DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BerufslebenWeihnachtsgeschenke

Weihnachtsgeschenke vom AG

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, was ihr bei euren Unternehmen für Weihnachtsgeschenke bekommt.
Arbeite selbst bei einer Big4 und bei uns wird es mal wieder kein Weihnachtsgeschenk geben sondern eine große Spendenaktion, da das Zusenden von sehr vielen Paketen nicht nachhaltig ist. Im Grunde eine gute Idee aber dennoch fände ich es schön, wenn man seine eigenen MA etwas mehr wertschätzt und diesen auch eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lässt - in Zeiten des Internets geht dies ja auch digital ohne Postversand ;)

Wie sieht es bei euch aus?

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Dax-Konzern: Vor Corona gab es einen Schokoweihnachtsmann und 25 € pro Nase für eine Teamweihnachtsfeier. Seit Corona gibts nichts mehr.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Das Geschenk für dieses Jahr kommt erst noch, aber letztes Jahr gabs ein Buch, wird dieses Jahr wahrscheinlich wieder etwas in der Richtung sein

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Wir haben nichts bekommen

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

WiWi Gast schrieb am 08.12.2021:

Das Geschenk für dieses Jahr kommt erst noch, aber letztes Jahr gabs ein Buch, wird dieses Jahr wahrscheinlich wieder etwas in der Richtung sein

Update: Dieses Jahr gab es eine Flasche Olivenöl

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Ihr, die alles habt, wollt sogar noch Geschenke -> und bitte eingepackt!

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

200€ Amazon Gutschein

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Normalerweise gab es einen Weihnachtsstollen. Dieses Jahr gibts ne Gewürzmischung. Naja wirkt für mich alles etwas halbherzig.
Corona-Bonus oder Weihnachtsgeld wäre mal ein Anfang….

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei uns gab es nie etwas (Konzern 10k MA).
In Summe wohl auch viel zu teuer.
Ab einer gewissen Management Ebene mit politischen Beziehungen gibt es dann mal nen guten Wein, einen teuren Christstollen oder so.
Mehr aber nicht.
Find das zum Teil auch komisch und nicht wertschätzend, gerade wenn man ein riesig erfolgreiches Jahr hatte. Dennoch ist so die Kultur. Muss man mit klar kommen oder den mega bezahlten Job wechseln für ein bisschen mehr saisonale Zuwendungen

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei uns gab es zu Beginn der Vorweihnachtszeit ein Paket mit ein paar Kilo Lebkuchen, Christstollen, Oblaten und so weiter.

In normalen Jahren ohne Corona gibt es um Weihnachten außerdem noch eine Wochenendreise mit Partnern in eine europäische Metropole.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

"Weil es nicht nachhaltig ist" ist auch das neue Synonym für "weil wir es nicht bezahlen wollen".
Finde es echt heftig, wie häufig man hier liest, wie schlecht die Arbeitsbedingungen bei Big4 im Vergleich sind (<50k, >40h, kein Recht auf Home Office, Reisebereitschaft nach Corona etc...) und dann ist nicht einmal ein anerkennendes Präsent zu Weihnachten drin.

WiWi Gast schrieb am 07.12.2021:

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, was ihr bei euren Unternehmen für Weihnachtsgeschenke bekommt.
Arbeite selbst bei einer Big4 und bei uns wird es mal wieder kein Weihnachtsgeschenk geben sondern eine große Spendenaktion, da das Zusenden von sehr vielen Paketen nicht nachhaltig ist. Im Grunde eine gute Idee aber dennoch fände ich es schön, wenn man seine eigenen MA etwas mehr wertschätzt und diesen auch eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lässt - in Zeiten des Internets geht dies ja auch digital ohne Postversand ;)

Wie sieht es bei euch aus?

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Deutsche Tochter einer US Firma:

Du hast noch deinen Job nach der Restrukturierung. Das ist dein Weihnachtsgeschenk.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei uns gab’s Apple Air Tags mit Lederanhänger. Arbeite an einem ausländischen Standort eines Pharmakonzerns.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

weihnachtsgeld dax konzern 6k

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

WiWi Gast schrieb am 07.12.2021:

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, was ihr bei euren Unternehmen für Weihnachtsgeschenke bekommt.
Arbeite selbst bei einer Big4 und bei uns wird es mal wieder kein Weihnachtsgeschenk geben sondern eine große Spendenaktion, da das Zusenden von sehr vielen Paketen nicht nachhaltig ist. Im Grunde eine gute Idee aber dennoch fände ich es schön, wenn man seine eigenen MA etwas mehr wertschätzt und diesen auch eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lässt - in Zeiten des Internets geht dies ja auch digital ohne Postversand ;)

Wie sieht es bei euch aus?

