DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BachelorarbeitEmpirie

Hilfe! Empirischer Teil der BA

Autor
Beitrag
AhriSona

Hilfe! Empirischer Teil der BA

Hallo zusammen,

meine Zeit rennt und ich kann meinen Betreuer auch nicht mehr erreichen. Ich habe die literature Review bezüglich meines Themas so gut wie fertig. Nun muss ich bei einem bestimmten Paper, dass ziemlich gut den aktuellen Wissenstand widerspiegelt, etwas empirisch beitragen in Form davon, dass ich die erhobenen Daten erweitere oder einen Robustness Test mache oder what ever.

Ich bin komplett lost. Ich habe absolut keine Ahnung wo ich anfangen soll und wie ich vorgehen muss. Gibt es jemanden der sich mit sowas auskennt und mich eventuell gerne auch privat beraten kann? Ich würde das genaue Thema etc natürlich dann zur Verfügung stellen.

Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

Hilfe! Empirischer Teil der BA

Such einfach nach vergleichbaren Arbeiten/Studien zu deinem Thema bzw. ähnlichen Themen. Kann mir nicht vorstellen, dass du mit einer BA komplette Pionierarbeit leistest.

antworten
WiWi Gast

Hilfe! Empirischer Teil der BA

1, Hole dir genau den Datensatz den das Referenzpapier verwendet. Evtl. hat den der Autor auf seiner Webseite.
2, Implementiere die Bereinigung der Daten haargenau wie im Papier. Am besten nimmst du eine Tabelle mit deskriptiven Statistiken und versuchst genau (nicht ungefähr) die gleichen Ergebnisse zu bekommen.
3, Ohne das genaue Rhema ist es schwer nen Tipp abzugeben, aber du könntest zB die Daten aktualisieren.

antworten
WiWi Gast

Hilfe! Empirischer Teil der BA

Wenn es nicht bereits eine IV regression ist, dann vielleicht in Richtung Endogenität argumentieren und Instrumente finden

antworten
WiWi Gast

Hilfe! Empirischer Teil der BA

Wie viel Zeit hast du denn noch? Falls es zwei Tage sind, lass es. Ne Woche Zeit wirst du schon brauchen für eine kurze empirische Analyse, da du anscheinend ja keine Ahnung hast.

Idee Robustness Test: Wo wurden Konstanten benutzt? Bzw wo sind irgendwie fixe Werte verwendet worden. Da kannst du dir dann überlegen, ob auch andere Werte dort möglich sind. Beispiel Zeitreihen: Es gibt genau eine historische Zeitreihe. Gelten die Ergebnisse nur für diese, teils zufällig entstandenen Werte? Oder führen Abweichungen dort zur gleichen Interpretation des Ergebnisses. Am einfachsten ist eigentlich, entweder irgendeine Verteilung anzunehmen, die Parameter anhand der Zeitreihe zu schätzen und dann auf Basis der Verteilung mit den geschätzten Parametern neue Zeitreihen zu simulieren. Alternativ Bootstrapping: In der einfachsten Form wählst du eine fixe Blocklänge, entscheidest dich dann für mit oder ohne zurücklegen und ziehst dann nacheinander zufällig Blöcke aus der empirisch beobachteten Zeitreihe und setzt dir damit eine synthetische Zeitreihe zusammen.

Das mit der Verteilung geht super super einfach mit Excel. Für das Block-Bootstrap-Verfahren gibt es natürlich auch die Möglichkeit, es mit Excel zu lösen, mit einer richtigen Programmierumgebung geht das aber deutlich schneller, entsprechende Kenntnisse vorrausgesetzt.

Guck sonst nach ähnlichen Papern und was dort für Robustness Checks verwendet wurden.

antworten

Artikel zu Empirie

Freeware: Fragebogen-Software GrafStat

Fragebogen-Software GrafStat

Das als Freeware angebotene Fragebogenprogramm GrafStat unterstützt alle Schritte für die Arbeit an Befragungsaktionen - vom Aufbau des Fragebogens bis hin zu vielfältigen Auswertungsvarianten einschließlich Druck, Grafikexport und HTML-Dokumentation.

Regeln für gutes wissenschaftliches Arbeiten

Nach den jüngsten Plagiatsaffären haben der Allgemeine Fakultätentag (AFT), die Fakultätentage und der Deutsche Hochschulverband (DHV) gemeinsame, für alle Wissenschaftsdisziplinen geltende Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis für das Verfassen wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten formuliert.

