truppe, der eine oder andere -wie immer- etwas
schwierig, aber weit überwiegend offen und sehr kommunikativ
(hatte ich nicht so erwartet).

Habe hier und da tatsächlich "sogar" mal mit Ch. Z.
etwas länger gesprochen, der zu dem Zeitpunkt "(Co-)
Chef von dat Jantze" im IB/M&A war (man verzeihe mir
die Ausdrucksweise). Deal Flow war hoch und stetig; zudem in
meinem Fall ohne "unschaffbare Spitzen", wenngleich
natürlich sportlich :-)

Die Arbeitszeiten haben natürlich schon weh getan (mir
jedenfalls) und ich habe gemerkt, dass sich bei mir irgendwie
so eine Dauermüdigkeit festgesetzt hat, die dann wirklich
unangenehm war. Habe mich immer gefragt, was andere dagegen
machen/gemacht haben, aber irgendwie bin ich da nie auf ne
Lösung gekommen.

Mal abseits von diesem Thema , wie waren denn deine
Erfahrungen bei MS als intern? Also Stimmung, Arbeitszeit,
Dealflow etc.?
:)

Was ist mit Tony gemeint?

Aktuelle Antwort ist natürlich Lazard, so stronge Deals bisher und Culture hat sich stark verändert

Inwiefern hat sich die Kultur verändert?

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2024:

Wer in der Situation nicht zu BB geht, hat die Kontrolle über sein Leben verloren...

Stimmt, weil BBs, insbesondere Citi, keine Stellen im IB streichen. Das ich nicht lache

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2024:

Wer in der Situation nicht zu BB geht, hat die Kontrolle über sein Leben verloren...

Nach Lazard intern kommste zumindest bis zum Interview bei jeder BB, bei Citi wär ich mir da nicht so 100% sicher

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Lazard = besseres Lincoln

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Endlich sagt es mal einer

WiWi Gast schrieb am 28.05.2024:

Lazard = besseres Lincoln

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

WiWi Gast schrieb am 28.05.2024:

Wer in der Situation nicht zu BB geht, hat die Kontrolle über sein Leben verloren...

Nach Lazard intern kommste zumindest bis zum Interview bei jeder BB, bei Citi wär ich mir da nicht so 100% sicher

Das sehe ich genauso. Wenn ich im letzten Mastersemester wäre und unbedingt ein FT Offer brauche, dann würde ich zu Citi gehen. Wenn ich aber irgendwo mitten im Bachelor bin und zu BB kommen will, dann würde ich eher zu Lazard gehen. Citi ist maximal eine internationalere DB. Da ist Lazard schon deutlich besser.

antworten
WiWi Gast

Re: M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Always BB.
Süß, wie hier ex-LAZ interns sich pushen

antworten

Artikel zu M&A

Übernahme-Poker: Computermilliardär Dell unterliegt Finanzinvestor KKR bei GfK-Deal

Die GfK - Gesellschaft für Konsumforschung wird neu regiert: Der amerikanische Investor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) übernimmt 18,54 Prozent der Aktien. Zusammen mit dem größten Anteilseigner GfK Verein, der 56,46 Prozent hält, kommen beide auf 75 Prozent des Grundkapitals. Die Übernahme erfordert allerdings noch die Zustimmung der Fusionskontrollbehörden.

BCG M&A-Report 2015: Akquisiteure steigern Aktionwert schneller als organisch wachsende Unternehmen

Wolkenkratzer zum Thema einer M&A-Studie 2015 der Strategieberatung BCG.

Die Boston Consulting Group (BCG) hat ihren neuen M&A-Report 2015 vorgestellt. Erfahrene Akquisiteure schaffen mehr Wert für ihre Aktionäre als organisch wachsende Unternehmen. Regelmäßige Zukäufe steigern den Umsatz und Gewinn schneller und schaffen damit langfristig einen höheren Wert für die Aktionäre. Mehr als die Hälfte aller Unternehmenskäufe vernichten jedoch Wert.

M&A-Studie: Erfolgschancen steigen mit zunehmender Erfahrung

Sich spiegelnde, identische Wolkenkratzer.

Übernahmen zahlen sich am meisten aus, wenn sie häufig durchgeführt werden und substanziell sind. Dies ist das zentrale Ergebnis der Studie „The Renaissance in Mergers and Acquisitions“. Für die Studie hat die Managementberatung Bain die M&A-Aktivitäten von 1.616 Unternehmen untersucht, die zwischen 2000 und 2010 insgesamt rund 18.000 Transaktionen tätigten.