DAX, 50 Euro Budget für Einkauf von Essen und Trinken für eine virtuelle Weihnachtsfeier (Abrechnung über Reisekostentool).

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Wir bekommen einen großen Korb (guten Wein, Lindt Schokolade, Pralinen, etc.)

Schätze den Wert so auf 30 bis 45 Euro

(Pharma-Branche)

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

WiWi Gast schrieb am 07.12.2021:

Dax-Konzern: Vor Corona gab es einen Schokoweihnachtsmann und 25 € pro Nase für eine Teamweihnachtsfeier. Seit Corona gibts nichts mehr.

kenne dasselbe auch von ner datochter (stand 2018) aber ohne Nikolaus

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Ich finde die Entwicklung auch sehr traurig bei den großen Buden. Alle netten Benefits sind mittlerweile gestrichen und der Shareholder macht sich die Taschen voll.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei uns (400 Mitarbeiter) sind die Weihnachtsgeschenke je nach Abteilung verschieden und werden vom übrigen Budget des Bereichsleiters bezahlt. Unser Chef lässt immer was von Apple springen. Diesmal hat jeder ein neues iPad bekommen. 16 Mitarbeiter im Vertrieb. Ich bin sozusagen voll mit Apple ausgestattet über die Jahre :-) von iwatch bis iPhone usw. wobei letztes Jahr haben wir sie ps5 bekommen.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei uns gab es AirPods. Man konnte aber auch einen Bildschirm oder andere elektronische Artikel wählen.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Ein Lindt Adventskalender im Firmen Design und zwei Ausstecher für Pläzchen gabs Anfang Dezember.
Jetzt gabs noch ne Mütze mit nem Firmenaufdruck.

Etwas schäbig da man ja jetzt das zweite Jahr in Folge Weihnachtsfeier spart.

Grundsätzlich sind die Konditionen aber schon Top.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Finde es echt heftig, wie häufig man hier liest, wie schlecht die Arbeitsbedingungen bei Big4 im Vergleich sind (<50k, >40h, kein Recht auf Home Office, Reisebereitschaft nach Corona etc...) und dann ist nicht einmal ein anerkennendes Präsent zu Weihnachten drin.

Natürlich wird es immer bessere Einstiege geben, aber sooo schlimm wie alle immer tun ist es zumindest bei den blauen nicht. Gut Einstiegsgehalt und Reisebereitschaft sind gesetzt aber das weiß auch jeder bevor er dort beginnt. Bei den blauen bekomme ich jede Überstunde bezahlt bzw. aufgeschrieben, Home-Office wird auch nach Corona problemlos möglich sein.

Und zum Weihnachtsgeschenk, statt der ausgefallenen Weihnachtsfeier mit dem Engagementteam gab es einen netten Präsentkorb und statt Niederlassungsfeier ebenfalls einen....

Sofern das Unternehmen wirklich pro MA 20-40 Euro vernünftig spendet, könnte ich sehr gut auf den Fressalienkorb verzichten :)

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

1,2k Mitarbeiter, globales Start-Up -> nada

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Next 10 Beratung. 25 Euro Gutschein für Essen bestelle für virtuelle Weihnachtsfeier plus online Spiele während der Weihnachtsfeier. Stollen kommt noch per Post. Aber ist historisch gewachsen.

Ansonsten bei den anderen Arbeitgebern

  1. Teures Weihnachtsfeier im Sternelokal. War super. Aber bei 25k pro Jahr bisschen makaber. Genau dem Motto: Kein Gehalt für Hamburg aber dafür für 250 Euro Essen pro person...
  2. Startup: Weihnachtsfeier mit allin Saufen
  3. Konzern: Lohnerhöhung per Brief ohne Verhandlungen i.d.r. 2 %.
  4. Investmentbank: jahresauftaktsveranstaltung im 5 Sterne hotel

Seit 4 Jahren nur noch penatus...

Sowas wie Wertschätzung ist in Deutschland Mangelware.

Freundin ist im klinikum die bekommen auch nur was wenn der gewinn stimmt. Ab und zu mal einen Kalender oder nee CD oder powerbank oder einen Weihnachtsbaum.

