DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterStadtwerke

Einstiegsgehalt Stadtwerke

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Einstiegsgehalt Stadtwerke

was kann man in etwa als Einstiegsgehalt bei den Stadtwerken erwarten? Wo wird man eingruppiert?

Habe FH-Abschluss in BWL und 2 Jahre Berufserfahrung

antworten
checker

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

Mit Berufserfahrung bekommt man doch kein Eintiegsgehalt!?

Stadtwerke Jena, als frischer Absolvent, Controlling: 30 T€

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

Wie groß sind die Stadtwerke? Wie groß ist die Stadt? Stadtwerke Kleinstadt zahlen sicher anders als Stadtwerke München.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

Mein Tipp: TVÖD EG 11 Stufe 2.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

Kleinstadt mit ca. 30 Tsd. Einwohnern (würd ich mal so schätzen)
Bereich: Controlling
ca. 36 Tsd. /Jahr scheint mir recht wenig zu sein.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

Gibts noch weitere Erfahrungen?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

Das Durchschnittsgehalt der großen Energieversorger minus 10k. Dann hat man ca. das Jahresbrutto bei den Stadtwerken.

antworten
checker

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Habe letztens mit einer Absolventin gesprochen die bei einem großen Stadtwerk im Marketing arbeitet (500 T Einwohner). Sie meinte sie bekommt um die 50 T? kurz nach dem Einstieg.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

viele stadtwerke sind tarifgebunden (tv v). macht für einsteiger 46k bzw 43k (je nach eingruppierung E11 oder E12).

dazu 39 stunden/Woche....find ich fair.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Controlling

Hatte ein Angebot von einem eher kleineren Stadtwerk (30.000 Einwohner). Im Controlling für ca. 30.000 im Jahr. Das ist halt Tarifverträg der Kommunen, da ist viel mehr nicht drin. Muss schließlich von Bürgermeister und Gemeinderat genehmigt werden. Erkläre mal einem Gemeinderat, dass man einen Ablsoventen einstellen und dem 40.000 im Jahr zahlen möchte, damit man wettbewerbsfähig ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

50k als Einstieg im Marketing bei den Stadtwerken? Ja klar

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

hahaha, 50k EUR bei Stadtwerken als Einstiegsgehalt? Never!

Zufällig hab ich in dem Bereich so einiges an Erfahrung und kann dazu sagen: 35-40k, sollten es relative große EVU sein, dann max 45k wenn die unbedingt jemand spezielles für eine bestimmte Position haben wollen. Standardmäßig mit FH-Abschluss

antworten
checker

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Konnte es ja auch kaum glauben.

Das zahlen oft große EVU nicht. Aber sie hat das gesagt und wie es klang war es plausibel... Denke aber auch nicht das es dir Regel ist.

Lounge Gast schrieb:

hahaha, 50k EUR bei Stadtwerken als Einstiegsgehalt? Never!

Zufällig hab ich in dem Bereich so einiges an Erfahrung und
kann dazu sagen: 35-40k, sollten es relative große EVU sein,
dann max 45k wenn die unbedingt jemand spezielles für eine
bestimmte Position haben wollen. Standardmäßig mit FH-Abschluss

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

50k kann ich mir auch kaum vorstellen. Ansonsten würd ich gern mal den Namen wissen. :)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

Aber 34 tausend kann man doch für einen einstieg im marketing verlangen oder. mit master in bwl und ausbildung.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke

www.oeffentlicher-dienst.info und dann unter TVÖD den TV-V erkunden. In der Tat ist der TV-V im öffentlichen Dienst der beste TV und die Gehälter sind recht gut. als Einstieg für Absolventen wird regelmäßig E11 bzw. E12 bezahlt. Das sind 43.000 bzw. 46.000. In bestimmten Segmenten (Marketing oder Personal) wird mit Berufserfahrung bzw. Praktika durchaus mal E13 bezahlt. Das sind run 50.000.

