DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Consulting-NewsQvartz

Bain übernimmt die dänische Beratung Qvartz

Die internationale Unternehmensberatung Bain & Company übernimmt das dänische Beratungsunternehmen Qvartz. Bain stärkt mit der Übernahme seine Führungsposition in den nordischen Ländern. Die beiden Consulting-Unternehmen arbeiten aktuell an den Einzelheiten der vereinbarten Transaktion.

Übernahme der dänischen Beratung Qvartz durch Bain.

Bain übernimmt die dänische Beratung Qvartz
Das internationale Beratungsunternehmen Bain & Company hat am 9. Dezember 2019 bekannt gegeben, das führende Beratungsunternehmen Qvartz mit Hauptsitz in Dänemark zu übernehmen. Bain will dadurch die Wachstumschancen in der gesamten nordischen Region nutzen. Qvartz und Bain arbeiten aktuell an den Details der Transaktion. Die Beratungskompetenz der beiden Unternehmen soll

Bain wird seinen globalen Einfluss von fast 1.000 Partnern weltweit sowie mehr als 250 Expertenberatern für die derzeitigen Kunden beider Unternehmen vor allem in den Bereichen

"Wir streben an, die Top-Unternehmensberatung in den nordischen Ländern zu werden, und stehen jetzt an der Schwelle, dies zu erreichen", sagte Dan Kuzmic, Partner von Bain & Company und Leiter des nordischen Geschäfts der Firma. „Die Kombination aus Fachwissen und Kultur unserer beiden Unternehmen wird unsere Fähigkeit, Kunden zu bedienen, insbesondere in den aufstrebenden Bereichen erneuerbare Energien, fortschrittliche Fertigung, Konsumgüter und Private Equity, erheblich verbessern und gleichzeitig beispiellose Karrieremöglichkeiten sowohl in den nordischen Ländern als auch weltweit bieten."


Übereinstimmende Unternehmenskultur
Der Vorteil der Bain-Qvartz-Kombination liegt in den gemeinsamen Werten und der Leidenschaft der Mitarbeiter für die Strategieberatung. Beide Unternehmen wurden mit

Die Ergebnisse dieser Werte sind klar. Bain ist das einzige erstklassige globale Beratungsunternehmen, das in den letzten 50 Jahren in den globalen Markt für Strategieberatung eingestiegen ist. Qvartz hat sich zum drittgrößten Beratungsunternehmen in den nordischen Märkten für hochselektive strategische Beratung entwickelt.

Darüber hinaus genießen beide Unternehmen in ihren jeweiligen Märkten die höchsten Werte für die Anwaltschaft der Mitarbeiter und zahlreiche Branchenanerkennungen. Bain ist seit Beginn der Rangliste im Jahr 2009 unter den Top 5 des Glassdoor Best Places to Work- Index, darunter vier Mal die Nummer eins. Laut Working Mother und anderen ist das Unternehmen auch ein „bester Arbeitsplatz“ für berufstätige Mütter und Väter. In ähnlicher Weise war Qvartz in den letzten fünf aufeinanderfolgenden Jahren einer der Top-Gewinner von Vault für Unternehmenskultur in Europa.
 

„Wir haben uns in relativ kurzer Zeit auf dem skandinavischen Markt durchgesetzt, indem wir unseren Kunden geholfen haben, ihre komplexesten strategischen Herausforderungen auf eine Weise zu lösen, die maximale Wirkung erzielt“, sagte Hans Henrik Beck, Managing Partner von Qvartz. „Der Ansatz von Bain in Bezug auf strategische Beratungsleistungen spiegelt genau unseren eigenen wider. Gemeinsam werden wir Kunden in der gesamten Region dabei unterstützen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.“

Im Forum zu Qvartz

73 Kommentare

Informationen über QVARTZ

WiWi Gast

So wurde das auch im Internen HR Newsletter von Bain kommuniziert. Lustig, wie LinkedIn inzwischen einfach HR Vorgänge zu 95% akkurat darstellt. WiWi Gast schrieb am 23.07.2020: ...

1 Kommentare

Kann man bei Deloitte Advisory Überstunden aufschreiben?

WiWi Gast

Kann man bei Deloitte Advisory Überstunden aufschreiben oder arbeitet man eher 10-12 Stunden und bekommt davon nur 8 Stunden vergütet? Wieviele Stunden sind bei Deloitte Advisory pro Woche üblich? ...

