DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Leitfaden BachelorarbeitZitieren

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen

Probleme beim Zitieren von Internetquellen? Ein PDF-Dokument des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Hohenheim schafft Abhilfe.

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen
Wissenschaftliche Informationen im Internet sind häufig erstklassige Quellen, auch wenn sie in der Fülle des Gebotenen oft schwer zu ermitteln sind. Das korrekte Zitieren dieser Informationen etwa für eine Examensarbeit stellt den Autor jedoch häufig vor Probleme:

  1. Aufgrund der ständigen »Bewegung« im Internet leidet die Auffindbarkeit von Quellen, etwa weil sich die Internetadresse ändert oder ein Dokument aus einer Datenbank generiert und später unter einer anderen Adresse abgespeichert wird.
  2. Die Texte als solche werden u.U. des öfteren aktualisiert, verändern sich somit und liefern unter Umständen nicht mehr an der angegebenen Stelle die Begründung für die eigene Argumentation.

Der - eigentlich erwünschte - hohe Aktualitätsgrad von Internetquellen geht daher häufig mit der Schwierigkeit einher, einen wichtigen Grundsatz wissenschaftlichen Arbeitens zu erfüllen: nämlich die Überprüfbarkeit der Quellenbelege. Falls eine Quelle auch in Printform vorliegt, sollte man dieser stets den Vorzug geben. Häufig wird die entsprechende Stelle der Printpublikation auch nachgewiesen, und diese lässt sich dann (nach entsprechender Überprüfung, wenn möglich) übernehmen. Ist man aber auf reine Online-Informationen angewiesen, sollte man in der Zitierweise auf den besonderen Charakter dieser Art Quellen eingehen.

Der Lehrstuhl für Soziologie an der Universität Hohenheim hat dazu ein sehr nützliches Dokument entwickelt, das wir für die Zitierung von Internetquellen empfehlen. In dem Dokument finden sich darüber hinaus Hinweise, wie man die Erzeugung von Plagiaten (wissenschaftlichen Fälschungen) im Umgang mit Online-Quellen vermeidet.  

Download [pdf, 90 KB]

Im Forum zu Zitieren

2 Kommentare

Masterarbeit, Aussagen aus dem Theorieteil in Praxisteil erneut zitieren

WiWi Gast

Ja, um dies zu untermauern macht dies Sinn. Sieht auch besser aus, wenn dort weitere Zitate in dem Bereich vorhanden sind.

3 Kommentare

Aus Diplomarbeiten zitieren

WiWi Gast

Nein darf man nicht machen, da in der Regel Diplomarbeiten größtenteils reine Sekundärliteratur enthalten. Nimm die Originalquellen. Bei empirischen Test kann man zitieren, falls die Auswertung sehr ...

8 Kommentare

Zitierfehler in Diplomarbeit

WiWi Gast

Hallo, ich habe vor ca. drei Wochen meine Diplomarbeit abgegeben und von vielen Leuten Korrektur lesen lassen. Selber hab ich sie eh 100 mal gelesen. Jetzt ist mir aufgefallen (arbeite am Kolloquium) ...

6 Kommentare

Aus eigener Seminararbeit zitieren

WiWi Gast

das entspricht aber nicht wirklich den wissenschaftlichen Grundsätzen... An unserer Uni wäre so etwas undenkbar. Zumal: 1) entweder du hattest bereits in der Seminararbeit Quellen --> du musst dann ...

2 Kommentare

Was ist amerikanisches zitieren?

Netzer

E-Mail schreiben und nachfragen... Beim zitieren hat bei uns jeder Lehrstuhl ne andere Variante vorgegeben, da lieber direkt klären, bevor du hier irgendwelche Tipps umsetzt, die dann nicht so sind, ...

2 Kommentare

sinngemäßes Zitieren (Paraphrasieren)

WiWi Gast

Hallo David, ist es dir vielleicht möglich, aus dem Originaltext zu zitieren? Bei Sekundärzitaten schleichen sich oftmals Fehler ein. Sollte das Original für dich nicht zugänglich sein (Fernleihe oder ...

2 Kommentare

Frage zum Zitieren

WiWi Gast

Du musst entweder schreiben "Der Versuch blablabla" und dann als Fußnote: Autor A (Jahr XXXX), S. X, zit. nach Ken Kesey (Jahr XXXX), und ggf S. X, falls vorhanden oder Du schaffst es die Originalquel ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Zitieren

Regal mit Lehrbücher und Lexika der Wirtschaftswissenschaften.

Die professionelle WiWi-Literaturrecherche - Teil 4: Zitieren

WiWi-TReFF liefert in Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW) exklusive Profi-Tipps für die erfolgreiche Literaturrecherche in den Wirtschaftswissenschaften. Der vierte Teil der Serie zeigt, wie sich die Ergebnisse der wissenschaftlichen Recherche mit Hilfe einer Literaturverwaltung verarbeiten lassen und wie Literaturquellen richtig zitiert werden.

Weiteres zum Thema Leitfaden Bachelorarbeit

Beliebtes zum Thema Studium

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2018

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2017.

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Feedback +/-

Feedback