DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Privathochschulen (D)HHL

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Ich müsste für den part time Master trotz Arbeit mit Sicherheit 20k Kredit aufnehmen. Ist es das im Vergleich zu einem gratis non target Master wert? Ich erhoffe mir davon mein bisher durchschnittliches Profil für T2/T2 UB aufzupeppen

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Investment lohnt sich sicherlich, HHL placed top, solange du gut abschließt. Würde aber full-time M.Sc. empfehlen. Ist der Flagship Master der HHL und deutlich besser angesehen als part-time.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

Investment lohnt sich sicherlich, HHL placed top, solange du gut abschließt. Würde aber full-time M.Sc. empfehlen. Ist der Flagship Master der HHL und deutlich besser angesehen als part-time.

Kann ich so bestätigen

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Ist es denn so viel einfacher in den HHL Master zu kommen anstatt in den MMM? Wo ist sonst der Vorteil?

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Generell würde ich eher eine staatliche Uni einer Privaten Hochschule vorziehen.
Die Reputation der Mannheimer Uni, sowie der Goethe ist besser als die der HHL.

Des Weiteren zahlt man weniger, man hat den Standortvorteil und es kommt erst gar nicht die Diskussion auf, ob man sich eingekauft hat.
Ich sehe keinen Vorteil einer Privaten Hochschule, daher käme sie erst in Betracht, wenn ich von besseren Alternativen abgelehnt würde.

Und wenn jetzt wieder irgendwer meint, dass die HHL eine bessere Reputation hätte:
Niemand kann mir ernsthaft rüberbringen, dass sich der Kredit, bzw. das Geld, welches man investiert einen wesentlichen pay off ggü. dem MMM hätte.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Warum denn immer MMM? Habe erst kürzlich eine Auswertung gesehen, von welchen Unis McKinsey die meisten Absolventen einstellt. Der HHL Master ist dabei, der Mannheimer Master nicht. Im Consulting sehe ich die HHL vorne.

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

Ist es denn so viel einfacher in den HHL Master zu kommen anstatt in den MMM? Wo ist sonst der Vorteil?

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

MMM brauchst du meistens Auslandssemester und OK GMAT (640-660).

HHL: Der GMAT Schnitt ist 620, einige haben nur 600. Viele FHler, Auslandssemester kein muss. Aber Auswahltag mit interview und Präsentation.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

MMM brauchst du meistens Auslandssemester und OK GMAT (640-660).

HHL: Der GMAT Schnitt ist 620, einige haben nur 600. Viele FHler, Auslandssemester kein muss. Aber Auswahltag mit interview und Präsentation.

Für die HHL ist Praxiserfahrung und Auslandssemester zwingend notwendig.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

Warum denn immer MMM? Habe erst kürzlich eine Auswertung gesehen, von welchen Unis McKinsey die meisten Absolventen einstellt. Der HHL Master ist dabei, der Mannheimer Master nicht. Im Consulting sehe ich die HHL vorne.

Ist es denn so viel einfacher in den HHL Master zu kommen anstatt in den MMM? Wo ist sonst der Vorteil?

Weil der MMM kostenlos ist und du im Vergleich zu HHL, WHU etc. keinerlei Nachteile haben wirst bei sonst gleichem Profil.
Dieses Vergleichen wer wo wie viele Absolenten hat ist doch zu 90% Selection Bias und Profilierung von Wiwi Treff Studenten.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

OK, dann lassen wir das mit den Absolventen. Dann muss man aber auch sagen, dass man nicht nur Mannheim, sondern weitere 20 Unis nennen könnte.

Weil der MMM kostenlos ist und du im Vergleich zu HHL, WHU etc. keinerlei Nachteile haben wirst bei sonst gleichem Profil.
Dieses Vergleichen wer wo wie viele Absolenten hat ist doch zu 90% Selection Bias und Profilierung von Wiwi Treff Studenten.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Mannheim hat aber auch sonst einfach einen starken Ruf, nicht nur im UB/IB Bereich sondern auch in der Industrie

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

OK, dann lassen wir das mit den Absolventen. Dann muss man aber auch sagen, dass man nicht nur Mannheim, sondern weitere 20 Unis nennen könnte.

Weil der MMM kostenlos ist und du im Vergleich zu HHL, WHU etc. keinerlei Nachteile haben wirst bei sonst gleichem Profil.
Dieses Vergleichen wer wo wie viele Absolenten hat ist doch zu 90% Selection Bias und Profilierung von Wiwi Treff Studenten.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

In der Industrie ist es doch vollkommen egal, ob es Mannheim, TUM, LMU, Köln, Münster, Berlin oder Bayreuth ist. Sind alles gute Unis, bei denen wahrscheinlich die Lage des einstellenden Unternehmens entscheidender ist, als die Uni. Ein Nürnberger Industriebetrieb wird, sofern er Unterschiede macht, wahrscheinlich eher Bayreuth bevorzugen und nicht Mannheim. In Karlsruhe wird das hingegen anders aussehen.

