DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Leitfaden BachelorarbeitRechtschreibung

»pons.eu« - Deutsche Rechtschreibung und 7 Online-Wörterbücher

Neben der Deutschen Rechtschreibung bietet das Sprachenportal www.pons.eu sieben zweisprachige Online-Wörterbücher mit aktuell 4,5 Millionen Wörtern und Wendungen.

Screenshot Homepage pons.de

»pons.eu« - Deutsche Rechtschreibung und 7 Online-Wörterbücher
Der Sprachenverlag PONS macht Internetnutzern die Deutsche Rechtschreibung in einem wöchentlich aktualisierten Nachschlagewerk kostenfrei zugänglich und bindet die Social-Media-Community ein. Auf dem werbefinanzierten Sprachenportal www.pons.eu kann jeder ab dem 27. Juli 140.000 Stichwörter der deutschen Sprache nach den amtlichen Regeln der deutschen Rechtschreibung nachschlagen.
Neben der Deutschen Rechtschreibung bietet das Sprachenportal www.pons.eu sieben zweisprachige Online-Wörterbücher

Im integrierten Bildwörterbuch lassen sich englische und deutsche Begriffe als Bild darstellen.

http://www.pons.eu

 

 

Im Forum zu Rechtschreibung

19 Kommentare

Rechtschreibschwäche, Tipps?

know-it-all

Lounge Gast schrieb: ...Ergebnis für den IT-Kollegen, der die Technik für die Mitarbeiterversammlung vorbereiten sollte und zurückgemeldet hat, dass alles funktionieren würde: =Dicker Ansc ...

7 Kommentare

Silbentrennung in Diplomarbeit

WiWi Gast

Auf jeden Fall Silbentrennung. Bei längeren Arbeiten würde ich auch wie einer meiner Vorredner ein Satzsystem wie latex empfehlen. Und bedenke: Trenne nie "st", denn es tut den beiden weh ; ...

1 Kommentare

Probleme mit dem schreiben..Kurs o.ä.?

WiWi Gast

Hallo, schreiben war noch nie so mein Ding... Da ich mich aber bald schriftl. Hausarbeiten stellen muss, würde ich gern einen Workshop oder so was besuchen. Die Angebote meiner Uni befassen sich nur ...

3 Kommentare

Anschreiben:selbstständig o. selbständig

DAX Einkäufer

Ganz einfache Gegenfrage: Schreibst Du nach alter oder neuer RS? Es sollte durchgängig sein. Im Zweifelsfall finde ich persönlich "selbständig" schöner. Bin halt ein Verteidiger der alten RS. Persona ...

21 Kommentare

Rechtschreibfehler in Diplomarbeit (BWL)

WiWi Gast

Natürlich kann man auch für wenig Geld etwas gutes bekommen, nur ist das oft unwahrscheinlich. Gerade ein Lektorat was über das reine Korrigieren der Rechtschreibung hinaus geht, dass kostet einfach n ...

7 Kommentare

Quellenauswertung Bachelorarbeit

WiWi Gast

Paper sind halt immer gut. Ernstzunehmende Beiträge zum wissenschaftlichen Diskurs werden nun einmal in entsprechenden Journals publiziert. Gerade wenn man selbst etwas untersucht und nicht nur so ein ...

2 Kommentare

Peer review

WiWi Gast

:)) Nein, die gibt es nicht :D

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Rechtschreibung

Weiteres zum Thema Leitfaden Bachelorarbeit

Beliebtes zum Thema Studium

Screenshot Homepage karriere-preis.de/

Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe 2018

Die besten Diplom-, Magister- und Bachelorarbeiten zum Thema »Banking and Finance« werden mit dem Karriere-Preis der DZ BANK Gruppe prämiert. Der DZ Karriere-Preis ist zur Zeit der höchstdotierte Hochschulpreis der deutschen Wirtschaft für akademische Abschlussarbeiten im Bereich Banking & Finance. Einsendeschluss für den mit insgesamt 24.000 Euro dotierten Wettbewerb ist der 31. Dezember 2017.

ZEW Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017: ZEW-Forschungsgruppenleiter Kai Hüschelrath (l.) und Vitali Gretschko (r.) mit Preisträgerin Jiekai Zhang und Preisträger Bernhard Kasberger.

Wiener Ökonom mit Heinz-König-Young-Scholar-Award 2017 geehrt

Gleich zwei Nachwuchsökonomen wurden mit dem Heinz König Young Scholar Award 2017 ausgezeichnet. Jiekai Zhang hat die Auswirkungen von regulierter TV-Werbung untersucht. Bernhard Kasberger von der Universität Wien ist für seine Analyse zur Effizienz von Mobilfunkmärkten nach Frequenzauktionen geehrt worden. Der jährlich vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) verliehene Heinz König Young Scholar Award ist mit 5.000 Euro dotiert und beinhaltet einen Forschungsaufenthalt am ZEW.

Feedback +/-

Feedback