DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Praktikum & Co.Platinion

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Autor
Beitrag
Artisan

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Hallo an alle!
Ich stehe derzeit vor der letzten wichtigen Entscheidung in meinem Master Studium und hoffe auf eine dritte Meinung von den WiWi Experten. Hintergrund der Frage ist, das ich leider keinerlei bekannte aus Consultingkreisen habe und die Recherche hier auf dem Forum leider noch nicht zu der Erkenntnis geführt hat auf die ich hoffe.

Ich befinde mich im vorletzten Master Semester meines Wiing Studiums an einer staatlichen TU und möchte unbedingt nochmal die Consulting-Welt kennenlernen. Da ich aktuell meine master Arbeit anfange (Thema NLP mit startup colllab) und im April ein Auslandssemester in Tokyo antrete, stehen mir jetzt 6 Monaten zur Verfügung um das nachzuholen. Dafür habe ich mich auf zwei Stellen beworben:

  1. Eine Werkstudenten Stelle bei Roland Berger im Bereich N3XT (Fokus auf Data Analytics) und
  2. Ein VA Praktikum bei BCG Platinion von 3 Monaten

Mein Profil ist dabei folgendes:
BSc. Wi-ing TUB, Vertiefung IKS (1.40)
MSc. Wi-ing TUB, Vertiefung IKS (akt. 1.04), Fokus auf WiWi & strategisches Management
2x Praktika DAX (engineering + IT)
2x werkstudent DAX (in Summe 3 Jahre, 1 Jahr in der Entwicklung von Reperaturprozessen im Industriebereich und 2 Jahre in der IT als Projektleiter und IT architect/Entwickler mit Fokus auf Business intelligence --> beide stellen als vollwertiges Mitglied im Team, viel Verantwortung + Beleg im Zeugnis)
1x externe Bachelorarbeit DAX mit Fokus auf angewandtes ML (1.0)

Langfristig sehe ich 3 mögliche Wege für mich:

  1. Fest-Einstieg als fellow bei McKinsey digital (oder gleichwertige) + PhD/MBA im leave
  2. Einstieg als IT Projektleiter beim DAX Konzern (Übernahme Möglichkeit offen, aber Zusicherung von Abteilungsleiter da)
  3. Einstieg als Data Scientist (top Consulting/DAX/Startup)

Aktuell kann ich noch nicht absehen, für welchen Weg ich mich entscheiden will, deshalb würde ich im nächsten Schritt den Weg bevorzugen, der alle drei Optionen ermöglichen könnte. Für den Einstieg im DAX spielt die Entscheidung allerdings kaum eine Rolle (ggf. Langfristig bei Positionswechsel)

Nun wäre meine Frage an euch: wie würdet ihr die beiden Optionen im Hinblick auf meine Zukunftsvorstellung bewerten? Aus meiner Erfahrung waren werkstudentische Beschäftigungen immer exzellenten Gelegenheiten um viel zu lernen & ich war immer Teil des Teams - im Bereich Consulting wird das jedoch scheinbar anders gehandhabt (?). Wurden die beiden Stellen im Hinblick auf eine Bewerbung auf (1.) Gleich gut bewertet werden? Die Mitarbeiter bei RB hatten mir versichert ich würde im Team dazugehören, hätte jedoch nicht die Möglichkeit beim Kunden zu sein. Ich befürchte dadurch würde das Kennenlernen des consultings ggf. etwas schwach ausfallen. Oder wird die Werkstudenten Stelle im Kontrast zum VA generell diskreditiert?

Über ernste Rückmeldungen jeglicher Art würde ich mich freuen! Vielen Dank!

antworten
TU_Berater

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

ganz klar BCGPlatinion, nicht nur, weil es BCG ist, sondern auch, weil es ein Praktikum ist! Eine Werkstudentenstelle ist klar schwächer + BCGPlatinion ist auf den Projekten von BCG mit drauf, sobald es etwas digitaler wird, das verschmilzt bei denen langsam. No brainer BCG

antworten
WiWi Gast

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Meine Güte soviel optionelle Optionen! Und wenn wir dir was raten, machst du das dann auch??

antworten
WiWi Gast

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Würde zustimmen, ein Praktikum ist einem Werkstudenten-Jobs vorzuziehen. Profil klingt doch top für die UB Digitalsparten

antworten
Artisan

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Besten Dank für die Antworten soweit!