4 Kommentare

Rückblick: Einstieg EY

WiWi Gast

Push

6 Kommentare

Profilbewertung UB

WiWi Gast

Reicht in nicht-Corona Zeiten für alle Beratungen. Trotz DH Bachelor. (Du Angeber)

1 Kommentare

Profileinschätzung UB

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich stehe vor dem Wechsel von Industrie zu UB und würde vorher gerne mal eine Einschätzung zu meinem Profil von euch haben: - 24 J - Abi: 1,4 - B.Eng. Maschinenbau: 1,5 (dual) ...

8 Kommentare

UBs die Ings ansprechen

WiWi Gast

Alle großen Beratungen suchen Ingenieure. MBB und Tier 2 haben auch alle Practice-Groups, die hauptsächlich Ing.-Themen bearbeiten. Du musst halt vorher überlegen, ob du lieber in eine kleine oder gro ...

1 Kommentare

Chancen Consulting

Bergmann55

Hallo, wie sehen die Chancen bei mir für ein Praktikum und evtl. später eine Anstellung in einer der Top UB's aus? Abi: 2.0, Mathe Physik sehr gut Studium: Maschinenbaustudium an der TU Darmst ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Qvartz

Macht ein Hidden Champion aus NRW das Consulting von morgen?

Noch ist die viadee Unternehmensberatung AG unter IT-Talenten ein echter Geheimtipp. Sie vereint Beratung und Softwareentwicklung und berät regionale Unternehmen in NRW. In den Mittelpunkt stellt sie dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der individuellen Förderung loben diese flache Hierarchien, ein familiäres Arbeitsumfeld und eine außergewöhnliche Work-Life-Balance. Dafür wurde die viadee als „Bester Arbeitgeber in NRW 2020“ ausgezeichnet.

BDU-Studie Consultingbranche 2019: Ein Unternhemensberater liest eine Wirtschaftszeitung.

Consultingbranche 2019: Beratertalente bleiben umkämpft

In der Consultingbranche ist der Branchenumsatz 2018 um 7,3 Prozent auf 33,8 Milliarden Euro gestiegen. Auch für 2019 sind die deutschen Unternehmensberater lautet der Branchenstudie „Facts & Figures zum Beratermarkt“ des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) zuversichtlich. Die Jobaussichten für Beratertalente sind erneut entsprechend gut. 90 Prozent der großen und Dreiviertel der mittelgroßen Beratungen planen, in 2019 zusätzliche Juniorberater und Seniorberater einzustellen.

Blick hoch an der Glasfront eines Büro-Gebäudes.

Aufwärtstrend im Consulting hält an

Die Unternehmensberatungen kommen schneller aus dem Corona-Tief als erwartet. Die Mehrheit der Consultingfirmen ist mit ihrer aktuelle Geschäftslage zufrieden oder sogar gut zufrieden. Eine besonders gute Geschäftslage und Geschäftsaussichten melden Sanierungsberater. So lauten die Ergebnise einer Branchenbefragung vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) im September 2020.

Weiteres zum Thema Consulting-News

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

Ein Mann im grauen Pullover stützt sich auf einer Fensterbank ab und schaut nach draußen.

Beraterhonorare: Tagessätze von Unternehmensberatern gestiegen

Deutsche Unternehmensberater verzeichneten 2015 und 2016 einen Anstieg ihrer Honorare von durchschnittlich 1,3 Prozent. Für 2017 wird von einer ähnlichen Erhöhung der Tagessätze ausgegangen. In der Strategieberatung variiert der Tagessatz für einen Projektleiter der Hierarchiestufe Manager und Senior Manager über alle Größenklassen gesehen von 1.150 bis 2.275 Euro. Vergleichbare Tagessätze in der IT-Beratung liegen zwischen 950 und 1.800 Euro, wie die Studie "Honorare in der Unternehmensberatung 2015/2016" vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zeigt.

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Headhunter machen Jagd auf digitale Talente

Der Branchenumsatz in der Personalberatung ist 2016 um 9,3 Prozent auf 1,99 Milliarden Euro gestiegen. Für das Jahr 2017 rechnen die Personalberater erstmals mit einem Umatzrekord von über 2 Milliarden Euro. Die durchschnittliche Honorarhöhe der Headhunter hat 2016 bei 25,6 Prozent des Zieleinkommens gelegen.

Cover vom HANDBUCH CONSULTING von Lünendonk.

Handbuch Consulting

Das Lünendonk Handbuch Consulting bietet mit 26 Autorenbeiträgen einen fundierten Blick in die derzeit wichtigen Herausforderungen und Trends im Beratungsmarkt. 60 führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland informieren zudem in kurzen Portraits über ihre Arbeit und ihre Beratungsschwerpunkte.

