DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
TraineeprogrammeSSCO

Profilcheck Stern Stewart (SSCO)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Hi kann mir jemand sagen wie meine Chancen auf ein Praktikum oder Einstieg nach dem Master bei Stern Steward stehen?
Abi 2,8
Wiwi Bachelor non target 1,5

  1. Mastersemester LMU BWL 1,7
    Auslandssemester in Asien
    Praktika bei Startup BD, Bank, Big4 TAS, M&A T3, Consulting T3
    Kickt mich das Abi wie bei MBB oder T2 raus oder hab ich ne Chance?
antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Probiers halt. Gerade aktuell wird dir niemand sagen können wie es aussieht

Du solltest aber in jedem Fall bis zum Anschreiben rausgefunden haben wie man den Laden richtig schreibt ;)

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Vielleicht erstmal deren Namen richtig schreiben

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Chance ja, einfach bewerben

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Reicht nicht.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Zunächst einmal hoffe ich doch sehr, dass du Stern Stewart in deinem Anschreiben mit einem "T" schreibst! :)) Aber bewirb dich einfach ... Manchmal kommt es vor, dass man durch andere Aspekte überzeugen kann und es gehört auch immer eine Portion Glück dazu! Ansonsten weiß ich aus eigener Erfahrung, dass du bei Kearny und RB auch mit einem relativ schlechten Abitur eingeladen wirst, wenn der Rest des Profils sehr gut ist und das scheint ja bei dir gerade so zu passen! :))

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Probieren würde ich es! Praktika sind finde ich sehr stark, Master mit Auslandssemester gut (Uni in Asien kann ich jetzt nicht einschätzen, sollte das sowas wie NUS sein, puscht Dich das natürlich auch nochmal). Abi-Note liegt ja lange zurück, wird denke ich auch wegen der 1,5 im Bachelor keine Rolle spielen.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Sorry echt peinlich haha. Stern Stewart mein ich natürlich :)

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Probieren würde ich es! Praktika sind finde ich sehr stark, Master mit Auslandssemester gut (Uni in Asien kann ich jetzt nicht einschätzen, sollte das sowas wie NUS sein, puscht Dich das natürlich auch nochmal). Abi-Note liegt ja lange zurück, wird denke ich auch wegen der 1,5 im Bachelor keine Rolle spielen.

Also filtern SSCO nicht so wirklich nach Abi?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Wie hast du es überhaupt geschafft bis ins zweite Mastersemester schon 5 Praktika + Ausland zu machen?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

@TE habe inivtations mit nem 2,6 Abi zu H&P , Accenture & CapGemini Invent erhalten, also alles T3 Beratungen, mit nem FH-Bachelor. Denke du kannst dich da auch bewerben und mit einer Einladung rechnen :)

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

Deutsche, Barclays, SocGen wären für mich typisch T3

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

@TE habe inivtations mit nem 2,6 Abi zu H&P , Accenture & CapGemini Invent erhalten, also alles T3 Beratungen, mit nem FH-Bachelor. Denke du kannst dich da auch bewerben und mit einer Einladung rechnen :)

Welcher Zeitraum?
Zu Corona stellen die dachte ich kaum noch ein?
Kriegt man noch was für Q4 2020 bei deinen genannten?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

Deutsche, Barclays, SocGen wären für mich typisch T3

Bist du high? DB ist die beste Adresse nach GS, MS und JP in Frankfurt. T3 sind Nomura, ING, NIBC, UniCredit, Berenberg, RBC

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Wie hast du es überhaupt geschafft bis ins zweite Mastersemester schon 5 Praktika + Ausland zu machen?

Für das Auslandssemester hab ich einfach ein Urlaubssemester beantragt. Und halt nach dem 2. Bachelorsemester in den Sermesterferien immer ein Praktikum.
So viel finde ich 5 Praktika irgendwie gar nicht

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

Deutsche, Barclays, SocGen wären für mich typisch T3

Alle drei der genannten sind keine T3 hahaha

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Habe MaschBau studiert, bei allen MBB und fast allen T2 Einladung bekommen, bei SSCO kam direkt am nächsten Tag nach der Bewerbung die Absage.

