DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterBig4

KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Autor
Beitrag
WiWi Gast

KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Mit Bachelor bekommt man im Audit immer 3200? im Monat, das haben auch schon viele geschrieben und es stimmt. Mit Master 3500? wie einige hier sagen. Jedoch kenne ich einige Leute, die im Advisory einer Big4 (!!!) mit 3400? als Bachelor und gar mit 3800? als Master eingestiegen sind.
Beide direkt von der Uni. Nichts ausergewöhnliches im CV. Sie dürften wohl am oberen Limit der Gehaltspanne gelandet sein, gleich ohne viel Verhandlung und ich vermute wegen Consulting statt Audit.

Sind diese 3400? für Bachelor und 3800? im Advisory als doch eher die Regel?
Speziell das Einstiegsgehalt eines Masterabsolventen mit super CV wird doch im Advisory in der Regel stets mit 3800? vergütet, oder?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Also zumindest für uns kann ich sagen: nein! Würde der Betriebsrat ablehnen.
Einzige Ausnahme: die Transaktionsbereiche! Die haben etwas bessere Gehaltsbänder, da die im Kampf um Talente mit Schwergewichten im Ring stehen. Die können 2-300EUR höher gehen.

Der Rest der Firma (zumindest bei uns) kann das zu 100% nicht! Gibt es auch keinen Diskussionsspielraum mit dem Betriebsrat

Lounge Gast schrieb:

Mit Bachelor bekommt man im Audit immer 3200? im Monat, das
haben auch schon viele geschrieben und es stimmt. Mit Master
3500? wie einige hier sagen. Jedoch kenne ich einige Leute,
die im Advisory einer Big4 (!!!) mit 3400? als Bachelor und
gar mit 3800? als Master eingestiegen sind.
Beide direkt von der Uni. Nichts ausergewöhnliches im CV. Sie
dürften wohl am oberen Limit der Gehaltspanne gelandet sein,
gleich ohne viel Verhandlung und ich vermute wegen Consulting
statt Audit.

Sind diese 3400? für Bachelor und 3800? im Advisory als doch
eher die Regel?
Speziell das Einstiegsgehalt eines Masterabsolventen mit
super CV wird doch im Advisory in der Regel stets mit 3800?
vergütet, oder?

antworten
lynakafaith

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Mehrere Gründe, warum ein fester Wert wie 3.800 Euro nicht allzu viel Sinn macht:

1.) Es bestehen Unterschiede zwischen den Einstiegsgehältern der Big4, wenn auch nur marginal
2.) Es kommt darauf an, in welchem Advisory-Bereich du anfängst. Die Leute aus dem Strategy-Consulting bekommen ein anderes Einstiegsgehalt als die Leute im Business Consulting, als die Leute im Transactions Advisory, als die Leute....
3.) Es kommt auf dein persönliches Verhandlungsgeschick an.
4.) 3800 Euro inkl. Bonus (verteilt auf den Monat) oder Bonus separat? Weihnachtsgeld? Urlaubsgeld? Ähnliche monetäre Vergütungen? Oder reines Monatsgehalt per Vertrag?

Eine Spanne macht mehr Sinn und dort dürfte 3800 Euro (wie du schon sagst) am oberen Ende liegen; ausgenommen von der strategischen Beratung. Die liegen weit über den 3800 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Ich denke als Bachelor MAXIMAL 42k (ohne Bonus), wobei das eher das Mastergehalt sein wird!

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Laut Aussage des KPMGlers haben bei KPMG nur die Transaktionsbereiche die Möglichkeit, höher zu gehen und selbst er in seiner sehr strategischen Abteilung hat das nicht. Wobei man immer sehen muss, dass bei KPMG Überstunden bezahlt werden, das verzerrt die Betrachtung des reinen Monatsgehalts immer.

Ausgenommen Deloitte Consulting, die haben komplett eigene Bänder im Vergleich zu Deloitte. Da hört es auch bei 3800 nicht auf, aber man bekommt im Gegensatz zu KPMG halt keine Überstunden bezahlt.

lynakafaith schrieb:

Mehrere Gründe, warum ein fester Wert wie 3.800 Euro nicht
allzu viel Sinn macht:

1.) Es bestehen Unterschiede zwischen den Einstiegsgehältern
der Big4, wenn auch nur marginal
2.) Es kommt darauf an, in welchem Advisory-Bereich du
anfängst. Die Leute aus dem Strategy-Consulting bekommen ein
anderes Einstiegsgehalt als die Leute im Business Consulting,
als die Leute im Transactions Advisory, als die Leute....
3.) Es kommt auf dein persönliches Verhandlungsgeschick an.
4.) 3800 Euro inkl. Bonus (verteilt auf den Monat) oder Bonus
separat? Weihnachtsgeld? Urlaubsgeld? Ähnliche monetäre
Vergütungen? Oder reines Monatsgehalt per Vertrag?

