DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg als BachelorUB

Chancen auf MBB

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Hallo,

ich werde bald meinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre an einer non Target, aber dennoch soliden Uni abschließen. Mein Schnitt wird sich vorraussichtlich auf 1,5 belaufen. Ich habe ein drei monatiges Praktikum bei einer mittelständischen UB durchgeführt, sowie ein zwei monatiges im Marketing. Abi war 3,0. Außerdem war ich noch drei Monate im Ausland, habe mich erfolgreich am Hochschulsport beteiligt und soziales Engagement gezeigt. Ich spreche drei Fremdsprachen und kann mit SPSS und R umgehen.
Wie stehen meine Chancen bei den großen UB reinzukommen?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

kurzundknackig: schlecht

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 26.03.2018:

Hallo,

ich werde bald meinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre an einer non Target, aber dennoch soliden Uni abschließen. Mein Schnitt wird sich vorraussichtlich auf 1,5 belaufen. Ich habe ein drei monatiges Praktikum bei einer mittelständischen UB durchgeführt, sowie ein zwei monatiges im Marketing. Abi war 3,0. Außerdem war ich noch drei Monate im Ausland, habe mich erfolgreich am Hochschulsport beteiligt und soziales Engagement gezeigt. Ich spreche drei Fremdsprachen und kann mit SPSS und R umgehen.
Wie stehen meine Chancen bei den großen UB reinzukommen?

Nicht so toll außer Master an Ivy League, M7, G5, Warwick oder St.Gallen.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 26.03.2018:

Hallo,

ich werde bald meinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre an einer non Target, aber dennoch soliden Uni abschließen. Mein Schnitt wird sich vorraussichtlich auf 1,5 belaufen. Ich habe ein drei monatiges Praktikum bei einer mittelständischen UB durchgeführt, sowie ein zwei monatiges im Marketing. Abi war 3,0. Außerdem war ich noch drei Monate im Ausland, habe mich erfolgreich am Hochschulsport beteiligt und soziales Engagement gezeigt. Ich spreche drei Fremdsprachen und kann mit SPSS und R umgehen.
Wie stehen meine Chancen bei den großen UB reinzukommen?

McKinsey: 1500-1700 Berater
Davon maximal 3-5 mit Abitur 2,5/2,6.
Keiner hat ein 3,0 Abitur oder schlechter.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Würde n sehr guter Master in VWL oder BWL <1,5 das Abi irgendwie wieder wett machen? Finds sehr schade..

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 26.03.2018:

Würde n sehr guter Master in VWL oder BWL <1,5 das Abi irgendwie wieder wett machen? Finds sehr schade..

Nein, MBB ist da normalerweise knallhart wenn das Abi sich in solchen Gefilden befindet.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 26.03.2018:

Würde n sehr guter Master in VWL oder BWL <1,5 das Abi irgendwie wieder wett machen? Finds sehr schade..

Abi 3,0 und dann MBB... puh
Also wenn das wirklich dein Traum ist, dann GRE machen, Bewerbung MPhil Econ Cambridge und danach dort probieren ins PhD Programm zu kommen. Alternativ mit dem Master kurz Berufserfahrung sammeln und dann experienced hire. Mit Glück kannst du dich aber auch gleich in UK vom Campus abwerben lassen.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ja, sieht schlecht aus. Selbst mit besserem Abi wäre das Profil immer noch wohl nicht überzeugend genug.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Sehr schade......

Dann kann ich ja das schon eigentlich abhaken.
Wie sehen dann die Chancen für Dax30 aus????

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Zwar keine Antwort auf die Frage aber warst du zufällig an der HHU?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 16.04.2018:

Zwar keine Antwort auf die Frage aber warst du zufällig an der HHU?

Ehm wieso fragst du jetzt das??

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Chancen gehen wegen Abi gegen 0. Außerdem fehlt dir noch das ein oder andere Praktikum sowie 3 Monate Auslandsaufenthalt. Du brauchst vor allem Praktika in Tier 3 -> 2 -> 1 (Die großen wollen meistens min. 6 Monate)

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Kurz und knackig : Du wirst dein Abi durch nichts wettmachen können. MBB ist abgefahren, T2 und T3 wahrscheinlich auch. Big4 und dann versuchen, als experienced hire zu wechseln, macht noch am meisten Sinn, auch wenn du es so vermutlich nicht bis zu MBB schaffen wirst.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Woher bekommt man eigentlich so detaillierte Noten-Infos?

WiWi Gast schrieb am 26.03.2018:

WiWi Gast schrieb am 26.03.2018:

Hallo,

ich werde bald meinen Bachelor in Volkswirtschaftslehre an einer non Target, aber dennoch soliden Uni abschließen. Mein Schnitt wird sich vorraussichtlich auf 1,5 belaufen. Ich habe ein drei monatiges Praktikum bei einer mittelständischen UB durchgeführt, sowie ein zwei monatiges im Marketing. Abi war 3,0. Außerdem war ich noch drei Monate im Ausland, habe mich erfolgreich am Hochschulsport beteiligt und soziales Engagement gezeigt. Ich spreche drei Fremdsprachen und kann mit SPSS und R umgehen.
Wie stehen meine Chancen bei den großen UB reinzukommen?

McKinsey: 1500-1700 Berater
Davon maximal 3-5 mit Abitur 2,5/2,6.
Keiner hat ein 3,0 Abitur oder schlechter.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Kurz und knackig : Du wirst dein Abi durch nichts wettmachen können. MBB ist abgefahren, T2 und T3 wahrscheinlich auch. Big4 und dann versuchen, als experienced hire zu wechseln, macht noch am meisten Sinn, auch wenn du es so vermutlich nicht bis zu MBB schaffen wirst.

Im ernst jetzt Tier 2 UND Tier 3 auch nicht??? Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen... Mein Abi ist 4 Jahre her. Da verändert man sich auch....Ungerecht

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus, nur das ich noch das Studium vor mir habe:

Abi 2,9
Studium werde ich an einer non Target absolvieren, BWL oder VWL. Welche Dinge kann ich tun, außer gutem Abschluss natürlich, um mein Abi irgendwie wettzumachen??? Ich nehmen gerne ALLE Vorschläge an.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus, nur das ich noch das Studium vor mir habe:

Abi 2,9
Studium werde ich an einer non Target absolvieren, BWL oder VWL. Welche Dinge kann ich tun, außer gutem Abschluss natürlich, um mein Abi irgendwie wettzumachen??? Ich nehmen gerne ALLE Vorschläge an.

Startup gründen und mehrere Millionen Finanzierung kassieren

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Die Top Beratungen fahren extrem auf Noten ab und arbeiten alle mit harten Notenkriterien. Nen Abi >2.5 schmeißt euch überall raus, egal wie gut euer bachelor, eure Praktika oder auch der Super Target Master (Oxford, Cambridge, HEC oder HSG SIM helfen auch nicht mehr) war.
Geht lieber ins IB, da ist das Abi nicht ganz so wichtig

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

  1. Bachelor+Master <2,1
  2. Master an einer Top-Target.
    G5, M7, HSG-SIM etc.
    Eventuell einen PhD nachschieben.
  3. Gutes Aussehen.
  4. Ein Haufen (!) Vitamin B
  5. Ein Haufen (!) Praktika wie bspw. : Dax30 Strategy, Tier2/3/4 UB..
  6. Auslandssemester.
  7. Perfekte Rhetorik/Präsentations-Skills
  8. Ein Haufen (!) Case-Studys draufhaben.

