DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
EinstiegsgehälterEinstiegsgehalt

Gehaltsvorstellung: Wunschgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern sinken

Die Zeiten ändern sich: Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwissenschaften haben ihre Erwartungen beim Einstiegsgehalt gesenkt. Das hat die Studie "Attraktive Arbeitgeber" der Jobbörse Berufsstart.de ergeben. Demnach wollen Wirtschaftswissenschaftler zwischen 35.000 und 40.000 Euro Jahresgehalt, Ingenieure wünschen sich zwischen 45.000 und 50.000 Euro Einstiegsgehalt.

Studie Cover Berufsstart Gehalt + Bewerbung

Absolventen der Wirtschaftswissenschaften verlangen weniger Gehalt
Die Studie „Attraktive Arbeitgeber“ wird jährlich von der Jobbörse Berufsstart.de durchgeführt. Ein besonderer Fokus liegt bei der Auswertung auf Ingenieuren und Wirtschaftswissenschaftlern, um hier spezielle Tendenzen in den beiden Fachrichtungen festzustellen. Wie bereits in den Jahren zuvor, sind sich die angehenden Ingenieure und Wirtschaftswissenschaftler in einem einig: Die Automobilbranche ist attraktiv! Doch wenn es um das Gehalt geht, gibt es Unterschiede.

Gehaltsvorstellungen der Wirtschaftswissenschaftler
Wie sich die Wirtschaftswissenschaftler ihr realistisches Wunschgehalt vorstellen, wird in den "Präferenzen beim Gehalt" gut sichtbar. Etwa jeder Dritter der Befragten stuft sich dabei mit seinem bevorzugten Jahresgehalt bei 35.001 bis 40.000 Euro ein. Damit stellt es die am häufigste ausgewählte Gehaltsklasse dar. Nach wie vor liegt das unattraktivste Jahreseinkommen unter 30.000 Euro.

Gehaltsvorstellungen der Ingenieure
Die Gehaltsvorstellung der befragten Studierenden und Absolventen aus dem Ingenieurbereich ähnelt dem Ergebnis aus dem Vorjahr. Nach wie vor stufen sich die meisten der Studienteilnehmer in die zweithöchste Gehaltsklasse ein: Fast ein Drittel bevorzugen ein Einstiegsgehalt zwischen 45.001 und 50.000 Euro. Nur die wenigsten der befragten technischen Akademiker haben sich für ein Gehalt von unter 35.000 Euro im Jahr ausgesprochen.

Gehaltspräferenzen

Diese Ergebnisse zeigen in einem Punkt einen drastischen Wandel: Der Großteil der Befragten wünscht sich in diesem Jahr ein weitaus geringeres Jahreseinkommen als noch zuvor. Erkennbar und überraschend ist, dass die Wirtschaftswissenschaftler ihre monetären Anforderungen, trotz der momentan exzellenten Arbeitsmarktlage, deutlich heruntergesetzt haben. für die Zielgruppe

Download [PDF, 84 Seiten - 16,0 MB]
Berufstart Gehalt 2016

Im Forum zu Einstiegsgehalt

5 Kommentare

Argumente für Einstiegsgehalt

WiWi Gast

Hallo everybody, habe morgen Vorstellungsgespräch und suche Argumente, warum i so und soviel an Eintiegsgehalt fordere. Leider habe i keins parat, nur den Mittelwert, den i auch im Anschreiben angege ...

42 Kommentare

Brandaktuelle Werte "Einstiegsgehalt"

WiWi Gast

LINK Ausführliches und zuverlässiges Datenmaterial!

1 Kommentare

Einstigesgehalt Tourismusbranche

despo

Hallo zusammen, ich würde gerne einen Überblick darüber erhalten, wie die Einstiegsgehälter in der Tourismusbranche aussehen, wenn man ein Diplom in der Tasche hat. Was zahlen welche Unternehmen, sti ...

1 Kommentare

einstiegsgehaltdiskussion

WiWi Gast

hier gibt es schon mehrere threads bzgl. des einstiegsgehalts. es wird mit zahlen herumgeworfen. fakt ist jedoch, dass man nach diversen dingen unterscheiden muss: - branche (metall und chemie zahle ...

14 Kommentare

Hohes Anf.gehalt wichtig für Karriere?

WiWi Gast

Hallo Forum, ich lese hier immer wieder von der höhe von Anfangsgehältern. In meinem Fall ist es so, dass ich solange ich Jung und unverheiratet bin kein besonders großes Gehalt brauchen werde, aller ...

1 Kommentare

einstiegsgehalt tourismusmanagement

WiWi Gast

hi, hat irgend jemand infos zu dem o.g. bereich? zu mir: - hotelfachausbildung mit anschliessender mehrjähriger festanstellung; - z.Z. bwl student - auslandssemester absolviert - praktikum folgt. ic ...

2 Kommentare

tourismusmanagement - einstiegsgehalt

butze

hi, hat irgendjemand infos zu dem oben genannten bereich? zu mir: - hotelfachausbildung - mehrjährige festanstellung - z.Z. bwl-student - auslandssemester absolviert - praktikum folgt interessiere mic ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Einstiegsgehalt

Weiteres zum Thema Einstiegsgehälter

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Ein aufgeschlagener Atlas, alte Bücher und eine Tasse.

Gehaltsatlas 2016: Berufseinsteiger mit BWL-Abschluss verdienen durchschnittlich 43.788 Euro

Akademische Berufseinsteiger mit einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre verdienen aktuell rund 43.800 Euro im Jahr. Das ist knapp unter dem deutschen Durchschnittsgehalt junger Akademiker mit 45.397 Euro im Jahr. Am besten verdienen BWL-Absolventen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In welchen Städten akademischen Berufseinsteigern am meisten gezahlt wird, zeigt der diesjährige Gehaltsatlas 2016 von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und Gehalt.de.

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

Beliebtes zum Thema Gehalt

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

Absolventen-Gehaltsreport 2017: Wirtschaftsingenieure mit 48.200 Euro die Spitzenverdiener

Die Wirtschaftsingenieure verdienen unter den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit durchschnittlich 48.238 Euro am meisten. Auch bei den Einstiegsgehältern aller Studiengänge liegen die Wirtschaftsingenieure hinter den Medizinern auf Rang zwei im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2017. Wirtschaftsinformatiker erhalten 45.449 Euro, Absolventen der BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften steigen mit 42.265 Euro ein.

Feedback +/-

Feedback