Also lesen und nicht mutmaßen.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke Abrechnung/Energiedatenmanagement

Wie sieht es denn z. b. aus in der Abrechnung bzw. im Energiedatenmanagement bei Stadtwerken mit 3 Jahren Berufserfahrung und fundierten Fachkenntnissen? Wo wird das bei TVV eingruppiert? Habe leider noch nichts dazu gefunden

antworten
Netzer

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke, Entgeltgruppen

Bei uns (sehr großes Stadtwerk) ist es üblicherweise so, dass deine Beruferfahrung etwas an den Erfahrungsstufen ändern kann (würde bei dir sagen, dann 2 oder 3. Erfahrungsstufe) die Entgeltgruppen sind in der Regel fix. Für Studierte ist da alles zwischen EG 10 und 12 drin.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Allen Stadtwerken geht es im Zuge der Energiewende eher schlechter als noch vor der Wende. Alle halten Beteiligungen an Trianel-Werken etc. Dazu kommen in den meisten Fällen noch Verlustubernahmen aufgrund ppp innerhalb des Konzerns. Daher stellen die meisten Stadtwerke zur Zeit gar nicht ein. Wie schon richtig erwähnt sind die meisten in kommunaler Hand. Und falls ee sich nicht um eins der wenigen SW handelt, welches nicht von der Energiewende getroffen ist, können 50 T für Young Professionals (mit 2-3 Jahren Berufserfahrung) hinkommen. Aber im Marketing? Das kan ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Juristen, Finanzleute, bereits gute Kenntnisse im EEG und EnWG, dann bestimmt. Aber Marketing im Bereich der Stadtwerke? Sehr schwer vorstellbar..

antworten
Netzer

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke WiWi/Ing-Absolventen

Also ich arbeite in einem großen Stadtwerkekonzern in der rheinischen Region und bei uns fangen die WiWi/Ing Absolventen (egal welcher Bereich) zwischen EG 9.1 und EG 11.1 an, in sehr seltnen Sonderfällen mit 12.1.
9.1 3270.39 EURO --> 45k
10.1 3488.42 EURO
11.1 3742.76 EURO --> 50k

bei 13 Gehältern und Bonus (ca. 0,5 Monatsgehälter)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke WiWi/Ing-Absolventen

Der TV-V ist immer wieder ein sehr attraktiver Tarifvertrag. Und das im ÖD. In großen Unternehmen welche den TV-V anwenden, ist man daher gut aufgehoben. Da man dort auch regelmäßig neu eingeschätzt und im Falle einer intensiveren Arbeit anders eingruppiert wird.

Ich bin bei kleineren Stadtwerken angestellt, welche den Aveu anwenden. Mein Einstieg war dort 36t? excl. Bonis als Akademiker. Zum Beginn nicht verkehrt, aber die Gehaltssprünge sind quasi nicht vorhanden und man behält wohl auf "Ewigkeiten" seine Gehaltsklasse lt. langjährigen Mitarbeitern.

Meine Frage beschäftigt sich mit der Stellenbeschreibung. Nur ist die Stellenbeschreibung sehr schwammig beschrieben. Man kann der Stellenbeschreibung nicht eindeutig eine Tarifklasse zuordnen, also eher Auslegungssache. Das nutzt das Unternehmen zu seinen Gunsten. Es ist nun die Möglichkeit da, die Stellenbeschreibung mitzugestalten. Wie würdet ihr die Sache angehen um ggfls. in Zukunft daraus zu profitieren?

antworten
Netzer

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke WiWi/Ing-Absolventen

Du kannst die Stellenbeschreibung mitgegstalten?
Dann auf jeden Fall sämtliche Formulierungen wie "unterstützt, begleitet, arbeitet zu" streichen und ersetzen durch "ist verantwortlich für, leitet, steuert, entwickelt..." verwenden. Wichtig ist, dass du für Themen verantwortlich bist und es auch in deinem Ermessenspielraum liegt über Aspekte aus den Themen zu entscheiden. Also weg von der oprativen Hilfskraft, hin zum Hauptverantwortlichen. Dann kannst du später auch gut über eine Höhergruppierung argumentieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Energie-Tochter der Stadtwerke Köln ;)

Lounge Gast schrieb:

50k kann ich mir auch kaum vorstellen. Ansonsten würd ich
gern mal den Namen wissen. :)

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Also ich, Mitte 40, habe ein Angebot von einer ländlichen Stadtwerke GmbH bekommen nach TV-V 11/4. Ich bin Ingenieur.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Grundsätzlich ist erstmal zu unterscheiden, ob das Stadtwerk nach Tarifvertrag zahlt. Wenn ja, welcher Tarifvertrag kommt bei dee entsprechenden Gesellschaft zur Anwendung. TV-ÖD oder TV-V. Es gibt auch Energieversorger, die nicgt tarifgebunden sind, dies kann historisch begründet sein (Rekommunalisierung und Übernahme von Mitarbeitern mit entsprechenden vorherigen Haustarifen..)