Es scheint als sei die höhere Stellung eines Praktikums aktuell die dominante Meinung - ganz anders als wir es bei uns sind DAX handhaben. Insbesondere in der IT haben die Werkstudenten viel mehr Verantwortung als ein kurzfristiger Praktikant (alleine schon wegen der langen Einarbeitungszeit).
Gibt es denn jemanden der das gleichwertige sehen würde?

Die Info das Platinion eng mit der Muttergesellschaft arbeitet ist ebenfalls sehr interessant. Als ich deren Seite gelesen habe habe ich eher eine Orientierung in Richtung Capgemini vermutet.

Gibt es denn jemanden der die Erfahrung gemacht hat (oder jemanden kennt), der ein Werkstudent direkt im Consulting Team war & beurteilen könnte, wie viel vom eigentlichen Tagesgeschäft man mitnehmen kann? Das man so trotzdem gut Data Analytics machen kann weiß ich bereits, doch mein Ziel ist primär Consulting zu "erleben".

PS. Nein, ich suche Meinungen/Inspirationen von anderen & keinen der für mich entscheidet :)

antworten
Boutique-Berater

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Gibt es denn jemanden der die Erfahrung gemacht hat (oder jemanden kennt), der ein Werkstudent direkt im Consulting Team war & beurteilen könnte, wie viel vom eigentlichen Tagesgeschäft man mitnehmen kann? Das man so trotzdem gut Data Analytics machen kann weiß ich bereits, doch mein Ziel ist primär Consulting zu "erleben".

Kann für einige größeren Beratungen sprechen: Werkstudenten werden bezahlt, ihren Job zu machen (können auch Leute erledigen, die man vlt. auch gar nicht in der Beratung sieht) während in Praktikanten als potentielle zukünftige Mitarbeiter viel mehr Zeit & Muse investiert wird, damit die auch was sehen & mitnehmen. Als Werkstudent geht es sich auch schon meist aus zeitlichen und örtlichen Restriktionen nicht aus, Teil eines Consultingprojektteams zu werden.

Beratungspraktikum > Beratungswerkstudentenstelle

antworten
WiWi Gast

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Übrigens: Ich habe mir die Linkedin-Profile der Platinion-Praktikanten mal angesehen und einige gehen danach zu MBB ins Praktikum oder in den Direkteinstieg. Scheint eigentlich eine ganz gute Möglichkeit ohne klassisches MBB-Praktikumsprofil zu haben, einen Fuß in die Tür zu bekommen (korrigiert mich wenn ich da falsch liege, aber sah für mich so aus) Vielleicht auch ein Effekt davon, dass Platinion-Leute zusammen mit den BCG-Core-Leuten gestafft sind und auch die gleiche Arbeitsbelastung haben.

antworten
Artisan

VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

WiWi Gast schrieb am 28.09.2021:

Übrigens: Ich habe mir die Linkedin-Profile der Platinion-Praktikanten mal angesehen und einige gehen danach zu MBB ins Praktikum oder in den Direkteinstieg. Scheint eigentlich eine ganz gute Möglichkeit ohne klassisches MBB-Praktikumsprofil zu haben, einen Fuß in die Tür zu bekommen (korrigiert mich wenn ich da falsch liege, aber sah für mich so aus) Vielleicht auch ein Effekt davon, dass Platinion-Leute zusammen mit den BCG-Core-Leuten gestafft sind und auch die gleiche Arbeitsbelastung haben.

Gilt denn nicht generell, dass die MBB digital-Ableger vergleichbare Anforderungen haben wie die Standard-Kader? Zumindest schienen die Profile der Plati VAs überwiegend MBB Qualität zu haben, allerdings mit starker IT-Nähe. Mckinsey Digital ist entspricht von der Vergütung auch 1:1 dem Core und bietet ebenfalls den Leave an (Anders als Plati).

Beim Festeinstieg scheint Plati allerdings anders zu ticken: dort sind viele "gute" Kandidaten nach 2-3 Jahren Big4/Accenture zu Plati gewechselt. Die MBB Profile würden ja nach 2 Jahren nicht den Rückschritt zu Plati (auf entry-level Position zudem!) machen. Ich erkundige mich mal ob VAs mit sehr guter Leistung auch direkt nach dem Abschluss aufgenommen werden. Andernfalls verstehe ich nicht weshalb man mit der 2J BE Barriere die ganzen Top-Leute an McK Digital etc. abgeben sollte...