Gratis Online-Wörterbuch »Duden online«

Screenshot Homepage duden.de

Das Bibliographisches Institut hat die Website von Duden.de neu strukturiert und gibt sein Online-Wörterbuch Duden online ab sofort zur kostenlosen Nutzung frei. Sogar ganze Texte lassen sich mithilfe der Duden-Rechtschreibprüfung automatisch korrigieren.

Online-Notizbuch »Memonic« zum wissenschaftlichen Arbeiten

Notizbuch-Unterschift

Das Online-Notizbuch erleichtert das wissenschaftliche Arbeiten durch eine einfache Literaturverwaltung von Internetquellen und Fachliteratur.

Checkliste zur Bewertung von Korrekturbüros

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Immer mehr Kommilitonen lassen ihre Abschlussarbeiten vor der Abgabe extern prüfen und nehmen eine Korrektur oder ein Lektorat in Anspruch. Aber wie erkennt man die Leistungsfähigkeit eines Büros? Wir geben Tipps.

Interview: Lektorat und Korrektur für Diplomarbeit, Masterarbeit & Co.

Ein Lektorat einer Masterarbeit oder die Korrektur einer Bachelorarbeit von Studenten an einem Notebook.

Immer mehr Absolventen lassen ihre Abschlussarbeiten (Diplomarbeit, Masterarbeit, Magisterarbeit oder Dissertation) vor der Abgabe von Fachleuten prüfen oder nehmen ein Coaching in Anspruch. WiWi-TReFF befragte einen Experten zu diesem Thema.

Surf-Tipp: Kostenlose Landkarten-Erstellung mit »StepMap.de«

Screenshot Homepage stepmap.de

Kostenlose Landkarten-Erstellung: Ob für Nachrichten oder Online-News, ob für Firmen, Hobby oder Sport - in vier einfachen Schritten kann jeder Nutzer ohne Vorkenntnisse eine personalisierte Karte erstellen und individuell mit Ortspunkten oder eigenen Symbolen versehen.

»pons.eu« - Deutsche Rechtschreibung und 7 Online-Wörterbücher

Screenshot Homepage pons.de

Neben der Deutschen Rechtschreibung bietet das Sprachenportal www.pons.eu sieben zweisprachige Online-Wörterbücher mit aktuell 4,5 Millionen Wörtern und Wendungen.

Literaturtipp: Der neue Duden

Cover Duden 24. Auflage

Der Rechtschreib-Duden erscheint mittlerweile in der 24. Auflage. Diesen Duden können wir empfehlen, denn er wird im Gegensatz zu seinen Vorgängern längere Zeit gültig bleiben.

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen

Probleme beim Zitieren von Internetquellen? Ein PDF-Dokument des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Hohenheim schafft Abhilfe.

Leitfaden Bachelorarbeit 1: Wissenschaftliches Arbeiten

Die Serie Leitfaden Bachelorarbeit umfasst 13 Teile, in denen einzelne Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vorgestellt und zahlreiche Tipps für wissenschaftliches Arbeiten gegeben werden. Teil 1 gibt eine ausführliche Einleitung in wissenschaftliches Arbeiten in den Wirtschaftswissenschaften.

Leitfaden Bachlorarbeit 2: Anforderungen

Der Leitfaden Bachelorarbeit stellt die einzelnen Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vor. Im Teil 2 werden zahlreiche Tipps zu den gängigen Anforderungen an Bachelorarbeiten vorgestellt.

Leitfaden Bachelorarbeit 3: Themenwahl

Der Leitfaden Bachelorarbeit stellt die einzelnen Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vor. Der Teil 3 widmet sich der Themenwahl und gibt Tipps zum Eingrenzen der wissenschaftlichen Fragestellung.

Leitfaden Bachlorarbeit 4: Zeitplanung

Im Leitfaden Bachelorarbeit werden einzelne Schritte zur Anfertigung einer Abschlussarbeit vorgestellt. Der Teil 4 beschäftigt sich mit der richtigen Zeitplanung beim Fertigstellen der Bachelorarbeit.

Leitfaden Bachlorarbeit 5: Recherche (I)

Das Anfertigen einer Abschlussarbeit wird im Leitfaden Bachelorarbeit in einzelne Schritte dargestellt. Die Recherche von Literatur im Internet und in der Bibliothek werden im Teil 5 besprochen.

Antworten auf Hilfe! Empirischer Teil der BA

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 5 Beiträge

Diskussionen zu Empirie

Weitere Themen aus Bachelorarbeit