-> Sehr sehr sehr geringe, aber vorhandene Chance auf MBB/Tier2 UB.
-> Notfalls Tier 3 UB -> Performen bis zum Anschlag -> Experience-Hire.
—> Es wird sehr sehr schwer.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus, nur das ich noch das Studium vor mir habe:

Abi 2,9
Studium werde ich an einer non Target absolvieren, BWL oder VWL. Welche Dinge kann ich tun, außer gutem Abschluss natürlich, um mein Abi irgendwie wettzumachen??? Ich nehmen gerne ALLE Vorschläge an.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Falsch.
Bei BCG, Bain und Booz und OW kenne ich Leute mit 2,6 Abitur.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Die Top Beratungen fahren extrem auf Noten ab und arbeiten alle mit harten Notenkriterien. Nen Abi >2.5 schmeißt euch überall raus, egal wie gut euer bachelor, eure Praktika oder auch der Super Target Master (Oxford, Cambridge, HEC oder HSG SIM helfen auch nicht mehr) war.
Geht lieber ins IB, da ist das Abi nicht ganz so wichtig

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Falsch.
Bei BCG, Bain und Booz und OW kenne ich Leute mit 2,6 Abitur.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Die Top Beratungen fahren extrem auf Noten ab und arbeiten alle mit harten Notenkriterien. Nen Abi >2.5 schmeißt euch überall raus, egal wie gut euer bachelor, eure Praktika oder auch der Super Target Master (Oxford, Cambridge, HEC oder HSG SIM helfen auch nicht mehr) war.
Geht lieber ins IB, da ist das Abi nicht ganz so wichtig

BCG & Bain never ever.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Generell mag die <5 Regel (Abi, Bachelor, Master) ein passabler Indikator sein, ob es rein von den Noten her für eine Einladung klappen könnte.

Aber bei einem Ausreißer mit Abi 2,9 oder ähnlich erübrigt sich diese Binsenweisheit. Es gibt einfach heutzutage sehr viele Absolventen, die durchgängig <1,5 haben, ohne Ausreißer. Da gibt es allein aus Prestigegründen schon wenig Grund, zumindest ehemalige Lowperformer (2,9 Abi) einzuladen.

Dennoch: Versuch dein bestes in der Uni, mache relevante Praktika und dann klappt es eventuell bei einer T3-Bude, mit ganz viel Vitamin B oder Workshop-Überzeugungskraft auch gaaaanz vielleicht für mehr.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

  1. Bachelor+Master <2,1
  2. Master an einer Top-Target.
    G5, M7, HSG-SIM etc.
    Eventuell einen PhD nachschieben.
  3. Gutes Aussehen.
  4. Ein Haufen (!) Vitamin B
  5. Ein Haufen (!) Praktika wie bspw. : Dax30 Strategy, Tier2/3/4 UB..
  6. Auslandssemester.
  7. Perfekte Rhetorik/Präsentations-Skills
  8. Ein Haufen (!) Case-Studys draufhaben.

-> Sehr sehr sehr geringe, aber vorhandene Chance auf MBB/Tier2 UB.
-> Notfalls Tier 3 UB -> Performen bis zum Anschlag -> Experience-Hire.
—> Es wird sehr sehr schwer.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus, nur das ich noch das Studium vor mir habe:

Abi 2,9
Studium werde ich an einer non Target absolvieren, BWL oder VWL. Welche Dinge kann ich tun, außer gutem Abschluss natürlich, um mein Abi irgendwie wettzumachen??? Ich nehmen gerne ALLE Vorschläge an.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

  1. Bachelor+Master <2,1
  2. Master an einer Top-Target.
    G5, M7, HSG-SIM etc.
    Eventuell einen PhD nachschieben.
  3. Gutes Aussehen.
  4. Ein Haufen (!) Vitamin B
  5. Ein Haufen (!) Praktika wie bspw. : Dax30 Strategy, Tier2/3/4 UB..
  6. Auslandssemester.
  7. Perfekte Rhetorik/Präsentations-Skills
  8. Ein Haufen (!) Case-Studys draufhaben.

-> Sehr sehr sehr geringe, aber vorhandene Chance auf MBB/Tier2 UB.
-> Notfalls Tier 3 UB -> Performen bis zum Anschlag -> Experience-Hire.
—> Es wird sehr sehr schwer.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus, nur das ich noch das Studium vor mir habe:

Abi 2,9
Studium werde ich an einer non Target absolvieren, BWL oder VWL. Welche Dinge kann ich tun, außer gutem Abschluss natürlich, um mein Abi irgendwie wettzumachen??? Ich nehmen gerne ALLE Vorschläge an.

Hört sich sehr ernüchternd an... ist es in den anderen Feldern, wo man gutes Geld verdienen auch so schwer? Sprich Dax30, spezielle Automobilindustrie, IB?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Also bei IB/Dax30 ist das Abitur zwar nicht so wichtig, aber ich würde dir raten im Studium zu performen.
Sprich <1,5

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hört sich sehr ernüchternd an... ist es in den anderen Feldern, wo man gutes Geld verdienen auch so schwer? Sprich Dax30, spezielle Automobilindustrie, IB?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Wer genau sind T3 UBs? Kannst du mir vielleicht ein paar Namen nennen?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Wer genau sind T3 UBs? Kannst du mir vielleicht ein paar Namen nennen?

Simon Kucher (Marketing&Pricing)
Horvath (Controlling)
zeb (Banken/FS)
Capgemini (kenn ich mich nicht aus)
Accenture
Arthur D. Little
LEK
OC&C
Usw.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Wobei dann nur "Capgemini Consulting" und "Accenture Strategy" um korrekt zu bleiben ;)

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Wer genau sind T3 UBs? Kannst du mir vielleicht ein paar Namen nennen?

Simon Kucher (Marketing&Pricing)
Horvath (Controlling)
zeb (Banken/FS)
Capgemini (kenn ich mich nicht aus)
Accenture
Arthur D. Little
LEK
OC&C
Usw.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Also bei IB/Dax30 ist das Abitur zwar nicht so wichtig, aber ich würde dir raten im Studium zu performen.
Sprich <1,5

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hört sich sehr ernüchternd an... ist es in den anderen Feldern, wo man gutes Geld verdienen auch so schwer? Sprich Dax30, spezielle Automobilindustrie, IB?

Okay danke, also wenn ich <1,5 Bachelor schaffe + Praktika + Ausland habe ich gute Chancen Dax30, IB, wie sehen da so Einstiegsgehälter, Arbeitsatmosphäre, Aufstiegsmöglichkeiten aus?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Und du meinst, wenn mein Abi jetzt statt 2,9 vlt 1,9 ist, brauch ich davon nur noch Teile bzw. nicht so ausgeprägt wie beschrieben?
Jeder dieser 8 Punkte sagt soooo viel mehr aus als das Abi. Mir ist klar, warum nach Abi sortiert wird, aber ein besseres Abi rechtfertigt doch nicht, dass man bspw. in der Uni nicht so top sein muss?

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

  1. Bachelor+Master <2,1
  2. Master an einer Top-Target.
    G5, M7, HSG-SIM etc.
    Eventuell einen PhD nachschieben.
  3. Gutes Aussehen.
  4. Ein Haufen (!) Vitamin B
  5. Ein Haufen (!) Praktika wie bspw. : Dax30 Strategy, Tier2/3/4 UB..
  6. Auslandssemester.
  7. Perfekte Rhetorik/Präsentations-Skills
  8. Ein Haufen (!) Case-Studys draufhaben.

-> Sehr sehr sehr geringe, aber vorhandene Chance auf MBB/Tier2 UB.
-> Notfalls Tier 3 UB -> Performen bis zum Anschlag -> Experience-Hire.
—> Es wird sehr sehr schwer.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus, nur das ich noch das Studium vor mir habe:

Abi 2,9
Studium werde ich an einer non Target absolvieren, BWL oder VWL. Welche Dinge kann ich tun, außer gutem Abschluss natürlich, um mein Abi irgendwie wettzumachen??? Ich nehmen gerne ALLE Vorschläge an.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

kurzer Einwurf zum Thema Wichtigkeit von Noten bei den Top Beratungen in Deutschland:

1.9 Abi
2.1 Bachelor in Deutschland
1.0 nach ersten Semester an Top Target (HEC, LBS)
Auslandssemester Südamerika
Praktika MDax Corp. Strategy, Dax M&A, Big4 consulting, Tier 3 UB
Top Bewerbungsunterlagen (vom Career Center, befreundeten Consultants und 2 HR Beratern für consulting gecheckt), Workshops bei so ziemlich allen MBB+T2s, Ansprechpartner bei jeder Beratungen

->Abgelehnt von allen MBB+T2 mit Ausnahme von Berger. T3 gab es 3 Einladungen und 4 Absagen

Viel Spaß!