Suchen die echt nur Leute mit WiWi-Background?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

Deutsche, Barclays, SocGen wären für mich typisch T3

DB und Barc sind BB, also T1.
T2 ist BNP, SocGen etc.
T3 wären die MM Banken

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Oh Mann, Deutsche und Barclays sind sehr weit von T3, sind beide T1. T3 wären Nomura, Berenberg, CoBA, UniCredit etc.

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

Deutsche, Barclays, SocGen wären für mich typisch T3

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

Deutsche, Barclays, SocGen wären für mich typisch T3

Deutsche wohl eher T1. T3 eher so etwas wie Citi.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Die meisten Beratungen addieren einfach die letzten drei Noten (Master+Bachelor+Abi). Die Gesamtsumme sollte, je nach aktueller Hiring-Situation, nicht über 5,0 oder 6,0 oder was-auch-immer liegen.

Du erreichst eine glatte 6,0, klingt also nicht wahnsinnig toll, kann aber reichen. Also einfach probieren!

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

Habe MaschBau studiert, bei allen MBB und fast allen T2 Einladung bekommen, bei SSCO kam direkt am nächsten Tag nach der Bewerbung die Absage.

Suchen die echt nur Leute mit WiWi-Background?

Ich würde es mir nicht so zu Herzen nehmen. Das ist eine sehr kleine Adresse, die haben vielleicht auch nicht permanent wirklich Bedarf (auch wenn das so natürlich nie gesagt wird). Bei den MBB's dieser Welt wird ja ständig rekrutiert und der Durchlauf ist ein ganz anderer.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 27.05.2020:

@TE habe inivtations mit nem 2,6 Abi zu H&P , Accenture & CapGemini Invent erhalten, also alles T3 Beratungen, mit nem FH-Bachelor. Denke du kannst dich da auch bewerben und mit einer Einladung rechnen :)

Das klingt echt stark! Wie war dein sonstiges Profil + Notenschnitt?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Rafft eigentlich keiner von euch, dass der Typ getrollt hat?
Da sieht man mal wieder: Die meisten können nur auswendig lernen und freuen sich besonders, wenn sie etwas offensichtlich falsches korrigieren dürfen.

Au weia, lest mal was anderes neben dem Rosenbaum! :-)

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Was genau sollen denn überhaupt T3 Banken sein? Nomura?

Deutsche, Barclays, SocGen wären für mich typisch T3

Deutsche wohl eher T1. T3 eher so etwas wie Citi.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Habe bei SSCO früher gearbeitet. Leider hatten wir immer sehr viel Bedarf. Gerade weil man klein ist aber als High-End Strategieberatung mitspielt hat man das Problem, dass man die Top 2% der Studenten haben möchte und gleichzeitig ein schlechteres Branding hat.

Fast alle der Leute die ein Angebot bekommen, haben mindestens eins von MBB auch erhalten. Die bei MBB abgelehnt werden, werden i.d.R. auch bei SSCO abgelehnt.
Es ist eher so, dass SSCO selektiver einladet weil man einfach weniger Kapazitäten hat alle zu interviewen. Gerade BCG oder z.T. McK sind dafür bekannt recht viele einzuladen - weil man auch mehr Berater hat um die Leute auch zu interviewen.

Auf Abi wird nicht sonderlich geschaut. LMU ist ok. 1,7 kann ich an der LMU nicht einschätzen. Gut ist die Kombi Bank + M&A + Consulting. Leider alles wohl T3. Wird knapp, könnte aber auch für eine Einladung reichen da man im Profil eine hohe Motivation rauslesen kann.

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Habe MaschBau studiert, bei allen MBB und fast allen T2 Einladung bekommen, bei SSCO kam direkt am nächsten Tag nach der Bewerbung die Absage.