Eine Spanne macht mehr Sinn und dort dürfte 3800 Euro (wie du
schon sagst) am oberen Ende liegen; ausgenommen von der
strategischen Beratung. Die liegen weit über den 3800 Euro.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Servicelines für Strategieberatung

Welche Servicelines bei KPMG sind für die strategische Beratung zuständig?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

@KPMGler: kann es sein, dass KPMG etwas weniger zahlt, da es die einzige Big4 ist, die wirklich das Überstundenmodell umsetzt/lebt? Alleine das Auszahlen ist zB bei EY nicht möglich und aufgeschrieben wird es i.d.R. Auch nicht.

@lynakafaith: sry, dein kommentare kann man nicht ganz verstehen. Du schreibst über Aspekte wie Weihnachtsgehalt oder Urlaubsgeld, dabei weiß jedes Yki d/Student dass es dies bei Big4 nicht gibt. Auch wird Bonus immer auf einen Schlag ausgezahlt und nicht auf die Monate verteilt. Auch das Gerede von der Strategischen Beratung. Meine güte, wir sprechen hier nicht von Strategy&, sondern wie im Titel ersichtlich über Advisory, die von Grund auf weniger Strategie machen bzw Strategie meist mit Operations einhergeht. Bitte nur was schreiben wenn man Anung hat

Meine Info: 3400? sind im Advisory normal mit bachelor und 3700? mit Master, wenn man anständig verhandelt. Minimum sind die Audit Gehälter 3200/3500 euro.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Hallo von einem Kumpel habe ich gehört, dass er bei KPMG im Advisory FS ca. 44.000 geboten bekommen hat. Bei Deloitte Advisory (WP nahe Beratung kein Corporate Finance) weiß ich das es ähnlich ist .... Überstundenmodell kommt ab Juni. Deloitte Consulting zahlt ungefähr 50.000 aber ohne Überstundenmodell.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Bei Deloitte non Consulting gibt es bald ein Überstundemodell?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Stimmt. Deloitte ohne Consulting hat jetzt ein Überstundenmodell

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Überstundenmodell?

Wie sieht denn das Überstundenmodell aus? Gibt es da Infos?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

advisory @ deloitte =3.500 + 10% bonus für ein bachelor, master 3.800

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Überstundenmodell?

Es wird jede Überstunde erfasst. Pro level gibt es gewisse "inklusiv Überstunden" diese sind schon mit dem Gehalt abgegolten. Bei Einsteigern sind das glaube ich 100h. Alles darüber kann abgefeiert oder ausgezahlt werden. Beim auszahlen gibt es auch wieder einen Faktor durch den das fix Gehalt geteilt wird.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Es scheint das KPMG dann doch etwas weniger als die restlichen BIG 4 zum Einstieg zahlt. (wenn man sich auf die Aussagen des 'KPMGlers' bezieht)
Bei EY und Pwc ist der Einstieg mit Master im Advisory zwischen 3700 und 3900, bei Deloitte wegen fehlender Überstunden sogar noch etwas mehr.
Ausgenommen sind natürlich die Transaction Bereiche sowie Management Consulting (inklusive Monitor und Strategy&)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Überstundenmodell?

100h kostenlose Überstunden? Also mehr als 2 pro Woche? Ist natürlich ein Anfang, aber kein Vergleich zu den Überstundenmodellen von PwC und KPMG...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Ich habe demnächst ein Vorstellungsgespräch bei KPMG für das Consulting im FS.

Ich dachte bisher, dass ich als Masterabsolvent ca. 45k fix + Bonus + Überstunden verdienen könnte. Ist das realistisch als Verhandlungsbasis?