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Lag an dem 2,1 Bachelor

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Punkt 3, gutes Aussehen - ernst gemeint ?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Punkt 3, gutes Aussehen - ernst gemeint ?

Ja. Du musst natürlich kein Model sein, aber ein attraktives Äußeres hilft deinem Charisma ungemein und mit dem musst du dich spätestens im Vorstellungsgespräch verkaufen

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Punkt 3, gutes Aussehen - ernst gemeint ?

Das ist natürlich immer eine subjektive Angelegenheit, aber für eine gute Präsentation ist es eventuell von Vorteil, wenn man „gut“ aussieht.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ich verstehe nicht, warum man sich so auf MBB/t2 verkrampft, wenn man Noten >2 in Abi oder Studium hat. Bis auf wenige Einzelfälle stehen einem diese Optionen nicht offen. Genauso kann man eben nicht mehr Anwalt bei Freshfields werden oder Chefarzt der Charité wenn man BWL studiert, da quengelt doch auch keiner. Es gibt einfach einige knallharte Voraussetzungen bei manchen Arbeitgebern und für manche Karrieren.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Nimm bitte alles was hier steht nicht zu ernst!
Ginge es nach der Meinung im Forum hier, dann hätte ich damals (vor 8 Jahren) keinen Master Platz kriegen dürfen (da Bachelor von DHBW). Hab dann GMAT gemacht und Master bekommen.

Ich hätte nie im Leben einen guten Schnitt im Master schaffen dürfen. Da kompetitive Uni und ich Außenseiter. Hatte eine 1,7.

Ich hätte nie ein Praktikum im Consulting oder DAX kriegen dürfen, da duales Studium bei Discounter gemacht und damit verbrannt. Guess what? Praktikum im Inhouse Consulting bei einem DAX Unternehmen.

Ich hätte keine gute Einstiegsstelle kriegen dürfen, da mein CV alles andere als makellos und ausnahmslos Elitär ist (DHBW, discounter, Wechsel des Studienschwerpunkt im Master, nur ein Praktikum). Bin im Traineeprogramm eines Autobauers gelandet.

Dann gabs und gibts immer noch Diskussionen, dass DHBW Absolventen nur das Zeug zum Sachbearbeiter haben. Die Beförderung zum Teamleiter habe ich vier Jahre nach Berufseinstieg hinter mir. Mal schauen ob es zum Abteilungsleiter reicht.

Ach und nach meinem Abi hat in der Zeit niemand gefragt. Ich hatte leider auch nur 2,9. ;)

Ob du bei MBB Chancen hast kann ich dir nicht sagen, aber es gibt nen Haufen anderer sehr attraktiver Möglichkeiten.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Also bei IB/Dax30 ist das Abitur zwar nicht so wichtig, aber ich würde dir raten im Studium zu performen.
Sprich <1,5

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hört sich sehr ernüchternd an... ist es in den anderen Feldern, wo man gutes Geld verdienen auch so schwer? Sprich Dax30, spezielle Automobilindustrie, IB?

Okay danke, also wenn ich <1,5 Bachelor schaffe + Praktika + Ausland habe ich gute Chancen Dax30, IB, wie sehen da so Einstiegsgehälter, Arbeitsatmosphäre, Aufstiegsmöglichkeiten aus?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Ich verstehe nicht, warum man sich so auf MBB/t2 verkrampft, wenn man Noten >2 in Abi oder Studium hat. Bis auf wenige Einzelfälle stehen einem diese Optionen nicht offen. Genauso kann man eben nicht mehr Anwalt bei Freshfields werden oder Chefarzt der Charité wenn man BWL studiert, da quengelt doch auch keiner. Es gibt einfach einige knallharte Voraussetzungen bei manchen Arbeitgebern und für manche Karrieren.

Wow, was für ein Vergleich... gg

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Punkte 3-8 sollte jeder potenzielle Bewerber mit sich bringen.
Punkt 1-2 kommt auf den Einzelnen an.

Wenn du bspw. im Bachelor schon an der HSG warst, braucht es nicht unbedingt den M7/IvyLeague/Oxford/Cambridge-Master.

Die UBs sind halt wirklich notenfixiert.
Die meisten, die dort arbeiten haben überall eine 1,X.

Es gibt natürlich vereinzelt Ausnahme mit dem 2,6 Abitur-Berater bei BCG oder was weiß ich und es gab ein Artikel über jemanden bei McK, der gar kein Abitur hat, aber es sind wie gesagt Ausnahmen.

Abitur dient als Aussiebemittel.
Die meisten BWLer entscheiden sich immer mehr gegen bspw. IB und wollen in die Beratung, was die Qualität der Bewerber immens steigert.

Wie gesagt. Wenn ab dem ersten Semester alles perfekt läuft und du alle Punkte erfüllst, könnte es mit sehr viel Glück etwas werden, aber wirklich realistisch ist der Einstieg in eine Top-UB trotz schlechtem Abitur nicht.
Viel Glück.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Und du meinst, wenn mein Abi jetzt statt 2,9 vlt 1,9 ist, brauch ich davon nur noch Teile bzw. nicht so ausgeprägt wie beschrieben?
Jeder dieser 8 Punkte sagt soooo viel mehr aus als das Abi. Mir ist klar, warum nach Abi sortiert wird, aber ein besseres Abi rechtfertigt doch nicht, dass man bspw. in der Uni nicht so top sein muss?

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

  1. Bachelor+Master <2,1
  2. Master an einer Top-Target.
    G5, M7, HSG-SIM etc.
    Eventuell einen PhD nachschieben.
  3. Gutes Aussehen.
  4. Ein Haufen (!) Vitamin B
  5. Ein Haufen (!) Praktika wie bspw. : Dax30 Strategy, Tier2/3/4 UB..
  6. Auslandssemester.
  7. Perfekte Rhetorik/Präsentations-Skills
  8. Ein Haufen (!) Case-Studys draufhaben.

-> Sehr sehr sehr geringe, aber vorhandene Chance auf MBB/Tier2 UB.
-> Notfalls Tier 3 UB -> Performen bis zum Anschlag -> Experience-Hire.
—> Es wird sehr sehr schwer.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Hallo,

bei mir sieht es ähnlich aus, nur das ich noch das Studium vor mir habe:

Abi 2,9
Studium werde ich an einer non Target absolvieren, BWL oder VWL. Welche Dinge kann ich tun, außer gutem Abschluss natürlich, um mein Abi irgendwie wettzumachen??? Ich nehmen gerne ALLE Vorschläge an.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Wenn man sich für BWL entscheidet, entscheidet man sich persönlich auch automatisch gegen sehr viele Dinge. Bspw. Physiker, Mathematiker, Jurist, Arzt etc.

Wenn man Top-Jurist für den Magic Circle oder ein Arzt werden möchte, studiert man eben Jura oder Medizin und nicht BWL oder Lehramt oder Sport..
Und das geht auch mit schlechtem Abitur.

Jura sind die Examensnoten immens wichtig, Arzt ist halt in Deutschland eher schwierig, aber in Österreich, Schweiz, Luxemburg (natürlich die Aufnahmetest bestehen) bspw. möglich.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Ich verstehe nicht, warum man sich so auf MBB/t2 verkrampft, wenn man Noten >2 in Abi oder Studium hat. Bis auf wenige Einzelfälle stehen einem diese Optionen nicht offen. Genauso kann man eben nicht mehr Anwalt bei Freshfields werden oder Chefarzt der Charité wenn man BWL studiert, da quengelt doch auch keiner. Es gibt einfach einige knallharte Voraussetzungen bei manchen Arbeitgebern und für manche Karrieren.