WiWi Gast schrieb am 03.02.2020:

Mannheim hat aber auch sonst einfach einen starken Ruf, nicht nur im UB/IB Bereich sondern auch in der Industrie

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

OK, dann lassen wir das mit den Absolventen. Dann muss man aber auch sagen, dass man nicht nur Mannheim, sondern weitere 20 Unis nennen könnte.

Weil der MMM kostenlos ist und du im Vergleich zu HHL, WHU etc. keinerlei Nachteile haben wirst bei sonst gleichem Profil.
Dieses Vergleichen wer wo wie viele Absolenten hat ist doch zu 90% Selection Bias und Profilierung von Wiwi Treff Studenten.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Wahrscheinlich bekommt McK die besten Mannheimer Absolventen gar nicht, weil die bessere Optionen haben. Die HHL ist doch sehr Consulting-lastig. Die dortigen Absolventen haben bei den Toparbeitgebern (DAX, Banken) wahrscheinlich keine so guten Chancen. Für die ist McK eine der besten Optionen.

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

Warum denn immer MMM? Habe erst kürzlich eine Auswertung gesehen, von welchen Unis McKinsey die meisten Absolventen einstellt. Der HHL Master ist dabei, der Mannheimer Master nicht. Im Consulting sehe ich die HHL vorne.

Ist es denn so viel einfacher in den HHL Master zu kommen anstatt in den MMM? Wo ist sonst der Vorteil?

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

WiWi Gast schrieb am 02.02.2020:

Investment lohnt sich sicherlich, HHL placed top, solange du gut abschließt. Würde aber full-time M.Sc. empfehlen. Ist der Flagship Master der HHL und deutlich besser angesehen als part-time.

Kann ich so bestätigen

Es kommt wie immer auf den Einzelfall an!
Kenne einige part time master die noch während dem Studium sehr gute jobs bekommen haben 120.000€ <

Das waren aber alles Personen die bereits extrem in ihren bestehenden Jobs performed haben und zusätzlich top Leistungen im Master hatten.
Die Kombination ist bei Bewerbungen extrem gut angekommen, ich würde sagen deutlich besser als full-time!
Arbeitserfahrung zählt heutzutage viel mehr.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

Für Stellen in der Industrie ist vermutlich Mannheim tatsächlich besser.
Falls du in die Beratung willst, HHL.

(Bin im übrigen auch mit einem GMAT von 620 zum MMM zugelassen worden, der ist also keineswegs selektiver)

Falls du jemals Einladungen zu Interviews bei Beratungen erhalten hast, wirst du immer wieder Studenten der gleichen paar Unis sehen. Mannheim und HHL sind dabei. Bayreuth oder andere gute staatliche kaum noch. Und auch die angeblich so tolle Goethe ist so gut wie kaum/nie vertreten.

antworten
WiWi Gast

Ist die HHL ihr Geld Wert?

WiWi Gast schrieb am 03.02.2020:

Wahrscheinlich bekommt McK die besten Mannheimer Absolventen gar nicht, weil die bessere Optionen haben. Die HHL ist doch sehr Consulting-lastig. Die dortigen Absolventen haben bei den Toparbeitgebern (DAX, Banken) wahrscheinlich keine so guten Chancen. Für die ist McK eine der besten Optionen.

Warum denn immer MMM? Habe erst kürzlich eine Auswertung gesehen, von welchen Unis McKinsey die meisten Absolventen einstellt. Der HHL Master ist dabei, der Mannheimer Master nicht. Im Consulting sehe ich die HHL vorne.

Ist es denn so viel einfacher in den HHL Master zu kommen anstatt in den MMM? Wo ist sonst der Vorteil?

Zumindest beim part-time Programm stellen die "Toparbeitgeber" so gut wie 80% des Jahrgangs

antworten

Artikel zu HHL

HHL-Startup Consulting Days 2020 mit McKinsey

Campus und Gebäude der HHL Leipzig Graduate School of Management im Sonnenlicht

Die HHL Leipzig Graduate School of Management veranstaltet mit McKinsey & Company am 26. und 27. März 2020 einen Workshop. Die HHL-Startup Consulting Days 2020 richten sich an Bachelorabsolventen der Wirtschaftswissenschaften. Bewerbungsschluss ist der 23. Februar 2020.

HHL für Wirtschaftsstudenten die beliebteste private Wirtschaftshochschule in Deutschland

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist bei Wirtschaftsstudierenden erneut am beliebtesten. Bei der "Business Edition" des trendence Graduate Barometer wählten die befragten 14.850 Studierenden an wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten die HHL in acht von zehn Kategorien auf Platz 1.

Berufsbegleitender Part-Time MBA an der HHL

HHL Leipzig Graduate School of Management

Englischsprachiger berufsbegleitender Part-Time MBA an der Handelshochschule Leipzig - Graduate School of Management

Zufriedenste Studenten studieren an der Handelshochschule Leipzig

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die Handelshochschule Leipzig belegt in einer Umfrage unter Studierenden bundesweit den ersten Platz. Das zeigen die Ergebnisse der Universum Studentenstudie, die 8.500 Wirtschaftsstudenten an 86 Hochschulen befragt hat.

