DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Berufseinstieg: Wo & WieWiWi-TReFF

Re: Wiwi-treff Sucht?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wiwi-treff Sucht?

Hallo ich habe mal eine Frage an Euch.
Ich gehe davon aus, dass viele auf diese Lounge bei der Suche nach einen geeigneten Studiums-,Praktikums-, Arbeitsplatz gestoßen sind.
Diese Suche dürfte bei vielen bereits der Vergangenheit angehören und trotzdem finden sie sich nahezu täglich hier um ggf. andere zu helfen oder einfach nur Zeit zu vertreiben.
Das ist meine Vermutung.
Wie seht Ihr das?

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Wäre speziell in diesem Forum doof, wenn jeder mit Job nicht mehr reinschauen würde, oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Sucht kann man es schon nennen :)

Und klar, der erste Anlass hat sich sicher erledigt - aber gerade für viele im Studium gehts dann ja noch weiter...

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Naja "Sucht" - ich weiß nicht. Ich schaue tatsächlich seit Jahren hier rein, weil ich gerne Einsteigern helfen möchte bei Karrierefragen. Ein paar gute Tipps hätten mir damals auch geholfen. Leider dreht sich alles immer wieder um die gleichen ermüdenden Einstiegsgehaltsthemen. Wirklich gute Fragen stellt kaum jemand. Auch die immer gleichen Pauschalantworten von einigen Kommentatoren nerven gewaltig. Wenn jemand ein Problem hat und einen Rat braucht, heißt es sofort "Kündige doch einfach" - das nervt. Mein Interesse erkaltet immer mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

ich bin jetzt im 7. Jobjahr nach dem Studium, und schau auch noch min. 3 mal in der Woche in das Forum.

Warum? keine Ahnung, ich glaub ein Mix aus "was tut sich auf dem Markt", "wie kann ich helfen?", "Entertainment"

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

3 mal in der Woche wäre schön...

Manchmal schau ich 10 mal am Tag hier vorbei.

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Ich hab das Forum 2008 beim Studienende entdeckt. Seitdem bin ich fast täglich hier. Wobei ich nur selten poste. Aber einige Themen sind gut und andere sind einfach Entertainment pur.

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Ja, aber nicht täglich...

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Nehmen und Geben, so die Idee ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Ich nutze das forum immer wieder, nur um zu staunen wieviele Einstiegsgehälter >70T?, Abschlussnoten

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

Ich trolle nur. Dafür aber oft und viel.

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

WiWi Gast schrieb am 28.04.2018:

Ich trolle nur. Dafür aber oft und viel.

Ich pushe meine eigenen nachrichten aber auch mit glaubhaften Kommentaren, wenn ich noch infos haben will. Dennoch alleine was ich hier schon von allen Personalern / threads über Bewerbungen gelesen habe, hat mir schon einen riesen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern verschafft.

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

WiWi Gast schrieb am 12.05.2018:

Ich pushe meine eigenen nachrichten aber auch mit glaubhaften Kommentaren, wenn ich noch infos haben will. Dennoch alleine was ich hier schon von allen Personalern / threads über Bewerbungen gelesen habe, hat mir schon einen riesen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern verschafft.

Ob die so Valide waren?

antworten
WiWi Gast

Re: Wiwi-treff Sucht?

WiWi Gast schrieb am 12.05.2018:

WiWi Gast schrieb am 12.05.2018:

Ich pushe meine eigenen nachrichten aber auch mit glaubhaften Kommentaren, wenn ich noch infos haben will. Dennoch alleine was ich hier schon von allen Personalern / threads über Bewerbungen gelesen habe, hat mir schon einen riesen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern verschafft.

Ob die so Valide waren?

Das ist so als wenn ich Bild, Handelsblatt und FAZ lese, du musst halt die wichtigen Informationen aus den jeweiligen Artikeln filtern und den Rest vergessen. Mir hat es auf jeden Fall geholfen mal eine Idee zu bekommen, wie eine sehr gute Bewerbung aussehen sollte.

antworten

Artikel zu WiWi-TReFF

Kontakt

Telefoninterview - Telefon

WiWi-TReFF.de informiert und vernetzt die MANAGER von MORGEN

WiWi-TReFF Beispiel-Newsletter

Ein Bildschirm mit einer Newsletterinformation.

Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftstudium und Karriere. Hier findet Ihr drei Beispiel-Newsletter auf den folgenden drei Seiten, die in 2017 von WiWi-TReFF verschickt wurden.

Fotos, Screenshots, Interviews

Coming soon

Impressum

Anwalt, Recht un Gesetz - Das  Paragrafenzeichen einer Schreibmaschine ist angeschlagen.

WiWi-TReFF.de informiert und vernetzt die MANAGER von MORGEN

Bain-Karriereprogramm »Red Carpet« für Berufseinsteiger

Bain-Karriereprogramm "Red Carpet": Von oben aufgenommen betritt eine Business-Frau gerade einen roten Teppich.

Das neue Karriereprogramm „Red Carpet“ der Strategieberatung Bain & Company unterstützt Studenten beim Berufseinstieg. Ob Wirtschaftswissenschaftlerin oder Wirtschaftswissenschaftler im ersten Semester, Jurist im Staatsexamen oder Psychologiestudentin im Master: Das Karriereprogramm „Red Carpet“ richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen und Semester.

Studie: Hochschulabsolventen starten erfolgreich ins Berufsleben

Berufsstart: Ein Vogel landet im Getümmel.

Die Arbeitslosenquote liegt sowohl für Fachhochschul- als auch für Universitätsabsolventen mit traditionellen Abschlüssen – Diplom, Magister, Staatsexamen - nach einem Jahr bei 4 Prozent. Bachelors sind sogar noch seltener arbeitslos (3 Prozent, FH bzw. 2 Prozent Uni). Das zeigt die aktuelle Absolventenstudie des HIS-Instituts für Hochschulforschung (HIS-HF).

Broschüre: Startklar - Tipps und Infos für Uni-Absolventen

Berufseinstieg: Ein Lego-Männchen steht am Start in einem Labyrint.

Wie gelingt der Start in den Beruf am besten? Hilfestellung leistet die Broschüre »Startklar«, die vom Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar neu aufgelegt wurde. Uni-Absolventen finden dort nützliche Tipps, wie sie ihrem Traumjob näher kommen.

Millenials mit Angst um Arbeitsplatz durch holprigen Berufsstart

Eine Frau klettert - wie nach dem Berufseinstieg - in einer Halle nach oben.

Die Generation Y, der zwischen 1980 und 1999 Geborenen, ist durch Probleme beim Berufseinstieg geprägt. Die Konsequenzen sind ein Gefühl der Unsicherheit und Angst um den Arbeitsplatz. Die unter 35-Jährigen Millenials denken zudem überwiegend individualistisch, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie.

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Blick auf Berufseinstieg: Der Gesichtsausschnitt einer Frau mit Auge und Augenbraue.

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Vitamin-B beim Berufseinstieg der Königsweg

Eine goldene selbstgebastelte Krone symbolisiert die kostbaren Beziehungen beim Berufseinstieg.

Hochschulabsolventen, die über persönliche Kontakte ihre erste Stelle finden, erzielen höhere Gehälter, haben bessere Aufstiegschancen und bleiben diesem Arbeitgeber länger treu, so lautet das Ergebnis einer Absolventenbefragung vom Bayerischen Staatsinstitut für Hochschulforschung.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Junge Menschen starten immer später ins Berufsleben

Ein Gemälde an einer geschlossenen Garage von Menschen, die in einer Kneipe sitzen und der Schrift:...what else?!

Anteil der Erwerbstätigen unter den jungen Menschen im Alter von 15 bis 29 Jahren von April 1991 bis Mai 2003 deutlich von 63% auf 48% gesunken.

McKinsey-Fellowship: Einstiegsprogramm Marketing & Sales für Studenten

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Hochschulabsolventen mit ersten Berufserfahrungen und Interesse an Marketing und Vertrieb können sich ab sofort für das Marketing & Sales Fellowship von der Unternehmensberatung McKinsey & Company bewerben. Der neue Jahrgang des Programms startet zum 1. Oktober 2017 in Düsseldorf, München oder Köln. Die Bewerbung ist bis zum 23. April 2017 möglich.

Berufseinstieg: Stipendiaten fordern bessere Digitalausbildung im Studium

Einstieg, Enter, Berufseinstieg,

Die Digitalisierung ist längst nicht mehr aufzuhalten. Um auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt bestehen zu können, sollten junge Talente während des Studiums darauf vorbereitet werden. Fähigkeiten in der Analyse großer Datenmengen, Webanalysen und Programmierung zu besitzen, sehen Toptalente für den Berufseinstieg als zentral an. Das ergeben die neuen Ergebnisse der Umfrage „Most Wanted“ des Karrierenetzwerks e-fellows.net und der Unternehmensberatung McKinsey & Company.

Literatur-Tipp: Top-Karriere mit Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler

Handbuch-Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler 2010

Der erste Job soll top sein: Wer als Wirtschaftswissenschaftler nach der Uni durchstarten will, sollte auch Experte in Sachen Karriere, Bewerbung, Arbeitgeber und Einstiegsgehälter sein. Wie es mit Karriere und Jobeinstieg klappt, das zeigt zweimal im Jahr jeweils die aktuelle Ausgabe von »Staufenbiel Wirtschaftswissenschaftler«.

Antworten auf Re: Wiwi-treff Sucht?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu WiWi-TReFF

Weitere Themen aus Berufseinstieg: Wo & Wie