Wow, was für ein Vergleich... gg

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Falsch.
Bei BCG, Bain und Booz und OW kenne ich Leute mit 2,6 Abitur.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Die Top Beratungen fahren extrem auf Noten ab und arbeiten alle mit harten Notenkriterien. Nen Abi >2.5 schmeißt euch überall raus, egal wie gut euer bachelor, eure Praktika oder auch der Super Target Master (Oxford, Cambridge, HEC oder HSG SIM helfen auch nicht mehr) war.
Geht lieber ins IB, da ist das Abi nicht ganz so wichtig

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Falsch.
Bei BCG, Bain und Booz und OW kenne ich Leute mit 2,6 Abitur.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Die Top Beratungen fahren extrem auf Noten ab und arbeiten alle mit harten Notenkriterien. Nen Abi >2.5 schmeißt euch überall raus, egal wie gut euer bachelor, eure Praktika oder auch der Super Target Master (Oxford, Cambridge, HEC oder HSG SIM helfen auch nicht mehr) war.
Geht lieber ins IB, da ist das Abi nicht ganz so wichtig

Und der hard cut stimmt auch nur bedingt. Kommt man über Workshops, Events etc., schafft man es auch mit 2,6 Abi ;)

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

harter abitur cut 2,0 heißt selbst mit 1.0 BSc keine Einladung bei 2,1 Abi Note?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Quatsch, kenne einige mit 2,x Abi bei Strategy&

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

harter abitur cut 2,0 heißt selbst mit 1.0 BSc keine Einladung bei 2,1 Abi Note?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ja.
1,0 Bachelor und 1,0 Master (am besten noch HSG-SIM) bringt dir nichts.

Abitur ist um Meilen wichtiger als zwei akademische Abschlüsse..
Merkstde selber? :D

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

harter abitur cut 2,0 heißt selbst mit 1.0 BSc keine Einladung bei 2,1 Abi Note?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Ja.
1,0 Bachelor und 1,0 Master (am besten noch HSG-SIM) bringt dir nichts.

Abitur ist um Meilen wichtiger als zwei akademische Abschlüsse..
Merkstde selber? :D

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

harter abitur cut 2,0 heißt selbst mit 1.0 BSc keine Einladung bei 2,1 Abi Note?

1,0 im HSG SIM, "merkstde" selber, oder? Hier posten auch wirklich nur High Potentials.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Lol, was für ein Quatsch - mit einem 2,X Abi wirst du gar nicht erst eingeladen.
Außerdem kenne ich einige BWL Schönlinge, die von den HR Damen wegen ihrem Aussehen und wie sie sich geben haben erst recht durch die Mangel genommen wurden, während der leicht stillere WiIng KIT Absolvent es in der Hinsicht einfacher hatte.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Punkt 3, gutes Aussehen - ernst gemeint ?

Ja. Du musst natürlich kein Model sein, aber ein attraktives Äußeres hilft deinem Charisma ungemein und mit dem musst du dich spätestens im Vorstellungsgespräch verkaufen

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Wenn du meinst.
Nur weil die meisten mit 2,X Abitur im Studium keine <1,2 hinbekommen im BA/MA haben.

¯\_(ツ)_/¯

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Lol, was für ein Quatsch - mit einem 2,X Abi wirst du gar nicht erst eingeladen.
Außerdem kenne ich einige BWL Schönlinge, die von den HR Damen wegen ihrem Aussehen und wie sie sich geben haben erst recht durch die Mangel genommen wurden, während der leicht stillere WiIng KIT Absolvent es in der Hinsicht einfacher hatte.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Punkt 3, gutes Aussehen - ernst gemeint ?

Ja. Du musst natürlich kein Model sein, aber ein attraktives Äußeres hilft deinem Charisma ungemein und mit dem musst du dich spätestens im Vorstellungsgespräch verkaufen

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

So so, dann scheinst du wohl noch mehr Insiderwissen zu haben als ich, meine Freundin arbeitet bei S& und die kennt keinen mit > 2,0.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Quatsch, kenne einige mit 2,x Abi bei Strategy&

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

harter abitur cut 2,0 heißt selbst mit 1.0 BSc keine Einladung bei 2,1 Abi Note?

antworten
Neologismus

Chancen auf MBB

natürlich kennt sie keinen mit 2,0. Weil es NIEMAND zugeben würde bzw. es wsl. nicht mal darf ( mündlich bei vertragsunterschrift).

Was meinst du wie es der Reputation schaden würde, wenn S& Leute mit Abi>2,0 einstellen würde.

Selbst bei McK gibts mit Sicherheit 2,0er Abis.
Wacht auf Leute

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Neologismus schrieb am 18.04.2018:

natürlich kennt sie keinen mit 2,0. Weil es NIEMAND zugeben würde bzw. es wsl. nicht mal darf ( mündlich bei vertragsunterschrift).

Was meinst du wie es der Reputation schaden würde, wenn S& Leute mit Abi>2,0 einstellen würde.

Selbst bei McK gibts mit Sicherheit 2,0er Abis.
Wacht auf Leute

Mündliche Abmachung, dass man nicht über sein Abi reden darf. Köstlich. Und dann noch anderen Leuten mitgeben, doch bitte aufzuwachen. Manche Leute leben echt Lichtjahre vom MBB entfernt und wollen trotzdem ganz vorne mitreden.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Letztens meinte ein McK-Partner, dass ein Abitur von 2,6 noch tolerierbar wäre.
Das wird wohl den Leuten aus Mannheim und Köln weniger schmecken. :‘(

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Klar, weil sie bei jedem Kollegen als erstes fragt: "Wie waren deine Noten?" ?

Scheint ja ein richtig sympathischer Laden zu sein :D

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

So so, dann scheinst du wohl noch mehr Insiderwissen zu haben als ich, meine Freundin arbeitet bei S& und die kennt keinen mit > 2,0.

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Quatsch, kenne einige mit 2,x Abi bei Strategy&

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

Da ist jemand aber ganz up-to-date. Booz gibt es nicht mehr, die heißen jetzt Strategy& und haben einen harten Cut bei Abitur 2,0.

harter abitur cut 2,0 heißt selbst mit 1.0 BSc keine Einladung bei 2,1 Abi Note?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Beim Abitur gibt es doch eh die reinste 1er-Inflation. Wenn man sich da ein bisschen zusammenreißt und diszipliniert ist, kann man doch gar kein 2+ schreiben. Auf jeden Fall verständlich dass die Beratungen da skeptisch sind und die Leute nur noch einladen, wenn sie in allen anderen Dimensionen absolut überragend sind.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Beim Abitur gibt es doch eh die reinste 1er-Inflation. Wenn man sich da ein bisschen zusammenreißt und diszipliniert ist, kann man doch gar kein 2+ schreiben. Auf jeden Fall verständlich dass die Beratungen da skeptisch sind und die Leute nur noch einladen, wenn sie in allen anderen Dimensionen absolut überragend sind.

So ein Bullshit, vielleicht an einigen Ossi-Gymnasien, mein Gymnasium hatte nh lange Tradition und SEHR hohe Ansprüche, haben einem das Leben extra schwer gemacht

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Beim Abitur gibt es doch eh die reinste 1er-Inflation. Wenn man sich da ein bisschen zusammenreißt und diszipliniert ist, kann man doch gar kein 2+ schreiben. Auf jeden Fall verständlich dass die Beratungen da skeptisch sind und die Leute nur noch einladen, wenn sie in allen anderen Dimensionen absolut überragend sind.