Die entsprechenden Tarifverträge kann sich jeder selbst ansehen.. Eingruppierung mit Bachelor nach Studium in E9, mit Master E11 oder E12.. Das ist aber nur die graue Theorie. Kein Stadtwerk word 0815 Absolventen direkt nach dem Studium höher als E10 eingruppieren. Bei größeren Stadtwerken wird nan wohl ein Trainee Programm absolvieren.

Zu beachten ist auch, dass die Gegaltsentwicklung anders läuft als in Unternehmen un denen ihr euer Gehalt frei verhandelt.. Für den Großteil der Absolventen mit Sicherheit nicht von Nachteil. Zu der individuellen Eingruppierung kommen dann meist noch Dinge wie Zusatzversorgung, Zielvereinbarung und Sonderzahlung..

50 TEUR nach absolviertem Trainee, bzw inkl. aller Sonderzahlungen kann also passen. Die zukünftige Entwicklung wird sich bei den meisten Leuten jedoch auf Tariferhöhungen und Zuwachs aus Altersgruppen beschränken. Und das ist eher schleppend..

Und von einem sicheren Arbeitgeber kann man pauschal auch nicht mehr reden. Stichworte wie Liberalisierung und unrentable Beteiligungen, Herausforderungen der Regulierung und Energiewende seien da mal genannt..

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

WiWi Gast schrieb am 03.10.2019:

Grundsätzlich ist erstmal zu unterscheiden, ob das Stadtwerk nach Tarifvertrag zahlt. Wenn ja, welcher Tarifvertrag kommt bei dee entsprechenden Gesellschaft zur Anwendung. TV-ÖD oder TV-V. Es gibt auch Energieversorger, die nicgt tarifgebunden sind, dies kann historisch begründet sein (Rekommunalisierung und Übernahme von Mitarbeitern mit entsprechenden vorherigen Haustarifen..)

Die entsprechenden Tarifverträge kann sich jeder selbst ansehen.. Eingruppierung mit Bachelor nach Studium in E9, mit Master E11 oder E12.. Das ist aber nur die graue Theorie. Kein Stadtwerk word 0815 Absolventen direkt nach dem Studium höher als E10 eingruppieren. Bei größeren Stadtwerken wird nan wohl ein Trainee Programm absolvieren.

Zu beachten ist auch, dass die Gegaltsentwicklung anders läuft als in Unternehmen un denen ihr euer Gehalt frei verhandelt.. Für den Großteil der Absolventen mit Sicherheit nicht von Nachteil. Zu der individuellen Eingruppierung kommen dann meist noch Dinge wie Zusatzversorgung, Zielvereinbarung und Sonderzahlung..

50 TEUR nach absolviertem Trainee, bzw inkl. aller Sonderzahlungen kann also passen. Die zukünftige Entwicklung wird sich bei den meisten Leuten jedoch auf Tariferhöhungen und Zuwachs aus Altersgruppen beschränken. Und das ist eher schleppend..

Und von einem sicheren Arbeitgeber kann man pauschal auch nicht mehr reden. Stichworte wie Liberalisierung und unrentable Beteiligungen, Herausforderungen der Regulierung und Energiewende seien da mal genannt..

Danke für die aktuelle Aufklärung. Durch die Tarifanpassungen der letzten Jahre sind die Gehälter nach oben geschraubt worden, sodass man diese aktuell als relativ gut bezeichnen kann(zumindest bei den mittel/großen Stadtwerken). Welches Studium eignet sich eigentlich am besten zum Einstieg bei den Versorgern (WiWi, energiewirtschaftliches, Ingenieur ...)?

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Mein Bruder ist nach dem Master mit E9 eingestiegen, war aber 3-4 Jahre später in E12. Er wohnt auf dem Land, daher passt das Gehalt. Steigerungen jetzt gehen entweder über die Altersgruppen oder alternativ eine Führungsposition.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

Kein Stadtwerk word 0815 Absolventen direkt nach dem Studium höher als E10 eingruppieren. Bei größeren Stadtwerken wird nan wohl ein Trainee Programm absolvieren.

Schlicht falsch. Bei meinem Stadtwerk (Stromkonzern ist Tochter des Stadtwerke) werden Stellen für Master oder Diplom durchaus mit der 12 ausgeschrieben. Ohne Trainee. Macht also ca 56 t€.
Wohlgemerkt bei 39std.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

WiWi Gast schrieb am 03.10.2019:

Kein Stadtwerk word 0815 Absolventen direkt nach dem Studium höher als E10 eingruppieren. Bei größeren Stadtwerken wird nan wohl ein Trainee Programm absolvieren.

Schlicht falsch. Bei meinem Stadtwerk (Stromkonzern ist Tochter des Stadtwerke) werden Stellen für Master oder Diplom durchaus mit der 12 ausgeschrieben. Ohne Trainee. Macht also ca 56 t€.
Wohlgemerkt bei 39std.

Nachtrag. Die 12 gibt es dann erst nach vollstandiger Einarbeitung. Im ersten Jahr die 11.

antworten
WiWi Gast

Re: Einstiegsgehalt Stadtwerke im Marketing

WiWi Gast schrieb am 03.10.2019:

WiWi Gast schrieb am 03.10.2019:

Kein Stadtwerk word 0815 Absolventen direkt nach dem Studium höher als E10 eingruppieren. Bei größeren Stadtwerken wird nan wohl ein Trainee Programm absolvieren.

Schlicht falsch. Bei meinem Stadtwerk (Stromkonzern ist Tochter des Stadtwerke) werden Stellen für Master oder Diplom durchaus mit der 12 ausgeschrieben. Ohne Trainee. Macht also ca 56 t€.
Wohlgemerkt bei 39std.

Nachtrag. Die 12 gibt es dann erst nach vollstandiger Einarbeitung. Im ersten Jahr die 11.

Welches Stadtwerk hat denn einen "Stromkonzern" unter seiner Holding hängen?! Diplom sollte mittlerweile gar nicht mehr ausgeschrieben werden... Zumindest nicht für Anfänger, was der Thread hier ja thematisieren soll.
Wichtig ist vor allem die Größe der Stadtwerke. Kleine bis mittlere werden im Normalfall E8 oder E9 bieten. Großkonzerne starten mit nem Trainee, danach E9/E10. Zu berücksichtigen sind noch Sondervergütungen aufgrund von Betriebsvereinbarungen. Deputate, Indiv. Zielerreichung, konzernweite Sondervergütung, Entgeltumwandlungen. Alle tarifgebundenen haben dazu noch die VBL. E12 nach einem Jahr Berufserfahrung würden somit 70 Teur Jahresgehalt für einen Berufsanfänger bedeuten. Muss dann schon ein sehr spezifischer Absolvent sein.
Ich würde den realistischen Einstieg bei rd. 45 TEUR sehen.

antworten

Artikel zu Stadtwerke

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventen-Gehaltsreport: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Toptalente: Studentinnen fordern weniger Gehalt

Gehälter: Der Blick einer Frau in die Ferne symbolisiert die Gehaltsaussichten

Studie: Top-Studentinnen fordern weniger Gehalt als männliche Toptalente - Männer erwarten schon zum Start 12.000 Euro mehr Jahresgehalt als Frauen. Allen Studierenden ist der gute Ruf des Unternehmens besonders wichtig bei der Arbeitgeberwahl. Work-Life-Balance und flexibles Arbeiten sind weniger wichtig.

War for Talents bei Wirtschaftskanzleien mit hohen Einstiegsgehältern

Wolkenkratzer einer Wirtschaftskanzlei

Hohe Einstiegsgehälter bereiten den Wirtschaftskanzleien zunehmend Sorgen. Neben der Digitalisierung ist auch das Thema Personal für deutsche Wirtschaftskanzleien von strategischer Bedeutung. Erste Wirtschaftskanzleien bieten Mitarbeitern bereits weitere Benefits über das Gehalt hinaus an. Legal-Tech-Mitarbeiter kommen weiterhin vor allem aus den klassischen Ausbildungsgebieten, so lauten die Ergebnisse der neuen Lünendonk-Studie 2018 über Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

frauenlohnspiegel.de - Info-Portal zu Gehaltsunterschieden

frauenlohnspiegel: Eine Geschäftsfrau telefoniert und lacht dabei.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern im Arbeitsleben, etwa beim monatlichen Gehalt in den einzelnen Berufen oder bei den Extras wie z. B. Sonderzahlungen? Mit dem Internetportal www.frauenlohnspiegel.de unternimmt das WSI-Tarifarchiv seit einigen Jahren den Versuch, mehr Transparenz in die Einkommens- und Arbeitsbedingungen von Frauen (und Männern) zu bringen.

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Crowdworking-Gehälter: Crowdworker verdienen trotz Studium oft nur 1.500 Euro

Das Netz eines Spielplatzklettergerüstes vor blauem Himmel.

Gut ausgebildete Crowd-Worker erhalten trotz Hochschulabschluss nur ein monatliches Gehalt von 1.500 Euro. Viele der Crowd-Worker arbeiten nebenberuflich, sind ledig und jung. Knapp die Hälfte hat studiert. Zu diesen Ergebnissen kommen eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung und eine Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW).

Consultants sind die Top-Verdiener unter den Absolventen

Rückenbild von einem Mann mit weiß-kariertem Hemd und Hosenträgern.

Beim Berufseinstieg in der Unternehmensberatung verdienen Hochschulabsolventen aktuell am meisten. Im Consulting liegen die Einstiegsgehälter bei durchschnittlich 51.400 Euro im Jahr. Je höher der akademische Abschluss ist, desto höher fällt laut einer aktuellen Gehaltsstudie der Kienbaum Unternehmensberatung auch das Einstiegsgehalt aus.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Studie: Einstiegsgehälter im Consulting steigen stärker als auf den höheren Hierarchieebenen

BDU-Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“:  Ein Legomännchen im Anzug mit Geldscheinen symbolisiert das Thema Consulting-Gehälter.

Berufseinsteiger in der Consultingbranche können zurzeit mit einer stärkeren Anhebung ihrer Gehälter rechnen als Mitarbeiter der höheren Hierarchieebenen. Diese aktuellen Ergebnisse seiner Studie „Vergütung in der Unternehmensberatung 2014/2015“ hat der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) vorgestellt.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

Stepstone Gehaltsreport 2014 - Angehende Wirtschaftsingenieure verdienen am meisten

Stepstone Gehaltsreport 2014: Wirtschaftsingenieurin - Das Bild zeigt eine Lego-Frau im Kostüm mit Helm vor einem Computer.

Zum Jahresende stehen die Gehaltsverhandlungen an. Eine gute Vorbereitung auf das Gespräch mit dem Chef ist wichtig. Mit welchen Jahresgehältern ist in einer Branche und Berufsgruppe zu rechnen? Für den Stepstone Gehaltsreport 2014 wurden 50.000 Fach- und Führungskräfte in Vollzeit zu ihren Gehältern befragt. Durchschnittlich 42.000 Euro verdienen Absolventen beim Einstieg.

Absolventenvergütung 2014: Höchstes Einstiegsgehalt im Consulting

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Bachelor-Absolventen verdienen durchschnittlich 41.300 Euro und Master-Absolventen 44.800 Euro im Jahr. Das höchste Einstiegsgehalt wird im Schnitt mit 50.900 Euro im Consulting gezahlt. Auf Platz zwei folgen die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mit einer Vergütung von 50.600 Euro. Im Handel und in der Medienbranche verdienen Absolventen am wenigsten.

Antworten auf Einstiegsgehalt Stadtwerke

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 31 Beiträge

Diskussionen zu Stadtwerke

Weitere Themen aus Einstiegsgehälter