DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
StudentenwettbewerbeLogistik

Bester Logistik-Student 2006 kommt aus Bremerhaven

Der beste Logistik-Student Deutschlands im Jahr 2006 heißt Sven Plotzki. Er errang beim Wettbewerb des Fachmagazins »Logistik inside« den ersten Platz. Sven Plotzki studiert Transportwesen und Logistik an der Hochschule Bremerhaven.

Die rostige Kette eines Schiffsanker, der zu Wasser gelassen wurde.


Bester Logistik-Student 2006 kommt aus Bremerhaven
Bremerhaven, 17.01.2006 (hb) - Der Studiengang Transportwesen/Logistik der Hochschule Bremerhaven gehört zu den renommiertesten Ausbildungsstätten im Bereich Logistik im deutschsprachigen Raum. Die Hochschule verfügt über einen umfassenden Vorlesungskatalog der relevanten technischen, ökonomischen und rechtlichen Logistikfächer zusammen mit einer fundierten Fremdsprachenausbildung.

Im neuesten Logistik-Ranking wird die Qualität der Hochschule erneut unterstrichen. Das Fachmagazin »Logistik inside« bewertete Logistikstudierende. Den Spitzenplatz erreichte Sven Plotzki, Transportwesen/Logistik-Student an der Hochschule Bremerhaven. In dem von Universitäten dominierten Ranking der Top-20-Logistik-Hochschulen kam die Hochschule Bremerhaven auf Platz 4.

Wer es in die Liste der »Top-Logistikstudenten 2006« schaffen wollte, musste zuvor sein Logistikwissen im acht Monate dauernden Logistik-Masters-Wettbewerb unter Beweis stellen. So hatten die Studierenden technische, betriebswirtschaftliche und rechtliche Fragen aus den Bereichen

zu beantworten. Insgesamt nahmen 213 Studierende aus 86 Hochschulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am Wettbewerb teil.

Seit fast 30 Jahren hat man in der Seestadt Erfahrung mit Transportwesen und Logistik. »Ich bin stolz darauf, dass der im Gründungsjahr der Hochschule von transporterfahrenen Nautikern ins Leben gerufene Studiengang sich nicht nur zur Expertenschmiede gemausert hat, die von Unternehmen europaweit geschätzt wird, sondern auch als Modell für andere Fachhochschulen diente. Er setzt bis heute Maßstäbe«, lobt Rektor Prof. Dr. Josef Stockemer. Zurzeit arbeitet man in Bremerhaven an der Umstellung des Diplomstudiengangs auf das Bachelor- und Masterprogramm. Beide sollen bereits zum kommenden Wintersemester 2006/07 gestartet werden.

Weitere Informationen

 

Im Forum zu Logistik

1 Kommentare

Speditionsbranche mit BWL Master - Berufseinstieg, Gehalt

WiWi Gast

Hallo, kann mir jemand sagen wie die Situation in der Branche ausschaut nach einem Bachelor/Master? Wie viel kriegt man bei den Großen wie DB Schenker, Nagel und Kühne, Kraftverkehr Nagel usw. als Di ...

3 Kommentare

Passt der Schwerpunkt Logistik zu Marketing?

WiWi Gast

Wir müssen zwei Schwerpunkte wählen. Passen die oben genannten zu einander?

2 Kommentare

Master Umweltorientierte Logistik nach BWL Bachelor

WiWi Gast

Hi Leute ich würde gerne eure Meinung hören. Wie findet ihr dieses Studentenvideo zum neuen Master Studiengang umweltorientierte Logistik? ?LINK Würde mich über eure Meinung freuen! Danke ...

4 Kommentare

Stellensuche Logistik - Führungs- oder Fachtrainee

WiWi Gast

Moin zusammen, ich stehe kurz vor dem Abschluss meines Masterstudiums und beschäftige mich im Moment mit der Stellensuche und brauche eure Meinung. Kurz zu meinem Profil: Bachelor: BWL (Schwerpunkte ...

7 Kommentare

Gehalt Werkstudent Logistikdienstleister

WiWi Gast

Hallo Zusammen, ich möchte mich als Werkstudentin (20h in der Woche) bei einem bekannten Logistikdienstleister bewerben. (Mache gerade meinen BWL Master) Für das Absenden der Berwerbungsunterlagen ...

2 Kommentare

Logistik Berufe für BWL Bachelor/Master außer Supply Cain Managment

WiWi Gast

Hallo zusammen, gibt es für BWLer eig. angemessene Berufe im Logistikbereich außer den des Supply-Chain-Managers? Die restlichen Jobs (Disponent,Transportplaner) scheinen eher für Leute mit Ausbildung ...

8 Kommentare

Logistik-Jobs - Welche Qualifikationen?

WiWi Gast

Guten Tag, Was meint ihr, welche Qualifikationen und welches Profil sollte man mitbringen, um bei einem Logistikunternehmen oder in dem Logistikbereich eines Konzerns arbeiten zu können? Abschlüsse, ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Logistik

Weiteres zum Thema Studentenwettbewerbe

Weisser Schriftzug mit Kapitalismus in riesen Buchstaben an einer alten, verfallenen Häuserwand in Ost-Berlin mit grünen Kastanienästen im Vordergrund..

Georg von Holtzbrinck-Preise für Wirtschaftspublizistik 2016 verliehen

Preisträger des diesjährigen Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik 2016 sind Angela Andersen und Claus Kleber in der Kategorie Audiovisuell sowie Lars-Marten Nagel und Marcel Pauly in der Kategorie Interaktive Multimedia-Speziale. In der Kategorie Text gewinnen die Süddeutsche Zeitung-Redakteure Frederik Obermaier, Bastian Obermayer und Vanessa Wormer. Der mit 5.000 Euro dotierte Ferdinand Simoneit-Nachwuchspreis für Wirtschafts- und Finanzjournalismus ging an die Zeit-Redakteure Björn Stephan und Fritz Zimmermann.

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2017

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2016.

Gewinner FInTechs lieben lernen

12. Postbank Finance Award 2016

Mit 110.000 Euro Preisgeld ist der Postbank Finance Award der höchstdotierte deutsche Hochschulwettbewerb. Diesmal lautet das Thema: »Megatrend Digitalisierung. Wie Informationstechnologien und Social Media das Geschäftsmodell von Banken beeinflussen«. Mit dem Preis will die Postbank Studierende aller Fachrichtungen ermutigen, sich mit aktuellen Fragen der Finanzwirtschaft zu beschäftigen. Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2015.

Beliebtes zum Thema Studium

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Studienfinanzierung im Ausland

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Feedback +/-

Feedback