DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieGP

Goetzpartners - was machen sie?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Hallo zusammen,

kann mir jemand genauer erklären, was genau Goetzpartners eigentlich machen und wie sie in den verschiedenen Bereichen arbeiten?
Die Website ist doch eher allgemein gehalten, im UB Teil des Forums gelten sie als T3/T4, aber auch im IB Teil findet sich der Name häufiger. Letztens wurde ich über Linkedin angeschrieben und ich habe erfahren, dass sie auch PE Beratung machen. Was genau ist mir noch nicht ganz klar. Einstiegsgehalt scheint auch recht ordentlich zu sein, aber auch hier würde ich mich über Infos aus erster/zweiter Hand freuen.

Ich freue mich über jeglich Insights. Am liebsten wären mir natürlich Erfahrungsberichte von Ex-Praktis oder Mitarbeitern.
Danke :-)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Ex-Prakti hier: gp ist unterteilt in:

  • Management Beratung (wie z.B. McKinsey, BCG oder Bain)

  • Corporate Finance (klassisches M&A Buy- und Sellside Geschäft ohne Sektorfokus, sowie Capital Raisings und Debt Restructuring)

  • Private Equity Practice

Wenn du für die PE Practice angeschrieben solltest du bisschen über CDDs (Commercials Due Diligence) und PE Value Creation recherchieren, das sind dort die Hauptaufgaben.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Um goetzpartners würde ich einen großen Bogen machen!

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

GP ist ein solider Laden, keine Ahnung warum die Leute hier so trollen. Die Leute, die dort arbeiten (hab jetzt nur einige Profile, die im Corporate Finance arbeiten bei LinkedIn überflogen) scheinen auch gute CVs zu haben.

WiWi Gast schrieb am 14.01.2019:

Um goetzpartners würde ich einen großen Bogen machen!

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Cool, danke für die ersten Meinungen und Einblicke. Gerne mehr (von der fundierten Art :-) ).

Wechseln denn Leute aus der PE Practice auch tatsächlich in PEs? Oft hört man, dass die Leute idR aus dem IB kommen und vereinzelt von MBB.

Wie ist das Standing der Management Beratung, die Kunden und das mittlere Auftragsvolumen? Wäre es fair anzunehmen, dass die Kunden eher dem Mittelstand entsprechen und Tagessätze und Auftragsvolumina deutlich unter MBB liegen?

Weiß jemand etwas über die Gehaltsentwicklung im Bereich Management Consulting? Das Einstiegsgehalt scheint laut Glassdoor mehr oder minder kompetitiv zu T1/T2 UB zu sein. Aber wie sieht es auf der SC oder Projektleiterstufe aus?

Wie sehen generell die GP Exits aus für die Bereiche

  • Beratung,
  • CoFi und
  • PE?
antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Pay ist definitiv top of t3 und mit t1/2 vergleichbar. Kultur scheint sehr gut zu sein, Tagessätze in der PE auch (MC weiß ich nichts).Generell stark am wachsen und mit t4 nichts am Hut. Standing am Markt auch gut. Da ich mich dann anders entschieden hatte (aus pers Gründen), kann ich zum Rest leider nichts sagen.
(PE Exits sind von überall schwer, auch von MBB)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Stark am wachsen? Wurde dir das so erzählt? Kurzer Blick zu den Wachstumszahlen auf LinkedIn sagen etwas anderes (1 Jahr / 6 Monate). Vor allem zu anderen, deutschen T3s ist das bedenklich.

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Pay ist definitiv top of t3 und mit t1/2 vergleichbar. Kultur scheint sehr gut zu sein, Tagessätze in der PE auch (MC weiß ich nichts).Generell stark am wachsen und mit t4 nichts am Hut. Standing am Markt auch gut. Da ich mich dann anders entschieden hatte (aus pers Gründen), kann ich zum Rest leider nichts sagen.
(PE Exits sind von überall schwer, auch von MBB)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Pay ist definitiv top of t3 und mit t1/2 vergleichbar. Kultur scheint sehr gut zu sein, Tagessätze in der PE auch (MC weiß ich nichts).Generell stark am wachsen und mit t4 nichts am Hut. Standing am Markt auch gut. Da ich mich dann anders entschieden hatte (aus pers Gründen), kann ich zum Rest leider nichts sagen.
(PE Exits sind von überall schwer, auch von MBB)