Wie sehen die Arbeitszeiten im FS Consulting so durchschnittlich aus?
Ich weiß natürlich, dass es von Abteilung zu Abteilung und von Projekt zu Projekt unterschiedlich ist. Kann man denn so im groben Mittel mit 50-60h pro Woche rechnen oder sind es deutlich mehr/weniger?
Mit der Überstundenregelungen kann sich dies ja dann auch mehr oder weniger stark auf das Jahrebrutto auswirken.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Ja, ist realistisch. Ich bin im ersten Jahr all in dann auf 55k (45+3+7) gekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Also bei KPMG. ~3300-3400 als Bachelor und 3500-3650 als Master. Unterirdisch, aber mehr gibt es nicht...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

KPMG mit Master sind auch 3750 drin, hatte ich vorliegen. Nicht, dass das jetzt viel mehr als 3650 wäre, aber der Vollständigkeit halber ;)

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

In welchem Bereich soll das gewesen sein?
Mir/uns wurden bisher alle abgelehnt, einzige Ausnahme mit Dr. oder alternativ mit Master + Bankausbildung + div. relevante Praktika...

Oder natürlich wenn Du von Deal Advisory redest bzw. Tax M&A. Dort geht das auch.
Im Rest der Firma geht das eigentlich nicht!

Lounge Gast schrieb:

KPMG mit Master sind auch 3750 drin, hatte ich vorliegen.
Nicht, dass das jetzt viel mehr als 3650 wäre, aber der
Vollständigkeit halber ;)

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Was zahlt KPMG denn im Bereich Deal Advisory? Sowohl BSc and Msc?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Lounge Gast schrieb:

Also bei KPMG. ~3300-3400 als Bachelor und 3500-3650 als
Master. Unterirdisch, aber mehr gibt es nicht...

Unterirdisch??? Was glaubst du denn, was man als wiwi-Absolvent heutzutage so verdient? Ausgenommen DAX30, ein paar Beratungsbuden und einige hidden champions, die sich teilweise am Ars.... der Welt befinden, zahlt das kaum einer. Mit "falschen" Schwerpunkten kann man froh sein, überhaupt einen Job zu bekommen. Eine Freundin schloss als Jahrgangsbeste mit dem Schwerpunkt Marketing ab--> zahlreiche Bewerbungen und dann letztlich Einstieg mit rd. 33k. Ein anderer Freund im Controlling mit relativ guten Noten und auch relevanten Praktika--> 39k zum Einstieg. Ein weiterer Bekannter in irgendeiner Möchtegern Strategie-Beratung--> 48k mit zahlreichen Überstunden und 60 Std + Wochen (na super). Ich kenne aber auch welche, die nach der Uni ins Ausland gingen und dort von Beginn an die 60k überschritten haben. Wenn man Zufriedenheit als Maßstab nimmt, dann waren die im Ausland im Schnitt diejenigen, die am meisten rumgeheult haben (kaum Urlaub, harter Wettbewerb/Konkurrenz innerhalb der Firma, Intrigen und Hinterhältigkeiten). Da ist die deutsche Wirtschaft selbst in den angeblichen Ausbeuterbuden (Big 4 und Konsorten) eine reine Kuschelveranstaltung.

Ich rate allen Einsteigern, nicht gleich zu Beginn alles zu wollen. Ich persönlich stieg mit rd. 39k ein und hab mich sukkzessive hochgearbeitet, ohne mich zu verbrennen, den Spaß an der Sache zu verlieren und nebenbei etwas anderes in einer für mich zunächst fremden Stadt aufzubauen (Beziehung, Freunde, usw). Ich würde es immer wieder so machen.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Deal Advisory Einstieg: Gehalt

Trainee im Deal Advisory bei KPMG bekommt 45k...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Schöner Beitrag.

Man muss beachten, dass bei Gehältern
a) leider viel gelogen bzw. vom Hörensagen berichtet wird
b) bei wahren Informatione tendenziell nur diejenigen posten, die wirklich ein exorbitantes Einstiegsgehalt erzielen konnten (DAX30 etc).

Ich denke, ab 3500 kann man wirklich schon von einem sehr guten Einstiegsgehalt sprechen.

Ich finde auch gut, dass Du für Dich die Zufriedenheit nicht aus dem Gehalt beziehst, sondern aus Spaß an der Sache und aus anderen Aktivitäten ziehst.

Lounge Gast schrieb:

Lounge Gast schrieb:

Also bei KPMG. ~3300-3400 als Bachelor und 3500-3650 als
Master. Unterirdisch, aber mehr gibt es nicht...

