DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WiWi-Fach- & LehrbücherM&A

Literatur-Tipp: Unternehmenstransaktionen

Bei Unternehmenstransaktionen ist die Vielfalt der methodischen, strategischen, finanzwirtschaftlichen, rechtlichen oder auch psychologischen Bezugspunkte immens. Stefan Behringer stellt die entscheidenden Grundlagen und Prozesse in seinem neuen Buch »Unternehmenstransaktionen « ganzheitlich dar.

Unternehmenstransaktionen

Literatur-Tipp: Unternehmenstransaktionen 
Unternehmenstransaktionen oder in englischer Begrifflichkeit Mergers & Acquisitions werden nicht ohne Grund oft als Königsdisziplin der BWL bezeichnet, ist doch die Vielfalt ihrer zentralen methodischen, strategischen, rechtlichen oder auch psychologischen Bezugspunkte immens. Eine besondere Rolle spielt der finanzwirtschaftliche Aspekt, denn in der Unternehmensbewertung spiegeln sich die Erfolgsaussichten des Unternehmens wider. Mit Hilfe von finanzwirtschaftlichen Instrumenten werden die Erfolgsaussichten in eine Geldgröße transformiert. Dabei ist zu berücksichtigen, wie erfolgreich das Unternehmen am Markt agieren kann, wie es Innovationen entwickelt, welche steuerlichen Gegebenheiten vorhanden sind oder welche personelle Situation gegeben ist.

All dies ist eingerahmt in vielfältige juristische Fragestellungen wie der Vertragsschließung oder der kartellrechtlichen Prüfung. Schließlich spielen psychologische Fragestellungen bei der Verhandlung eine Rolle. Von daher sind die Themen, die mit Unternehmenstransaktionen in Zusammenhang stehen, vielfältig. Stefan Behringer stellt die entscheidenden Grundlagen und Prozesse in seinem neuen Buch »Unternehmenstransaktionen« ganzheitlich dar:

Er zeigt für die Theorien dabei jeweils auch den Gesamtzusammenhang auf und vermittelt so eine übergreifende, anwendungsorientierte Betrachtungsweise von Unternehmenstransaktionen. Viele Übungen und Verständnishilfen unterstützen den Lernprozess. So bietet das Lehrbuch für das Studium und Selbststudium unter anderem:

Zielgruppen des Buches sind Studierende von Universitäten und Fachhochschulen sowohl auf Bachelor als auch auf Masterniveau. Das Buch richtet sich darüber hinaus aber auch an Praktiker, denen ein Rahmen mit theoretischen Konzepten geboten wird, um die in der Praxis angewendeten Methoden einordnen, nutzen aber auch hinterfragen zu können. 

  1. Seite 1: Literatur-Tipp: Unternehmenstransaktionen
  2. Seite 2: Inhaltsverzeichnis: Unternehmenstransaktionen
  3. Seite 3: Fazit: Unternehmenstransaktionen

Im Forum zu M&A

7 Kommentare

M&A Praktikum bei Dax 30

WiWi Gast

Hallo zusammen, wie schätzt ihr ein Praktikum im Corporate M&A ein, langfristiges Ziel ist BB M&A, alternativ hätte ich durch Kontakte noch einen Fuß bei einer Big 4 im TAS in der Tür. Möchte eigentl ...

14 Kommentare

M&A Boutique mit guter WLB

WiWi Gast

Hallo zusammen, bei den meisten renommierten M&A Boutiquen gelten ja branchenübliche Arbeitszeiten. Sehe in diesem Fall kein wirklichen Mehrwert, wenn bis 3 Uhr, dann wenigstens eine BB. Fallen euch e ...

3 Kommentare

Raymond James, Metzler, Baird M&A

WiWi Gast

Hallo zusammen, wie würdet ihr die Banken einordnen hinsichtlich der anschließenden Möglichkeiten nach dem Praktikum? Ziel ist ein BB/EB Praktikum in London oder Frankfurt im übernächsten Jahr.

36 Kommentare

Re: Gehalt als Werkstudent im M&A

WiWi Gast

Hallo zusammen, weiß hier jemand wie hoch der Stundenlohn für Werkstudenten im M&A liegt? Frage bezieht sich auf kleinere M&A Boutiquen im Raum Düsseldorf. Bin Masterstudent und bereits verschieden ...

19 Kommentare

Corporate M&A - Konzerne

WiWi Gast

Moin, Ich interessiere mich sehr für einen Einstieg im Corporate M&A. Welche deutschen Konzerne verfolgen M&A (auch jenseits von DAX30)? So eine kleine Übersicht über potenzielle Arbeitgeber ...