So ein Bullshit, vielleicht an einigen Ossi-Gymnasien, mein Gymnasium hatte nh lange Tradition und SEHR hohe Ansprüche, haben einem das Leben extra schwer gemacht

Kenn ich auch nur so. Den Leuten muss mal klar sein, dass jedes verdammte Gymnasium in Deutschland praktisch einen anderen Standard hat und soweit eine andere Notenvergabe. Das variiert sogar von Lehrer zu Lehrer. Ich kann mich erinnern, dass unser Englisch-LK Lehrer einige Zeit in UK studiert hat d.h. bei ihm gab es wie in UK üblich eigentlich nie richtig schlechte Noten also alle hatte immer um die 60% und die meisten halt ihr 2:1 = 2.00 aber wolltest du mehr als das haben, musstest du schon richtig hart ranklotzen. Im Gegensatz zur Paralellklasse, in der eine relativ junge englisch lehrerin unterrichtet hat, die die einsen nur um sich geschmissen hat.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ossi Gymnasien? :D Schau dir mal den Bildungsmonitor an verrat mir dann, welche Bundesländer da ganz oben stehen du Pfeife.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Gerade der Osten (Sachsen) hat ein sehr anspruchsvolles Abitur... Anders als zB in Berlin oder Bremen, da wird es dir mit 1,x hinterhergeschmissen und jeder bekommt eins.

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Beim Abitur gibt es doch eh die reinste 1er-Inflation. Wenn man sich da ein bisschen zusammenreißt und diszipliniert ist, kann man doch gar kein 2+ schreiben. Auf jeden Fall verständlich dass die Beratungen da skeptisch sind und die Leute nur noch einladen, wenn sie in allen anderen Dimensionen absolut überragend sind.

So ein Bullshit, vielleicht an einigen Ossi-Gymnasien, mein Gymnasium hatte nh lange Tradition und SEHR hohe Ansprüche, haben einem das Leben extra schwer gemacht

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Kenn ich auch nur so. Den Leuten muss mal klar sein, dass jedes verdammte Gymnasium in Deutschland praktisch einen anderen Standard hat und soweit eine andere Notenvergabe. Das variiert sogar von Lehrer zu Lehrer. Ich kann mich erinnern, dass unser Englisch-LK Lehrer einige Zeit in UK studiert hat d.h. bei ihm gab es wie in UK üblich eigentlich nie richtig schlechte Noten also alle hatte immer um die 60% und die meisten halt ihr 2:1 = 2.00 aber wolltest du mehr als das haben, musstest du schon richtig hart ranklotzen. Im Gegensatz zur Paralellklasse, in der eine relativ junge englisch lehrerin unterrichtet hat, die die einsen nur um sich geschmissen hat.

Das ist natürlich jedem klar, deshalb gibt es ja auch ein großes Akzeptanzintervall [1.0;2.0[

Klar hat man mal dein ein-oder anderen streng benotenden Lehrer, aber mit dem Argument kannst du ja auch die Uni-Noten als Kriterium kritisieren. Da ist es doch exakt genauso. Außerdem liegt die schlechte Abi-Note bei den wenigsten Leuten an einem Lehrer...

Man kann nicht erst nach der Schule aufwachen und sich dann wundern, dass die Abinote doch mal was zählt. Die Mediziner und Studenten anderer NC-kritischer Fächer haben das ja auch geschafft.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Kenn ich auch nur so. Den Leuten muss mal klar sein, dass jedes verdammte Gymnasium in Deutschland praktisch einen anderen Standard hat und soweit eine andere Notenvergabe. Das variiert sogar von Lehrer zu Lehrer. Ich kann mich erinnern, dass unser Englisch-LK Lehrer einige Zeit in UK studiert hat d.h. bei ihm gab es wie in UK üblich eigentlich nie richtig schlechte Noten also alle hatte immer um die 60% und die meisten halt ihr 2:1 = 2.00 aber wolltest du mehr als das haben, musstest du schon richtig hart ranklotzen. Im Gegensatz zur Paralellklasse, in der eine relativ junge englisch lehrerin unterrichtet hat, die die einsen nur um sich geschmissen hat.

Das ist natürlich jedem klar, deshalb gibt es ja auch ein großes Akzeptanzintervall [1.0;2.0[

Klar hat man mal dein ein-oder anderen streng benotenden Lehrer, aber mit dem Argument kannst du ja auch die Uni-Noten als Kriterium kritisieren. Da ist es doch exakt genauso. Außerdem liegt die schlechte Abi-Note bei den wenigsten Leuten an einem Lehrer...

Man kann nicht erst nach der Schule aufwachen und sich dann wundern, dass die Abinote doch mal was zählt. Die Mediziner und Studenten anderer NC-kritischer Fächer haben das ja auch geschafft.

+1

Ihr müsst euch mal klar werden, dass bei MBB auch für eine 1,9 im Abi niemand Beifall klatscht. Der Grund, dass Bewerber mit solch einem Abitur (manchmal) überhaupt noch eingeladen werden, ist, um diesen großen Diskrepanzen zwischen Bundesländern und einzelnen Schulen Rechnung zu tragen. Das bedeutet aber nicht, dass in einem vermeintlichen Härtefall dann auf einmal auch eine 2,6 im Abitur vollkommen akzeptabel ist - die 1,9 ist bereits die Grenze für solche Härtefälle. Alles drunter ist für MBB mit keiner Ausrede auf dieser Welt zu rechtfertigen.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Was kann man denn höchsten rausholen mit nem <1,5 Bachelorabschluss (Non Target) und den dazugehörigen Zusatzqualifikationen und Auslands -, Praxiserfahrungen, wenn man nen Abi von 3,0 hat? Gerne auch außerhalb der Beraterbranche.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Was kann man denn höchsten rausholen mit nem <1,5 Bachelorabschluss (Non Target) und den dazugehörigen Zusatzqualifikationen und Auslands -, Praxiserfahrungen, wenn man nen Abi von 3,0 hat? Gerne auch außerhalb der Beraterbranche.

Master in Oxford

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Was kann man denn höchsten rausholen mit nem <1,5 Bachelorabschluss (Non Target) und den dazugehörigen Zusatzqualifikationen und Auslands -, Praxiserfahrungen, wenn man nen Abi von 3,0 hat? Gerne auch außerhalb der Beraterbranche.

Master in Oxford

Realistische antworten bitte, einfach was ich nach dem Bachelor mit so einem CV ohne besonders viel Vitamin V erreichen kann

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss.
Eine 2.0 reicht um an allen Target Unis außer Mannheim zugelassen zu werden.

Ein 18 Jähriger der mir sagt, ich habe zwar keine Ahnung von meinem Studienfach, ich habe keine Ahnung wie es ist zu arbeiten, ich habe keine Ahnung wie es ist 4 Tage die Woche im Hotel zu schlafen und das bei einer 60-80 Stunden Woche - aber unbedingt Berater werden will, der hat doch einen an der Klatsche.

Das McKinsey davon ausgeht jeder Abiturient hätte eine Intrinsische Motivation unbedingt so gut wie möglich abzuschließen ist schlicht ein Fehlschuss. Bei den Leuten muss dann der Zwang von extern kommen, Elternhaus, Verlustängste, Wohlstandsangst. Keine Ahnung. Auf jeden Fall nichts das mir gesund erscheint.

Ich selber hab ein 2.1 Abitur und war im Mittel nur an 3 Tagen die Woche da. War da mehr drin? Ja. Bin ich an ner guten Uni und gelandet und peforme hier? Auch ja. Also who the fuck cares.

Btw. ich interessiere mich für Accounting und CF habe jetzt also eh kein großes Interesse an McK, aber ich finde dieses Employer Branding was McK da abzieht, diese Arroganz ganz fürchterlich. Man selber hired zwar nur das Beste vom Besten aber die besseren Umsätze und die besseren Umsätze / Mitarbeiter - macht die BCG. Und die haben mit einem 2.0 Abitur weniger Probleme.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

In Köln wird man mit 2.0 im WiSe nicht zugelassen.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Das tut schon fast weh, was hier wieder an Halbwissen von sich gegeben wird.
Selbstverständlich hast du auch mit einem schlechteren Abitur (2.0 - 3.0) eine Chance bei den großen Beratungen.