Unterirdisch??? Was glaubst du denn, was man als
wiwi-Absolvent heutzutage so verdient? Ausgenommen DAX30, ein
paar Beratungsbuden und einige hidden champions, die sich
teilweise am Ars.... der Welt befinden, zahlt das kaum einer.
Mit "falschen" Schwerpunkten kann man froh sein,
überhaupt einen Job zu bekommen. Eine Freundin schloss als
Jahrgangsbeste mit dem Schwerpunkt Marketing ab-->
zahlreiche Bewerbungen und dann letztlich Einstieg mit rd.
33k. Ein anderer Freund im Controlling mit relativ guten
Noten und auch relevanten Praktika--> 39k zum Einstieg.
Ein weiterer Bekannter in irgendeiner Möchtegern
Strategie-Beratung--> 48k mit zahlreichen Überstunden und
60 Std + Wochen (na super). Ich kenne aber auch welche, die
nach der Uni ins Ausland gingen und dort von Beginn an die
60k überschritten haben. Wenn man Zufriedenheit als Maßstab
nimmt, dann waren die im Ausland im Schnitt diejenigen, die
am meisten rumgeheult haben (kaum Urlaub, harter
Wettbewerb/Konkurrenz innerhalb der Firma, Intrigen und
Hinterhältigkeiten). Da ist die deutsche Wirtschaft selbst in
den angeblichen Ausbeuterbuden (Big 4 und Konsorten) eine
reine Kuschelveranstaltung.

Ich rate allen Einsteigern, nicht gleich zu Beginn alles zu
wollen. Ich persönlich stieg mit rd. 39k ein und hab mich
sukkzessive hochgearbeitet, ohne mich zu verbrennen, den Spaß
an der Sache zu verlieren und nebenbei etwas anderes in einer
für mich zunächst fremden Stadt aufzubauen (Beziehung,
Freunde, usw). Ich würde es immer wieder so machen.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Wie sieht es bei deal advisory / strategy mit dem einstiegsgehalt aus? hab ein Angebot mit 3800 vorliegen. Passt das oder würde da noch bisschen was gehen?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Hi, für KPMG ist das Gehalt von 3800 ok. Deloitte zahlt 4000 in CF, aber die sind derzeit beim Gehalt ohnehin stärker als die drei anderen wegen des starken Wachstums und Mitarbeiteraufbau.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Hi, kannst du deinen Background schildern?
Bachelor/Master Praktika Studium etc.?

Hab demnächst auch ein Vorstellungsgespräch.

Lounge Gast schrieb:

Wie sieht es bei deal advisory / strategy mit dem
einstiegsgehalt aus? hab ein Angebot mit 3800 vorliegen.
Passt das oder würde da noch bisschen was gehen?

antworten
WiWi Gast

Vorstellungsgespräch KPMG Deal Advisory - Ablauf, Fragen, Vorbereitung

Wie läuft ein VG bei Deal Advisory (KPMG) ab? Worauf sollte man sich vorbereiten?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG Servicelines für Strategieberatung

Push

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Mag alles sein, aber zu so einem Gehalt bekommt man dementsprechende Mitarbeiter.
Wirklich gute Leute haben keinen Bock, sich für so ein Gehalt 60h+ den Arsch aufzureissen.
Fixe Vergütung sollte 4000? mtl sein. Dann kriegt man auch die richtigen Leute mit Bonusanreiz.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

EY Angebot im Advisory: Finance & Strategy auf 41K (Überstunden kann man sich nicht auszahlen lassen)... Was hab ich wieder herzlich gelacht!

Background: M.Sc. an Target Uni (1,9), 1 Auslandssemester, 3 Praktika (im IB und Consulting) 2 Werkstudententätigkeiten bei BB, 1 Werkstudententätigkeit bei Big4

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

wie definiert man eigentlich "Target Uni"?

Lounge Gast schrieb:

EY Angebot im Advisory: Finance & Strategy auf 41K
(Überstunden kann man sich nicht auszahlen lassen)... Was hab
ich wieder herzlich gelacht!

Background: M.Sc. an Target Uni (1,9), 1 Auslandssemester, 3
Praktika (im IB und Consulting) 2 Werkstudententätigkeiten
bei BB, 1 Werkstudententätigkeit bei Big4

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Die Big4 fallen zunehmends ab. Seit über einem Jahrzehnt hat man die Einstiegsgehälter nicht erhöht.
Kein Wunder, dass immer mehr gute Leute keine Lust auf die Big4 haben. Eine Erhöhung um ~500 Euro pro Monat wäre längst angebracht.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Scheinbar bezahlt KPMG nochmal deutlich schlechter als die anderen Big4.
Habe mehrere Freunde die mit Bachelor bei 45k fix bzw. mit Master bei 48k fix eingestiegen sind (PwC & deloitte advisory).