Suchen die echt nur Leute mit WiWi-Background?

Ich würde es mir nicht so zu Herzen nehmen. Das ist eine sehr kleine Adresse, die haben vielleicht auch nicht permanent wirklich Bedarf (auch wenn das so natürlich nie gesagt wird). Bei den MBB's dieser Welt wird ja ständig rekrutiert und der Durchlauf ist ein ganz anderer.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Habe bei SSCO früher gearbeitet. Leider hatten wir immer sehr viel Bedarf. Gerade weil man klein ist aber als High-End Strategieberatung mitspielt hat man das Problem, dass man die Top 2% der Studenten haben möchte und gleichzeitig ein schlechteres Branding hat.

Fast alle der Leute die ein Angebot bekommen, haben mindestens eins von MBB auch erhalten. Die bei MBB abgelehnt werden, werden i.d.R. auch bei SSCO abgelehnt.
Es ist eher so, dass SSCO selektiver einladet weil man einfach weniger Kapazitäten hat alle zu interviewen. Gerade BCG oder z.T. McK sind dafür bekannt recht viele einzuladen - weil man auch mehr Berater hat um die Leute auch zu interviewen.

Auf Abi wird nicht sonderlich geschaut. LMU ist ok. 1,7 kann ich an der LMU nicht einschätzen. Gut ist die Kombi Bank + M&A + Consulting. Leider alles wohl T3. Wird knapp, könnte aber auch für eine Einladung reichen da man im Profil eine hohe Motivation rauslesen kann.

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Habe MaschBau studiert, bei allen MBB und fast allen T2 Einladung bekommen, bei SSCO kam direkt am nächsten Tag nach der Bewerbung die Absage.

Suchen die echt nur Leute mit WiWi-Background?

Ich würde es mir nicht so zu Herzen nehmen. Das ist eine sehr kleine Adresse, die haben vielleicht auch nicht permanent wirklich Bedarf (auch wenn das so natürlich nie gesagt wird). Bei den MBB's dieser Welt wird ja ständig rekrutiert und der Durchlauf ist ein ganz anderer.

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Bei den MBB werden dermaßen viele Leute eingestellt, dass man schon annehmen kann, dass jemand, der ein Offer bei SSCO bekommt, auch eines von den MBB bekäme. Es bewirbt sich natürlich gar nicht jeder erst dort, wenn er ohnehin bereits seine Wunschstelle hat.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

Ja die Zahlen doch auch 90k Base + ca. 20%-30% Bonus zum Einstieg nach dem Master :)

Es wäre auch interessant zu wissen wie viel SSCO nach dem Bachelor zahlt! :) Hat dazu jemand Informationen?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Habe bei SSCO früher gearbeitet. Leider hatten wir immer sehr viel Bedarf. Gerade weil man klein ist aber als High-End Strategieberatung mitspielt hat man das Problem, dass man die Top 2% der Studenten haben möchte und gleichzeitig ein schlechteres Branding hat.

Fast alle der Leute die ein Angebot bekommen, haben mindestens eins von MBB auch erhalten. Die bei MBB abgelehnt werden, werden i.d.R. auch bei SSCO abgelehnt.
Es ist eher so, dass SSCO selektiver einladet weil man einfach weniger Kapazitäten hat alle zu interviewen. Gerade BCG oder z.T. McK sind dafür bekannt recht viele einzuladen - weil man auch mehr Berater hat um die Leute auch zu interviewen.

Auf Abi wird nicht sonderlich geschaut. LMU ist ok. 1,7 kann ich an der LMU nicht einschätzen. Gut ist die Kombi Bank + M&A + Consulting. Leider alles wohl T3. Wird knapp, könnte aber auch für eine Einladung reichen da man im Profil eine hohe Motivation rauslesen kann.

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Habe MaschBau studiert, bei allen MBB und fast allen T2 Einladung bekommen, bei SSCO kam direkt am nächsten Tag nach der Bewerbung die Absage.

