DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Steuern: News & TippsDeloitte

Deloitte-Tax-News.de - Internet-Portal zum Steuerrecht

Die Internet-Plattform »Deloitte-Tax-News« bietet einen umfangreichen Überblick der Entwicklungen im Steuerrecht aus Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verlautbarungen der Finanzverwaltung. Das Angebot behandelt die Besteuerung von Unternehmen, Arbeitnehmern so wie von natürlichen Personen.

Gesetz und Recht - Das  Paragrafenzeichen einer Schreibmaschine ist angeschlagen.

Deloitte-Tax-News.de - Internet-Portal zum Steuerrecht
Die Internet-Plattform Deloitte-Tax-News bietet einen umfangreichen Überblick über die Entwicklungen im Steuerrecht. Neue Steuergesetzgebung, Rechtsprechung sowie Verlautbarungen der Finanzverwaltung werden länderfreundlich vorgestellt. Die Fachbeiträge betreffen die Bereiche Unternehmensteuer, Internationales Steuerrecht, Indirekte Steuern/Zoll, Arbeitnehmerbesteuerung, Verfahrensrecht, steuerliche Rechnungslegung, Arbeitnehmerentsendung und Personal sowie Transfer Pricing. Englischsprachige Beiträge werden im Bereich German Tax and Legal News eingestellt. Darüber hinaus geben die englischsprachigen GES (Global Employer Services) Guides einen Überblick über die Besteuerung von natürlichen Personen in ausgewählten Ländern. Ergänzt wird dieser Überblick um weitere Informationen zur Arbeitnehmerentsendung.

Neben einem umfangreiches Angebot an Fachbeiträgen und Nachrichten zu aktuellen Steuerthemen bietet die Plattform auch Informationen zu Veranstaltungen und aktuellen Fristen für die Abgabe von Steuererklärungen oder Voranmeldungen.

Die dazugehörige Deloitte Tax App erlaubt zudem den mobilen Zugriff auf die aktuellen Steuerthemen.

http://www.deloitte-tax-news.de

Im Forum zu Deloitte

6 Kommentare

Deloitte IFRS Advisory

WiWi Gast

Deine Aussagen zeugen von absoluter Unkenntnis und Ignoranz. Das ist auch der Grund warum Deloitte und EY immer mehr aufholen und die "etablierten" in DE am verlieren sind.

1 Kommentare

Deloitte Auswahltag 01.12.2017

TDP88

Hallo zusammen, ich habe für den 1.12 eine Einladung zum Auswahltag in Düsseldorf erhalten. Ich habe mich für den Bereich Consulting HR-(Cloud) Lösungen beworben. Hat hier jemand bereits Erfahrunge ...

6 Kommentare

Werkstudent (IT) Vorestellungsgespräch bei Deloitte, Kleidung?

WiWi Gast

Krawatte weglassen. Habe ich nie getragen und daran wird sich nichts ändern. Es gibt halt Leute, die denken, mit Krawatte hat man ein höheres Ansehen. Blödsinn. Es kommt auf deine Leistungen an und Ni ...

4 Kommentare

Einstiegsgehalt Deloitte Consultant Schweiz

WiWi Gast

Ich habe nicht die Ranking bei Deloitte im Kopf - Consultant wäre nach der ersten Beförderung? Dann würde ich schon von etwa 95-100k ausgehen. Falls es die erste Stufe ist, wird man Dir in etwa 80-85k ...

3 Kommentare

Deloitte Gehaltserhöhung

WiWi Gast

Sehr schön, danke!

5 Kommentare

Bewerbung Deloitte-Stiftung Studienstipendium

WiWi Gast

Und was für Praktika? Im optimalfall warst du schon bei Deloitte im Corporate Finance.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Deloitte

Screenshot der Website zur Deloitte Real Estate Challenge 2017.

Deloitte Real Estate Challenge 2017

Wer die Unternehmensberatung Deloitte kennenlernen möchte, hat dazu bei der Deloitte Real Estate Challenge 2017 vom 7.- 8. Dezember in Berlin Gelegenheit. Gesucht werden kreative und motivierte Beratertalente von morgen, die einen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Bezug zur Immobilienbranche absolvieren. Bewerbungsfrist ist der 19. November 2017.

Weiteres zum Thema Steuern: News & Tipps

Formular vom Finanzamt zur Einkommensteuererklärung.

Steuer- und Abgabenbelastung 2014 in Deutschland, Österreich und Schweiz stabil

Der Anteil von Steuern und Abgaben an den Gesamtarbeitskosten ist in Deutschland 2014 im Vergleich zum Vorjahr stabil geblieben. Das Einkommen eines unverheirateten Angestellten ohne Kind wurde durchschnittlich mit 49,3 Prozent belastet, das waren 0,09 Prozentpunkte mehr als 2013. Dies geht aus der OECD-Studie “Taxing Wages 2015” hervor, die den Steuerkeil für acht Familienkonstellationen modellhaft berechnet.

Langes grauer Industrie-Bürogebäude mit Blechverkleidung und vielen Fenster.

Erbschaftsteuer: DIW-Studie kalkuliert Reformvorschlag bei Firmenprivilegien

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Erbschaftsteuer präsentiert das Deutsche Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) einen Reformvorschlag. Danach würden Steuervergünstigungen in der Höhe begrenzt und Steuerzahlungen über längere Zeiträume gestreckt werden. Die Erbschaftsteuereinnahmen könnten sich so von derzeit 5 auf bis zu 13 Milliarden Euro pro Jahr erhöhen.

Ein Information auf einer Glasscheibe für die Airport Lounge - Welcome and relax.

Reisekostenrecht: Steuer-Reform zu beruflichen Reisekosten für Arbeitnehmer

Das "Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts" verändert und vereinheitlicht die steuerliche Geltendmachung von Reisekosten für Arbeitnehmer. In der Steuererklärung kann eine Entfernungspauschale von der Wohnung zur ersten Tätigkeitstätte berechnet sowie die tatsächliche Kosten für weitere berufliche Fahrten abgesetzt werden.

Beliebtes zum Thema Gehalt

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

OECD-Datenbank zu Wohnkosten in Deutschland

Die Deutschen geben rund 20 Prozent ihres Einkommens für die Miete oder Hypotheken aus. Damit liegen die Wohnkosten in Deutschland im OECD-Schnitt. Schwerer belastet sind einkommensschwache Haushalte, die rund 27 Prozent ihres Einkommens für Mieten aufwenden müssen. Die interaktive OECD-Datenbank zu Wohnkosten veranschaulicht im Ländervergleich die Unterschiede in Eigentum vs. Miete, Wohnverhältnisse, Wohngeld und sozialer Wohnungsbau.

Feedback +/-

Feedback