Wie kann sich KPMG das leisten? Zumal es sonst kaum Alleinstellungsmerkmale zwischen den Big4 gibt. (Der Kpmgler wird auch zunehmend verzweifelter mit seinen Recruiting-Unternehmungen hier im Forum).

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Dafür werden dir bei KPMG Überstunden auch ausgezahlt - Am Ende sind die vier dann wohl wieder nahezu auf dem gleichen Level - was Vergütung betrifft. Ich denke so gut funktioniert der Markt ;)
Hilfreich wäre mal eine Verteilungskurve der BWL-Einstiegsgehälter - da würde dann höchstwahrscheinlich klar werden, dass nur sehr wenige Einsteiger im Bereich >45000 Euro liegen.

(Und nein, ich arbeite bei keiner der Big4, kenne aber einige die dabei sind.)

Lounge Gast schrieb:

Scheinbar bezahlt KPMG nochmal deutlich schlechter als die
anderen Big4.
Habe mehrere Freunde die mit Bachelor bei 45k fix bzw. mit
Master bei 48k fix eingestiegen sind (PwC & deloitte
advisory).

Wie kann sich KPMG das leisten? Zumal es sonst kaum
Alleinstellungsmerkmale zwischen den Big4 gibt. (Der Kpmgler
wird auch zunehmend verzweifelter mit seinen
Recruiting-Unternehmungen hier im Forum).

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Offer für KPMG advisory: 48k + bonus + überstunden
BWL Master

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Wow. Für Hochschulabsolventen (Annahme von mir) eine sehr hohe Zahl.
Würde ich fast sogar ins Reich der Legenden schicken wollen, da wir mit dem Gehaltswunsch beim Betriebsrat regelmäßig abprallen...

Lounge Gast schrieb:

Offer für KPMG advisory: 48k + bonus + überstunden
BWL Master

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Also die 3,2k im Monat für Bachelor stimmen ????
Das sind 38k im Jahr + Bonus (wie hoch wird der sein? 800 Euro ??)

Also das ist echt nicht so pralle...

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Wir in den anderen Threads nicht immer von 42k + Bonus geredet?

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

42tEUR, also 3500EUR pro Monat, sind das Standardeinstiegsgehalt für Master.

Bachelor liegen häufig etwas darunter, 2-300EUR pro Monat. Schwankt auch etwas in der Firma, absolute Untergrenze ist AFAIK 3100EUR. Mein Cluster stellt Bachelor meistens zwischen 3300 und 3500 ein, Master 3500 - 3700.

Bonus ist, wie immer bei uns, zu vernachlässigen, Überstundenvergütung kann dann sehr hoch werden wenn man es sich auszahlen lässt

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Kann jemand sagen, was zurzeit bei PwC (360°) und EY im Trasactions Bereich zum Einstieg gezahlt wird?

Außerdem: weiß jemand, was der Unterschied der aktuellen EY TAS Tracks Finance&Analytics und Consulting&Strategy ist?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

@ KPMGler: Gilt das auch für die SL GMS im Tax?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Push

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

GMS gilt nun nicht gerade als Hochreck im internationalen Steuerrecht dementsprechend gibt es auch nur bedingt Gehaltsaufschläge

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Mich würde auch die Antwort auf die Fragen von dem Poster vom 05.11.16 interessieren, vor allem im Bezug auf EY! Push!

antworten
Ein KPMGler

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Ich hab keine Ahnung, was GMS ist, kenne mich auch in Tax nicht aus.
Aber: Einstiegsgehälter sind mit gaaaaanz wenigen Spielräumen (+-200EUR/Monat) in der ganzen Firma identisch!!

Lounge Gast schrieb:

@ KPMGler: Gilt das auch für die SL GMS im Tax?

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Ich bin damals bei EY als Bachelor eingestiegen mit 42k + Bonus, war dann drei Jahre dort und bin dann zu einer anderen Big4 gewechselt als Senior Consultant für 57k + Bonus.

Zu dem Studium kommt noch eine Bankausbildung.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Ich bin mit nem berufsbegleitenden Bachelor einer Wald-und-Wiesen-FH mit 3.500 eingestiegen bei EY. 2014.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

"Ich bin damals bei EY als Bachelor eingestiegen mit 42k + Bonus, war dann drei Jahre dort und bin dann zu einer anderen Big4 gewechselt als Senior Consultant für 57k + Bonus."

war zu 98% pwc, oder? Bei KPMG gibt es kein Senior Consultant und Deloitte zahlt mehr

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Hallo zusammen,

ich habe die letzten 2 Jahre im Audit bei KPMG gearbeitet. Bedauerlicherweise war KPMG nicht bereit mich ins Deal Advisory wechseln zu lassen, weshalb ich mich aktuell extern nach einer etwaiger Stelle umsehe.