Suchen die echt nur Leute mit WiWi-Background?

Ich würde es mir nicht so zu Herzen nehmen. Das ist eine sehr kleine Adresse, die haben vielleicht auch nicht permanent wirklich Bedarf (auch wenn das so natürlich nie gesagt wird). Bei den MBB's dieser Welt wird ja ständig rekrutiert und der Durchlauf ist ein ganz anderer.

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Lesen lernen. Er hat gesagt, dass 50% der Leute, die von SSCO ein Vertragsangebot bekommen, auch eines von MBB erhalten -> viele gehen dann eher zu MBB, SSCO hat Probleme genügend qualifizierte Berater zu finden.

Und @Vorposter: 90k fix + Bonus gibts, also mehr als 20k Premium ggü. MBB

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

Ja die Zahlen doch auch 90k Base + ca. 20%-30% Bonus zum Einstieg nach dem Master :)

Es wäre auch interessant zu wissen wie viel SSCO nach dem Bachelor zahlt! :) Hat dazu jemand Informationen?

Erstaunlich, dass dann nicht alle dorthin wollen. Das wäre ja das beste Gehalt am Consulting-Markt. Gibt es dort andere Nachteile? Sind die Partnerchancen schlecht oder woran liegt es?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

Ja die Zahlen doch auch 90k Base + ca. 20%-30% Bonus zum Einstieg nach dem Master :)

Es wäre auch interessant zu wissen wie viel SSCO nach dem Bachelor zahlt! :) Hat dazu jemand Informationen?

Erstaunlich, dass dann nicht alle dorthin wollen. Das wäre ja das beste Gehalt am Consulting-Markt. Gibt es dort andere Nachteile? Sind die Partnerchancen schlecht oder woran liegt es?

Die Brand ist außerhalb des Consultings non-existent. Der Gehaltsunterschied auf Junior Level ist nicht wirklich groß, dafür hast du bei MBB und in Deutschland RB, international eher ATK/OW/S& eine Brand im Lebenslauf die super viele Leute kennen und mit harter Arbeit, schwer reinzukommen etc. verbinden.

antworten
WiwiL

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

Ja die Zahlen doch auch 90k Base + ca. 20%-30% Bonus zum Einstieg nach dem Master :)

Es wäre auch interessant zu wissen wie viel SSCO nach dem Bachelor zahlt! :) Hat dazu jemand Informationen?

Erstaunlich, dass dann nicht alle dorthin wollen. Das wäre ja das beste Gehalt am Consulting-Markt. Gibt es dort andere Nachteile? Sind die Partnerchancen schlecht oder woran liegt es?

Na ja, viele machen Consulting ja auch mit Hinblick auf den Exit und wollen gar nicht länger als max 5 Jahre im Consulting sein. Wenn man da die Wahl zwischen McK und SSCO hat, macht man ggf. schon lieber Abstriche beim Gehalt und nimmt das bekanntere Unternehmen. Die Signalwirkung von McK hat wohl sonst kein Unternehmen.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

Erstaunlich, dass dann nicht alle dorthin wollen. Das wäre ja das beste Gehalt am Consulting-Markt. Gibt es dort andere Nachteile? Sind die Partnerchancen schlecht oder woran liegt es?

Der Nachteil ist die - außerhalb des WiWi Treffs - völlig unbekannte Brand. Sicherlich ist das Package sehr attraktiv und die Projekte auch spannender als bei 99% der anderen kleinen Beratungen. Aber wer sich die Möglichkeit offen halten möchte, irgendwann in die Industrie zu wechseln, tut natürlich gut daran eine bekanntere Brand zu wählen mit einem viel größeren Alumni Netzwerk etc.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

Ja die Zahlen doch auch 90k Base + ca. 20%-30% Bonus zum Einstieg nach dem Master :)

Es wäre auch interessant zu wissen wie viel SSCO nach dem Bachelor zahlt! :) Hat dazu jemand Informationen?

Erstaunlich, dass dann nicht alle dorthin wollen. Das wäre ja das beste Gehalt am Consulting-Markt. Gibt es dort andere Nachteile? Sind die Partnerchancen schlecht oder woran liegt es?

War selbst nicht dort, aber kenne einige SSCO Jungs ganz gut.
In der Tat wird dort das beste UB Gehalt bezahlt. Die Exit-Möglichkeiten sowie die globale Brand fehlen aber bisher - wobei die Projekte anscheinend ganz gut sind.
Ist genau wie im Banking. Obwohl Boutiquen wie Blair/Baird etc. in den ersten Jahren (!) am meisten zahlen, wollen trotzdem alle zu den Bulge Brackets.
Karriere-Entscheidungen in den ersten Jahren sollten nicht aufgrund von 20k mehr oder weniger getroffen werden, sondern aufgrund von langfristigen Entwicklungsmöglichkeiten, Lernkurve, möglichen Exits etc.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Abi war bei mir egal und das war schlechter als deines.
Bewerbungsprozess war super, habe es leider am Interviewtag dann nicht geschafft.
Ich bin über Hochschulrecruiting und Workshop in den Interviewtag gekommen.
Super Vibe, cooles Office.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

Ja die Zahlen doch auch 90k Base + ca. 20%-30% Bonus zum Einstieg nach dem Master :)

Es wäre auch interessant zu wissen wie viel SSCO nach dem Bachelor zahlt! :) Hat dazu jemand Informationen?

Erstaunlich, dass dann nicht alle dorthin wollen. Das wäre ja das beste Gehalt am Consulting-Markt. Gibt es dort andere Nachteile? Sind die Partnerchancen schlecht oder woran liegt es?

Am Ende des Tages wird es einfach an der Brand liegen, die bei SSCO im DACH Raum und vielleicht noch im erweiterten europäischen Umfeld sehr stark ist, jedoch auch sich fast nur auf dieses beschränkt.

Zu deiner Partner-Track frage kann ich leider nichts sagen, aber da ich selber bei SSCO auch im Praktikum war kann ich dir versichern, dass es auch nicht an der Kultur liegt, die wirklich besonders auf den unteren Ebenen absolut top ist und auch nicht an Hotel-Deals, Travel Policy (u.a. wird immer Business geflogen, was zwar keinen sehr großen Unterschied in Deutschland macht aber naja :)) oder ähnlichem.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 29.05.2020:

Als ob auch nur 50% der SSCO Consultants ein MBB Offer gehabt hätten. So sehr kann man von den 20k mehr ja nicht geblendet sein, dass man ernsthaft SSCO über MBB wählt.

Gibts bei SSCO wirklich 20k mehr als bei MBB? Da bin ich jetzt sehr überrascht

Ja die Zahlen doch auch 90k Base + ca. 20%-30% Bonus zum Einstieg nach dem Master :)

Es wäre auch interessant zu wissen wie viel SSCO nach dem Bachelor zahlt! :) Hat dazu jemand Informationen?

Erstaunlich, dass dann nicht alle dorthin wollen. Das wäre ja das beste Gehalt am Consulting-Markt. Gibt es dort andere Nachteile? Sind die Partnerchancen schlecht oder woran liegt es?

SSCO hat als Boutique nur wenige Themenbereiche, die abgedeckt werden, was die Anzahl potentieller Bewerber sicherlich drückt. Dazu kommt eine geringe Internationalität bei den Projekten (soweit ich weiß sinds primär 4 Key Accounts in Deutschland, die das Geschäft machen) und eine weniger präsente Brand als MBB oder T2, welches auch beides Aspekte sind, die für viele Beratungs-interessierten Absolvent relevant sind.

Zu Partnerchancen kann ich nichts sagen. Aber mehr gearbeitet als bei MBB oder T2 wird dort nicht.