Wäre mal geil wenn alle Arbeitgeber einfach so den coronabonus zahlen ohne rumzuzucken auch für pflegefachkräfte, Frisöre etc.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Foodist Geschenkbox im Wert von ca. 30 eur.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei uns bekommen alle eine neue Webcam.
Tolles Weihnachtsgeschenk.
Hätte lieber einen USB Hub gehabt.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Nix bei uns dieses Jahr. Chef meint Home Office wäre ja schon ein Geschenk.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Kalender
Sehr gutes Schokoladen und pralinenset (35€)
Edelstahlkanne Bambus (50€)

Konzern 300k MA

antworten
Voice of Reason

Weihnachtsgeschenke vom AG

Global haben alle 1600USD bekommen, offiziell Well-Being Bonus.
Zusätzlich gab es ein Nest Hub 2, einen Bose Bluetooth Lautsprecher, ein Buch, diverses an Swag und einen „Ugly-Sweater“.
Schon wirklich großzügig finde ich.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Wir haben Kekse geschickt bekommen.

Dax Konzern

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Paar Lebkuchen und Schreibmaterial. Wert vielleicht 10€. IGM Hidden Champion mit 1000 Mitarbeitern. Aber ich will nicht meckern, die Bezahlung ist für meine Region sehr sehr gut und stellt die meisten Angestellten in den Schatten.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Cheers zu den Apple Watches die in dieser einen T2 Beratung dieses Jahr verschenkt wurden ;)

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Schokolade (Wert ca. 20-30 Euro)

-> IGM Konzern 50k MA.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Von meinem aktuellen Arbeitgeber als Werkstudent, DAX, gab‘s für die Weihnachtsfeier ein Paket mit Feinkost, Wein und Sekt. Von meiner festen Arbeitgeber, wo ich nächstes Jahr einsteige, UB, gab es einen kleinen Raclette-Grill. Ich liebe es.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Big4 - dankbarkeit der Partner das es mal wieder ein Rekordjahr gab.

Weihnachtsgeld gibts natürlich nicht. Weihnachtsfeier verschoben. Mit etwas Glück bekommt man für 15 Euro etwas Merch. Da fühlt man sich doch richtig wertgeschätzt und gibt mal wieder ein Jahr alles.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei meinem Arbeitgeber (DAX-Konzern) gab es jahrelang immer ein Premium-Weinpaket im Wert von ca. 120 Euro. Inzwischen gibt es nichts mehr, weil man angeblich in ein Projekt für Nachhaltigkeit und Klimaschutz spendet und alle Mitarbeiter das so wollen würden.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

WiWi Gast schrieb am 19.12.2021:

Big4 - dankbarkeit der Partner das es mal wieder ein Rekordjahr gab.

Weihnachtsgeld gibts natürlich nicht. Weihnachtsfeier verschoben. Mit etwas Glück bekommt man für 15 Euro etwas Merch. Da fühlt man sich doch richtig wertgeschätzt und gibt mal wieder ein Jahr alles.

Gibt doch Boni.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei uns gab es 4k Sonderprämie dieses Jahr. Nachdem letztes Jahr schon die vollen 1,5k Coronaprämie gezahlt wurden war ich echt happy. Geht schlechter.
Für die virtuelle Weihnachtsfeier gab es ein kleines Paket mit Süßigkeiten, Glühwein etc. nach Hause.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

WiWi Gast schrieb am 19.12.2021:

Big4 - dankbarkeit der Partner das es mal wieder ein Rekordjahr gab.

Weihnachtsgeld gibts natürlich nicht. Weihnachtsfeier verschoben. Mit etwas Glück bekommt man für 15 Euro etwas Merch. Da fühlt man sich doch richtig wertgeschätzt und gibt mal wieder ein Jahr alles.

Gibt doch Boni.

Bonus ist Gehaltsbestandteil. Könntest genauso gut sagen "Wir brauchen keine Weihnachtsfeier - du hast doch pünktlich dein Gehalt bekommen."

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Apple Watch SE T2 UB

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bin im ÖD - da gibt es weder Weihnachtsgeschenke noch Boni.

Und das Gehaltsplus mit 2,8 % für zwei Jahre ist auch eher mau.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bain: E-Scooter

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

WiWi Gast schrieb am 19.12.2021:

Big4 - dankbarkeit der Partner das es mal wieder ein Rekordjahr gab.

Weihnachtsgeld gibts natürlich nicht. Weihnachtsfeier verschoben. Mit etwas Glück bekommt man für 15 Euro etwas Merch. Da fühlt man sich doch richtig wertgeschätzt und gibt mal wieder ein Jahr alles.

Gibt doch Boni.

Bonus ist Gehaltsbestandteil. Könntest genauso gut sagen "Wir brauchen keine Weihnachtsfeier - du hast doch pünktlich dein Gehalt bekommen."

Weihnachtsgeld ist doch auch Gehaltsbestandteil. Wenn das Gehaltspaket über's Jahr stimmt, ist es mir herzlich egal, ob ich einen Teil davon als Urlaubs- oder Weihnachtsgeld bekomme oder ob es irgendwann anders als Bonus kommt.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Spezialbank ca. 300 MA
Wir haben 2 Flaschen Wein (wert wohl so um die 30-40 EUR) und Gutscheine (Sodexo) iHv 90€ bekommen.

antworten
Voice of Reason

Weihnachtsgeschenke vom AG

Global hat jeder bei uns 1600USD bekommen.
Zusätzlich von der EMEA Ebene gabs ein Buch, Google Swag, ein Google-"Ugly-Sweater" und auf DE Ebene gabs noch mal ein Nest Hub, ein BOSE Bluetooth Speaker und noch 2-3 Sachen.

Schon recht großzügig...

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Bei der Bahn gab es zwei Geschenke.

Von meinem Chef-Chef kleine Lebkuchen und ein paar Gramm Schokolade. Von meinem Chef eine kleine Packung Pralinen samt handschriftlicher Ansichtskarte.

Eigentlich war auch eine Weihnachtsfeier mit Essen und Trinken geplant. Diese mussten wir aber leider absagen.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

600MA, PropTech.
Wir hatten die Wahl zwischen einem Lederrucksack, einer Lederhandtasche oder einem 100€ Gutschein (Amazon).

Letztes Jahr gabs ne Sonos One (2Gen) und das Jahr Apple Airpods.

antworten
WiWi Gast

Weihnachtsgeschenke vom AG

Einen Lindt Schokoweihnachtsmann.

antworten

Artikel zu Weihnachtsgeschenke

Geschenk-Tipp: Behinderte Kinder gestalten Kunstkalender 2017 »Wie wir einmal leben werden«

Behinderte-Kinder gestalten Kunstkalender-2016

Für 13 Kinder mit Körperbehinderung ging jetzt ein Traum in Erfüllung. Ihre Gemälde wurden für den Jahreskalender 2017 »Wie wir einmal leben werden« ausgewählt. Er kann beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. bestellt werden.

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Päckchen in rot-grünem Papier liegen unter einem Weihnachtsbaum.

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Weihnachtsgeschenke werden im Web bestellt

Eine Lichterkette mit leuchtenden Tannenbäumen liegt auf einer Holzplatte.

Viele Geschenke unter deutschen Weihnachtsbäumen stammen in diesem Jahr aus dem Web. Insgesamt planen 37 Prozent aller Bundesbürger Weihnachtsgeschenke im Internet zu bestellen. Das entspricht rund 26 Millionen Menschen. Rund jeder siebte Deutsche gibt sogar an, seine Präsente überwiegend online kaufen zu wollen.

70 Prozent der Deutschen wollen Weihnachtsgeschenke im Internet kaufen

Das Weihnachtsfest naht. Die aktuelle Umfrage der CEG Creditreform Consumer GmbH und des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) befasst mit den diesjährig beabsichtigten Weihnachtseinkäufen und damit verbundenen Ausgaben im Interaktiven Handel.

Weihnachten ist eine Geldvernichtungsmaschine

Viele Geschenke beim Wichteln untern dem Weihnachtsbaum.

Wann sind wir eigentlich auf die Idee gekommen, an Weihnachten, dem Fest der Liebe, unsere Liebe mit Hilfe von Geschenken auszudrücken? Wer an Weihnachten denkt, der tut dies manchmal mit einem gewissen Schauer auf dem Rücken. Denn Weihnachten ist schon lange nicht mehr nur eine Zeit der Besinnung und der Familie. Weihnachten ist inzwischen bei einigen zu einer Materialschlacht geworden, in der es gilt, dass Geschenk aus dem letzten Jahr noch einmal zu toppen.