Übrigens: Bei der Berger Werki-Stelle sehe ich auf Link zwar nur 2 Personen - allerdings allesamt mit einem besseren Profil als meinem (MBB Praktika, viel Ehrenamt & 1.0er Abschlüsse). Mir wurde auch zugesichert man würde "vollwertige" Arbeit leisten und nicht pptx. Schmied sein (was bei IT-Themen wesentlich leichter ist als bei reiner Strategie).

Glaubt ihr ein entsprechendes Zeugnis würde den Spalt zwischen Werki & Intern schließen können? Für einen näheren Blick sollten ja beide Posten im Profil ausreichend sein :)

antworten

Artikel zu Platinion

Gap Year Praktika-Programm für Bachelor von Oetker

Eine Bewerberin informiert sich zum Konzern und zum Gap-Year Programm für ein Praktikum bei Dr. Oetker.

Das Gap Year Programm für Praktika in der Oetker-Gruppe geht ab Herbst 2018 in eine neue Runde. Ab sofort können sich Bachelorabsolventinnen und Bachelorabsolventen bewerben. Mit nur einer Bewerbung für das Gap Year Programm können sie sich für zwei bis drei aufeinanderfolgende Praktika in verschiedenen Unternehmen der Oetker-Gruppe qualifizieren. Bewerbungsfrist ist der 6. Mai 2018.

GapYear für Bachelor: Vier Top-Praktika auf einen Streich

Eine Person mit Sportkleidung und einer Kapuze steht auf einer Bergspitze.

Das einzigartige Praktikumsprogramm GapYear für Bachelor-Absolventen von deutsche Top-Unternehmen sucht jedes Jahr interessierte Studenten. Neben Unternehmensberatung McKinsey, Versicherungsunternehmen Allianz, Medienunternehmen Bertelsmann, Digital-Investor Project A Ventures sind im Jahr 2017 auch Softwarehersteller SAP und Schuhgigant Zalando dabei.

Mindestlohn im Praktikum: Mehr Geld, weniger Angebote

Studie Stifterverband und IW Kölnm

Die Realität zeigt, dass Unternehmen in Hochschulen und Studierende mehr als drei Milliarden Euro jährlich investieren. Ihre Ausgaben für Praktikantenlöhne haben sich fast verdoppelt. Das hat allerdings Konsequenzen für die Anzahl an Praktikumsplätzen: Aufgrund des Mindestlohnes sind bis zu 53.000 Praktikumsplätzen weggefallen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Bildungsinvestitionen der deutschen Wirtschaft“ vom Stifterverband und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln).

Praktikantenspiegel 2017: Bessere Bezahlung für Praktikanten durch Mindestlohn

Cover

Wie nehmen Praktikanten Unternehmen wahr? Was verleiht Arbeitgebern Attraktivität? Hat der Mindestlohn positive Veränderungen für die Praktikumsvergütung gebracht? Der Clevis Praktikantenspiegel 2017 hat mehr als 5.500 Praktikanten dazu befragt. Aus den Bewertungen des CLEVIS Praktikantenspiegels werden neben allgemeinen Arbeitsmarkt-Trends die besten Praktikanten-Arbeitgeber ermittelt.

Fair Company – was bedeutet das Gütesiegel für Berufseinsteiger und Praktikanten?

Das Fair Company Gütesiegel steht für Firmen die keine Absolventen als Praktikanten nehmen.

Fairness im Unternehmen ist nicht immer selbstverständlich. Dafür ist Transparenz ein wichtiger Schlüssel. Nach dem Aufschrei der Generation Praktikum hat sich einiges getan. Die Fair-Company-Initiative setzt sich für klar definierte und gerecht bezahlte Praktika ein. Das ermöglicht Studenten, einfacher und gezielter das richtige Praktikum zu finden – ganz ohne Ausbeutung und Kaffee kochen.

Wo und wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Eine Uhr zeigt kurz vor neun und hängt über einem Tor einer Firma.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz? Wie bewerbe ich mich dafür und was muss ich beachten? All das sind Fragen, die auf der Suche nach einem Praktikum aufkommen und beantwortet werden müssen. Wiwi-Treff liefert Euch Tipps, wie Ihr am besten ein Praktikumsplatz findet.