Ob die obig genannten Aspekte alles "Nachteile" sind sei mal dahingestellt. Aber gerade für die fehlende Brand wird denke ich entsprechend monetär kompensiert.

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

Hier TE:
Also werde ich mit 2,8 Abi nicht rausgecuttet wie bei MBB oder T2?

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 16.06.2020:

Hier TE:
Also werde ich mit 2,8 Abi nicht rausgecuttet wie bei MBB oder T2?

Das kann dir hier wahrscheinlich niemand beantworten. In Summe kommt es auf das Gesamtbild an. Einfach bewerben...

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 16.06.2020:

Hier TE:
Also werde ich mit 2,8 Abi nicht rausgecuttet wie bei MBB oder T2?

Mit 2,8 wirst du sowas von gecuttet... lol

antworten
WiWi Gast

Profilcheck Stern Steward (SSCO)

WiWi Gast schrieb am 23.06.2020:

Hier TE:
Also werde ich mit 2,8 Abi nicht rausgecuttet wie bei MBB oder T2?

Mit 2,8 wirst du sowas von gecuttet... lol

Kenne Leute, die mit 2,8 und HSG-Bachelor bei MBB sitzen.
„LOL“

antworten

Artikel zu SSCO

Interview: "Schon als Trainee richtig was bewegen.“

Interview mit einem Ingenieur-Trainee der Deutschen Bank AG.

Iulia ist Ingenieurin und hat vor knapp zwei Jahren aus Neugier an der „Konferenz für Frauen“ der Deutschen Bank teilgenommen. Das Arbeitsumfeld hat sie so begeistert, dass sie sich für ein Traineeprogramm im Technology-Bereich beworben hat. Heute hat sie ihre Trainee-Zeit bereits hinter sich und arbeitet als Analystin.

Broschüre: Fachkräfte sichern - Traineeprogramme

Buchstabenwürfel formen das Wort "TRAINEE".

Traineeprogramme erleichtern den Berufseinstieg in die Praxis. Trainees arbeiten oft nach und nach in verschiedenen Unternehmensabteilungen oder auch anderen Unternehmensstandorten. So lernen sie das Unternehmen und viele Kollegen systematisch kennen und werden auf Führungspositionen vorbereitet. Die BMWi-Broschüre gibt Tipps zur Entwicklung und Durchführung von Traineeprogrammen.

Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“

Dresden

Am 1. Oktober 2019 startet das Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“. Das 12-monatige Trainee-Programm richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen im Bundesland Sachsen. Bewerbungen für das Trainee-Programm sind noch bis zum 30. September möglich, im Einzelfall auch noch später.

BP Future Leaders Programme 2019

Ein Schild mit der schwarzen Aufschrift 30 symbolisiert die 30 freien Trainee-Stellen im Future Leaders Programme 2019 von BP.

BP startet das weltweite „Future Leaders Programme 2019“ mit 30 Plätzen für zukünftige Führungskräfte. Die Bewerbungen für das dreijährige Nachwuchsprogramm müssen bis zum 21. Oktober 2019 eingehen.

Keine Traute - Viele Uni-Absolventen scheuen Direkteinstieg

Flugzeug, Aufstieg, Abschluss

Eine intensive persönliche Betreuung ist bei Berufseinsteigern der zentrale Wohlfühlfaktor und ein wesentliches Entscheidungskriterium bei der Jobauswahl. Die meisten Absolventen möchten zudem im Projektmanagement einsteigen, wie eine aktuelle Kienbaum-Studie zu den Berufswünschen und Karrierezielen von Absolventen zeigt.

Bewerbungsabsage: Bei Scheinbewerbung für Trainee-Programm kein Diskriminierungsschutz

Ein orangefarbenener Plastikstuhl.