Literatur-Tipp: Unternehmenstransaktionen

Der Blick hoch an einem Wolkenkratzer zum Thema Unternehmenstransaktionen (M&A).

Bei Unternehmenstransaktionen ist die Vielfalt der methodischen, strategischen, finanzwirtschaftlichen, rechtlichen oder auch psychologischen Bezugspunkte immens. Stefan Behringer stellt die entscheidenden Grundlagen und Prozesse in seinem neuen Buch »Unternehmenstransaktionen « ganzheitlich dar.

Milliardenverluste bei Übernahmen und Fusionen in Europa

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Mehr als drei Viertel der im Rahmen einer Hewitt-Studie befragten Unternehmen in Europa geben an, dass ihre Ziele und Erwartungen der zuletzt durchgeführten Fusion oder Übernahme nicht erfüllt worden sind.

Anteil Chinas an den weltweiten Fusionen und Übernahmen steigt

Der Anteil Chinas an den weltweiten Fusionen und Übernahmen (M&A) ist seit der Jahrtausendwende deutlich gestiegen. Sowohl der Transaktionswert als auch die Anzahl der Transaktionen, an denen chinesische Unternehmen als Käufer- oder als Zielunternehmen beteiligt sind, haben sich erhöht.

M&A-Studie: Fünf maßgebliche Erfolgsfaktoren bei Fusionen

Die Finanzkrise der vergangenen Wochen hat Überhitzungen auf dem Übernahmemarkt gekühlt. Strategische Investoren profitieren von den sinkenden Akquisitionsprämien.

BCG-Banking-Workshop »M&A« 2007

BCG-Bachelor-Workshop 2008

Die Teilnehmer versetzen sich in die Rolle eines Strategieberaters und unterstützen eine Bank bei der Suche nach dem optimalen Fusionspartner.

M&A-Markt verliert langsam an Fahrt

Ein Ausfahrtschild in schwarz weiß liegt auf einem Grasboden.

Der weltweite M&A-Markt zeigt im ersten Halbjahr 2007 ein uneinheitliches Bild im Vergleich zum Rekordjahr 2006.

M&A-Index: Weltweite M&A-Aktivitäten gehen 2006 zurück

Das Klima für weltweite Fusionen und Übernahmen (Mergers and Acquisitions, M&A) hat sich im Jahr 2006 abgekühlt. So ist der ZEW-ZEPHYR M&A-Index von Anfang des Jahres 2006 bis November 2006 um rund 13 Prozent gesunken.

M&A-Boom in Europa

Der weltweite Markt für Unternehmensfusionen und -übernahmen verzeichnete im ersten Halbjahr 2006 einen erneuten sprunghaften Anstieg. Das Volumen der angekündigten Transaktionen erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 37 Prozent auf rund 1.963 Mrd. US-Dollar.

Neuer Technologie-Boom steht bevor

Einer Studie von PricewaterhouseCoopers zufolge treibt die zunehmende »Digitale Konvergenz« Fusionen und Übernahmen in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation voran.

M&A Report 2006 - Gegensätzliche Trends in EU und USA

Ein roter und ein grüner Apfel.

Gegensätzliche Trends bei Fusionen und Übernahmen in der EU und den USA - Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse weltweiter Fusionen und Übernahmen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Deutlicher Aufschwung am M&A-Markt in 2005

Ein buntes Windspiel mit einer Schildkröte auf einem Fahrrad.

Der weltweite Markt für Unternehmensfusionen und -übernahmen verzeichnet in diesem Jahr einen deutlichen Aufschwung. Bei den Transaktionsvolumina liegt Deutschland weltweit auf Platz 4 der Zielländer für M&A-Aktivitäten.

Berufsbegleitender Aufbaustudiengang Mergers & Acquisitions

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

Der Studiengang »Mergers & Acquisitions« der Universität Münster bietet Absolventen der Wirtschaftswissenschaften die Möglichkeit, sich berufsbegleitend in zwei Semestern zu einem Mergers & Acquisitions-Berater weiterzubilden.

Antworten auf M&A-Praktikum: Lazard oder Citi? (FFM)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 49 Beiträge

Diskussionen zu M&A

1 Kommentare

Praktikum Semester 4

WiWi Gast

Hi, ich will mich so langsam um mein Praktikum nach Semester 4 kümmern. Zu mir: Gerade 2tes Semester an WHU/FS/EBS beendet, ...

1 Kommentare

M&A Praktikum mit T2 UB

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich würde gerne ein M&A Praktikum ansteuern? Erfahrung konnte ich bereits nur in UB sammeln, was könnte ich in LON ...

Weitere Themen aus Praktikum & Co.