Gegenwärtig habe ich ein Angebot von EY für die Service Line TAS vorliegen. Ich würde aufgrund meiner Berufserfahrung nicht als C1 sondern als C2 mit der Möglichkeit kurzfristig C3 zu werden einsteigen.

Das Gehalt soll bei 48k + Boni etc. liegen. Da mir aktuell die Referenzwerte zum benchmarken fehlen, würde ich gerne wissen ob das Angebot hinsichtlich des Gehaltes in Ordnung geht? Liegen jemanden konkrete Vergleichswerte vor?

Vielen Dank im Voraus.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Hallo zusammen,

ich habe die letzten 2 Jahre bei KPMG im Audit gearbeitet. Aufgrund dessen das ein interner Wechsel ins Deal Advisory nicht umgesetzt werden konnte. Habe ich mich dazu entschlossen, den Markt auch extern nach etwaigen Stellen zu sichten.

Aktuell habe ich ein Angebot von EY für die TAS Service Line vorliegen. Ich steige aufgrund meiner bisherigen Berufserfahrung als C2 und nicht als C1 ein. In Sachen Gehalt sind fix 48k + Bonus etc. drin. Da mir aktuell die Referenzwerte zum benchmarken fehlen, wollte ich hier mal nachfragen ob das bezüglich meiner bisherigen Erfahrung in Ordnung geht? Hat eventuell jemand konkrete Vergleichswerte vorliegen?

Vielen Dank im Voraus.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Viel zu wenig, bekommt ein normaler Berufseinsteiger auch

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Zum EY TAS Einstieg mit Berufserfahrung: also bei Deloitte liegt das Einstiegsgehalt für Professionals ohne Erfahrung schon bei ?48k. Also entweder zu Deloitte oder nachverhandeln.

antworten
WiWi Gast

Re: KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Lieber KPMG-Enttäuschter,
Bei der Wahl Deines nächsten Karriereschritts solltest Du nicht auf Dein erstes JAhresgehalt sondern auf die Karrieremöglichkeiten und Zukunftsperspektiven schauen.
Im Übrigen zahlt die TAS innerhalb von EY die höchsten Gehälter.
Bei EY findest Du im Vergleich mit den anderen Big-4 das dynamischte Umfeld, die höchten Wachstumsraten und die beste Unternehmenskultur.
Das gilt wie immer nicht für jeden Partner/in und jedes Büro.
Wachstum und Dynamik bedeutet Beförderungsmöglichkeiten und gute Möglichkeiten auch andere Länder und FAchbereiche kennenzulernen.

Wichtiger ist, ob Du pfiffig, engagiert, kreativ und neuem gegenüber aufgeschlossen bist. "We hire character and train skills"

Ich hoffe, Dir damit geholfen zu haben. Good luck!

DBR

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Absolventenvergütung 2014: Höchstes Einstiegsgehalt im Consulting

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Bachelor-Absolventen verdienen durchschnittlich 41.300 Euro und Master-Absolventen 44.800 Euro im Jahr. Das höchste Einstiegsgehalt wird im Schnitt mit 50.900 Euro im Consulting gezahlt. Auf Platz zwei folgen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit einer Vergütung von 50.600 Euro. Im Handel und in der Medienbranche verdienen Absolventen am wenigsten.

IG Metall Gehaltstudie 2013 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer in der Metall- und Elektroindustrie und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

Universum Professional Survey 2013 – Gehälter deutscher Berufsanfänger im Überblick

Das Bild einer Erdkugel mit drei Zahnrädern und den Buchstaben BWL.

Junge Menschen in Bremen erzielen laut Universum Professional Survey derzeit die höchsten Durchschnittsgehälter. Neben einem Einblick in die Ergebnisse haben WiWi-TReFF Leser exklusiven Zugang zur laufenden Befragung und erhalten für die Teilnahme zwei Karriere Guides ihrer Wahl wie beispielsweise Interview-Training oder Gehaltsverhandlungen.

Antworten auf KPMG, EY, PWC - Advisory Einstieg: Gehalt

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 54 Beiträge

Diskussionen zu Big4

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter