DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
TraineeprogrammeBig4

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

Liebes Forum,

ich interessiere mich für einen Einstieg bei den Big4 im Transaktionsbereich in Frankfurt und hierbei interessiere ich mich primär für FDD und Valuation. Ich wollte euch mal um Erfahrungen und Feedback zu den einzelnen Big4s bitten. Wichtig sind für mich vor allem, dass es ein Traineeprogramm gibt und die Kultur (bspw. Überstunden "dürfen" auch aufgeschrieben werden). Hier meine bisherige Einschätzung:

PwC:

  • Aktuell meine Nr. 1
  • Hat mMn das für mich beste Traineeprogramm
  • Gutes Überstundenmodell

KPMG:

  • Sehr gute Kultur und Überstundenmodell
  • Sehr kurzes Traineeprogramm (2x 6 Monate)
  • Weis aus meiner Zeit bei der KPMG, dass Trainees dort eher unbeliebt sind und es ist gern gesehen, wenn man sich direkt für einen Bereich entscheidet (kann auch sein, dass sich das geändert hat)

EY:

  • Hat laut Webseite nur ein Traineeprogramm für FSO, allerdings ist es laut Hörensagen auch möglich eins im "normalen" TAS zu absolvieren
  • Hat durch den Gehaltsanstieg eine sehr attraktive Vergütung
  • Ein minus ist der Standort und ein nicht ganz so gutes Überstundenmodell wie bei PwC und KPMG

Deloitte:

  • Von den vieren für mich am uninteressantesten
  • Angeblich schlechte Kultur und ein schlechtes Überstundenmodell

Die Punkte von mir sind nur mein persönlicher Eindruck und ich würde mich freuen, wenn ihr mir dazu Feedback und gerne auch neue Anmerkungen geben könntet.

Vielen Dank!

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

Hab selbst VAL/TS Trainee bei KPMG gemacht. Trainees sind eigentlich eher beliebter als Direkteinsteiger. Die Bereiche kämpfen teilweise um die Leute und versuchen dich zum Einstieg bei ihnen zu überzeugen. Das gute am Traineeprogramm ist, dass man es recht individuell gestalten kann. Wenn es dich sehr interessiert, kannst du auch eine dritte Station in Deal Adivsory machen (vorausgesetzt du kannst den Bereich im Vorstellungsgespräch überzeugen). Manche Leute brechen ihren Einsatz aber auch schon nach ein paar Wochen ab, da sie bei der ersten Station bleiben wollen. Auf dem Weg zum Manager macht man in der Regel aber eh noch einmal eine ca. 3-monatige Rotation in einen anderen Deal Advisory Bereich und hat dann im Endeffekt mindestens 3 verschiedene Teams gesehen.

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Hab selbst VAL/TS Trainee bei KPMG gemacht. Trainees sind eigentlich eher beliebter als Direkteinsteiger. Die Bereiche kämpfen teilweise um die Leute und versuchen dich zum Einstieg bei ihnen zu überzeugen. Das gute am Traineeprogramm ist, dass man es recht individuell gestalten kann. Wenn es dich sehr interessiert, kannst du auch eine dritte Station in Deal Adivsory machen (vorausgesetzt du kannst den Bereich im Vorstellungsgespräch überzeugen). Manche Leute brechen ihren Einsatz aber auch schon nach ein paar Wochen ab, da sie bei der ersten Station bleiben wollen. Auf dem Weg zum Manager macht man in der Regel aber eh noch einmal eine ca. 3-monatige Rotation in einen anderen Deal Advisory Bereich und hat dann im Endeffekt mindestens 3 verschiedene Teams gesehen.

Danke für die Info! Kannst du noch was bzgl der Kultur sagen (warst du auch in Frankfurt)? Gerne auch TS vs Val.

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

Bin aktuell Praktikant bei Deloitte im TAS und die Kultur ist sehr gut. Habe bis jetzt echt nur korrekte und sympathische Leute kennengelernt. Weiß nicht woher du das hast.
Das mit dem Überstundenmodell stimmt auch nicht mehr so ganz. Gehaltlich bist du bei Deloitte wahrscheinlich all-in auch am besten dran.

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

Könntest du vllt. abschätzen welche Profile gefragt sind?

ich frag mich ob ich mit meinem Werdegang eine Chance auf ein Interview erhalte:

B.Sc. VWL (Uni); Note 2,5; Schwerpunkt Mikro und Accounting
M.Sc. WiWi (Uni); Note 1,6; Schwerpunkt Mikro und Accounting
Praktika: Audit und TAS bei einer mittelständischen WP

LG

WiWi Gast schrieb am 16.09.2021:

Bin aktuell Praktikant bei Deloitte im TAS und die Kultur ist sehr gut. Habe bis jetzt echt nur korrekte und sympathische Leute kennengelernt. Weiß nicht woher du das hast.
Das mit dem Überstundenmodell stimmt auch nicht mehr so ganz. Gehaltlich bist du bei Deloitte wahrscheinlich all-in auch am besten dran.

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

WiWi Gast schrieb am 02.09.2021:

Hab selbst VAL/TS Trainee bei KPMG gemacht. Trainees sind eigentlich eher beliebter als Direkteinsteiger. Die Bereiche kämpfen teilweise um die Leute und versuchen dich zum Einstieg bei ihnen zu überzeugen. Das gute am Traineeprogramm ist, dass man es recht individuell gestalten kann. Wenn es dich sehr interessiert, kannst du auch eine dritte Station in Deal Adivsory machen (vorausgesetzt du kannst den Bereich im Vorstellungsgespräch überzeugen). Manche Leute brechen ihren Einsatz aber auch schon nach ein paar Wochen ab, da sie bei der ersten Station bleiben wollen. Auf dem Weg zum Manager macht man in der Regel aber eh noch einmal eine ca. 3-monatige Rotation in einen anderen Deal Advisory Bereich und hat dann im Endeffekt mindestens 3 verschiedene Teams gesehen.

Danke für die Info! Kannst du noch was bzgl der Kultur sagen (warst du auch in Frankfurt)? Gerne auch TS vs Val.

War nicht in Frankfurt, sondern im Westen ;) Die Kultur kann von Standort zu Standort bzw. Team zu Team unterschiedlich sein. Zu Frankfurt kann ich kaum etwas sagen. Bei uns ist es insgesamt sehr entspannt und locker, TS im Vergleich vielleicht etwas klassischer/hierarchischer. Ich würde im Vorstellungsgespräch fragen, ob man vorab auch ein Gespräch mit Leuten auf Staff-Ebene vereinbaren kann.

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

WiWi Gast schrieb am 16.09.2021:

Könntest du vllt. abschätzen welche Profile gefragt sind?

ich frag mich ob ich mit meinem Werdegang eine Chance auf ein Interview erhalte:

B.Sc. VWL (Uni); Note 2,5; Schwerpunkt Mikro und Accounting
M.Sc. WiWi (Uni); Note 1,6; Schwerpunkt Mikro und Accounting
Praktika: Audit und TAS bei einer mittelständischen WP

LG

Bin aktuell Praktikant bei Deloitte im TAS und die Kultur ist sehr gut. Habe bis jetzt echt nur korrekte und sympathische Leute kennengelernt. Weiß nicht woher du das hast.
Das mit dem Überstundenmodell stimmt auch nicht mehr so ganz. Gehaltlich bist du bei Deloitte wahrscheinlich all-in auch am besten dran.

Hier nochmal der Praktikant von Deloitte (auch in Frankfurt übrigens)

Und ja denke mit dem Profil sollte ne Einladung drin sein

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

WiWi Gast schrieb am 16.09.2021:

Könntest du vllt. abschätzen welche Profile gefragt sind?

ich frag mich ob ich mit meinem Werdegang eine Chance auf ein Interview erhalte:

B.Sc. VWL (Uni); Note 2,5; Schwerpunkt Mikro und Accounting
M.Sc. WiWi (Uni); Note 1,6; Schwerpunkt Mikro und Accounting
Praktika: Audit und TAS bei einer mittelständischen WP

LG

WiWi Gast schrieb am 16.09.2021:

Bin aktuell Praktikant bei Deloitte im TAS und die Kultur ist sehr gut. Habe bis jetzt echt nur korrekte und sympathische Leute kennengelernt. Weiß nicht woher du das hast.
Das mit dem Überstundenmodell stimmt auch nicht mehr so ganz. Gehaltlich bist du bei Deloitte wahrscheinlich all-in auch am besten dran.

Kling gut, würde ich auf jeden Fall probieren

antworten
WiWi Gast

Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

Hab vor ca. 6 Jahren das Traineeprogramm bei PwC in Frankfurt gemacht, hieß damals noch 360°, heute EDGE. Kann das bedenkenlos empfehlen, gute Teams, nette Partner und der Tower ist top.

WiWi Gast schrieb am 01.09.2021:

Liebes Forum,

ich interessiere mich für einen Einstieg bei den Big4 im Transaktionsbereich in Frankfurt und hierbei interessiere ich mich primär für FDD und Valuation. Ich wollte euch mal um Erfahrungen und Feedback zu den einzelnen Big4s bitten. Wichtig sind für mich vor allem, dass es ein Traineeprogramm gibt und die Kultur (bspw. Überstunden "dürfen" auch aufgeschrieben werden). Hier meine bisherige Einschätzung:

PwC:

  • Aktuell meine Nr. 1
  • Hat mMn das für mich beste Traineeprogramm
  • Gutes Überstundenmodell

KPMG:

  • Sehr gute Kultur und Überstundenmodell
  • Sehr kurzes Traineeprogramm (2x 6 Monate)
  • Weis aus meiner Zeit bei der KPMG, dass Trainees dort eher unbeliebt sind und es ist gern gesehen, wenn man sich direkt für einen Bereich entscheidet (kann auch sein, dass sich das geändert hat)

EY:

  • Hat laut Webseite nur ein Traineeprogramm für FSO, allerdings ist es laut Hörensagen auch möglich eins im "normalen" TAS zu absolvieren
  • Hat durch den Gehaltsanstieg eine sehr attraktive Vergütung
  • Ein minus ist der Standort und ein nicht ganz so gutes Überstundenmodell wie bei PwC und KPMG

Deloitte:

  • Von den vieren für mich am uninteressantesten
  • Angeblich schlechte Kultur und ein schlechtes Überstundenmodell

Die Punkte von mir sind nur mein persönlicher Eindruck und ich würde mich freuen, wenn ihr mir dazu Feedback und gerne auch neue Anmerkungen geben könntet.

Vielen Dank!

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen.

Interview: "Schon als Trainee richtig was bewegen.“

Interview mit einem Ingenieur-Trainee der Deutschen Bank AG.

Iulia ist Ingenieurin und hat vor knapp zwei Jahren aus Neugier an der „Konferenz für Frauen“ der Deutschen Bank teilgenommen. Das Arbeitsumfeld hat sie so begeistert, dass sie sich für ein Traineeprogramm im Technology-Bereich beworben hat. Heute hat sie ihre Trainee-Zeit bereits hinter sich und arbeitet als Analystin.

Broschüre: Fachkräfte sichern - Traineeprogramme

Buchstabenwürfel formen das Wort "TRAINEE".

Traineeprogramme erleichtern den Berufseinstieg in die Praxis. Trainees arbeiten oft nach und nach in verschiedenen Unternehmensabteilungen oder auch anderen Unternehmensstandorten. So lernen sie das Unternehmen und viele Kollegen systematisch kennen und werden auf Führungspositionen vorbereitet. Die BMWi-Broschüre gibt Tipps zur Entwicklung und Durchführung von Traineeprogrammen.

Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“

Dresden

Am 1. Oktober 2019 startet das Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“. Das 12-monatige Trainee-Programm richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen im Bundesland Sachsen. Bewerbungen für das Trainee-Programm sind noch bis zum 30. September möglich, im Einzelfall auch noch später.

BP Future Leaders Programme 2019

Ein Schild mit der schwarzen Aufschrift 30 symbolisiert die 30 freien Trainee-Stellen im Future Leaders Programme 2019 von BP.

BP startet das weltweite „Future Leaders Programme 2019“ mit 30 Plätzen für zukünftige Führungskräfte. Die Bewerbungen für das dreijährige Nachwuchsprogramm müssen bis zum 21. Oktober 2019 eingehen.

Keine Traute - Viele Uni-Absolventen scheuen Direkteinstieg

Flugzeug, Aufstieg, Abschluss

Eine intensive persönliche Betreuung ist bei Berufseinsteigern der zentrale Wohlfühlfaktor und ein wesentliches Entscheidungskriterium bei der Jobauswahl. Die meisten Absolventen möchten zudem im Projektmanagement einsteigen, wie eine aktuelle Kienbaum-Studie zu den Berufswünschen und Karrierezielen von Absolventen zeigt.

Bewerbungsabsage: Bei Scheinbewerbung für Trainee-Programm kein Diskriminierungsschutz

Ein orangefarbenener Plastikstuhl.

Scheinbewerbungen haben keine Chance vor Gericht: Die Möglichkeit bei Ablehnung sich auf das Diskriminierungsgesetz zu berufen, ist nichtig. Damit wird das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vor Missbrauch geschützt. Dass vertritt das Bundesarbeitsgericht (BAG) und hat sich mit einer Fragestellung an den Europäischem Gerichtshof (EuGH) gewandet. Der EuGH entschied im Sommer 2016, dass nur ernsthafte Bewerber und Bewerberinnen unter dem AGG-Schutz gestellt werden. Scheinbewerbungen könnten sogar als Rechtsmissbrauch behandelt werden.

Mit Checkliste zum passenden Traineeprogramm

Checkliste zur Auswalh von Trainee-Programmen

Das Portal »access2trainee« für Traineeprogramme und Einstiegsprogramme hat eine zehn Punkte Checkliste für die Auswahl von Traineeprogrammen entwickelt.

Karrierestart im Consulting mit dem »Consultant Start-Up Program«

Ein Schotterweg der leicht aufsteigt und am Wegesrand ist Grass und blühende gelbe Blumen sowie eine Steinmauer zu sehen.

Das Consultant Start-Up Program der SHS VIVEON AG bietet Absolventen der Wirtschaftswissenschaften interessante Einstiegs- und Karriere-Chancen im Consulting. Das Unternehmen vergibt zudem Stipendien an Studierende der Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Informatik.

Bewerbungsstart für Klöckner Management Development Program

Eine Person mit Schutzhelm steht am Anfang einer Hängebrücke.

Direkt mit dem CEO zusammenarbeiten, verspricht das Klöckner Management Development Program. Klöckner sucht für den Start des Führungskräfteprogramms im Juli 2013 ambitionierte Hochschulabsolventen, die innerhalb von 24 Monaten in das Management eines internationalen Konzerns aufsteigen möchten. Bewerbungsschluss ist der 1. April 2013.

access Studie zu Nachwuchsprogrammen mit iPad3 Verlosung

Ein iPad von Apple und ein Objektiv.

Der Karrieredienstleister access befragt Studierende aktuell zu ihren Wünschen und Erwartungen an Talent-Bindungsprogramme. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden ein Apple iPad3 und fünf amazon.de Gutscheine im Wert von je 20 Euro verlost.

Trainee-Gehälter stark abhängig von Branche und Unternehmensgröße

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Immer mehr Unternehmen bieten Trainee-Programme als Einstiegsmöglichkeit für Hochschulabsolventen an. Von 6.000 € brutto/Jahr bis zu 60.000 € brutto/Jahr schwanken die Vergütungen. Einen genaueren Blick auf die Einflussfaktoren der Traineegehälter bietet eine Detailanalyse der alma mater Gehaltsstudie.

Trainingsprogramm für Vertriebs-Talente bei SThree

Die SThree Group ist eine internationale Personalberatung im High Level Bereich mit weltweit über 50 Standorten und hat für Vertriebs-Talente aus den Wirtschaftswissenschaften ein Trainingsprogramm mit umfangreicher Mentorenbetreuung entwickelt.

Trainees verdienen durchschnittlich 42.600 Euro im ersten Jahr

Meeting, Konferenzraum,

Traineeprogramme werden für die Rekrutierung und Entwicklung von Nachwuchstalenten immer wichtiger: Bereits 78 Prozent der deutschen Mittelständler und Konzerne bieten im Rahmen ihres quartären Ausbildungsangebots solche Programme für Wirtschaftswissenschaftler an.

Trainee-Recruiting-Event »Be a challenger« von Vodafone

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem tunnelartigen Gebilde, dass dahinter liegt.

Das Recruiting-Event »Be a challenger« von Vodafone bietet Diplom- und Masterabsolventen einer Universität oder Business-School am 19. und 20. Juni 2009 auf der Hirschburg in Königswinter Gelegenheit, das Challenger Traineeprogramm und zukünftige Kollegen kennen zu lernen.

Antworten auf Status quo - Big4 Trainee TAS/Transactions in Frankfurt

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 9 Beiträge

Diskussionen zu Big4

1 Kommentare

auswahltage

WiWi Gast

jemand nächste woche oder die woche danach bei kpmg oder pwc am start für trainees oder direct entry? würd emich gerne austauschen ...

Weitere Themen aus Traineeprogramme