Scheinbewerbungen haben keine Chance vor Gericht: Die Möglichkeit bei Ablehnung sich auf das Diskriminierungsgesetz zu berufen, ist nichtig. Damit wird das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vor Missbrauch geschützt. Dass vertritt das Bundesarbeitsgericht (BAG) und hat sich mit einer Fragestellung an den Europäischem Gerichtshof (EuGH) gewandet. Der EuGH entschied im Sommer 2016, dass nur ernsthafte Bewerber und Bewerberinnen unter dem AGG-Schutz gestellt werden. Scheinbewerbungen könnten sogar als Rechtsmissbrauch behandelt werden.

Mit Checkliste zum passenden Traineeprogramm

Checkliste zur Auswalh von Trainee-Programmen

Das Portal »access2trainee« für Traineeprogramme und Einstiegsprogramme hat eine zehn Punkte Checkliste für die Auswahl von Traineeprogrammen entwickelt.

Karrierestart im Consulting mit dem »Consultant Start-Up Program«

Ein Schotterweg der leicht aufsteigt und am Wegesrand ist Grass und blühende gelbe Blumen sowie eine Steinmauer zu sehen.

Das Consultant Start-Up Program der SHS VIVEON AG bietet Absolventen der Wirtschaftswissenschaften interessante Einstiegs- und Karriere-Chancen im Consulting. Das Unternehmen vergibt zudem Stipendien an Studierende der Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Informatik.

Bewerbungsstart für Klöckner Management Development Program

Eine Person mit Schutzhelm steht am Anfang einer Hängebrücke.

Direkt mit dem CEO zusammenarbeiten, verspricht das Klöckner Management Development Program. Klöckner sucht für den Start des Führungskräfteprogramms im Juli 2013 ambitionierte Hochschulabsolventen, die innerhalb von 24 Monaten in das Management eines internationalen Konzerns aufsteigen möchten. Bewerbungsschluss ist der 1. April 2013.

access Studie zu Nachwuchsprogrammen mit iPad3 Verlosung

Ein iPad von Apple und ein Objektiv.

Der Karrieredienstleister access befragt Studierende aktuell zu ihren Wünschen und Erwartungen an Talent-Bindungsprogramme. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden ein Apple iPad3 und fünf amazon.de Gutscheine im Wert von je 20 Euro verlost.

Trainee-Gehälter stark abhängig von Branche und Unternehmensgröße

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Immer mehr Unternehmen bieten Trainee-Programme als Einstiegsmöglichkeit für Hochschulabsolventen an. Von 6.000 € brutto/Jahr bis zu 60.000 € brutto/Jahr schwanken die Vergütungen. Einen genaueren Blick auf die Einflussfaktoren der Traineegehälter bietet eine Detailanalyse der alma mater Gehaltsstudie.

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen.

Trainingsprogramm für Vertriebs-Talente bei SThree

Die SThree Group ist eine internationale Personalberatung im High Level Bereich mit weltweit über 50 Standorten und hat für Vertriebs-Talente aus den Wirtschaftswissenschaften ein Trainingsprogramm mit umfangreicher Mentorenbetreuung entwickelt.

Trainees verdienen durchschnittlich 42.600 Euro im ersten Jahr

Meeting, Konferenzraum,

Traineeprogramme werden für die Rekrutierung und Entwicklung von Nachwuchstalenten immer wichtiger: Bereits 78 Prozent der deutschen Mittelständler und Konzerne bieten im Rahmen ihres quartären Ausbildungsangebots solche Programme für Wirtschaftswissenschaftler an.

Trainee-Recruiting-Event »Be a challenger« von Vodafone

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem tunnelartigen Gebilde, dass dahinter liegt.

Das Recruiting-Event »Be a challenger« von Vodafone bietet Diplom- und Masterabsolventen einer Universität oder Business-School am 19. und 20. Juni 2009 auf der Hirschburg in Königswinter Gelegenheit, das Challenger Traineeprogramm und zukünftige Kollegen kennen zu lernen.

Antworten auf Profilcheck Stern Stewart (SSCO)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 43 Beiträge

Diskussionen zu SSCO

Weitere Themen aus Traineeprogramme