ABER! Es muss dir klar sein, dass alles andere wirklich makellos sein muss, um das auszugleichen. D.h. top Bachelor, top Master, Ausland, Praktika,....,

Lasst Euch doch nicht immer von den ganzen 1. Semester Stundenten der WHU, Mannheim, TUM, oder sonstigen "Kaderschmieden" demotivieren. Leistet was im Studium und bewerbt Euch. Werdet ihr eingeladen, habt ihr es euch verdient.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss.
Eine 2.0 reicht um an allen Target Unis außer Mannheim zugelassen zu werden.

Ein 18 Jähriger der mir sagt, ich habe zwar keine Ahnung von meinem Studienfach, ich habe keine Ahnung wie es ist zu arbeiten, ich habe keine Ahnung wie es ist 4 Tage die Woche im Hotel zu schlafen und das bei einer 60-80 Stunden Woche - aber unbedingt Berater werden will, der hat doch einen an der Klatsche.

Das McKinsey davon ausgeht jeder Abiturient hätte eine Intrinsische Motivation unbedingt so gut wie möglich abzuschließen ist schlicht ein Fehlschuss. Bei den Leuten muss dann der Zwang von extern kommen, Elternhaus, Verlustängste, Wohlstandsangst. Keine Ahnung. Auf jeden Fall nichts das mir gesund erscheint.

Ich selber hab ein 2.1 Abitur und war im Mittel nur an 3 Tagen die Woche da. War da mehr drin? Ja. Bin ich an ner guten Uni und gelandet und peforme hier? Auch ja. Also who the fuck cares.

Btw. ich interessiere mich für Accounting und CF habe jetzt also eh kein großes Interesse an McK, aber ich finde dieses Employer Branding was McK da abzieht, diese Arroganz ganz fürchterlich. Man selber hired zwar nur das Beste vom Besten aber die besseren Umsätze und die besseren Umsätze / Mitarbeiter - macht die BCG. Und die haben mit einem 2.0 Abitur weniger Probleme.

Sagt doch niemand, dass jeder Abiturient intrinsisch motiviert ist, wäre doch auch Quatsch. MBB will aber eben nur die, die ein intrinsisches Interesse daran haben immer zu performen, High-Performer eben. Das ist bei BCG und Bain im Übrigen nicht anders als bei McK.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

In Köln wird man mit 2.0 im WiSe nicht zugelassen.

Im SoSe dafür gerne mal 2.3.
Man kommt rein.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ich denke außer den Kölner Studenten sind sich alle einig, dass Köln nicht in der 1. Liga (think of WHU/LMU/Goethe/FSFM/TMU/Mannheim) spielt.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

TUM statt TMU*, aber ansonsten definitiv

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ich denke außer den TUM und FSFM Studenten sind sich alle einig, dass TUM und FSFM nicht in der 1. Liga (think of LMU/Köln/Goethe/Mannheim/Münster classic + WHU private) spielen

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ich glaube die +15 Master Studis aus dem WHU Bachelor + die Massen an TUM BWL Berater Hires in München beggen da sincerely to differ... Wünscht du wärst auf dem richtigen Dampfer unnerwegs, dann gäbs weniger "Ich bin Ingenieur - Nein bist du nicht" Diskussionnen ...

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Ich denke außer den TUM und FSFM Studenten sind sich alle einig, dass TUM und FSFM nicht in der 1. Liga (think of LMU/Köln/Goethe/Mannheim/Münster classic + WHU private) spielen

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Ich denke, außer den BWL-Studenten sind sich alle einig, dass die Universität (think everything but Fachhochschule) in Deutschland keine große Rolle spielt und Noten und Praktika wesentlich entscheidender für den Berufseinstieg sind.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

+1

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Ich denke, außer den BWL-Studenten sind sich alle einig, dass die Universität (think everything but Fachhochschule) in Deutschland keine große Rolle spielt und Noten und Praktika wesentlich entscheidender für den Berufseinstieg sind.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Abitur von 2,0 ist bei den meisten Top-Beratungen (MBB, S&, OW) Schluss, wenn man da drüberkommt, muss man schon ein herausragendes Restprofil haben. Eingestellte Leute mit Abitur >2,0 sind übrigens meist dann Experienced Hires, bei denen aufgrund Hiring Targets in Schwerpunktthemen Abstriche bei den Einstellungskriterien hingenommen werden.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

+1

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Ich denke, außer den BWL-Studenten sind sich alle einig, dass die Universität (think everything but Fachhochschule) in Deutschland keine große Rolle spielt und Noten und Praktika wesentlich entscheidender für den Berufseinstieg sind.

+1

Ich verstehe auch nicht warum man sich nicht im Ausland bei den gewünschten UBs bewirbt, wenn man ganz genau weiß, dass in Deutschland gnadenlos gesiebt wird und man mit seinem Profil in UK/IT/FRA/CH/AUT/Benelux sehr gute Chancen hätte. Für den Highperformer sollte es doch kein Problem sein, die jeweilige Landessprache auf C1/C2 Niveau zu erlernen für seinen Traum :-)

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Vergleichen die MA dort jeden Tag ihre Abiturnoten oder woher wisst ihr alle, dass man > 2,0 AUF KEINEN FALL eine Chance hat. Ich weiß von 90 % meiner Kollegen nicht mal die Masternote, weil das einfach niemanden interessiert.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Vergleichen die MA dort jeden Tag ihre Abiturnoten oder woher wisst ihr alle, dass man > 2,0 AUF KEINEN FALL eine Chance hat. Ich weiß von 90 % meiner Kollegen nicht mal die Masternote, weil das einfach niemanden interessiert.

hard cut, ist kein geheimnis, kannst mit den Leuten ja vorher networken, ist einfach praxis!

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Hatte Abi 3.3 - Hab bei 'ner MBB im Consulting Support Service Bereich (kein Softbereich wie HR oder so) ein Angebot bekommen, habs aber abgelehnt aus Gründen.

In den CSS scheints egal zu sein!

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Hatte Abi 3.3 - Hab bei 'ner MBB im Consulting Support Service Bereich (kein Softbereich wie HR oder so) ein Angebot bekommen, habs aber abgelehnt aus Gründen.

In den CSS scheints egal zu sein!

ja aber Front Office sieht leider anders aus

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Ossi Gymnasien? :D Schau dir mal den Bildungsmonitor an verrat mir dann, welche Bundesländer da ganz oben stehen du Pfeife.

16 Bundesländer 16 Bildungssysteme

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Ossi Gymnasien? :D Schau dir mal den Bildungsmonitor an verrat mir dann, welche Bundesländer da ganz oben stehen du Pfeife.

2 von den 6 neuen Bundesländern sind vorne dabei, macht 33,33% die restlichten 66,66% UNTERdurchschnittlich, noch Fragen?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Hatte Abi 3.3 - Hab bei 'ner MBB im Consulting Support Service Bereich (kein Softbereich wie HR oder so) ein Angebot bekommen, habs aber abgelehnt aus Gründen.

In den CSS scheints egal zu sein!

BCG zahlt in den CSS aber auch nur 40k zum Einstieg.. da muss man natürlich abstriche machen

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

kurzer Einwurf zum Thema Wichtigkeit von Noten bei den Top Beratungen in Deutschland:

1.9 Abi
2.1 Bachelor in Deutschland
1.0 nach ersten Semester an Top Target (HEC, LBS)
Auslandssemester Südamerika
Praktika MDax Corp. Strategy, Dax M&A, Big4 consulting, Tier 3 UB
Top Bewerbungsunterlagen (vom Career Center, befreundeten Consultants und 2 HR Beratern für consulting gecheckt), Workshops bei so ziemlich allen MBB+T2s, Ansprechpartner bei jeder Beratungen

->Abgelehnt von allen MBB+T2 mit Ausnahme von Berger. T3 gab es 3 Einladungen und 4 Absagen

Viel Spaß!