Unterschreibe ich so. Pay ist im Fixum über BB, über Boni kann ich (noch) nichts sagen. Im CF sind die Arbeitszeiten tough, aber immer noch geringer als bei vielen EB/BB/T2. Vor 22 selten, nach 1 auch selten.
Das Problem was GP zur Zeit hat, ist ihre Reichweite. Die Transaktionen sind idR deutscher Mittelstand. Dafür hat CF ein sehr hohes PE Exposure. Das dürfte dem Exit dorthin sehr zuträglich sein, allerdings wirds für die ganz großen Adressen nicht reichen.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Kann jemand was zum Zusammenspiel zwischen den Bereichen MC und CF berichten?
Arbeitet man zusammen an gemeinsamen Projekten oder kümmern sich die Leute vom Consulting um ganz andere Themenbereiche?
Wie relevant sind CF-Kenntnisse fürs Consulting?
Und wie sehr unterscheiden sich Pay und Arbeitszeiten?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Kann jemand was zum Zusammenspiel zwischen den Bereichen MC und CF berichten?
Arbeitet man zusammen an gemeinsamen Projekten oder kümmern sich die Leute vom Consulting um ganz andere Themenbereiche?
Wie relevant sind CF-Kenntnisse fürs Consulting?
Und wie sehr unterscheiden sich Pay und Arbeitszeiten?

Im Gespräch wurde mir auf Nachfrage gesagt, dass sie nichts miteinander zu tun haben.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Kann jemand was zum Zusammenspiel zwischen den Bereichen MC und CF berichten?
Arbeitet man zusammen an gemeinsamen Projekten oder kümmern sich die Leute vom Consulting um ganz andere Themenbereiche?
Wie relevant sind CF-Kenntnisse fürs Consulting?
Und wie sehr unterscheiden sich Pay und Arbeitszeiten?

PE Consulting (MUC) und CF (FRA) arbeiten durchaus zusammen.
MC dagegenen macht mehr Digitalthemen und Prozessberatung

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Digitalthemen? Ich war bei Capgemini Consulting und bin jetzt bei einer der MBBs in der Digitalberatung. Gp ist mir in diesem Bereich nie über den Weg gelaufen, weder bei operativen noch bei strategischen Fragestellungen.

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

PE Consulting (MUC) und CF (FRA) arbeiten durchaus zusammen.
MC dagegenen macht mehr Digitalthemen und Prozessberatung

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Ich bin bei einer Tier 3 Beratung und habe GP einmal bei einem "digitalen" SubThema eines Großprojektes gesehen. Es ging dabei um die Auswahl eines IT-Dienstleisters für die Unternehmenssoftware. Den Auswahlprozess hat GP unterstützt indem ein paar Kriterien definiert und eine schöne Matrix erstellt wurde.

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Digitalthemen? Ich war bei Capgemini Consulting und bin jetzt bei einer der MBBs in der Digitalberatung. Gp ist mir in diesem Bereich nie über den Weg gelaufen, weder bei operativen noch bei strategischen Fragestellungen.

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

PE Consulting (MUC) und CF (FRA) arbeiten durchaus zusammen.
MC dagegenen macht mehr Digitalthemen und Prozessberatung

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Kann man GP mit den anderen MM-Buden vergleichen? Blair, HW, Baird, Jefferies

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Kann man GP mit den anderen MM-Buden vergleichen? Blair, HW, Baird, Jefferies

Wenn du ne gute Brand willst, dann gehst du zu Baird. Insbesondere international deutlich bekannter.
Wenn du unter anständigen Bedingungen viel lernen willst, dann geh zu GP.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Kann man GP mit den anderen MM-Buden vergleichen? Blair, HW, Baird, Jefferies

Nein. Alleine schon, weil sie keine Boutique sind. Vom Standing her zudem auch weit entfernt, wobei der Metro-Deal in diesem Jahr schon sehr heiß ist für GP.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Solide im CF, kaum existent im MC (TMT noch ok)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

„weit entfernt“. Man kann es auch übertreiben :D Der Laden ist schon solide und viel lernen wirst du da sicher auch. Denke mit GP kann man anfangs wenig falsch machen.