Drei HHL-Stipendien für das Master-Studium »Effective and Responsible Leadership«

HHL Leipzig Graduate School of Management

Drei HHL-Stipendien in Höhe von je 15.000 Euro stellt die Handelshochschule Leipzig (HHL) hochbegabten Bewerbern für das 18-monatige Master-Studium in Management (Abschluss: Master of Science) zur Verfügung.

HHL verstärkt internationale Ausrichtung

Studierende im Hörsaal der HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL - Leipzig Graduate School of Management erhöht im BWL-Diplomprogramm den Anteil der englischsprachigen Lehrveranstaltungen auf 70 Prozent.

Bildungsfonds an der Handelshochschule Leipzig

HHL Leipzig Graduate School of Management

Neuer Bildungsfonds an der Handelshochschule Leipzig als innovatives

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Erneut erfolgreiche AACSB-Akkreditierung der HHL

Campus und Gebäude der HHL Leipzig Graduate School of Management im Sonnenlicht

Der HHL Leipzig Graduate School of Management ist im Jahr 2019 die erfolgreiche Re-Akkreditierung des AACSB gelungen. Die Akkreditierung durch die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" gilt weltweit als eines der renomiertesten Gütesiegel für Business Schools.

Triple Crown: Frankfurt School erhält AMBA-Akkreditierung

FSFM-Campus Frankfurt School of Finance & Management

Die Association of MBAs hat die Frankfurt School of Finance & Management akkreditiert. Zusammen mit den AACSB und EQUIS Akkreditierungen erhält die Frankfurt School mit AMBA die dritte Akkreditierung. Die Frankfurt School wird damit in die Gruppe der sogenannten „Triple Crown“ akkreditierten Business Schools aufgenommen. In Deutschland ist die Frankfurt School erst die vierte "Triple Crown" akkreditierte Wirtschaftsuniversität, neben der ESMT in Berlin, der TUM School of Management in München und der Mannheim Business School.

Das Geheimnis der privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die privaten Hochschulen boomen, immer mehr Studierende entscheiden sich für sie. Wie erklärt sich dieser Erfolg? Sind die privaten Hochschulen Vorbild und Zukunftsmodell für die deutsche Hochschullandschaft? Diesen Fragen geht das Deutsche Studentenwerk (DSW) in der neuen Ausgabe seines DSW-Journals auf den Grund.

Private Hochschule: EBS wird von SRH-Konzern übernommen

Hauptgebäude der EBS Hochschule

Die European Business School (EBS) Universität für Wirtschaft und Recht wechselt den Eigentümer: Neuer Besitzer ist die SRH Holding (SdbR). Es wurde Stillschweigen darüber vereinbart, zu welchem Preis die EBS übernommen wurde. Gerüchte kursieren, dass der SRH Konzern 18 Millionen Euro investiert hat.

Private Hochschulen: Zahl der Studenten hat sich seit 2005 in Deutschland verdoppelt

Studenten führen eine Konversation während eines Seminars an der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Das Studium an einer Privaten Hochschule ist gefragter denn je: Die Zahl der Studenten hat sich in zehn Jahren verdoppelt. In Deutschland ist das fast jeder zwölfte Studienanfänger, der sich für ein Studium an der Privathochschule entscheidet. Finanziell betrachtet gewinnen vor allem die öffentlichen Hochschulen, die durch den Hochschulpakt von den steigenden Zahlen der Studenten an privaten Hochschulen profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Insitituts der deutsche Wirtschaft Köln (IW).

CHE-Studie 2017: Die fünf Erfolgsfaktoren privater Hochschulen

Drei Studentinnen lassen zum bestandenen Examen die Sektkorken knallen.

Die Publikation „Erfolgsgeheimnisse privater Hochschulen“ liefert einen Überblick über die Entwicklung, Typen und Konzepte privater Hochschulen sowie die Zusammensetzung ihrer Studierendenschaft. Eine CHE-Studie zeigt, dass die fünf Erfolgsfaktoren führender Privathochschulen die Marktorientierung, Praxisorientierung, Zielorientierung, Studierendenorientierung und Bedarfsorientierung sind.

Wissenschaftsrat akkreditiert ISM - International School of Management für weitere fünf Jahre

Akkreditiertung International-School-of-Management

Der Wissenschaftsrat in Köln hat die Akkreditierung der International School of Management (ISM) für weitere fünf Jahre beschlossen. Damit ist die private Hochschule mit Standorten in Dortmund, Hamburg, München, Frankfurt/Main und Köln bis 2020 staatlich anerkannt. In seinem Bericht hebt der Wissenschaftsrat die qualitativ hochwertige Lehre, die praxisnahe Ausbildung und das internationale Netzwerk der ISM hervor.

Antworten auf Ist die HHL ihr Geld Wert?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu HHL

5 Kommentare

Noten für MSc HHL

WiWi Gast

Ich bin aktuell Student an der HHL, der Auswahltag sah wie folgt aus: 2 Profs und 2 Menschen aus der Praxis (1 Beratung, 1 Unte ...

Weitere Themen aus Privathochschulen (D)