DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Arbeitgeber-Ranking Top-Arbeitgeber

Unternehmensranking: Deutschlands beste Arbeitgeber 2008

Auch diesmal sind SAP, Cisco Systems und ConSol Software wieder zu den besten Arbeitgebern der Republik gewählt worden. So das Resultat einer Befragung des Wirtschaftsmagazins »Capital« unter 45.000 Mitarbeitern in 252 Firmen.

Deutschlands beste-Arbeitgeber 2008

Deutschlands beste Arbeitgeber 2008
Vertrauensvolle Beziehungen zwischen Management und Belegschaft, engagierte Mitarbeiter und ein lebendiger Teamgeist sind zentrale Merkmale ausgezeichneter Arbeitgeber. Dies zeigen die Ergebnisse des Wettbewerbs »Deutschlands Beste Arbeitgeber 2008«, die in Berlin vom Great Place to Work Institute Deutschland in Kooperation mit dem Forschungsinstitut psychonomics AG, der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) und dem Wirtschaftsmagazin »Capital« vorgestellt wurden.

Der Preis wurde wie immer in drei Einteilungen vergeben. Unter den Großunternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitern konnte der Softwarekonzern SAP aus Walldorf seine Führungsposition behaupten. Bei den »kleinen« Großunternehmen mit 501 bis 5.000 Beschäftigten wurde die IT-Netzwerk-Firma Cisco aus Hallbergmoos zum besten Arbeitgeber auserkoren. Auf den ersten Platz unter den mittelständischen Betrieben schaffte es das IT-Unternehmen ConSol Software aus München.

Deutschlands Beste Arbeitgeber 2008
(Top 5 nach Unternehmensgrößen)

Großunternehmen (über 5.000 Mitarbeiter)

  1. SAP (Walldorf)
  2. Dow Deutschland (Schwalbach/Taunus)
  3. Techniker Krankenkasse (Hamburg)
  4. Rohde & Schwarz (München)
  5. Tchibo (Hamburg)

Mittelgroße Unternehmen (501 bis 5.000 Mitarbeiter)

  1. Cisco Systems (Hallbergmoos)
  2. 3M Deutschland (Neuss)
  3. impuls Finanzmanagement (Gersthofen)
  4. Microsoft Deutschland (Unterschleißheim)
  5. SMA Technologie (Niestetal/Kassel)

Kleinere mittelständische Unternehmen (50 bis 500 Mitarbeiter)

  1. Consol Software (München)
  2. 4flow (Berlin)
  3. Vedior Personaldienstleistungen (Hamburg)
  4. Bain & Company Germany (München)
  5. Pentasys (München)

Zusätzlich wurden fünf Sonderpreise für besondere Leistungen von Unternehmen in einzelnen Bereichen der Arbeitsplatzkultur vergeben: Microsoft Deutschland erhielt den Sonderpreis für »Chancengleichheit der Geschlechter«, die E.ON Führungsgesellschaften (E.ON AG, E.ON Energie AG, E.ON Ruhrgas AG) für »Gesundheitsförderung«, die SICK AG für die »Förderung älterer Arbeitnehmer«, Dow Deutschland für »Diversity« (kulturelle Vielfalt) und das Nürnberger Vier-Sterne-Tagungshotel Schindlerhof für »Lebenslanges Lernen«.

Im Bundesländer-Vergleich stellt Bayern die meisten besten Arbeitgeber (35%), gefolgt von Nordrhein-Westfalen (19%), Hessen (16%) und Baden-Würtemberg (11%). Insgesamt nahmen 252 Unternehmen mit über 250.000 Mitarbeitern an dem größten Wettbewerb seiner Art teil.

Ausschlaggebend für die Bemessung der Qualität und Attraktivität der Unternehmen als Arbeitgeber war eine anonyme Umfrage der Beschäftigten zur Glaubwürdigkeit und Fairness des Managements, zur Identifikation mit der eigenen Tätigkeit und der Firma insgesamt sowie zur Qualität der Arbeitsgemeinschaft. Außerdem mussten Personalverantwortliche Auskunft zu den Leistungen, Konzepten und Maßnahmen der Unternehmen im Personalbereich geben. Alle Betriebe mit Standort Deutschland ab 50 Mitarbeitern konnten an der Studie teilnehmen und sich um einen Platz auf der Liste der 100 besten Arbeitgeber bewerben.

Wer für einen der Top-Arbeitgeber Deutschlands arbeiten möchte, kann beispielsweise als Trainee über das Cisco Sales Associate Program einsteigen.

TOP 100 Liste [PDF]
http://www.psychonomics.de/deutschlands_beste_arbeitgeber_2008.pdf

Im Forum zu Top-Arbeitgeber

25 Kommentare

"Hervorstechende" Praktika (Ex-IB)

WiWi Gast

Dachte diese ganzen Bundestags und EU, Auslandsamt Praktika bekommt man am Besten mit Vitamin B das wäre alles andere als Prestige

1 Kommentare

Tier1 Arbeitgeber über alle Branchen

WiWi Gast

Zählt mal bitte alle Arbeitgeber auf, die für euch in der höchsten Liga spielen. Nicht nur UB/IB oder andere Branchen, sondern quer über den kompletten Arbeitsmarkt. Meine Auswahl: Big4, MBB, Porsc ...

37 Kommentare

Selektivstes Unternehmen weltweit

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.03.2021: Das müssen nicht mal top unis sein, aber um eine Junior-Professur an einer passablen Uni zu bekommen, musst du schon extrem viel leisten. Super lange Ausbild ...

89 Kommentare

Unternehmen in DE mit bestem Ruf

WiWi Gast

Dieser Thread ist Balsam für meine Porscheseele. B2T: Würde sagen, ja, Autobauer, und grundsätzlich Dax30. Auswärtiges Amt/Diplomat: Ich bin nicht sicher, ob der Mainstream weiß, dass es dazu einiges ...

15 Kommentare

Momentane TOP Arbeitgeber

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 23.01.2020: Nur, weil es hier auch Volljuristen gibt (sogar einige...), ändert es noch nichts daran, dass Kanzleien als "Top Arbeitgeber" in einem WiWi-Forum keinen Sinn ...

17 Kommentare

Praktikum mittlerweile fast unmöglich?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.01.2020: Das trifft vielleicht für kleinere Unternehmen zu aber doch nicht bei Großbanken / Konzernen. Und bei mir sind es nicht 90km sonderen eher 500-800 ...

20 Kommentare

Mit MBB oder JPM/MS/GS Praktikum geschafft?

WiWi Gast

MBB bitte nicht mit eurem kruden Recruiting der lokalen Unternehmensberatung verwechseln, danke! WiWi Gast schrieb am 23.12.2019: ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Top-Arbeitgeber

Weiteres zum Thema Arbeitgeber-Ranking

Segelboote mit dem BMW-Symbol auf offener See mit Wind in den Segeln.

Unternehmensranking: Die Top 100 Arbeitgeber für Wirtschaftswissenschaftler

Doppelsieg für BMW als beliebtester Arbeitgeber bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und dem Ingenieurwesen. Gefolgt von Audi, Daimler und Porsche ist die Automobilindustrie erneut die attraktivste Branche. PwC ist die einzige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und McKinsey die einzige Unternehmensberatung unter den Top 10 Arbeitgebern für Wirtschaftswissenschaftler. Die Beratungen gehören insgesamt zu den großen Gewinnern im Ranking. Die Deutsche Bank fällt in der Finanzbranche erstmals hinter EZB und Goldman Sachs von Platz 27 auf 43. Das zeigt die Business Edition des aktuellen trendence Graduate Barometer 2017.

Broschüre Geschäftsberichte lesen und verstehen von KPMG.

Broschüre: Geschäftsberichte lesen und verstehen

Die KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft will mit der Broschüre »Geschäftsberichte lesen und verstehen« zum breiteren Verständnis der Rechnungslegung beitragen. Die Broschüre erklärt, wie sich die Informationsfülle in Geschäftsberichten richtig lesen und auswerten lässt.

Ein BMW ohne Nummernschild von vorne.

Unternehmensranking 2016: Die Top 100 Arbeitgeber für Wirtschaftswissenschaftler

BMW und Audi sind die beliebtesten Arbeitgeber für Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und dem Ingenieurwesen. Gefolgt von Daimler/Mercedes-Benz und Porsche ist die Automobilindustrie insgesamt die attraktivste Branche. PricewaterhouseCoopers (PwC) ist die einzige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unter den Top 10 Arbeitgebern für Wirtschaftswissenschaftler. Das zeigen die Ergebnisse des aktuellen trendence Graduate Barometer 2016.

Google workspace in einem Großraumbüro in der US-Zentrale.

Graduate Barometer 2015: Google beliebteste Arbeitgeber unter WiWi-Absolventen

Google und Volkswagen sind die Wunscharbeitgeber europäischer Absolventen der Wirtschaftswissenschaften. Die IT- und Automobilbranche sowie die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften dominieren die Top 10 der beliebtesten Arbeitgeber. Kein Beratungsunternehmen schaffte es bei den Wirtschaftswissenschaftlern in die Top 20. Während die bulgarischen Wirtschaftsabsolventen mit 6.400 Euro Jahresgehalt die niedrigsten Gehaltserwartungen haben, verlangen die Schweizer mit 67.400 Euro das höchste Gehalt.

Segelboote mit dem BMW-Symbol auf offener See.

Arbeitgeberranking 2015 - Die Top 100 der Wirtschaftswissenschaften

Für Studierende der Wirtschaftswissenschaften ist erstmals BMW der attraktivste Arbeitgeber, wie das Universum Arbeitgeberranking 2015 zeigt. Auf den weiteren Plätzen folgen Audi, Porsche, Google und Volkswagen. Jeder Dritte Studierende der Wirtschaftswissenschaften will bei einem Automobilhersteller arbeiten.

Arbeitgeberwahl: Ein Bild mit hunderten leerer, grüner Stühle.

Arbeitgeberwahl: Wie finde ich heraus, ob ein Unternehmen zu mir passt?

Bewerber setzten bei der Auswahl des Arbeitgebers heute ganz andere Prioritäten als vor zehn Jahren. Monster.de hat die Bewerberstudie aus den Jahren 2004 und 2014 verglichen. Wichtigstes Kriterium bei der Arbeitgeberwahl ist aktuell das Betriebsklima. Einige Tipps helfen Bewerbern, das passende Unternehmen zu erkennen.

Ein junger Mann jubelt mit erhobenen Händen einem Feuerwerk zu.

Arbeitgeberwahl: Unternehmenserfolg statt Work-Life-Balance und Gehalt

Wird die Work-Life-Balance als als Kriterium der Arbeitgeberwahl überschätzt? Die Arbeitgeberstudie »Most Wanted 2014« von e-fellows.net und McKinsey unter 6.000 Toptalenten zeigt, dass herausfordernde Aufgaben und die Aufstiegschancen der Generation Y bei der Arbeitgeberwahl wesentlich wichtiger sind.

Beliebtes zum Thema Berufseinstieg

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2020: Top 15 Managementberatungen in Deutschland

Die Top 15 Managementberatungen erzielen 2019 mit 12.600 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,8 Milliarden Euro Umsatz. Ihre Umsätze in Deutschland stiegen im Schnitt um 6,2 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 650 Millionen Euro Umsatz erneut die klare Nummer eins. Es folgt Simon-Kucher & Partners mit fast 360 Millionen Euro. Q_Perior aus München zählt mit 214 Millionen Euro Umsatz erstmals zu den Top 3. Die Top-Themen der deutschen Managementberatungen sind Effizienzsteigerung und Kostensenkung.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

EXIST-Gründerstipendium: Eine Möwe fliegt über dem blauen Meer und symolisiert die Freiheit eines selbstständigen Unternehmers.

EXIST-Gründerstipendium

Das EXIST Gründerstipendium fördert innovative Unternehmensgründungen aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Maximal für die Dauer eines Jahres werden die Lebenshaltungskosten mit bis zu 2.500 Euro monatlich finanziert. Das Stipendium richtet sich an Wissenschaftler, Hochschulabsolventen und Studierende.

Cover Steuer-Tipps für die Existenzgründung

E-Book: Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Schon bei der Gründung eines Unternehmens sind steuerliche Aspekte wichtig. Der Steuerwegweiser "Steuer-Tipps für die Existenzgründung" für junge Unternehmerinnen und Unternehmer beantwortet steuerliche Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Broschüre ist im März 2018 erschienen und kann im Internet auf den Seiten des Finanzministeriums NRW kostenlos heruntergeladen werden.

Ein Team von IT-Beratern und Kundenmitarbeitern sitzt in einem Meeting.

Einblicke in den Beratungsalltag der viadee

Die Digitalisierung boomt - nicht erst seit Corona. In vielen Unternehmen und Berufen spielt IT heute eine zentrale Rolle. Das zeigt sich auch im Wirtschaftsstudium. Immer mehr BWL-Studiengänge integrieren IT-Module. Extrem gefragt ist zudem ein Studium der Wirtschaftsinformatik. Ein klassisches Berufsziel für Wirtschaftsinformatiker ist der Beruf des IT Beraters. Doch was macht ein IT Berater eigentlich? Die viadee Unternehmensberatung AG gibt Einblick in ihre Projekte.