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

WiWi Gast schrieb am 15.01.2019:

Kann man GP mit den anderen MM-Buden vergleichen? Blair, HW, Baird, Jefferies
s
Nein. Alleine schon, weil sie keine Boutique sind. Vom Standing her zudem auch weit entfernt, wobei der Metro-Deal in diesem Jahr schon sehr heiß ist für GP.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Bzgl. der MC-Sparte

  • Wie ist Einstiegsgehalt und Entwicklung bis zum Projektleiter?
  • Starke Branchen wirklich nur TMT?
antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Kann jemand das Einstiegsgehalt noch weiter spezifizieren? (CF in FFM)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Push

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

65k fix + Bonus

WiWi Gast schrieb am 16.01.2019:

Kann jemand das Einstiegsgehalt noch weiter spezifizieren? (CF in FFM)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 17.07.2019:

65k fix + Bonus

WiWi Gast schrieb am 16.01.2019:

Kann jemand das Einstiegsgehalt noch weiter spezifizieren? (CF in FFM)

Im Consulting gibts die 75k doch schon fix. Im CF dann vermutlich ebenfalls (+ höheren Bonus)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

goetzpartners hat verschiedene entities, wie oben oft beschrieben. CF & MC. Dazu kommt noch der PE Fund DICP, mit dem man aber operativ wenig zu tun hat, allein aus regulatorischen Gründen. Im Bereich Transaction Services arbeiten CF, MC zusammen, z. B. bei PE-Deals.

Dabei macht die PE-Practice bei goetzpartners als Teil von MC z. B. die Commercial DD (Strategieberatung), CF macht Deal Advisory und Debt Advisory (Investmentbanking). Die PE-Practice steht also zwischen MC und CF. Vor dem Deal mit CF durch CDDs. Nach dem Deal gibt es Transformation-Projekte, um z. B. Mitarbeiterbasis zu reduzieren. Sind alles interessante Projekte bei denen man viel lernen kann.

Die CF Abteilung hat ein starkes Standing, Tier 2 IB, mit Fokus auf Small/Midcap Deals im DACH Bereich. MC ist ok, Projekte kommen weiterhin oft von den Gründern. Die PE Practice arbeitet relativ autark, und hat ein starkes Netzwerk zu PE Funds im deutschen Sprachraum (Small/Midcap).

Gehalt bei MC: AC Level 75k+Firmenwagen oder Compensation+Boni, Total Compensation ca 90k. Fixgehalt bei Consultants 90k & Senior Consultants 110k, ebenso FW oder Compensation plus Boni. Fazit zum Gehalt: Als Einsteiger macht man sicher geldtechnisch nichts falsch, als PL also Senior Consultant wirst Du nicht arm.

WiWi Gast schrieb am 17.07.2019:

65k fix + Bonus

WiWi Gast schrieb am 16.01.2019:

Kann jemand das Einstiegsgehalt noch weiter spezifizieren? (CF in FFM)

Im Consulting gibts die 75k doch schon fix. Im CF dann vermutlich ebenfalls (+ höheren Bonus)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Dass GP im Corporate Finance Tier 2 ist, ist ja wohl etwas hoch gegriffen oder?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Erstens das und zweitens ist das MC faktisch tot.

WiWi Gast schrieb am 21.08.2019:

Dass GP im Corporate Finance Tier 2 ist, ist ja wohl etwas hoch gegriffen oder?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 21.08.2019:

Dass GP im Corporate Finance Tier 2 ist, ist ja wohl etwas hoch gegriffen oder?

Ja
Tier 3 sind die
Wie sehen denn Vergütung und Arbeitszeiten im CF aus?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 21.08.2019:

Erstens das und zweitens ist das MC faktisch tot.

Bullshit. Die MC Sparte ist ziemlich gut und zieht oft Projekte gegen MBB an Land. Habe auch gehört dass die im Moment wohl sehr selektiv einstellen aber die Qualität der Leute ist soweit ich das beurteilen kann sehr gut. Plus spitzen Pay.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Wohin wechseln GP consultants? Guter Exit machbar?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

Erstens das und zweitens ist das MC faktisch tot.

Bullshit. Die MC Sparte ist ziemlich gut und zieht oft Projekte gegen MBB an Land. Habe auch gehört dass die im Moment wohl sehr selektiv einstellen aber die Qualität der Leute ist soweit ich das beurteilen kann sehr gut. Plus spitzen Pay.

Ich weiß nicht bei welcher MBB du bist (oder ob du nur Bachelor Keyboard Warrior bist), aber zumindest bei BCG im Bereich Corp Fin, M&A, Restrukturierung und Strategy ist Goetzpartner non existent. Also wirklich NON-EXISTENT. In mehr als 40 Pitches, bei denen zum Teil unbekannteste Boutiquen, T3/Big4 mitpitchen, habe ich noch nie was von denen gehört.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

Erstens das und zweitens ist das MC faktisch tot.

Bullshit. Die MC Sparte ist ziemlich gut und zieht oft Projekte gegen MBB an Land. Habe auch gehört dass die im Moment wohl sehr selektiv einstellen aber die Qualität der Leute ist soweit ich das beurteilen kann sehr gut. Plus spitzen Pay.

Ich weiß nicht bei welcher MBB du bist (oder ob du nur Bachelor Keyboard Warrior bist), aber zumindest bei BCG im Bereich Corp Fin, M&A, Restrukturierung und Strategy ist Goetzpartner non existent. Also wirklich NON-EXISTENT. In mehr als 40 Pitches, bei denen zum Teil unbekannteste Boutiquen, T3/Big4 mitpitchen, habe ich noch nie was von denen gehört.

Weil diese Boutique ein Witz ist und nichts zu melden hat. Wird hier nur von GPlern gepusht. Zumindest kann man nach paar Jahren zu T3 wechseln, also besser als gar nichts

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 29.08.2019:

Erstens das und zweitens ist das MC faktisch tot.

Bullshit. Die MC Sparte ist ziemlich gut und zieht oft Projekte gegen MBB an Land. Habe auch gehört dass die im Moment wohl sehr selektiv einstellen aber die Qualität der Leute ist soweit ich das beurteilen kann sehr gut. Plus spitzen Pay.

Süß wie ein prakti hier versucht seinen CV zu pushen. Hat wohl nicht mal für T3 gereicht und dann einen auf dicke Hose machen wollen

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Inwiefern tot? Worunter leidet die Pipeline bei gp?

WiWi Gast schrieb am 21.08.2019:

Erstens das und zweitens ist das MC faktisch tot.

WiWi Gast schrieb am 21.08.2019:

Dass GP im Corporate Finance Tier 2 ist, ist ja wohl etwas hoch gegriffen oder?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

MC selbst ist eher below T3 obwohl der Pay natürlich deutlich besser ist. Wenn du deine 90k kriegst, aber keine Projekte machst, ist das aber natürlich trotzdem nicht so optimal. PE Practice hat aber einiges zu tun. Exits von da sind auch gut. Sind dieses Jahr welche zu Bain, RB und Small/Midcap PE gegangen.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Lohnt sich M&A bei gp oder dann doch sofort lieber DAX30 Leben chillen?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 30.08.2019:

Lohnt sich M&A bei gp oder dann doch sofort lieber DAX30 Leben chillen?

Das sind zwei völlig verschiedene Welten..mach dir eventuell erstmal Gedanken, was du überhaupt willst.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Push

Hat jemand Informationen zum Einstieg im Bereich MC? Profile dort sehen sehr solide aus!

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

GP ist ein grundsolider Laden. Die Projektlage war wohl tatsächlich schon mal besser als grade, aber so ein Auf und Ab hat jede Beratung mal (siehe kürzlich Berger). Bei einer Behauptung wie "faktisch tot" lässt sich eigentlich nur auf persönliche Abneigung wegen einer ehemaligen Absage oder Ähnlichem schließen. Immerhin arbeiten jeden Tag über 100 Leute in der MC Practice die ja offensichtlich auch alle etwas zu tun haben. GP spielt sicherlich nicht auf MBB Niveau mit, aber das ist als Boutique auch nicht ihr Anspruch. Hier geht es dann eher um eine persönlichere Atmosphäre etc. Muss jeder für sich selbst wissen was zu ihm besser passt. Es geht nicht immer nur ums Ego.

Für den Einstieg:

  • +Atmosphäre
  • +Hoher Pay
  • -Projektlage
  • -Kleine bis Mittelgroße Kunden
antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 06.09.2019:

GP ist ein grundsolider Laden. Die Projektlage war wohl tatsächlich schon mal besser als grade, aber so ein Auf und Ab hat jede Beratung mal (siehe kürzlich Berger). Bei einer Behauptung wie "faktisch tot" lässt sich eigentlich nur auf persönliche Abneigung wegen einer ehemaligen Absage oder Ähnlichem schließen. Immerhin arbeiten jeden Tag über 100 Leute in der MC Practice die ja offensichtlich auch alle etwas zu tun haben. GP spielt sicherlich nicht auf MBB Niveau mit, aber das ist als Boutique auch nicht ihr Anspruch. Hier geht es dann eher um eine persönlichere Atmosphäre etc. Muss jeder für sich selbst wissen was zu ihm besser passt. Es geht nicht immer nur ums Ego.

Für den Einstieg:

  • +Atmosphäre
  • +Hoher Pay
  • -Projektlage
  • -Kleine bis Mittelgroße Kunden

Danke für die Informationen! Weißt du auch etwas über die Anforderungen bei Einstieg mit Master? Sind auch im MC Bereich gerne Finance-lastige Profile gesehen? Toleranz bei Noten?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Wie bei allen guten UBs nach Möglichkeit Target Uni, Schnitt unter 2.0 und solide Vorpraktika. Wenn du bei einem davon leicht rausfällst wird das aber vermutlich weniger streng geahndet als bei MBB. Ein Finance Profil ist sicher nicht von Nachteil.

Danke für die Informationen! Weißt du auch etwas über die Anforderungen bei Einstieg mit Master? Sind auch im MC Bereich gerne Finance-lastige Profile gesehen? Toleranz bei Noten?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 30.08.2019:

Lohnt sich M&A bei gp oder dann doch sofort lieber DAX30 Leben chillen?

Das sind zwei völlig verschiedene Welten..mach dir eventuell erstmal Gedanken, was du überhaupt willst.

naja, wenn nach gp kein guter exit machbar ist, dann lohnt es sich nicht, sich die AZ anzutun. dann lieber sofort ins igm

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 06.09.2019:

Wie bei allen guten UBs nach Möglichkeit Target Uni, Schnitt unter 2.0 und solide Vorpraktika. Wenn du bei einem davon leicht rausfällst wird das aber vermutlich weniger streng geahndet als bei MBB. Ein Finance Profil ist sicher nicht von Nachteil.

Danke für die Informationen! Weißt du auch etwas über die Anforderungen bei Einstieg mit Master? Sind auch im MC Bereich gerne Finance-lastige Profile gesehen? Toleranz bei Noten?

Danke für die Informationen. Werde mein Glück einmal probieren ;-)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Kann jemand genauere insights zu den Gehältern und Arbeitszeiten von der PE practice im Vergleich zu der CF practice von Goetz sagen? Sind diese ungefähr gleich oder gibt es da deutliche Unterschiede?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Das ist stark Projekt- und Phasenabhängig. Oft macht man in der PE Practice CDDs und die sind meist sehr kurzzeitig und komprimiert, was viel Stress und Arbeit bedeutet. Dementsprechend kann das gut und gerne auch bis 22 Uhr gehen und sogar WE Arbeit.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Denkt ihr gp hat einen guten Ruf in der PE-Practice?

Habt ihr außerdem schon mal etwas zu der DICP gehört?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 29.01.2021:

Denkt ihr gp hat einen guten Ruf in der PE-Practice?

Habt ihr außerdem schon mal etwas zu der DICP gehört?

PE Practice dort hat gute bis sehr gute Profile. Deren Dealflow soll wohl auch durchweg stabil sein. Auf LinkedIn sind auch viele ehemalige Praktis aus deren PE Practice danach zu MBB und PE Buden

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Danke! Weiß jemand was zu den Arbeitszeiten in der PE-Practice?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 02.02.2021:

Danke! Weiß jemand was zu den Arbeitszeiten in der PE-Practice?

Will da anfangen und habe mit paar ex Praktis geredet. PE practice soll wohl meistens bis 22 Uhr gehen, oft aber auch länger. Sitzen wohl immer am längsten im MUC Büro.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Wie ist das MC aufgebaut?
PE Team gehört da dazu, aber macht eigenes Ding (CDD, ODD, CV)?
Was macht der rest des MC?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

GP ist aktuell sehr gut unterwegs. Die M&A Branche hat trotz Corona aktuell einen guten Lauf. Wenn für dich eher digitale Geschäftsmodelle und CDD wie auch TechDD interessant ist kann ich dir auch die kleine Boutique Beratung wdp in Köln empfehlen.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

MC macht, was Beratungen eben so machen. Zur Zeit viel Restru, dazu gerne auch klassische Strategieprojekte im DACH-Raum. Soweit ich das beurteilen kann in DE auch einen durchaus ordentlichen Ruf innerhalb der Unternehmen.

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

PE practice von gp hat tatsächlich sehr gute Profile. Einige von dort sind schon zu MBB und die PE Fonds die auch viel von der Commercial Side einstellen holen sich auch gerne Leute von dort. Die suchen grade auch sehr stark
Arbeitszeiten auf Projekt meistens bis 0 Uhr, kann aber auch länger gehen
Business Development eher so bis 20 Uhr oder 21 uhr

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

PE Practice ist CDD?
Was macht MC sonst so?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

PE macht viel CDD, korrekt, aber nicht ausschließlich, hängen, sofern ich mich richtig erinnere, formell auch mit an MC.

MC macht die volle Bandbreite klassischer Beratungsprojekte:
V
on (langzeit) PMO Projekten, Restrukturierungen (insbesondere seit Covid) bis hin zu typischen 2-3m Strategieprojekten. Meiner Wahrnehmung nach genießt das gp-MC seitens der Kunden einen deutlich besseren Ruf, als hier im Forum teilweise propagiert wird. Arbeite inzwischen bei der Konkurrenz, höre aber von aktuellen Kunden immer wieder Positives zu gp/ haben wir auch schon den ein oder anderen Pitch gegen die Kollegen verloren. Dies ist wohlgemerkt auf DACH begrenzt; international hat MC, abgesehen von einigen Exotenprojekten, nicht viel zu bieten verglichen mit den Big Playern.

Dafür gibt es zum Einstieg, gute Leistung vorausgesetzt, auch die 90k All-in, was den etwas weniger prestigeträchtigen Ruf sicherlich für manche ersetzen dürfte ;)

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021:

PE macht viel CDD, korrekt, aber nicht ausschließlich, hängen, sofern ich mich richtig erinnere, formell auch mit an MC.

MC macht die volle Bandbreite klassischer Beratungsprojekte:
V
on (langzeit) PMO Projekten, Restrukturierungen (insbesondere seit Covid) bis hin zu typischen 2-3m Strategieprojekten. Meiner Wahrnehmung nach genießt das gp-MC seitens der Kunden einen deutlich besseren Ruf, als hier im Forum teilweise propagiert wird. Arbeite inzwischen bei der Konkurrenz, höre aber von aktuellen Kunden immer wieder Positives zu gp/ haben wir auch schon den ein oder anderen Pitch gegen die Kollegen verloren. Dies ist wohlgemerkt auf DACH begrenzt; international hat MC, abgesehen von einigen Exotenprojekten, nicht viel zu bieten verglichen mit den Big Playern.

Dafür gibt es zum Einstieg, gute Leistung vorausgesetzt, auch die 90k All-in, was den etwas weniger prestigeträchtigen Ruf sicherlich für manche ersetzen dürfte ;)

Was macht PE denn sonst noch?

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

WiWi Gast schrieb am 18.06.2021:

PE macht viel CDD, korrekt, aber nicht ausschließlich, hängen, sofern ich mich richtig erinnere, formell auch mit an MC.

MC macht die volle Bandbreite klassischer Beratungsprojekte:
V
on (langzeit) PMO Projekten, Restrukturierungen (insbesondere seit Covid) bis hin zu typischen 2-3m Strategieprojekten. Meiner Wahrnehmung nach genießt das gp-MC seitens der Kunden einen deutlich besseren Ruf, als hier im Forum teilweise propagiert wird. Arbeite inzwischen bei der Konkurrenz, höre aber von aktuellen Kunden immer wieder Positives zu gp/ haben wir auch schon den ein oder anderen Pitch gegen die Kollegen verloren. Dies ist wohlgemerkt auf DACH begrenzt; international hat MC, abgesehen von einigen Exotenprojekten, nicht viel zu bieten verglichen mit den Big Playern.

Dafür gibt es zum Einstieg, gute Leistung vorausgesetzt, auch die 90k All-in, was den etwas weniger prestigeträchtigen Ruf sicherlich für manche ersetzen dürfte ;)

Was macht PE denn sonst noch?

Stimmt schonmal, dass formell die PE Practice unter deren MC hängt, aber arbeiten auf verschiedenen Stockwerken und sehen sich meistens nur zum Kaffee oder Bier trinken. Dabei macht eben PE fast ausschliesslich CDDs. Value creation oder portfolio Projekte eher selten.

Die MC ist halt die normale Beratung die alles mögliche macht. Dabei hat gp MC einen starkem Fokus im Telecommunications und Tech Bereich und sind da auch bei einigen strategie Projekten dabei

antworten
WiWi Gast

Goetzpartners - was machen sie?

Hat jmd infos zum jetzigen stand?

antworten

Artikel zu GP

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Fit für das Leben nach dem Studium

Drei Sprinter symbolisieren den Berufstart nach dem Studium.

Ein Studium prägt fürs Leben. Studierende der Wirtschaftswissenschaften können meist gut mit Geld umgehen und später auch im privaten Bereich wirtschaftlich handeln. Einigen fällt es dennoch schwer, direkt nach dem Abschluss Fuß zu fassen. Dann heisst es plötzlich, sich mit Schulden aus der Studienzeit herumzuschlagen, auf Wohnungssuche zu gehen, umzuziehen oder vielleicht sogar direkt eine Familie zu gründen. Einige Tipps helfen beim Start ins „echte Leben“.

Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf Praxiserfahrung

Eine blaue Mappe mit der weißen Aufschrift Bewerbung rechts oben in der Ecke, auf einem Hocker im Garten.

Die Hochschul-Recruiting-Studie der Jobbörse Jobware und der Hochschule Koblenz deckt die wichtigsten Einstellungskriterien auf. Die Unternehmen legen bei Absolventen am meisten Wert auf die Praxiserfahrung, den passenden Studiengang und Studienschwerpunkt.

Drei bewährte Strategien für Berufseinsteiger

Berufseinstieg: Tipps zum Berufsstart

Den meisten Absolventen der Wirtschaftswissenschaften gelingt der Einstieg in den Arbeitsmarkt gut. Mehr als 80 Prozent haben bereits nach einem Vierteljahr einen Arbeitsvertrag für das angestrebte Berufsfeld. Drei Strategien haben sich dabei auf dem Weg zum erfolgreichen Berufseinstieg bewährt.

So gelingt ein erfolgreicher Berufseinstieg

Jobsuche: Tastatur mit der Aufschrift "Find your job" auf einer Taste.

Der erste Arbeitstag steht bald an und die Nervosität steigt. Nach dem Studium beginnt nun ein weiterer Lebensabschnitt. Es ist eine völlig neue Welt mit anderen Spielregeln: Wie freundlich sind die Kollegen? Ist der Chef auch während der Arbeit nett? Was tun, wenn man eine Aufgabe nicht erledigen kann? Die besten Tipps für einen gelungenen Berufseinstieg!

OECD-Bildungsbericht 2014 - Rekordniveau bei Hochschulabschlüssen

Eine bunte Rechenmaschine für Kinder aus Holzkugeln.

In Deutschland erwerben mit 31 Prozent so viele wie nie einen Hochschulabschluss und ihre Jobaussichten sind perfekt. Nur 2,4 Prozent der Akademiker sind arbeitslos und sie verdienten 2012 mit einem Studium 74 Prozent mehr als ohne. Das geht aus dem aktuellen OECD-Bericht 2014 „Bildung auf einen Blick“ hervor.

Antworten auf Goetzpartners - was machen sie?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 57 Beiträge

Diskussionen zu GP

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie