DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

checker

Nicknamechecker
Signature
OrtDeutschland
Über mich
aktiv seit07.06.2010
Anzahl der Beiträge1650

Die Beiträge von checker

12 Kommentare

Chef fragt was ich studiert habe?

checker

Wenn du das im Studium konntest müsstest du dir das ja zeitnah wieder aneignen können. Weiterhin hat dich dein Chef ja eingestellt und wusste was du vorher gemacht hast. Hätte er jemanden frisches v ...

23 Kommentare

Berufseinstieg mit 24 Jahren...

checker

Ich sehe kein Problem! Wer nicht studiert und nach dem Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss eine Ausbildung gemacht hat, ist danach mit ca. 19 richtig arbeiten gegangen. Vor nicht allzulanger Z ...

4 Kommentare

Berufseinstieg Vertrieb oder Politik?

checker

Ich denke für beides muss man gemacht sein: Vertrieb und Politik "Freier" bist du als Vertriebler. Hier kannst du Unternehmen, Branchen, Orte wechseln bei denen du dich gegen Lohn versklavs ...

13 Kommentare

Gehalt für Wing, Bwl, Ing im Osten

checker

Es gibt und gab ja nie "den Osten". Auch gibt es nicht "den Westen". Die Unterschiede sind wie über all: Unternehmensgröße, Branche und Region/Stadtgröße usw. Eine Besonderheit i ...

9 Kommentare

Jobwechsel: 9to5 Job mit 45k+ in Berlin gesucht

checker

Projektmanagement zeichnet sich regelmäßig eher durch Koordination statt Inhalt aus. Ohne Inhaltswissen kann man da aber nix werden, da man sonst nur verarscht wird. Daher wäre der klassische Weg eige ...

16 Kommentare

Arbeitszeit bei Dienstreisen in Industriekonzernen

checker

Bei uns werden Reisezeiten wie Arbeitszeiten angerechnet - abzüglich der ersparten Anreise vom Wohnort zur normalen Arbeitsstätte. Ist ja eigentlich auch logisch: wenn ich 3h hin und 3h zurück brauch ...

10 Kommentare

Stellenabbau für Abfindung - wie nutzen?

checker

Meist müssen die direkten Vorgesetzen zustimmen. Damit soll der Fortgang der besten verhindert werden. Abgesehen von der Frage wie er zu dir steht, wir er es nur machen, wenn er ein Einsparziel hat. ...

24 Kommentare

Karriere im Konzern - Worauf kommt es besonders an?

checker

Für einen selbst finde ich Traine schon gut. Ob das der Karriere hilft kommt aber darauf an, wie das Trainee gemacht ist und wie da Unternehmen das sieht. Wenn man Pech hat wird man als Trainee als ...

125 Kommentare

Akademiker-Schwemme "Wir haben keine Jobs für all die Akademiker"

checker

Abbrecher- und Durchfallquoten haben nichts mit dem Niveau zu tun! Es war lange Zeit üblich "auszusieben", damit man nur x% den Abschluss schaffen lässt. Vielleicht auch wegen der Ressource ...

125 Kommentare

Akademiker-Schwemme "Wir haben keine Jobs für all die Akademiker"

checker

Ich verstehe nicht, warum man von der Menge auf das Niveau schließen kann. Sicher sind die Menschen nicht schlauer geworden. Aber ob das Niveau wirklich gesunken ist könne wir gar nicht wissen. &quo ...

20 Kommentare

Wie lange dauert eine Bewerbung?

checker

Mir fällt bei der Diskussion auch in Unterhaltungen immer wieder folgendes auf: Die Beführworter der Masse-statt-Klasse-Methode wissen sehr gut, wovon sie sprechen. Sie haben oft schon hunderte Bewer ...

16 Kommentare

Berufseinstieg als BWLer - welche Richtung mit Spaß an Zahlen einschlagen?

checker

Wenn dein Studium sich dem Ende neigt, solltest du dringend in Erfahrung bringen, was man so machen kann und wie das ist. Praktika sind da das A und O! Mit Zahlen hast du vor allem im Controlling zu ...

24 Kommentare

Karriere im Konzern - Worauf kommt es besonders an?

checker

Kontakte, Kontakte, Kontakte Nur wenn man dich kennt, wird man dich berücksichtigen (können). Daneben sollte man natürlich eine gute Arbeit abliefern. Aber allein das reicht nicht! Wenn niemand davon ...

547 Kommentare

Immobilienkauf welche Kreditsumme / Erbe

checker

Nachdem ich mich länger zurückgehalten habe ich muss ich doch mal wieder meinen Senf dazu geben. Die Stichworte vom großem, schlanken und schlauen, Oma´s Baulandgarten und dem Gründeropa haben mich u ...

32 Kommentare

Manchmal unbezahlte Überstunden normal?

checker

Natürlich ist das Mist. Auch wenn es wohl vorkommt. Für ein vernüftiges Leben braucht man einfach Zeit für sich, seinen Partner, Kinder, Hobbies, Freunde, Erledigungen, Sport, Erholung, Soziales/Polit ...

5 Kommentare

Schlecht bezahlten Job angenommen trotz besserer Angebote

checker

Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du gar keine Handlungsoptionen mehr. Was willst du jetzt machen, außer ärgern? Da fällt mir auch nichts ein.

39 Kommentare

Krawatten über Nacht gebunden lassen?

checker

Unabhängig zu den vielen richtigen Kommentaren wirst du auf diese Weise verlernen, wie das geht. Wenn du dann mal neu binden willst oder musst stehst du blöd da.

67 Kommentare

Mein Chef will, dass ich an Feiertagen arbeite

checker

Das ist schon krass und erinnert an Beratung. Ich kenne das zwar auch, dass man früh hin fliegt und am abend wieder zurück. Ist mir auch lieber, da ich keine Hotels mag und froh bin zuhause zu sein. ...

67 Kommentare

Mein Chef will, dass ich an Feiertagen arbeite

checker

Bingo! Seit mehreren Jahren die ich schon in diesem Forum bin, habe ich den Eindruck, dass die Wirtschaft endlich geschafft hat, woran sie seit Jahrzehnten (-hunderten?) arbeitet: ein Volk von Arbeit ...

20 Kommentare

Wie lange dauert eine Bewerbung?

checker

Was willst du mit diesen Bewerbungen machen? Als SPAM verschicken??? Deine Rechnung mag grob richtig sein. Ich würde das von einer Vertrauensperson lesen lassen - jedes Mal. Ggf. mal jemand anders, u ...

Neue Diskussionen

3 Kommentare

Must read finance

WiWi Gast

Hallo liebe Gemeinde, mich würde mal eure meinung zu den Must reads der financer interessieren. Die BWLer haben bwp. den Wöhe (Grundlagen der BWL), die Marketeers haben den Meffert etc. Welche B ...

2 Kommentare

Was studieren? Bitte um Rat

WiWi Gast

Hallo, ich bin letzter Zeit sehr verunsichert, was ich wirklich studieren soll. Ich habe ein Abitur von 1,0 und meine Interessen liegen hauptsächlich bei Politik und Wirtschaft, aber auch die Digi ...

2 Kommentare

Uni Hohenheim Master für IB FFM?

WiWi Gast

Hallo zusammen, ich bin etwas verzweifelt. Ich habe mein Abitur an einem allgemeinbildenden Gymnasium mit 1,6 abgeschlossen und dabei im Mathe LK 15 Punkte erzielt. Meine Eltern haben beide nicht ...

1 Kommentare

Chance auf T2/T3

JohnnyWalker

Hallo Zusammen, wollte gerne eine Einschätzungen für ein T2/T3 Praktikum. Profil: Bachelor: 2,3 Master: 1,9 (2.Semester) 1,5 Jahre Inhouse Consulting Werkstudent (Bank) 4 Monate Management Consu ...

1 Kommentare

AT-Gehälter bei Evonik Industries AG

WiWi Gast

Hallo zusammen, hat jmd. von Euch Informationen zu den AT-Gehältern bei Evonik Industries AG? Wo fängt es an und welche Abstufungen gibt es? Wie setzt sich das Gehalt zusammen? Vielen Dank vorab

3 Kommentare

Gehälter öffentlich einsehbar, ist das ok?

WiWi Gast

Habe in einem öffentlichen Ordner meiner Firma eine Datei von einem Manager gefunden, der die Gehälter einiger Mitarbeiter zeigt. Ist das rechtens? Kann man klagen (Schadenersatz)? Wie geht man da am ...

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Neue Artikel

Wirtschaftsingenieur

Accenture übernimmt Ingenieurberatung umlaut

Accenture wächst mit der Übernahme von umlaut im Kerngeschäft der Digitalisierungsberatung weiter. Das internationale Beratungsunternehmen reagiert damit auf die zunehmende Digitalisierung der industriellen Fertigung und der steigenden Nachfrage nach Beratungsleistungen dabei. Die Ingenieurberatung umlaut ist die jüngste zahlreicher Akquisitionen. Vor einigen Wochen erst hatte Accenture die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner und die deutsche Technologieberatung SALT Solutions übernommen.

Ein Messbecher mit einer roten Flüssigkeit.

Accenture übernimmt Strategieberatung Homburg & Partner

Accenture übernimmt die deutsche Strategieberatung Homburg & Partner mit Kunden aus dem Gesundheitssektor, der Industriegüter- und Chemieindustrie. Die internationale Managementberatung Accenture verstärkt sich mit dem 73-köpfigen Team vor allem in den Bereichen Marktstrategie, Vertrieb und Preismanagement.

Österreich: Gericht erklärt PCR-Test für Corona-Diagnose als unzulässig

Wegweisendes Urteil: PCR-Test für Corona-Diagnose unzulässig

Ärzte bleiben der Goldstandard: Mit erstaunlich klaren Worten erklärt das Verwaltungsgericht Wien den PCR-Test als Infektionsnachweis für ungeeignet. Im Urteil vom 24. März 2021 beruft sich das Gericht dabei auf den Erfinder des PCR-Tests Kary Mullis, der seinen PCR-Test zur Diagnostik für ungeeignet hält und auf die aktuelle WHO-Richtlinie 2021 zum PCR-Test. Überdies warnt es bei fehlender Symptomatik vor hochfehlerhaften Antigentests. Insgesamt kritisiert das Gericht die unwissenschaftlichen Corona-Zahlen in Österreich. Recht bekam damit die FPÖ, die wegen einer im Januar 2021 in Wien untersagten Versammlung geklagt hatte.

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

Wiwi-Stipendium von e-fellows.net

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das Wiwi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Im Sommersemester 2021 können sich Wirtschaftsstudierende bis zum 16. Mai 2021 bewerben und für das Wintersemester 2021/22 voraussichtlich ab Anfang Juli.

Wahlplakat der SPD von Martin Schulz zur Bundestagswahl 2017.

IW-Direktor Hüther: Wahlprogramm der SPD führt in ökonomische Sackgasse

Heute Nachmittag stellt die SPD ihr Wahlprogramm vor. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) analysiert vorab die ökonomischen Folgen der Programmpunkte, die zu den Medien durchgesickert sind. IW-Direktor Michael Hüther sagt dazu: "Das SPD-Wahlprogramm listet links-sozialdemokratische Evergreens auf: Steuererhöhungen, Abkehr von der Agenda 2010, weg mit Hartz IV, Bürgerversicherung, Tempolimit. Das alles führt nicht nach vorn, sondern in eine ökonomische Sackgasse.”