Ein Mann im weißen Anzug mit gepunkteter Krawatte arbeitet an einem Notebook.

Virtualisierung: Unternehmensberatungen planen virtualisierte Beratungsleistungen

Die Digitalisierung führt in Unternehmen zur Virtualisierung von Leistungen, Prozessen, Strukturen und Geschäftsmodellen. Consultingfirmen unterstützen Unternehmen dabei. Einige Unternehmensberatungen haben erkannt, dass die Virtualisierung auch bei Beratungsleistungen großes Potenzial besitzt. Wie virtuell sind Beratungsleistungen bereits und was erwartet Unternehmensberatungen zukünftig? Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. hat eine Studie zur Virtualisierung im deutschen Beratungsmarkt durchgeführt. 92 Prozent der Unternehmensberater erwarten in den nächsten fünf Jahren eine Zunahme der Virtualisierung ihrer Dienstleistung.

Cover BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016

Consulting-Branchenstudie 2015/2016 - Beratungsboom, digitale Beratertalente umkämpft

Auf einen Rekordumsatz von 27 Milliarden Euro ist der Branchenumsatz im Consulting im Jahr 2015 gestiegen. Der Branchenumsatz legt damit in Deutschland um 7 Prozent zu. Auch für das Jahr 2016 bleiben die Unternehmensberater optimistisch. Der Kampf um die digitalen Beratertalente ist daher in vollem Gange, so das Ergebnis der BDU-Consulting-Marktstudie 2015/2016.

Beliebtes zum Thema News

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 37.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler hatten ähnliches in einer Deklaration schon im Oktober angemahnt.

Coronavirus: Zwei Viren-Zellen unter einem Mikroskop.

UPDATE: Tipps, Links und neue Symptome zum Coronavirus

Was sind neue Symptome beim Coronavirus? Welche Schutzmaßnahmen und Hausmittel empfehlen Experten? Was ist beim Verdacht auf eine Ansteckung mit dem Virus zu tun? Gibt es Behandlungsmöglichkeiten? Wie viele Coronavirus-Fälle gibt es aktuell in Deutschland? Welche Tipps, Links und Hotlines sind zum Coronavirus in Deutschland besonders hilfreich?

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert. Ärzte in Frankreich und Amerika haben Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.

Das Bild zeigt ein Gerät für den COVID-19-Schnelltest auf den Coronavirus der Firma Bosch Healthcare Solutions und Randox Laboratories Ltd.

Bosch entwickelt COVID-19-Schnelltest

Das Unternehmen Bosch Healthcare Solutions hat einen COVID-19-Schnelltest zur Diagnose des Coronavirus entwickelt. Mit dem neuen Analysegerät Vivalytic soll das Test-Ergebnis innerhalb von zweieinhalb Stunden vorliegen. Mit dem COVID-19-Schnelltest will Bosch dazu beitragen, die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Screenshot der Coronavirus-Karte für Deutschland »corona.rki.de« vom Robert-Koch-Institut.

Coronavirus-Karte: Coronavirus-Fälle in Deutschland

Coronavirus-Karte - Eine neue Karte vom Robert-Koch-Institut zeigt die Coronavirus-Fälle in Deutschland. Die interaktive Deutschland-Karte zeigt für alle Landkreise und Bundesländer, wie viele Fälle von Infizierten mit dem Coronavirus es dort gibt.

Präsident ifo Institut Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

Corona-Shutdown wird Deutschland bis zu 729 Milliarden Euro kosten

Das Coronavirus wird die deutsche Wirtschaft durch Produktionsausfälle, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit Hunderte von Milliarden Euro kosten. Das zeigt eine Szenarioanalyse des ifo Instituts zur partiellen Stilllegung der Wirtschaft. Bei einem Shutdown von zwei Monaten erreichen die Kosten 255 bis 495 Milliarden Euro und das Bruttoinlandsprodukt sinkt um etwa 7-11 Prozent. Bei drei Monaten erreichen die Kosten 354 bis 729 Milliarden Euro und das BIP fällt um die 10-20 Prozent.

EU-Fahne: Grenze für Staatsdefizite ausgesetzt

EU setzt Schuldengrenze für Staatsdefizite aus

Die Coronavirus-Pandemie ist ein großer Schock für die europäische und globale Wirtschaft, der sich der Kontrolle der Regierungen entzieht. Die EU-Kommission schlägt daher vor, die im fiskalpolitischen Rahmen vorgesehene Ausweichklausel des Stabilitäts- und Wachstumspakts zu aktivieren.