6 Kommentare

Mid-Market M&A internship

WiWi Gast

Kurz und knapp: macht ein erstes Praktikum bei einer Boutique a la IMAP oder noch kleiner Sinn? Machen wohl vermutlich auch mehr small als midcap die meisten der Boutiquen. Hat so ein internship gutes ...

6 Kommentare

M&A Literatur

WiWi Gast

Hallo Leute, hat jemand Tipps, welche Bücher, pdfs ich mir vor meinem Interview reinziehen soll, um perfekt vorbereitet zu sein?

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema M&A

BCG M&A-Report 2015

BCG M&A-Report 2015: Akquisiteure steigern Aktionwert schneller als organisch wachsende Unternehmen

Die Boston Consulting Group (BCG) hat ihren neuen M&A-Report 2015 vorgestellt. Erfahrene Akquisiteure schaffen mehr Wert für ihre Aktionäre als organisch wachsende Unternehmen. Regelmäßige Zukäufe steigern den Umsatz und Gewinn schneller und schaffen damit langfristig einen höheren Wert für die Aktionäre. Mehr als die Hälfte aller Unternehmenskäufe vernichten jedoch Wert.

Weiteres zum Thema WiWi-Fach- & Lehrbücher

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Grundlagen und Mikroökonomie«

Das Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Grundlagen und Mikroökonomie« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Mikroökonomie im Bachelor-Studium BWL. Ein Online-Training mit Übungsaufgaben und Muster-Lösungen erleichtert zudem die Prüfungsvorbereitung auf VWL-Klausuren und Klausuren in Mikroökonomie.

Die neue Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Wirtschaftsrecht: Bürgerliches Recht«

Das Lehrbuch »Wirtschaftsrecht: Bürgerliches Recht« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen zum Bürgerlichen Recht für das Bachelor-Studium. Es zeigt zudem anhand des Rechtsgebiets die Fall-Technik für juristische Klausuren. Das Online-Training »Wirtschaftsrecht: Bürgerliches Recht« mit Übungsaufgaben, Fallstudien und Muster-Lösungen erleichtert die Prüfungsvorbereitung auf Rechtsklausuren.

Deutscher-Wirtschaftsbuchpreis 2016 Shortlist

Deutscher Wirtschaftsbuchpreis 2015 für »The Second Machine Age«

Der mit 10.000 Euro dotiert Deutsche Wirtschaftsbuchpreis geht an Erik Brynjolfsson und Andrew McAfee. Für ihr Buch „The Second Machine Age – Wie die nächste digitale Revolution unser aller Leben verändern wird“ wurden sie mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2015 ausgezeichnet. Die Jury wählte das Buch aus einer Shortlist von zehn Titeln zum besten Wirtschaftsbuch des Jahres.

Die neue Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Wirtschaftsrecht: Handels- und Gesellschaftsrecht«

Das Lehrbuch »Wirtschaftsrecht: Handels- und Gesellschaftsrecht« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen von Handelsrecht und Gesellschaftsrecht für das Bachelor-Studium. Es zeigt zudem anhand dieser Rechtsgebiete die Fall-Technik für juristische Klausuren. Das Online-Training »Wirtschaftsrecht: Handels- und Gesellschaftsrecht« mit Übungsaufgaben, Fallstudien und Muster-Lösungen erleichtert zudem die Prüfungsvorbereitung auf Rechtsklausuren.

Die neue Reihe Kiehl Wirtschaftsstudium

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Kostenrechnung«

Das Lehrbuch »Kostenrechnung« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen der Kostenrechnung für das Bachelor-Studium. Es stellt die Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung dar und zeigt die Vollkostenrechnung. Das Online-Training »Kostenrechnung« mit Übungsaufgaben und Muster-Lösungen erleichtert zudem die Prüfungsvorbereitung auf Klausuren.

Beliebtes zum Thema Wissen

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 1: Datenbank finden

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der erste Teil der Serie zeigt die wissenschaftliche Recherche in Datenbanken und Katalogen. Eine Liste der wichtigsten WiWi-Datenbanken liefert bewährte Recherche-Quellen.

Statistik: Datenkarte Deutschland 2016

Das Wichtigste im Taschenformat: Die Hans Böckler Stiftung hat wieder eine kostenlose Datenkarte mit einer Reihe wichtiger Daten zu Wirtschaft und Arbeitsmarkt der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2016 herausgegeben. Darüber hinaus stehen auch für alle Bundesländer entsprechende Datenblätter und eine englische Datenkarte für Deutschland zum Download bereit.

Feedback +/-

Feedback