Der Weihnachtsmann kauft online ein

Ein Rentier und einem Weihnachtsmann im Schlitten.

Geschenke im Internet zu bestellen, gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Der Deutsche will 2011 durchschnittlich 241 Euro der Deutsche für Weihnachtsgeschenke ausgeben. Bücher, Kleidung und Spielwaren sind dabei die beliebtesten Geschenke. Dies sind die Ergebnisse einer Studie der GfK Gruppe.

42 Millionen Deutsche kaufen Hightech zu Weihnachten

Weihnachtliche Häuser im Kleinformat stehen beleuchtet nebeneinander.

42 Millionen Bundesbürger werden in diesem Jahr Elektronik-Produkte zu Weihnachten verschenken oder anschaffen. Das sind 60 Prozent der Deutschen über 14 Jahren. Im vergangenen Jahr waren es lediglich 29 Millionen Verbraucher.

Eine große Herausforderung: Weihnachtsgeschenke für die Eltern finden

Weihnachten steht vor der Tür, und wieder stellt sich die Frage: Was schenkt man eigentlich Menschen, die schon alles haben? Oder vielmehr: denen man zum Fest schon alles Mögliche und vielleicht auch Unmögliche geschenkt hat? Oft genug steht man bis kurz vor der Bescherung vor dieser Frage.

Damit die Weihnachtsgeschenke kein Loch in die Haushaltskasse reißen

Ein Weihnachtshampelmann hängt am Tannenbaum.

Im neuen Jahr ist mit steigenden Strompreisen und Lebenshaltungskosten zu rechnen. Gerade Familien müssen daher gut haushalten, damit die Weihnachtsgeschenke kein zu großes Loch in die Haushaltskasse reißen.

Erlebnisgeschenke zu Weihnachten – 3 x 50 Euro Erlebnisgutschein zu gewinnen

Eine Pinnwand mit Gutscheinen z.B. einen grünen Aktionsgutschein und einen von einem Restaurant mit Namen Brandenburger Tor.

Weihnachten steht vor der Tür und viele fragen sich, was sie zum Fest der Liebe schenken sollen. Da Socken und Pralinen absolut aus der Mode sind, verlost WiWi-TReFF zusammen mit Erlebnisgeschenke-Preisvergleich geschenke-vergleichen.de drei Mydays Erlebnis-Wertgutscheine im Wert von je 50 Euro.

E-Commerce 2003: Der Weihnachtsmann kommt aus dem Internet

Zwei roter Stempel von einem Weihnachtsmann auf einem weißen Blatt Papier.

E-Commerce: Versandhandel im Internet steigt auf 3,6 Mrd. Euro - Klassische Versender bevorzugt

Burnout: Gut jeder dritte Arbeitgeber ist besorgt um die Mitarbeiter

Burnout: Das Bild zeigt eine übermüdete Mitarbeiterin im Büro.

Ein großer Teil der Fehlzeiten im Büro ist auf psychische Erkrankungen zurückzuführen. Den psychischen Erkrankungen voran geht häufig ein Burnout, ein weit verbreitetes Erschöpfungssyndrom. Unternehmen haben die Bedeutung des Themas bereits erkannt. 39 Prozent der deutschen Führungskräfte rechnen damit, dass es bei ihren Mitarbeitenden dieses Jahr zu einem Burnout kommen kann. Vor allem Unsicherheit und Mehrfachbelastungen sind Auslöser für einen Burnout am Arbeitsplatz. Dies sind Ergebnisse einer aktuellen Arbeitsmarktstudie von Robert Half.

Bewerbungsgespräche per Videointerview sind die große Ausnahme

Recruiting: Bewerbungsgespräche per Videointerview einer jungen Frau

Vier von zehn Personalern führen im Vorfeld der Vorstellungsgespräche keine Telefonate. Nur jeder fünfte Personalverantwortliche macht vorher Videointerviews. Neun von zehn Personalern führen Auswahlgespräche mit Bewerbern immer vor Ort.

Digitalisierung verändert Personalarbeit

Digitalisierung in der Personalarbeit

Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen, wie eine aktuelle Studie vom Stifterverband und der Unternehmensberatung McKinsey zeigt. Rund 280.000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Die Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen.

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Antworten auf Weihnachtsgeschenke vom AG

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 48 Beiträge

Diskussionen zu Weihnachtsgeschenke

Weitere Themen aus Berufsleben