Hast du dich über den konventionellen Weg beworben oder wurde deine Bewerbung jeweils mit Empfehlung eines Beraters intern in den Prozess geleitet?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

kurzer Einwurf zum Thema Wichtigkeit von Noten bei den Top Beratungen in Deutschland:

1.9 Abi
2.1 Bachelor in Deutschland
1.0 nach ersten Semester an Top Target (HEC, LBS)
Auslandssemester Südamerika
Praktika MDax Corp. Strategy, Dax M&A, Big4 consulting, Tier 3 UB
Top Bewerbungsunterlagen (vom Career Center, befreundeten Consultants und 2 HR Beratern für consulting gecheckt), Workshops bei so ziemlich allen MBB+T2s, Ansprechpartner bei jeder Beratungen

->Abgelehnt von allen MBB+T2 mit Ausnahme von Berger. T3 gab es 3 Einladungen und 4 Absagen

Viel Spaß!

Hast du dich über den konventionellen Weg beworben oder wurde deine Bewerbung jeweils mit Empfehlung eines Beraters intern in den Prozess geleitet?

Hatte bei McK, BCG und OW direkte Empfehlungsgeber und in allen drei Fällen hat mir die HR nach Weiterleitung der Unterlagen eine Mail geschickt und gesagt dass sie sich über das Interesse freuen, ich mich aber online zu bewerben habe. Mehrere Freunde von T1/T2 haben mir im Nachgang gesagt, dass Referrals erst ab Manager, eher Partner level, nen Mehrwert darstellen und man sich bei jeder Top Beratung in Deutschland ohnehin online bewerben muss. Der ganze Vitamin B stuff hilft da eigentlich nicht (was vielleicht auch besser so ist)

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Hatte bei McK, BCG und OW direkte Empfehlungsgeber und in allen drei Fällen hat mir die HR nach Weiterleitung der Unterlagen eine Mail geschickt und gesagt dass sie sich über das Interesse freuen, ich mich aber online zu bewerben habe. Mehrere Freunde von T1/T2 haben mir im Nachgang gesagt, dass Referrals erst ab Manager, eher Partner level, nen Mehrwert darstellen und man sich bei jeder Top Beratung in Deutschland ohnehin online bewerben muss. Der ganze Vitamin B stuff hilft da eigentlich nicht (was vielleicht auch besser so ist)

Stimmt so nicht, bei RB bspw. muss man sich nicht online bewerben, wenn entsprechende Kontakte bestehen, die nichtmal Manager sein müssen.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Stimmt so nicht, bei RB bspw. muss man sich nicht online bewerben, wenn entsprechende Kontakte bestehen, die nichtmal Manager sein müssen.

Da ich bei Roland Berger die Einladung bekommen habe, habe ich da auch nicht mehr nachgefragt..

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Dann stell es doch nicht so da, als wüsstest du es genau für "jede" Topberatung in Deutschland?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Dachte bei McK auch dass dort über Referral die Einladung fest steht (1x pro Jahr pro Mitbarbeiter?!)

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Stimmt so nicht, bei RB bspw. muss man sich nicht online bewerben, wenn entsprechende Kontakte bestehen, die nichtmal Manager sein müssen.

Da ich bei RB die Einladung bekommen habe, habe ich da auch nicht mehr nachgefragt..

Dann stell es doch nicht so da, als wüsstest du es genau für "jede" Topberatung in DE?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Ein Pferd springt nur so hoch wie es muss.
Eine 2.0 reicht um an allen Target Unis außer Mannheim zugelassen zu werden.

Ein 18 Jähriger der mir sagt, ich habe zwar keine Ahnung von meinem Studienfach, ich habe keine Ahnung wie es ist zu arbeiten, ich habe keine Ahnung wie es ist 4 Tage die Woche im Hotel zu schlafen und das bei einer 60-80 Stunden Woche - aber unbedingt Berater werden will, der hat doch einen an der Klatsche.

Das McKinsey davon ausgeht jeder Abiturient hätte eine Intrinsische Motivation unbedingt so gut wie möglich abzuschließen ist schlicht ein Fehlschuss. Bei den Leuten muss dann der Zwang von extern kommen, Elternhaus, Verlustängste, Wohlstandsangst. Keine Ahnung. Auf jeden Fall nichts das mir gesund erscheint.

Ich selber hab ein 2.1 Abitur und war im Mittel nur an 3 Tagen die Woche da. War da mehr drin? Ja. Bin ich an ner guten Uni und gelandet und peforme hier? Auch ja. Also who the fuck cares.

Btw. ich interessiere mich für Accounting und CF habe jetzt also eh kein großes Interesse an McK, aber ich finde dieses Employer Branding was McK da abzieht, diese Arroganz ganz fürchterlich. Man selber hired zwar nur das Beste vom Besten aber die besseren Umsätze und die besseren Umsätze / Mitarbeiter - macht die BCG. Und die haben mit einem 2.0 Abitur weniger Probleme.

Sagt doch niemand, dass jeder Abiturient intrinsisch motiviert ist, wäre doch auch Quatsch. MBB will aber eben nur die, die ein intrinsisches Interesse daran haben immer zu performen, High-Performer eben. Das ist bei BCG und Bain im Übrigen nicht anders als bei McK.

+1
Die Leute, die top Abis haben, haben meist eine der beiden folgenden Eigenschaften:

  • Ihnen fällt lernen und konzentriertes Arbeiten leicht -> sie schaffen ein top Abi auch ohne viel Aufwand
  • Sie haben einen ausgeprägten Leistungswillen, der nicht vom unmittelbaren Nutzen abhängt oder davon, ob sie ein bestimmtes Thema gerade besonders interessiert

Beide Qualitäten sind ideal für Berater.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Hier der 3.3 Abiturient

Angebot war 60k pa (fix 50, Bonus 5, Rentenpaket 5)

War aber nicht BCG

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Hatte Abi 3.3 - Hab bei 'ner MBB im Consulting Support Service Bereich (kein Softbereich wie HR oder so) ein Angebot bekommen, habs aber abgelehnt aus Gründen.

In den CSS scheints egal zu sein!

BCG zahlt in den CSS aber auch nur 40k zum Einstieg.. da muss man natürlich abstriche machen

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Hier der 3.3 Abiturient

Angebot war 60k pa (fix 50, Bonus 5, Rentenpaket 5)

War aber nicht BCG

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Hatte Abi 3.3 - Hab bei 'ner MBB im Consulting Support Service Bereich (kein Softbereich wie HR oder so) ein Angebot bekommen, habs aber abgelehnt aus Gründen.

In den CSS scheints egal zu sein!

BCG zahlt in den CSS aber auch nur 40k zum Einstieg.. da muss man natürlich abstriche machen

Gar kein schlechtes Offer, aber ändert nichts an der Aussage dass die Abinote einem bei MBB den Direkteinstieg als Consultant verbaut, wenn sie größer als 2.0 ist.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Hätte auch gerne mal ne Einschätzung:
Abi 2,3
BA 1,7
MA (aktuell) 1,5
BA und MA jeweils Winfo an bekannter Uni, Auslandssemester & Ehrenamt vorhanden.
Praktikum in Industrie und IT Beratung vorhanden. Reicht's für ne Einladung zum Praktikum bei T1/T2?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Hätte auch gerne mal ne Einschätzung:
Abi 2,3
BA 1,7
MA (aktuell) 1,5
BA und MA jeweils Winfo an bekannter Uni, Auslandssemester & Ehrenamt vorhanden.
Praktikum in Industrie und IT Beratung vorhanden. Reicht's für ne Einladung zum Praktikum bei T1/T2?

Wird kein Selbstläufer. Ich tippe 1 von 3 MBB lädt dich ein. Hängt vielleicht davon ab welche Unternehmen genau du für die Praktika hattest. Wenn die IT Beratung Acc oder Cap ist, stehen die Chancen besser als wenn es ein unbekannter 10-Mann-Laden war.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Bewirb dich im off-cycle, dann solltest du die ein oder andere Einladung erhalten.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

Die Offer war für München - für die Lebenshaltungskosten dort relativiert sich die Summe dann wieder.. unabhängig davon das Überstunden natürlich die Regel gewesen wären

Aber JA, für's Consulting hätte ich mit dem 3.3 Abi no chance gehabt.

