DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Leitfaden BachelorarbeitZitieren

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen

Probleme beim Zitieren von Internetquellen? Ein PDF-Dokument des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Hohenheim schafft Abhilfe.

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen
Wissenschaftliche Informationen im Internet sind häufig erstklassige Quellen, auch wenn sie in der Fülle des Gebotenen oft schwer zu ermitteln sind. Das korrekte Zitieren dieser Informationen etwa für eine Examensarbeit stellt den Autor jedoch häufig vor Probleme:

  1. Aufgrund der ständigen »Bewegung« im Internet leidet die Auffindbarkeit von Quellen, etwa weil sich die Internetadresse ändert oder ein Dokument aus einer Datenbank generiert und später unter einer anderen Adresse abgespeichert wird.
  2. Die Texte als solche werden u.U. des öfteren aktualisiert, verändern sich somit und liefern unter Umständen nicht mehr an der angegebenen Stelle die Begründung für die eigene Argumentation.

Der - eigentlich erwünschte - hohe Aktualitätsgrad von Internetquellen geht daher häufig mit der Schwierigkeit einher, einen wichtigen Grundsatz wissenschaftlichen Arbeitens zu erfüllen: nämlich die Überprüfbarkeit der Quellenbelege. Falls eine Quelle auch in Printform vorliegt, sollte man dieser stets den Vorzug geben. Häufig wird die entsprechende Stelle der Printpublikation auch nachgewiesen, und diese lässt sich dann (nach entsprechender Überprüfung, wenn möglich) übernehmen. Ist man aber auf reine Online-Informationen angewiesen, sollte man in der Zitierweise auf den besonderen Charakter dieser Art Quellen eingehen.

Der Lehrstuhl für Soziologie an der Universität Hohenheim hat dazu ein sehr nützliches Dokument entwickelt, das wir für die Zitierung von Internetquellen empfehlen. In dem Dokument finden sich darüber hinaus Hinweise, wie man die Erzeugung von Plagiaten (wissenschaftlichen Fälschungen) im Umgang mit Online-Quellen vermeidet.  

Download [pdf, 90 KB]

Im Forum zu Zitieren

2 Kommentare

Masterarbeit, Aussagen aus dem Theorieteil in Praxisteil erneut zitieren

steveo90

Hallo, ich schreibe gerade meine Masterarbeit. Den Theorieteil habe ich mit ordnungsgemäßer Zitierung weitgehend abgeschlossen. Nun schreibe ich am Praxisteil und arbeite natürlich mit den theoretisc ...

3 Kommentare

Aus Diplomarbeiten zitieren

WiWi Gast

Hi, was haltet ihr davon aus Diplomarbeiten für die eigene Diplom/Masterarbeit zu zitieren? Sehe diese persönlich eher als minderwertige Quelle...Danke

8 Kommentare

Zitierfehler in Diplomarbeit

oje

Hallo Zusammen, ich bin zwar keine WIWI aber ich denke Erfahrungswerte und Infos könnte ich dennoch von Euch bekommen. Ich habe vor einigen Wochen meine Diplomarbeit abgegeben und auf Grund von eine ...

6 Kommentare

Aus eigener Seminararbeit zitieren

bwlköln

Hallo. In meiner Diplomarbeit besteht ein Kapitel aus dem Thema, womit sich eine Hauptseminarsarbeit beschäftig hat. Muss ich irgendwas beachten, wenn ich daraus etwas übernehmen will?

2 Kommentare

Was ist amerikanisches zitieren?

WiWi Gast

Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit in Soziologie. Hatte gerade ein kurzes Gespräch mit meiner Dozentin. Beim hinausgehen, wo ich schon in der Tür stand, sagte Sie: Ach und bitte zitieren sie am ...

2 Kommentare

sinngemäßes Zitieren (Paraphrasieren)

ddklabauter

hallo, ich schreibe ab sofort eine seminararbeit und habe ne frage die mich echt fuchst. Mir sind die Zitierregeln eigentlich schon alle klar. Aber: Wenn ich nun aus einem Fachbuch -sinngemäß Zitiere ...

2 Kommentare

Frage zum Zitieren

WiWi Gast

Hallo Leute, kann mir jemand vielleicht mit folgendem Zitierproblem helfen? Angenommen Autor A schreibt in einem Aufsatz: "Der Versuch 2 Kugeln aufeinanderzustapeln ist Sinnlos" und als Fußno ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Zitieren

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Weiteres zum Thema Leitfaden Bachelorarbeit

Beliebtes zum Thema Studium

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Eine Frau oder Studentin ohne Kopf sitzt mit einer kaputten Jeans und einem weißen Pullover auf dem Fußboden.

Studienfinanzierung: Finanzieller Druck für Studierende steigt

Mittlerweile jobben gut zwei Drittel der Studierenden neben dem Studium, wie die 21. Sozialerhebung zeigt. Der größte Ausgabeposten ist mit durchschnittlich 323 Euro im Monat die Miete. In Hochschulstädten wie München, Köln, Frankfurt, Hamburg oder Berlin ist es deutlich mehr. Die Einnahmen der Studierenden betragen im Schnitt 918 Euro im Monat, von denen die Eltern 309 Euro beisteuern. Das zeigt auch den Handlungsbedarf beim BAföG-Höchstsatz von 735 Euro.

Die Gradiation Cap mit einigen Münzen vor der Weltkarte

Studienfinanzierung im Ausland

Ein Auslandsstudium oder Auslandssemester kann teuer werden. Dafür das nötige Kleingeld zu sparen, geht über Nebenjobs oder den elterlichen Zuschuss. Das Ersparte reicht jedoch häufig bei Weitem nicht aus. Dafür gibt es in Deutschland zahlreiche Möglichkeiten, sich das Auslandsstudium finanzieren zu lassen. Auslandsbafög, Bildungskredite, Stipendien, Erasmus & Co – WiWi-TReFF zeigt, welche Unterstützung es gibt.

Feedback +/-

Feedback