DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Leitfaden BachelorarbeitZitieren

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen

Probleme beim Zitieren von Internetquellen? Ein PDF-Dokument des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Hohenheim schafft Abhilfe.

Leitfaden - Zitieren von Internetquellen
Wissenschaftliche Informationen im Internet sind häufig erstklassige Quellen, auch wenn sie in der Fülle des Gebotenen oft schwer zu ermitteln sind. Das korrekte Zitieren dieser Informationen etwa für eine Examensarbeit stellt den Autor jedoch häufig vor Probleme:

  1. Aufgrund der ständigen »Bewegung« im Internet leidet die Auffindbarkeit von Quellen, etwa weil sich die Internetadresse ändert oder ein Dokument aus einer Datenbank generiert und später unter einer anderen Adresse abgespeichert wird.
  2. Die Texte als solche werden u.U. des öfteren aktualisiert, verändern sich somit und liefern unter Umständen nicht mehr an der angegebenen Stelle die Begründung für die eigene Argumentation.

Der - eigentlich erwünschte - hohe Aktualitätsgrad von Internetquellen geht daher häufig mit der Schwierigkeit einher, einen wichtigen Grundsatz wissenschaftlichen Arbeitens zu erfüllen: nämlich die Überprüfbarkeit der Quellenbelege. Falls eine Quelle auch in Printform vorliegt, sollte man dieser stets den Vorzug geben. Häufig wird die entsprechende Stelle der Printpublikation auch nachgewiesen, und diese lässt sich dann (nach entsprechender Überprüfung, wenn möglich) übernehmen. Ist man aber auf reine Online-Informationen angewiesen, sollte man in der Zitierweise auf den besonderen Charakter dieser Art Quellen eingehen.

Der Lehrstuhl für Soziologie an der Universität Hohenheim hat dazu ein sehr nützliches Dokument entwickelt, das wir für die Zitierung von Internetquellen empfehlen. In dem Dokument finden sich darüber hinaus Hinweise, wie man die Erzeugung von Plagiaten (wissenschaftlichen Fälschungen) im Umgang mit Online-Quellen vermeidet.  

Download [pdf, 90 KB]

Im Forum zu Zitieren

1 Kommentare

[Erste Hausarbei] Bitte um Hilfe - habe ich die Online-Zeitschrift richtig zitiert?

WiWi Gast

Hallo, ich bin dabei meine erste Hausarbeit zu schreiben. Spiegel ist ja eig keine zitierfähige Seite, aber um die Aktualität zu betonen, darf ich es zitieren. Nun, wie mach ich das ohne den Autor ...

1 Kommentare

Quellen wissenschaftliches Arbeit - Fragebogen/Datenauswertung

WiWi Gast

Hallo zusammen, gerne würde ich Quellen im methodischen Teil meiner Bachelorarbeit angeben. Hat jemand da gute Bücher zum empfehlen, die man sich anschauen kann und gut für Fragebogen erstellung et ...

8 Kommentare

Bachelorarbeit BWL (FH) - Primärquellen

WiWi Gast

Wie kann man nur so verbohrt sein... Lounge Gast schrieb: ...

2 Kommentare

Masterarbeit, Aussagen aus dem Theorieteil in Praxisteil erneut zitieren

WiWi Gast

Ja, um dies zu untermauern macht dies Sinn. Sieht auch besser aus, wenn dort weitere Zitate in dem Bereich vorhanden sind.

1 Kommentare

Quellenangabe

Katha

Hallo zusammen! Ich weiß zwar nicht, ob das genau hierher gehört, aber ich hätte eine Frage bezüglich der Quellenangabe. In einer Zeitschrift habe ich einen Absatz gefunden,in dem der Autor ein Beisp ...

9 Kommentare

Bachelorarbeit wegen Zitierweise nicht bestanden...

WiWi Gast

wenn du direkt 1 zu 1 zitierst machste kein vgl in der fussnote, sondern setzt das übernommene in anführungszeichen und nennst den autor direkt in der fussnote . Wenn du das umschreibst, schreibste vg ...

3 Kommentare

Aus Diplomarbeiten zitieren

WiWi Gast

Nein darf man nicht machen, da in der Regel Diplomarbeiten größtenteils reine Sekundärliteratur enthalten. Nimm die Originalquellen. Bei empirischen Test kann man zitieren, falls die Auswertung sehr ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Zitieren

Weiteres zum Thema Leitfaden Bachelorarbeit

Beliebtes zum Thema Studium

Barmer-Arztreport 2018: Depressiver Student in einem Hörsaal

Studienstress durch Leistungsdruck: Fast 500.000 Studierende sind psychisch krank

Jeden sechsten Studierenden macht das Studium psychisch krank. Rund 470.000 Studentinnen und Studenten leiden bereits unter dem steigen Zeit- und Leistungsdruck im Studium. Zudem belasten finanzielle Sorgen und Zukunftsängste die angehenden Akademiker. Das Risiko an einer Depression zu erkranken, steigt bei Studierenden mit zunehmendem Alter deutlich an, wie der aktuelle Arztreport 2018 der Barmer Krankenkasse zeigt.

Institut für Weltwirtschaft Kiel (IfW)

Take-Maracke-Förderpreises für Wirtschaftswissenschaften 2018 verliehen

Im Institut für Weltwirtschaft (IfW) fand die Verleihung des Take-Maracke-Preises für Wirtschaftswissenschaften 2018 statt. Mit diesem Preis werden eine oder mehrere herausragende Seminararbeiten von fortgeschrittenen Studierenden der Wirtschaftswissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel prämiert. Der Take-Maracke-Preis wurde in diesem Jahr zum zwölften Mal verliehen.

St-Gallen Wings-Excellence-Award 2015

St. Gallen Wings of Excellence Award 2018

Beim Wings Excellence-Award 2018 versammeln sich vom 2. bis 4. Mai 2018 etwa 600 hochkarätige Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft und treffen auf 200 Studierende aus der ganzen Welt. Der St. Gallen Wings of Excellence Award ist mit 20.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2018.