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Hier der 3.3 Abiturient

Angebot war 60k pa (fix 50, Bonus 5, Rentenpaket 5)

War aber nicht BCG

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 18.04.2018:

Hatte Abi 3.3 - Hab bei 'ner MBB im Consulting Support Service Bereich (kein Softbereich wie HR oder so) ein Angebot bekommen, habs aber abgelehnt aus Gründen.

In den CSS scheints egal zu sein!

BCG zahlt in den CSS aber auch nur 40k zum Einstieg.. da muss man natürlich abstriche machen

Gar kein schlechtes Offer, aber ändert nichts an der Aussage dass die Abinote einem bei MBB den Direkteinstieg als Consultant verbaut, wenn sie größer als 2.0 ist.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 20.04.2018:

Hätte auch gerne mal ne Einschätzung:
Abi 2,3
BA 1,7
MA (aktuell) 1,5
BA und MA jeweils Winfo an bekannter Uni, Auslandssemester & Ehrenamt vorhanden.
Praktikum in Industrie und IT Beratung vorhanden. Reicht's für ne Einladung zum Praktikum bei T1/T2?

Noten sind in Summe über 5 mit potentiellen hard-cut beim Abi, "IT Beratung und Industrie" klingt ziemlich random, kein Corp Strat bei Dax, nichtmal big4? Winfo ist jetzt für stragieberatung auch nicht so richtig hilfreich. Mit Glück gibts ne Einladung bei RB, MBB no Chance

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 16.04.2018:

Zwar keine Antwort auf die Frage aber warst du zufällig an der HHU?

Ehm wieso fragst du jetzt das??

Nur aus Neugier. War selber HHU und hab das direkt erkannt.

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 21.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 17.04.2018:

WiWi Gast schrieb am 16.04.2018:

Zwar keine Antwort auf die Frage aber warst du zufällig an der HHU?

Ehm wieso fragst du jetzt das??

Nur aus Neugier. War selber HHU und hab das direkt erkannt.

Woran hast du das erkannt?

antworten
WiWi Gast

Chancen auf MBB

WiWi Gast schrieb am 21.04.2018:

Zwar keine Antwort auf die Frage aber warst du zufällig an der HHU?

Ehm wieso fragst du jetzt das??

Nur aus Neugier. War selber HHU und hab das direkt erkannt.

Woran hast du das erkannt?

Abi 3,0 aber trotzdem VWL an einer soliden Uni. Dann noch wegen SPSS (okay benutzt man fast überall) und vor allem R.

antworten

Artikel zu UB

Consultingbranche im Höhenflug: Perfekte Jobaussichten für Beratertalente in 2018

BDU-Studie Consultingbranche 2018: Ein Unternhemensberater arbeitet an einem Notebook an einem Businessplan.

Im Beratermarkt ist der Branchenumsatz im Jahr 2017 um 8,5 Prozent auf 31,5 Milliarden Euro gestiegen. Auch 2018 soll die Consultingbranche ähnlich stark wachsen, so lautet die Prognose der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt 2018“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU). Die Jobaussichten für Beratertalente sind aktuell entsprechend ausgezeichnet. 80 Prozent der größeren und Zweidrittel der mittelgroßen Unternehmensberatungen planen, in 2018 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

CAREERVenture business & consulting summer 2018

CAREERVenture business & consulting summer 2018

Wer Talent für Wirtschaft und Beratung hat, kann sich für den "CAREERVenture business & consulting summer" am 7. Mai 2018 in Hamburg bewerben. Das Recruiting-Event richtet sich vor allem an Studierende, Absolventen und Berufserfahrene der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurswesen und Wirtschaftsmathematik. Die Bewerbungsfrist endet am 08. April 2018.

18. Hohenheim Consulting Week 2018

18. Hohenheim Consulting Week 2018

Die studentische Unternehmensberatung »Junior Business Team e.V.« veranstaltet vom 11. bis zum 19. Januar 2018 die 18. Hohenheim Consulting Week. Bachelor-, Masterstudierende und Doktoranden aller Fachrichtungen erhalten jeweils einen Tag lang einen exklusiven Einblick in den spannenden Berateralltag. Ende der Bewerbungsfrist ist der 26. November 2017.

Arbeitgeber-Ranking: Beste Arbeitgeber im Consulting 2017 ausgezeichnet

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Great Place To Work hat erstmals »Beste Arbeitgeber im Consulting« ausgezeichnet. Sieger bei den Unternehmensberatungen mit über 250 Mitarbeitern ist die digitale Beratungsagentur Sapient Razorfish aus München. Auf Rang zwei konnte sich die Curacon Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aus Münster platzieren. Die Strategieberatung Goetzpartners aus München landete vor Porsche Consulting und Ingenics auf Platz drei. Insgesamt punktete die Consultingbranche als Arbeitgeber beispielsweise beim Gehalt.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Literatur-Tipp: Lünendonk Handbuch Consulting 2016

Cover vom HANDBUCH CONSULTING 2016 von Lünendonk.

Das Lünendonk Handbuch Consulting 2016 bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

Bachelor-Studium: IT-Management, Consulting & Auditing ab WS 2016/17

Einführung Bachelor-Studium IT-Management, Consulting & Auditing an der FH Wedel

Den Fokus auf IT-Beratung, Wirtschaftsprüfung und technisches Management legt der neue Bachelor-Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ der Fachhochschule Wedel. Branchenexperten namenhafter Unternehmen wie Ernst & Young, KPMG, PwC sind im Beirat vertreten und sorgen für aktuelle Praxisrelevanz in dem Bachelor-Studium. Studieninteressierte können sich für den Studiengang „IT-Management, Consulting & Auditing“ im Sommersemester 2017 bis zum 28. Februar bewerben.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

Consulting-Branchenstudie 2015/2016 - Beratungsboom, digitale Beratertalente umkämpft

Cover BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016

Auf einen Rekordumsatz von 27 Milliarden Euro ist der Branchenumsatz im Consulting im Jahr 2015 gestiegen. Der Branchenumsatz legt damit in Deutschland um 7 Prozent zu. Auch für das Jahr 2016 bleiben die Unternehmensberater optimistisch. Der Kampf um die digitalen Beratertalente ist daher in vollem Gange, so das Ergebnis der BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016.

Unternehmensberater sehen ihre Geschäftslage 2016 optimistisch

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die deutschen Unternehmensberatungen gehen mit Optimismus in das Jahr 2016. Am positivsten bewerten IT-Beratungen die aktuelle Geschäftslage. Die Stimmung der Organisations- und Strategieberatungen hat sich ebenfalls deutlich verbessert. Zu diesem Ergebnis kommt die Geschäftsklima-Befragung des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU).

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Consulting-Barometer: Berater leiden unter der Digitalisierung ihrer Arbeit

58 Prozent der Berater beklagen eine höhere Arbeitsbelastung durch elektronische Medien. Die ständige Erreichbarkeit belastet Frauen weitaus stärker als Männer. Als Schutzmechanismen delegieren männliche Berater und weibliche Consultants machen Yoga.

Karrierewege im Consulting - Beraterkarrieren sind heute vielfältiger

Ein Mann mit Weste blickt in die Ferne.

Während lange Zeit rund zwei Drittel der Consultants ihre Karriere im Consulting als Junior-Berater mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss starteten, liegt deren Anteil im Gesamtmarkt aktuell nur noch bei 44 Prozent. Berater mit Ingenieur-Hintergrund sind mittlerweile ebenfalls sehr begehrt.

Antworten auf Chancen auf MBB

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 99 Beiträge

Diskussionen zu UB

Weitere Themen aus Berufseinstieg als Bachelor