Warum sind Praktika sinnvoll?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Ein Praktikum dient zum Erwerb erster Berufserfahrungen. Daher legen die Unternehmen viel Wert auf vorzeigbare Praktika. Warum hat der Bewerber dieses Praktikum gemacht? Welche Erfahrungen konnte er während der Praktikumszeit sammeln? Praktika helfen den Lebenslauf eine persönliche Note zu geben und Unternehmen erfahren, von welchen Fähigkeiten sie profitieren können.

Ausbeutung im Praktikum: Was hat der Mindestlohn geändert?

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Der Mindestlohn soll geringfügige Arbeitnehmer entlasten, aber auch Praktikanten finanziell stärken. Doch wie sieht es in der Realität tatsächlich aus? Eine Studies des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zeigt, dass nach wie vor einige Praktikanten eine Praktikumsvergütung unter dem Mindestlohn erhalten. Manche Unternehmen werden sehr kreativ, um das Mindestlohngesetz umgehen zu können.

Arten von Praktika: Pflichtpraktikum oder freiwilliges Praktikum?

Praktikum - Zwei Rolltreppen in einem Flughafengebäude.

Praktika sind im Wirtschaftsstudium wesentlich für den erfolgreichen Berufseinstieg nach dem Hochschulabschluss. Während einige Praktika verpflichtend sind, gelten andere als freiwillig, sodass andere Gesetzmäßigkeiten gelten. Sinnvoll sind beide, denn Praktika sind für Wirtschaftsstudierende im Lebenslauf ein Muss. Unternehmen wollen erkennen, dass zukünftige Nachwuchskräfte Initiative zeigen und bereits zusätzlich zu ihrem Abschluss praktische Erfahrungen mitbringen.

Arbeitsblatt: Das Praktikum beim Steuerberater

Ein blaues Schild mit der Aufschrift Steuerberatung und einem Muster mit grünen und weißen Punkten.

Das Schulserviceportal Jugend und Finanzen bietet das Arbeitsblatt „Das Praktikum beim Steuerberater“ zum kostenlosen Download an. Das Arbeitsblatt gibt einen Überblick über das Berufsfeld Steuerberater und welche Möglichkeiten es für ein Praktikum gibt.

Join – Online-Plattform vermittelt Praktika an Flüchtlinge

Screenshot der Praktikumsplattform JOIN für Flüchtlinge

Die neue Praktikumsplattform JOIN soll Flüchtlinge an Unternehmen wie McKinsey, SAP & Co. vermitteln. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren, dem Digitalverband Bitkom hat die Academy Cube das neu Jobportal vorgestellt. Join ermöglicht schnell und unkompliziert die Vermittlung von Flüchtlingen an Unternehmen.

BWL-Studie zu Berufserfahrung und Praktikum zwischen Bachelor- und Master

Cover CHE - Bachelor und was dann?

Bachelorstudium BWL - was kommt dann? Gut jeder fünfte der Studierenden konsekutiver Masterstudiengänge in BWL gaben an, nach dem BWL-Bachelor zunächst Berufserfahrungen gesammelt zu haben. So laute das Ergebnis einer Befragung von Masterstudierenden und Lehrenden im Studienfach BWL des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).

Freiwillige Praktika von Studierenden durch Mindestlohn gefährdet

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer

BDA, BDI und Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft fordern die Regierungskoalition auf, den Gesetzentwurf für ein Mindestlohngesetz mit Blick auf freiwillige Praktika von Studierenden zu ändern. Der Entwurf sieht vor, dass freiwillige Praktika von mehr als vier Wochen mit 8,50 Euro pro Stunde vergütet werden müssen.

Studie: Die »Next Generation Praktikum« ist zufrieden und mobil

Die »Neue Generation Praktikum« in Deutschland ist außerordentlich zufrieden mit ihrem Arbeitgeber. Das ist das Ergebnis einer umfangreichen Studie an der bundesweit mehr als 7.500 Praktikanten teilnahmen. Am zufriedensten sind die Praktikanten in der Pharma-Branche.

Tipps für den erfolgreichen Weg zum Praktikum

Ein Holzweg führt über eine Wiesenlandschaft Richtung Meer.

Praktika sind zurecht ein fester Bestandteil im Studium geworden. Über 30 Prozent der Akademiker finden ihren beruflichen Einstieg über Kontakte, die sie im Praktikum geknüpft haben. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum und welcher Zeitraum sollte dafür eingeplant werden?

Antworten auf VA BCG Platinion vs. Werki Roland Berger N3XT als IKS Wiing

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu Platinion

Weitere Themen aus Praktikum & Co.